PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Blood Bowl] Der Bau eines Stadions - Work in Progress


Der_Doodle
03.01.2012, 15:15
Hi,
die lokale Tabletopliga in der ich Spiele hat sich zur neuen Season gerade stark erweitert (von 9 auf 15) und gerade die Neuen sind extrem motiviert. Die Folge daraus ist das sich bei uns lokal einige ein Stadion gerade bauen oder eines gebaut haben (Danke an Berock und Sir Greyman das ist fast Gruppenzwang :heul2:).
Das bewirkte bei mir nun auch den nötigen Motivationsschub um endlich ein eigenes (tragbares) Stadion zu basteln.

Dazu ersteinmal ein paar Grundgedanken:

- Wir spielen häufig in Kneipen daher ist der Platz zum Spielen beschränkt
-> Es darf nicht mehr Platz verbrauchen als das normale Spielfeld
-> Bei den meisten Kneipentischen (~75cm tiefe) steht das normale Spielfeld (78cm) an beiden Seiten etwas über weshalb man beim Aufstehen schnell mal das Spielfeld mit anheben kann.
-> Maximale Spielfeldlänge kleiner als das Papp Brett

- Es muss gut zu transportieren sein (besitze kein Auto)
-> Klappbar und nicht zu schwer

- Es muss finanzierbar sein (für nen Studenten)

- Es muss mit den mir zur Verfügung stehenden Werkzeugen baubar sein (durchschnittliche Werkzeugauswahl im Keller)

Tja damit fällt das Gravierte zugeschnittene Voll Aluminium Luxus Design Brett wohl schon mal weg... also bleiben wir mal bei Styrodur und Holz :)

So also mit diesen Hintergedanken habe ich mir einen groben Plan gemacht:

Ein normales Spielfeld ist 78x53cm breit + Dugoutzonen von nochmal etwa 20cm daneben. Damit wäre ein kleiner Kneipentisch schon so voll das man nicht mehr sinnvol sein Bierchen danebenstellen kann. Also verkleinern wir unser Spielfeld entsprechend:
Das Spielfeld soll daher ausgeklappt inklusive Dugout Zonen folgende Maße haben: 76x65 cm.
Es soll ausserdem einen Rahmen um das Spielfeld haben (finde sieht schöner aus und gibt auch Stabilität.

Also mal eben mit dem Bus zum Baumarkt meines Vertrauens gefahren (der mit dem Orangenen Bieber) und sich mal nach Holz umgeschaut.

Für die Grundplatte nahm ich eine MDF Platte von 0,5cm Stärke mit dem oben genannten Maßen von 76x65 cm. Für den Rahmen des Spielfelds kaufte ich Leisten mit 1 cm Stärke und 4 cm Breite (keine Spanplatte oder MDF sondern Buche). Für eine komplette Umrahmung des Spielfelds benötigte ich eine Länge von 2x(65+76)=2.82 Meter... leider gab es 4cm Breite Leisten nur in 2.4 Meter Länge (grummel nagut jetzt habe ich halt knapp 2 Meter reserve Material)

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/Bild1.jpg

Desweiteren wie oben schon gesagt muss ich es mit Bus oder auch mal dem Fahrrad transportieren können alles muss es irgendwie klappbar sein.
Wenn ich es in 2 Teile schneiden würde hätte ich 65x38cm zwar ein erträgliches Maß aber beim Zusammenklappen hätte ich keinen Boden an der einen Seite (Scharniere auf den Seitenwänden woraus beim Zusammenklappen eine Lücke entsteht die 2x der Seitenwand Höhe entspricht.
Also werde ich mein Bord in 3 Teile aufspalten 2x 65x34 cm und ein Mittelstück von 65x8 cm welches beim Zusammenklappen den Boden bildet. Zum Glück konnte ich das alles natürlich im Baumarkt zuschneiden lassen denn mit ner Handsäge oder meiner Stichsäge wären die Kanten vermutlich krum und schief.

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/Bild2.jpg

Zusätzlich gleich noch im Baumarkt ne kleine Kiste Schrauben und ein paar kleine Scharniere für später gekauft.

Kosten bisher ~40 Euros (Blöder 2 Meter Leisten-Überschuss reisst meine Kosten mal um gut 7.5 Euro nach oben).

So nachdem ich alles gemütlich mit dem Bus nach Hause gebracht habe (erster Test Material ist zum Transport definitiv weder zu sperrig noch zu schwer... also so weit so gut) ging es ans zusammenbasteln des Kastens.

Die Seitenwände sollten auf die MDF Platte zusätzlich zum Holzleim noch mit Schrauben fixiert werden (soll ja nicht gleich am ersten Abend auseinander Fallen). Also erstam Markierungen überall eingezeichnet und Löcher mit nem Handbohrer (1mm vorgebohrt) Dann mit den kleinen Akku Bohrer und nem 2.5 mm Bohrer (ok zuerst mit nem 2mm Bohrer der mit auch spontan beim 2. Loch im Holz abgebrochen ist) jede Menge Löcher für die Schrauben gebohrt (anscheinend sogar gerade genug das ich nicht seitlich durch gebrochen bin). Danach die Unterseite der Leisten mit Holzleim bestrichen (Schraubenlöcher frei gelassen), die Leisten auf die Platte gedrückt und die Schrauben reingedreht.
Zum Abschluß wurden an den Kanten die Leisten noch mit Schrauben zusätzlich fixiert.

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/Bild3.jpg

So jetzt hatte ich also meine 3 Plattenstücke, wobei die beiden größeren außen Teile schon durch die Leisten Seitenwände bekommen hatten. Im nächsten Schritt habe ich mit kleine Flügelscharniere (2.5cm Breite) die 3 Plattenstücke verbunden. Dazu auch hier wieder kurz die Löcher vorgeborht und dann festgeschraubt. Ich hatte im Baumarkt ja 2 Packungen mit Scharnieren gekauft (insgesammt 16 Stück) also konnte ich 7 Scharniere jeweils zur Verbindung zwischen je 2 Platten verwenden. Mit den letzten 2 Scharnieren habe ich zum Schluss noch die Leisten die als Seitenwand für das Mittelstück dienen sollen befestigt. Diese mussten mit Scharnieren befestigt und nicht auf der Platte einfach verschraubt werden wie die anderen Leisten da sie sonst ein Zusammenklappen der Platte verhindert hätten.

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/Bild5.jpg

Der Dunkle Streifen bei den Scharnieren auf der Linken Seite kommt daher, dass ich zuerst nen Stoffband aufgeklebt hatte als zusätzlichen Halt für das hochklappen... dabei jedoch nicht bedacht hatte wie sich das Band verhält beim Klappen (sprich es spannte beim zusammenklappen). Also musste ich es wieder abmachen... Werde vermutlich nochmal nen neues dran machen... jedoch müsste ich davor erst wieder eins kaufen mein Testband war ein breites Geschenkband welches jetzt hinüber ist :D

Hier nochmal kurz die Mittelstück Leisten einmal "hochgeklappt" und einmal "hereingeklappt"

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/Bild4.jpg

Wenn die Mittelleisten jetzt eingeklappt werden kann der komplette Kasten einfach zusammengefaltet werden.

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/Bild6.jpg

Und so zusammengeklappt hat er folgende Maße: 65cm x 34 cm x 8 cm

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/Bild7.jpg

Nachdem ich nun doch noch Klavierband in unter 90 cm gefunden habe wurden die Scharniere kurzerhand noch einmal ausgetauscht. Dazu wurde mit einem Dremel eine Rille in die Platten gefräßt um das Klavierband komplett versenken zu können.

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/Bild8.jpg

Damit der Kasten wenn er verschlossen ist nicht von alleine aufgehen kann wurden 2 Sturmhaken eingeschraubt und als Tragegriffe 2 Lederriemen angebracht.

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/Bild9.jpg

Auf der Unterseite des Kastens habe ich eine Gummi Matte angebracht (ehemals eine Fußmatte für ein Auto die zurecht geschnitten wurde) damit man den Kasten auch einmal Abstellen Kann wenn der Boden etwas Feucht ist.

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/Bild10.jpg

Nächste Schritte für den Kasten:

- Den Kasten außen aufhübschen. Dazu habe ich schon 2 dünne MDF Platten in Buchen optik gekauft die zum Abschluß auf die Seitenwände draufgeklebt werden sollen um die Schrauben zu verstecken. Desweiteren sind noch Eckstücke oder Kantleisten geplant.
Diese Arbeitsschritte kann ich jedoch erst dann machen wenn ich mit dem inneren Teil des Kastens fertig bin da ich noch Teile innen verschrauben muss (Dugout Boxen, das Spielfeld)

Der_Doodle
03.01.2012, 15:15
Das Innenleben:

Wie schon oben erwähnt ist das Ziel des Feldes auch das man damit in einer Kneipe oder einem Cafe gut spielen kann. Daher sollten Würfelmöglichkeiten innerhalb des Kastens gegeben sein.

Grober Fahrplan:

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/Bild-Plan.jpg

In der Mitte das Spielfeld mit maximal 74x43cm Platz (Also bei 0.5cm Rand um das Feld herum bleibt genug Platz für ein 2.8mm Feld). Zur Rechten jedes Spielers soll eine Korkplatte hin wo die Spieler würfeln können und auf der Linken Seite eine Ablage Fläche.

Zur jeweils rechten Seite sollen die Dugout Boxen sein und zur Linken der Platz für die Turnmarker und Reroll Maker.
Auf der einen Seite soll in der Mitte das Score Feld hinkommen und auf der anderen Seite soll Platz sein für meine Wetter Moderatoren (Impactminiatures.com) Und evtl auch für anderen Schnick/Schnack wie Inducement Figuren (Babes, Wizard, Apos, Fame Marker mal schauen)

Der Bereich zur rechten Seite beider Trainer erhält die Würfelzone (10x10 cm Korkplatte) und die eigentlichen Dugout Boxen für Reserve, KO und Cas (21x10 cm Schwarzer Bereich)

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildI5.jpg

Der Bereich zur linken Seite beider Trainers enthält versteckt Fächer für die Inducement Cards, Inducement Figuren und Würfel.

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildI1.jpg

Auf diesen Fächern sind werden die Rerollmarker und Turnmarker als aufklappbarer Deckel angebracht. Für die Rerollmarker habe ich 8 Kleine Plättchen aus 4mm Balsaholz (~4x2cm) ausgeschnitten und jedes auf einzelne Scharniere geklebt.
Vor die Rerollmarker sollen die Turnmarker kommen. Dazu wurde eine Korkplatte aufgeklebt.

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildI3.jpg

Die Korkplatte wurde schwarz grundiert. Auf diese sollen noch die 8 Felder für die Turns aufgeklebt werden und der rest der Korkplatte mit Grassstreu beklebt werden. Das ganze wurde dann anschließend mit einem 5cm breiten Scharnier an der Kastenkonstruktion befestigt.

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/Marker2.jpg
http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildI4.jpg

So als nächstes geht es an die Dugout Boxen:

Als erstes wurden die Dugout Bereiche mit Grassstreu beklebt. Anschließend wurde Zäune zur Abtrennung gebastelt (Mc D's Kafferührer sind klasse)
http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildI7.jpg
Die Lattenzäune wurden dann braun bemalt und gewashed mit Black.
http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildI8.jpg
Als nächstes wurden in die Grasfläche Löcher "gegraben" um die Pfosten der Zäune zu verankern.
http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildI9.jpg
Und schließlich die Zäune im Dugout Bereich festgeleimt.
http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildI10.jpg
Zur Kennzeichnung der einzelnen Bereiche wurden noch kleine Schilder gebastelt entsprechend der Zäune.
http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildI11.jpg
Und diese ebenfalls im Rasen verankert.
Somit sind die Dugout Bereiche fürs erste fertig.
http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildI12.jpg


Das Scorebord:

Auf einer 11.5x10cm MDF Platte wurde eine 5mm dicke Korkplatte geklebt, schwarz grundiert und mit Grassstreu beklebt.
Das Scoreboard wurde dann wieder aus Kafferührern (danke McD) gebastelt entsprechend wie auch schon die Zäune. Die einzelnen Punktetafeln können an einen Haken gehängt werden.

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildS1.jpg

Das komplette Base mit dem Scorebord kann dann zwischen Reroll/Turnmarker Zone und Dugout Zone plaziert werden:

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildS2.jpg


Der Wetter Turm:

So hier schon mal ein erstes Bild vom Base des Wetterturms (entsprechend des Scorebords). Auf dem Base wurde auch schon der "Mini-Turm" für den Kamera Snot aufgebaut:

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildS3.jpg
http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/Snot.jpg

Und hier erstmal der momentane Status des "echten" Wetterturms:

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildS4.jpg

Für die 10x10cm Fläche links unten bei jedem Coach habe ich auch schon ein erstes Grafik Konzept (Scatter Template natürlich je Seite angepasst)

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/Corner1.jpg

Der_Doodle
03.01.2012, 15:16
Das Spielfeld:

Für das Spielfeld habe ich (laut dem Plan oben) eine Fläche von 74cm x 43cm zur Verfügung. Ein Bloodbowlfeld hat 26x15 Felder
Das würde eine maximale Feldgröße von 2.84 x 2.86 cm ergeben. Um das Spielfeld herum lasse ich mal 0.5cm Rand freistehen (Evtl Platz später für eine kleine Bande mit Blood Bowl Advertisements). Bleiben also 73cm x 42cm die ziemlich genau 2.8cm pro Feld als Maximale Feldgröße ergeben.

Ich habe noch aus frühen Tagen eine Box Blood Bowl der 2nd Edition mit dem klassischen Astrogranit Feld. Dessen Felder haben jedoch nur 2.5 cm Kantenlänge. Ansich wäre es ja ein schönes Feld mit dem Modelierten Doppelschädel in der Mitte. Jedoch muss ich das vorher unbedingt gegen ein Ogerteam testen in wie weit ein so stark reduziertes Feld noch Spieltauglich ist.
http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/Bild-Astrogranit.jpg

Das alte Astrogranit Feld wurde jetzt erstmal eingepinselt und Markierungen für die Seitenlinien gesetzt. Zusätzlich wurde das Mittelstück verkleinert und die beiden Außenstücke entsprechend vergrößert. Die Schwarzen Felder sollten dann noch mich Grass Streu beklebt werden diese Arbeit mache ich mir jedoch erst nach einem "Feld-Test" ob das Brett auch groß genug ist.

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/Bild-Astrogranit-01.jpg
http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/Bild-Astrogranit-1.jpg

So nach einem Testspiel mit einem 2.5 cm Board konnte ich leider feststellen das es für viele Figuren recht umständlich ist (drehen, hinlegen) mit so kleinen Feldern zu spielen. Daher ist das Astrogranitfeld leider nicht für meine Zwecke zu nutzen :(

Also muss ich mir ein eigenes Spielfeld basteln mit 2.8 cm Kantenlänge pro Feld. Der erste Schritt war erstmal ne 2cm dicke Styrodur Platte aufzutreiben (Erfolg beim 4. Baumarkt in der Stadt alle anderen hatten entweder 4cm oder mehr oder noch lästiger welche mit Struktur).
Nachdem ich nun meine Platte hatte wurde sie erstmal auf die richtigen Maße von 73x45cm zugeschnitten. Im nächsten Schritt wurden die einzelnen Felder markiert (auch irgendwie ne arbeit für blöde wo man echt froh ist wenn man fertig ist). Wichtiger Tipp hierzu meiner Meinung nach nicht Feld für Feld arbeiten sondern das gesammte Spielfeld erstmal markieren, dann Mittellinie markieren, dann die Seitenzonen markieren und dann immer grob halbieren.... Wenn man Reihe für Reihe arbeitet kann es sonst leicht passieren das durch die Breite der Markierung fix ein paar extra Milimeter gewinnt die sich aufsummieren können und am ende passt die letzte Reihe nicht mehr richtig.

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildP1.jpg

Nächster Schritt... ich wollte meine Linien nicht aufmalen sonder sie versenken. Also erstmal meine alte Lötpistole gegriffen.

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildP2.jpg

Und dann mit einem Stahl Lineal die Markierungen ins Spielfeld "gelötet" aeh ich meine geschmolzen :D
Wichtig dabei nur in gut belüfteten Räumen Styrodur schmelzen... ich habe das ganze im Garten gemacht und hatte am Ende trotzdem erstmal heftige Kopfschmerzen bekommen (war wohl zu dicht mit dem Schädel überm Feld beim Schmelzen)
Danach das ganze Feld einmal mit Schwarzer Acrylfarbe (Voll und Abtönfarbe) eingepinselt.

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildP3.jpg

So jetzt haben wir zwar wunderbar abgegrenzte Felder wir brauchen aber noch Markierungen also Außenlinien, Mittellinie, Seitenzonen und Endzone durch ausmalen der Vertiefungen mit weißer Farbe gekennzeichnet.

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildP4.jpg

Natürlich um die Box wieder transportierbar zu machen das Feld in 3 Segmente geteilt und das Mittelstück 4 Felder breit ausgeschnitten.

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildP5.jpg

Nun wurde das Feld mit Grassstreu behandelt. Dazu habe ich erstmal mit einer Sorte (Glaube Frühling habe die Packung offen hier schon seit Jahren) die Hälfte des Spielfelds behandelt. Holzleim + Wasser + 1 kl. Tropfen Spüli und dann Streu drauf. Wichtig war dabei drauf zu achten das der Leim nicht in die Vertiefungen zwischen den Felden läuft. Zum Schluss sachte überschüssiges Streu abklopfen und dann mit Sprühlack noch einmal fixieren.

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildP6.jpg

Anschließend wird die zweite Hälfte des Spielfelds mit einer leicht anderen Streu entsprechend behandelt (glaube es ist Sommergras)

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildP7.jpg

Nächste Schritte für das Feld:
- Bloodbowl Advertisements am Rand auf Schildern aufstellen (Werbebanden quasi)

Berock
03.01.2012, 17:25
Die Konzeption sieht schon mal klasse aus :ok: Für das Streu kann ich Dir was zukommen lassen. Ich habe noch Fine Turf, der haltbarer und hübscher als schlichtes Grasstreu ist. Dazu müsstest Du den Boden nur kurz vorbearbeiten (Büschen bürsten)...

Gruß Ralf

grilledGnarfinator
03.01.2012, 17:38
Scheint als würde das klappen.
Und es sieht echt funktional aus.:ok:

Ich muss mal zum Baumarkt Holz kaufen...

DinoTitanedition
03.01.2012, 20:45
Sehr schnieke so weit. Da ich auf Berocks Feld gespielt habe, kann ich auch sagen, dass sich die Verkürzung des Spielfeldes optisch und auch technisch kaum auswirkt. Von Länge und Breite her, entfallen gerade mal die breite eines Kästchens der ursprünglichen Feldgröße.

Mir gefallen auch die vielen Klappoptionenen. Wird mit Farbe bestimmt richtig gut aussehen. Kleine Anregung, abseits des Feldes, also im Dugoutbereich, kannst Du viel rausholen indem Du Embleme alter Orkschilder anbringst. Geht schnell und hat nen supi Effekt.

Der_Doodle
04.01.2012, 21:58
Kleines Update die Reroll und Turnmarker Area ist jetzt einen Schritt weiter :)

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/Marker2.jpg

Der_Doodle
06.01.2012, 14:33
kleines Update beim Kasten und beim Spielfeld.

Der_Doodle
12.01.2012, 22:17
Kleines Update die Dugout Bereiche:


Als erstes wurden die Dugout Bereiche mit Grassstreu beklebt. Anschließend wurde Zäune zur Abtrennung gebastelt (Mc D's Kafferührer sind klasse)
http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildI7.jpg
Die Lattenzäune wurden dann braun bemalt und gewashed mit Black.
http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildI8.jpg
Als nächstes wurden in die Grasfläche Löcher "gegraben" um die Pfosten der Zäune zu verankern.
http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildI9.jpg
Und schließlich die Zäune im Dugout Bereich festgeleimt.
http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildI10.jpg
Zur Kennzeichnung der einzelnen Bereiche wurden noch kleine Schilder gebastelt entsprechend der Zäune.
http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildI11.jpg
Und diese ebenfalls im Rasen verankert.
Somit sind die Dugout Bereiche fürs erste fertig.
http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildI12.jpg

c2 god
14.01.2012, 02:29
danke man, geiles stadion.

schusta1328
19.01.2012, 16:44
Als alten BB-Spieler geht mir da das Herz auf. Klasse, super Ideen und sehr gut umgesetzt! Abo.

Der_Doodle
19.01.2012, 20:32
Ein paar neuheiten (noch nicht komplett fertig)

Das Scoreboard hat jetzt einen "beta" status erreicht
http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/Scoretest.jpg

Der Wetterturm ist in der Bauphase:
http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/Turmtest.jpg

Berock
19.01.2012, 21:58
Der Wetterturm ist echt eine großartige Idee :D

Gruß Ralf

Der_Doodle
20.01.2012, 22:00
Update:

Das Scorebord:

Auf einer 11.5x10cm MDF Platte wurde eine 5mm dicke Korkplatte geklebt, schwarz grundiert und mit Grassstreu beklebt.
Das Scoreboard wurde dann wieder aus Kafferührern (danke McD) gebastelt entsprechend wie auch schon die Zäune. Die einzelnen Punktetafeln können an einen Haken gehängt werden.

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildS1.jpg

Das komplette Base mit dem Scorebord kann dann zwischen Reroll/Turnmarker Zone und Dugout Zone plaziert werden:

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildS2.jpg


Der Wetter Turm:

So hier schon mal ein erstes Bild vom Base des Wetterturms (entsprechend des Scorebords). Auf dem Base wurde auch schon der "Mini-Turm" für den Kamera Snot aufgebaut:

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildS3.jpg
http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/Snot.jpg

Und hier erstmal der momentane Status des "echten" Wetterturms:

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildS4.jpg

Für die 10x10cm Fläche links unten bei jedem Coach habe ich auch schon ein erstes Grafik Konzept (Scatter Template natürlich je Seite angepasst)

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/Corner1.jpg

Drukhi
22.01.2012, 08:49
;D
Mir fällt jetzt erst auf, dass Du das Stadion auch hier präsentierst! Schön zu sehen, dass es weitergeht.

Gruß,
Drukhi

Elkaidren
22.01.2012, 08:57
Das ist echt der Wahnsinn, freue mich schon die nächsten Stadionteile bewundern zu dürfen.

Gruß, Elkaidren

Der_Doodle
24.01.2012, 19:20
Kleines Update was den Wetter-Turm angeht -ignoriert bitte das Ding auf dem Mini Turm.. da habe ich nur Farbtests gemacht- :


http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildS5.jpghttp://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildS6.jpg

Jetzt die Frage... Ist der Turm zu hoch? Sollte ich die Seitenwände noch verkürzen?

Oh und hier nen Bild aller 5 Wettermoderatoren (Wettermarker):

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/Kommentator.jpg

schusta1328
24.01.2012, 20:53
Die Wettermarker-Gobbos sind der Hammer! Super Idee und klasse Umsetzung.

Berock
24.01.2012, 23:17
Turm verkürzen... finde ich glaube ich besser :-)
Dazu wäre noch ein Hinweis gut, was das Wetter den Spielern abverlangt auch noch nett (sofern dafür der Platz reicht).

Gruß Ralf

Dragon_King
25.01.2012, 06:53
GENIAL! Sieht echt toll aus, dein Stadion!

Ich hatte mal die selbe Idee, ist dann das leider nicht zustande gekommen.

Gehört schon fast in den Tutorial berein, weil du es ja so sauber beschrieben hast ;)

Der_Doodle
26.01.2012, 20:31
Kleiner Zwischenstand Turm mit nem Dach (leider sind mir vor Abschluss die Kaffeerührer ausgegangen daher ist die "obere" Dachebene nicht komplett vollendet.

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildS7.jpg

Bin immernoch am Überlegen ob ich die Seitenwände des Turms 1 cm kürzen sollte oder nicht.
Vortei: Der Gobbo wirkt nicht ganz so verloren
Nachteil: Der Turm wirkt dann jedoch optisch noch breiter im Verhältnis zu seiner Höhe

Namezahl
26.01.2012, 20:41
Wow, das Ding ist ja der Hammer. Gefällt mir sehr gut.

Berock
27.01.2012, 08:05
Ist dann eine Kommentatorentribüne und kein Turm :-) Passt der denn so in den Spielfeldkoffer?

LG
Ralf

Der_Doodle
28.01.2012, 20:54
So der Turm ist jetzt im fast fertigen Zustand:

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildS8.jpg

Das Dach muss noch ein bischen gebrushed werden.
Und mal sehen... zumindest erstmal spielfertig ist er.

Und da weder das Scoreboard noch der Wetterturm in das Stadion hineinpassen musste eben noch kurz eine extra Transportbox gebastelt werden:

http://i1205.photobucket.com/albums/bb428/Der_Doodle/BildS9.jpg
(Maße 24x15x16cm)

Orias
28.01.2012, 21:18
Wow cooles Gelände kommen da noch Tribünen dazu ? ;)

Der_Doodle
28.01.2012, 21:28
Tribünen werden nicht mehr kommen denn die müssten ja auch extra transportiert werden.
So habe ich neben dem Stadionkoffer halt schon die kleine Kiste für Turm und Scoreboard.
Was noch irgendwann kommen soll sind Werbebanner um die Spielfläche.

Berock
07.02.2012, 11:27
Da ja schon jemand angekündigt hat, rabiat deine Idee 1:1 als Zeichen der Anerkennung zu kopieren, eine Frage zur Aufteilung. Du hast die Boxen rechts über den Würfelflächen angebracht. Wären sie auf der anderen Seite nicht "sicherer"?
Was würdest Du jetzt rückblickend anderes machen? Was würdest Du noch hinzufügen wollen?

<fragend> Gruß
Ralf

DinoTitanedition
07.02.2012, 14:47
Ich weiß, ich weiß, da spricht der Meckerfritze aus mir, aber ich finde die Wettergobbos, brauchen noch irgendwas. Nur getuscht wirken sie...."unfertig". Weiß auch nicht wie ich das erklären soll...

Der_Doodle
08.02.2012, 13:30
Da ja schon jemand angekündigt hat, rabiat deine Idee 1:1 als Zeichen der Anerkennung zu kopieren, eine Frage zur Aufteilung. Du hast die Boxen rechts über den Würfelflächen angebracht. Wären sie auf der anderen Seite nicht "sicherer"?
Was würdest Du jetzt rückblickend anderes machen? Was würdest Du noch hinzufügen wollen?

<fragend> Gruß
Ralf

Ich bin es einfach gewohnt meine Turnmarker und Reroll Marker links vom Spielfeld zu haben. Daher würde ich die Anordnung nicht ändern...
Der 1. Zaun der dicht an der Würfelfläche dran ist mag etwas gefährdet sein bei Rabiaten Würflern.... leider konnte ich da nicht passend STARKSTROM anlegen damit die leute ihre Lektion lernen und auch nur auf der erlaubten Fläche Würfeln.... Denke kleine Tritte gegen die Kniescheibe helfen auch beim Lerneffekt.

Anders machen oder hinzufügen... ist ne schwere Frage... ich habe schon noch Ideen die ich nutzen könnte wenn ich alles nochmal baue... aber das Kernproblem wird dabei immerseindas ich gut 5cm rund ums Feld nochmal extra brauche... das macht 10cm mehr Breite und Tiefe die ich dann zuviel finde.... größer als jetzt würde ich das Feld unter KEINEN umständen machen.

Ich weiß, ich weiß, da spricht der Meckerfritze aus mir, aber ich finde die Wettergobbos, brauchen noch irgendwas. Nur getuscht wirken sie...."unfertig". Weiß auch nicht wie ich das erklären soll...

Innerhalb des Turms bei nicht absolut ausgeleuchteten Lichtverhältnissen geht es... und ehrlich gesagt ist mein Problem das ich eine unglaublich niedrige Bemal Motivation habe ;) daher weiß ich nicht ob ich die ändern würde nochmal... Spielen :ok: Basteln :ok: Malen :notok:

Berock
08.02.2012, 15:24
Anders machen oder hinzufügen... ist ne schwere Frage... ich habe schon noch Ideen die ich nutzen könnte wenn ich alles nochmal baue... aber das Kernproblem wird dabei immerseindas ich gut 5cm rund ums Feld nochmal extra brauche... das macht 10cm mehr Breite und Tiefe die ich dann zuviel finde.... größer als jetzt würde ich das Feld unter KEINEN umständen machen.
Kannst ja mal laut denken :)

LG
Ralf