Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

Berock

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    7.344
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

29 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Berock

  • Rang
    Senior-Benutzer

Profile Information

  • Gender Male

Converted

  • Armee Blood Bowl, HotT
  • Spielsysteme Blood Bowl
  1. Und ich habe schon gedacht, ich hätte mir das nur eingebildet -> http://heerderdinge.de LG Ralf
  2. Witzig Brauch ich zwar nicht, aber wenn man es eben geschenkt bekommt... Viel interessanter finde ich zum einen die Spieße (mit den drei unterschiedlichen Modelle), die Flagellaten (dito) und den Papst/Bischof. Das Ding mit dem Inquisitor finde ich auch sehr gelungen. Rettet die Jungfrau vom Scheiterhaufen (wird das Szenario wohl sein). LG Ralf
  3. Oh, das Spiel sieht gut aus Zu 1.) Die Spinnen dürfen sich so bewegen. Sobald sie die Bedrohungszone berühren ist ihre Bewegung zwar eingeschränkt, aber: • Sie dürfen sich auf kürzesten Weg den Gegner angreifen (Speerträger), falls das gewünscht ist. • Ausrichten (und das heißt in diesem Fall Seitwärtsbewegung. Entfernen tut sich die Einheit ja dann nicht von den Speerträgern, der Weg von Front zu Front wird ja dadurch immer kürzer. (Notiz gemacht: Ausrichten noch mal etwas genauer ausführen). zu 2.) Und wieder genau den Punkt, der noch auf der ToDo-Liste steht erwischt Speerträger und Kriegerbanden haben ja diese wundervolle Regel mit dem unterstützen. Und diese Regel besagt auch, dass unterstützende Einheiten in Bedrohungszonen hinter der Haupteinheit herlaufen dürfen (was dann in diesem Fall dazu geführt hätte, dass sich die Speerträger zurückziehen könnten (sie dürften sich vorher auch noch leicht drehen). Danach endet aber ihre Bewegung. Das steht am Ende meiner Version noch : Dinge die noch reinmüssen: Unterstützende Speere und Kriegerbanden dürfen in Bedrohungszonen hinter der Haupteinheit herlaufen. Flieger müssen nicht in Kolonnen über Gelände hinweg. Lieben Gruß Ralf
  4. Ich hatte mir schon eines aufgemalt um ein Gefühl dafür zu bekommen. Außerdem will ich die Hexes auch dafür benutzen mir einen Spieltisch für andere TTs zu basteln...
  5. Das hätte ich jetzt auch genauso schreiben können. Quark schon ewig nicht mehr angefasst (habe auch keine lauffähige Version mehr), Adobe mag ich nicht mehr. Das Vertriebsmodell ist für manche sehr gut, für andere einfach nur noch eine Zumutung. Affinity ist die Zukunft: Hatten 10 Lizenzen für Designer und Photo geordert. Kostet für uns (Forschungsinstitut) grade mal 250,- € im Jahr - und unsere Leute sagen, dass sie schneller besser mit klarkommen Das Onlinepages kann alles, bis auf Änderungen nachverfolgen (leider). Da müssen sie unbedingt noch nachbessern... Lieben Gruß Ralf
  6. @Schokoladenmann Perfekt, dann lass ich die Erweiterung aus LG Ralf
  7. Ist doch erst die Mitte des Monats... wieso seid ihr denn schon so weit Naja, für alle Fälle habe ich mir ein Notfallgeländestück bestellt, was ich relativ schnell fertig kriegen kann, weil es etwas kleiner ist (aber dennoch ein Gebäude) LG Ralf
  8. Ir nutzen zur Zeit pages, da man damit extrem gut mit mehreren Leuten gleichzeitig dran arbeiten und Änderungen nachverfolgen kann. Außerdem bekommt man schon einen ersten Eindruck, wie die Seiten aufgeteilt sein sollten. Automatische Inhaltsverzeichnisse gehen damit aber natürlich auch Gesetzt wird das ganze dann aber mit Indesign (auch wenn ich das Programm von Herzen verabscheue), es sei denn der Grafiker sagt etwas anderes... Lieben Gruß Ralf
  9. Sieht schon witzig aus. Auch 6 Spieler Schlachten hören sind grundsätzlich gut an. Allerdings hätte ich ja echt einen Wunsch. Nicht immer nur dieselbe Figur für eine Einheit: 3 Modelle auf einem Base -> 3 Posen wäre schon nett... Naja, mit der Belagerung haben sie mich auf alle Fälle.
  10. Ach... wir nehmen die Standardtruppen und dann passt es. Die Großmodelle seh ich eher als Gimmik (oder als Modell für Timmy ). Und die Modelle bieten sich wirklich perfekt als alternative Zweitarmee für HotT an. Heute soll noch ein Add-On kommen, oder? Ich glaube Mass-Battles oder so.... LG Ralf
  11. Direkt in den Fettnapf hinein... Gibt es noch nicht. Inhaltsverzeichnis und Index kommen wohl eher gegen Ende
  12. Ich habe die Schablonendinger von Ross Kern (die er über Kickstarter finanziert hat). Habe aber noch keine einzige hergestellt, weil mich die Anzahl ein bisschen abschreckt . Das Prinzip dahinter ist aber echt gut und ich überlege nicht erst seit dem Start des KS JoA mir größere Hex zu machen. Ich denke ich werde bei Expresszuschnitt einige Ordern und mir dann auch eine Form zum Styrodurzuschnitt damit basteln (2 Hex plus zwei Schrauben). So kann ich mir dann einen hübschen Spieltisch (90x80cm) bauen und Felder für JoA @visionopy Also... ja, ich denke ich werde da demnächst einige Hex bestellen. Muss noch mal genau ausrechnen wieviel es bei mir werden... @MilesMayhem 16cm Durchmesser ist richtig
  13. #Kommandoreichweite Die wichtigste Frage für mich ist, wo würdest Du sie vermuten (weil da gehört sie dann hin ) ? (Anm. S. 14, aber Patric, mein wöchentlicher Gegenspieler und Schreiber merkte auch schon an, dass sie da etwas verloren ist). #Fliehen Richtig. Habe ich aber trotzdem notiert, dass man da vielleicht noch mal grundsätzlich den gesamten Absatz neu schreibt und eine Grafik einfügt. LG Ralf
  14. Gefunden -> https://expresszuschnitt.de/MDF-Platten Ich glaube da order ich mir auch welche. Und mit Magneten klingt das natürlich noch besser
  15. Oh-oh... meine erste Antwort war da einfach etwas...