Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch   

  1. Gestern
  2. Dann nutze ich mal die Gelegenheit mich bei dir, Zavor, zu bedanken. Danke für dein Engagement! Danke auch an diejenigen, die mich nominiert haben, das freut mich unheimlich. Danke auch an alle Teilnehmer, die das P500/P250 jedes Mal so toll, einzigartig und motivierend machen. Danke auch an die Leser, sowohl an die stillen Mitleser als auch an die fleißigen Mitschreiber. Mit euch gemeinsam ist dieses Projekt jedes Jahr wieder klasse. Gegen den grauen Berg! Und nun... Drücke ich jedem einzelnen der "TopTen" die Daumen, denn ein jeder von euch hat es verdient, dass sein Projekt das Beste wird.
  3. WH40k

    In der Grundbox sind die Indizes ja auch nicht drin, nur die Kärtchen der enthaltenen Modelle. Wenn man also nicht gerade vor hat, eine reine PriMarines-Kompanie zu spielen…
  4. (1) Bitte, nicht schon wieder. Lies bitte einfach das AfD Programm. Was die AfD von den Moslems fordert ist schlicht und ergreifend Integration (bzw. Assimilation). Wer das nicht will kann und soll gehen. Und dem schließe ich mich einfach vollumfänglich an. Wir sind ein freies Land, niemand wird gezwungen hier zu bleiben. Aber wer hier leben will hat sich eben schlicht unseren Regeln zu fügen und nicht seine zu installieren. Der Vergleich ist einfach geschmacklos. Niemand soll wegen seiner ethnischen Abstammung diskriminiert werden oder schlimmeres. In Anbetracht dessen was im Nationalsozialismus mit den Juden angestellt wurde - und ich rede an der Stelle nicht nur vom Holocaust, sondern von der ganzen Behandlung ab 1933 - ist das einfach ne Verhöhnung der Opfer. Ganz nebenbei: auch eines der Dinge die mich am meisten anwidern an der Diskussion, wie sich die Muslime, die quasi exklusiv die Täter bei Terroranschlägen stellen, permanent als Opfer gebärden. (2) Ich vermute mal deine eigentliche Frage ist, warum ich nichts gegen Juden habe, denn ultra orthodoxe Hardliner gibt es da wie dort. In der Kurzfassung ist es einfach: Juden bringen keine anderen Menschen aus religiösen Motiven um. Etwas ausführlicher: das Judentum ist eine Religion, die schon rein aus ihrer Historie darum bemüht ist sich in die "Gastgebergesellschaft" zu assimilieren. Des weiteren missioniert das Judentum nicht. Das komplette Verhältnis zu anderen Religionen ist ein anderes. Juden führen sich nicht als Herrenmenschen auf, die alle anderen Religionen unterwerfen und bekehren müssen. Im Gegenteil: der normale Jude begreift seine Religion durchaus als "Last" die er anderen nicht aufbürden will: Gott liebt uns mehr, deswegen erwartet er auch mehr von uns. Das ist zwar durchaus etwas elitär und eingebildet, aber im Alltag sehr angenehm. Der Andersreligiöse ist für den Juden eben nicht von vorne herein ein niederes Wesen. Das sind halt schon mal sehr grundlegende Unterschiede zum Islam. Auch bei den Charedim (Ultraorthodoxen) gibt es wesentliche Unterschiede. Beispielsweise das die z.T. nicht mal Waffen anfassen und ein theologisches Studium anstreben. Orthodoxe islamische Bewegungen hingegen enden quasi immer militant. Klar, auch im ultraorthodoxen Judentum gibt es Positionen, die nicht mit einer Demokratie vereinbar sind, beispielsweise das Frauenbild. Aber das ist nicht unserer Problem, die Leben primär in Israel. Aber ums abzukürzen: orthodoxes Judentum ist ne verschrobene Sekte, aber weitgehend harmlos. Die isolieren sich und gut ist. Orthodoxer Islam endet zwangsläufig in Gewalt. Es ist einfach die religiöse Pflicht des Moslem die Herrschaftsverhältnisse dort wo sie leben so umzugestalten, das eben der Koran gilt. Drastisch formuliert (ich weiß das biologische Bilder immer heikel sind, aber es passt gut): Das Judentum ist im Grunde ein Symbiont, Koexistenz möglich. Der Islam ist parasitär bzw. viral. er wird die "Wirts-Gesellschaft",s sobald eine gewisse Größe erreicht ist nach und nach zersetzen und umbauen, bis es sich eben nahtlos in die Umma fügt. Ersteres ist richtig, zweites falsch. Im Grunde betrachten Moslems jedes geborene Kind als Moslem, das halt in einer "irrlehre" unterwiesen wird. Deshalb ist das Kind eines muslimischen Vaters auch immer Moslem. Die Beschneidung gilt quasi nur als Bestätigung. Aber lebendig raus aus dem Club kommt man nicht @KOG Nur ne Vermtung: weil man keinen bock mehr hat? Ich mein das durchaus ernst: wenn man sich permanent für das Normale Rechtfertigen muss und permanent als "Nazi" und vergleichbares tituliert wird entwickelt sich eine gewisse Ermüdung. Da kommt man schon mal in die "Leck mich"-Haltung und gibt denen was sie hören wollen. Hast du mal Interviews mit den AfD-Leuten gelesen? Da versucht im Regelfall unterbelichtete Journalie die Politiker irgendwie zu einer Aussage zu bewegen die man dann aus dem Kontext gerissen irgendwie skandalisieren kann ("der hat Neger gesagt, der muss weg!!!). Echte Fragen kommen da nicht. Und auch wenn man Standhaft bleibt drehen sie es dann so Richtung "er wollte das sagen hat sich nur Nicht getraut". Da hätte ich auch kein Bock drauf. Schon um die Sache zu beenden würde ich irgendwann sagen "Hitler ist toll - kann ich jetzt Mittag machen?" Dazu halt der Fakt, das die alle wenig Medienerfahrung haben. Zu dem Richter kann ich nix sagen (klingt wirklich extrem, müsste mich aber erstmal einlesen), aber gerade beim Höcke denke ich greift dieses Muster: am Anfang hat man wirklich einfach nur Aussagen aus dem Kontext gerissen, da hat er sich auch noch gewehrt. Mittlerweile scheint er Spass an seiner Rolle als böser Nazi und Reporterschreck-gefunden zu haben und spielt halt mit. Na sicher gibt es Antisemiten in der AfD. Nur gibt's die halt in so ziemlich jeder Partei. Mir ging es an der Stelle eigentlich um die AfD als Partei. Und da ist mir nix geläufig. Und zumindest ist die AfD ja bei den bekannten Extremfällen wie Gedeon um Ausschluss bemüht - anders als z.B. in der Linken, die solche Haltungen ja durchaus tolerieren.
  5. So, der Thread ist eroeffnet. Jetzt duerft ihr Morgen wenn ich hoffentlich etwas ausgeschlafener bin gibt es dann mehr dazu, was es hier alles so in der naechsten Zeit zu sehen gibt Man liest sich
  6. Notfallplatzhalter
  7. Platzhalter Sonstiges
  8. Platzhalter Fantasy
  9. Platzhalter Sci-Fi
  10. Hobbytagebuch
  11. Des Nordmannes Pueppchen - Reloaded Hallo und herzlich willkommen in meinem kleinen Sammelthread. Einige erinnern sich vielleicht noch: Ich hatte so etwas schon einmal. Das ist allerdings viele Jahre her, und seitdem habe ich fast nur an meinen Orks gemalt gehabt. Diese pausieren allerdings momentan, und seitdem habe ich einige Projekte gestartet, momentan jedoch vor allem noch auf 40k beschraenkt. So gab es hier einige Chaoskultisten zu sehen, und danach folgten Noise Marines. In der Forenfreien Zeit sind dann auch noch Projekte dazu gekommen, und schon erscheint ein Sammelthread wieder lohnenswert. Und der ist hiermit eroeffnet. Nun, was wird es hier zu sehen geben? Sicherlich das eine oder andere bemaltze Modell... ... viel Bastelei... ... einige bei der Malerei geschaute Filme... ... durchgeknalltes Spielzeug... ... und vieles mehr. Ich freue mich, wenn auch hier viele von euch reinschauen Mehr gibt es morgen. Man liest sich
  12. Hallo liebe Hobbyleutz! Hab ein bisschen gebastelt... Es sind über zehn Jahre vergangen seit dem die Grollbringer mit Hauptmann Morgan Bernhardt den Dreed King vernichteten. Stück für Stück baue ich mir die Söldnertruppe zusammen...2003 kam mir zum ersten Mal diese Idee. Mittlerweile habe ich Gunter Schepke als Hauptmann dargestellt... Gunter Schepke's Grollschwerter ....sind in Arbeit Eine kleine Kurzgeschichte dazu. Ich melde mich wieder bei euch mit Mtg 66 Lg Balduin
  13. oug

    Hübsche kleine Bande, der Boss ist echt ein tolles Modell, den hab ich auch noch irgendwo rumliegen...
  14. WH40k

    Mit anderen Worten, Regelbuch und die fünf Indexe einzeln gekauft kostet zusammen schon mehr als die komplette Grundbox?
  15. WH40k

    Ich scrolle gerade durch den Thread bei GWFW und dort hat jemand die Preise von seinem Händer erfahren:
  16. Dann klären wir mal was "jüdisches Volk" ist. Einwohner des Staates Israel ? Alle Juden egal wo in der Welt ? Macht für mich einen deutlichen Unterschied. Analog was sind Moslems ? Einwohner von Saudi-Arabien (Ursprungsland) oder alle moslemischen Glaubens weltweit ?
  17. WH40k

    Ich geh mal davon aus, dass das irre Grinsen der Seuchenkultisten hintergrundtechnisch erklärt wird...irgendwas von wegen "Durch Nurgles Fäulnisgase befinden sie sich in einem Zustand glückseliger Entrückung" oder so...dass wirklich jeder einzelne den gleichen Gesichtsausdruck hat ist wiederum doch ein wenig nervig.
  18. WH40k

    Ich bin sehr auf den Gussrahmen der Zombies gespannt. Vielleicht kann man daraus ja ganz gute Mutationen basteln, die mit den neuen Kultisten des Tzeentch zusammenpassen. Dann könnte man daraus eine ganz annehmbare Besessenenbande für Mortheim zimmern.
  19. Wie verhält es sich mit den Chasaren? Ich hab nen Hebraischen Arbeitskollegen mit deutscher Abstammung der Anhänger des germanischen Heidentums ist, was ist mit dem?
  20. Nein. Weil "Jude" so gut wie immer als "Angehöriger des jüdischen Volkes" benutzt wird. Und jetzt nicht "Aber an Israels Politik wird man ja noch Kritik üben dürfen!". Und nur als Anmerkung: Wenn die Jungs beschließen den Gazastreifen endgültig zu plätten -> So be it. Ich hab die Schnauze langsam voll.
  21. joah dachte ich mir ... kein Problem! kann man ja fürs nächste Jahr ins Auge fassen.
  22. 9te age

    Für was habt ihr denn da 3h gebraucht?
  23. WH40k

    Ich weiß nicht, ob ich Bock habe, die Seuchenmarines zu bemalen. Drei der Riesen-Marines brauche ich für meine Jungs vom First and Only. Die Seuchen-Kultisten finde ich ganz cool, auch wenn sie von mir aus nicht alle hätten grinsen müssen. Mal sehen, was ich aus der Box so mache.
  24. WH40k

    Die alten Seuchies sind furchtbar. Kein klarer Fokus, ales braun in braun entsättigt, die Details gehen völlig unter. Die neuen sind da besser, weil eindeutiger lesbar. Aber trotzdem zu clean für Nurgle, da geht mehr. Und zwar auch bei den Poxwalkern!
  25. Cool. Ich bin auch ganz wild dabei alte Leuten von den guten warhammer Zeiten anzuschreiben. Schreib bitte nochmal mit welchem Team du antreten würdest. Und haut bitte auch mal andere Leute von euch an. Lasst uns da mal was kleines aufziehen.
  26. Ältere Aktivitäten anzeigen