Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

Bretonii

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    774
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1.262 Very Good

3 User folgen diesem Benutzer

Über Bretonii

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender Male

Converted

  • Armee Bretonen, Zwerge
  1. 20:30 VfB Stuttgart - Bayer 04 Leverkusen 1:2 15:30 RB Leipzig - 1. FSV Mainz 05 2:1 15:30 Eintracht Frankfurt - FC Bayern München 1:3 15:30 Hamburger SV - VfL Wolfsburg 1:2 15:30 Borussia Dortmund - SV Werder Bremen 3:1 18:30 Borussia Mönchengladbach - FC Schalke 04 2:1 13:30 1. FC Köln - SC Freiburg 0:0 15:30 Hannover 96 - 1899 Hoffenheim 1:1 18:00 FC Augsburg - Hertha BSC 2:1
  2. Wobei ich da neulich auch irgendwo gelesen habe, dass er durchaus wieder zum Zuge kommen könnte. Fände ich klasse, Neven war immer einer meiner Lieblingsspieler .
  3. Hier http://www.sueddeutsche.de/sport/borussia-dortmund-der-bvb-als-souffle-1.3766415 ist ein großes Körnchen Wahrheit drin. Ich hätte auch weder Ginter noch Bender gehen lassen. Einen Typen dieser Art - Klopp hat Bender mal ein Mentalitätsmonster genannt - haben wir derzeit im defensiven Mittelfeld nicht.
  4. So dann mal den wohl entscheidenden Spieltag für Herrn Bosz : SC Freiburg - Hamburger SV 2:0 FC Bayern München - Hannover 96 3:1 TSG 1899 Hoffenheim - RB Leipzig 1:3 SV Werder Bremen - VfB Stuttgart 2:1 Bayer 04 Leverkusen - Borussia Dortmund 2:3 1. FSV Mainz 05 - FC Augsburg 2:2 FC Schalke - 1. FC Köln 2:1 Hertha BSC - Eintracht Frankfurt 2:1 VfL Wolfsburg - Borussia Mönchengladbach 1:3
  5. Sein überaus erfolgreiches Wirken bei den Adlern ist auch mein Grund für die Ablehnung.
  6. Danke KOG, Du hast mein Wissen bereichert.
  7. @Eldanesh Du verstehst meinen Ansatz nicht, ich sage nicht dass das Christentum keinen großen Einfluss auf unsere Kultur hatte. Ich sage, dass die Philosophie des Christentums aus der Philosophie der Griechen entspringt, nicht aus den Worten dieses hebräisch geprägten Clowns aus Palästina. Aufgeschrieben wurde die Philosophie Christentum im 2. Jarhundert von Griechen. Danach von einer machtgeilen, verbrecherischen Clique von "Priestern" unter das ungebildete Volk gestreut.
  8. Das ist wie hier im Forum , das DDDNWS dient dem Ablenken von den wahren Problemen.
  9. Das diente dem Machterhalt der Priesterkaste in Rom . Abgesehen davon @NogegoN sollte Dir der Spruch "Religion ist Opium fürs Volk" seit der Grundschule bekannt sein.
  10. @Eldanesh Ich betrachte Religionen als Philosophien, und die Philosophie Christentum ist deutlich von der griechischen Philosophie geprägt. Diejenigen, die die - angeblichen - Worte dieses Clowns aus Nazareth aufgeschrieben haben, waren griechisch geprägte Menschen. Da ist natürlich wenig hebräisches eingeflossen, das haben wir eher in der Thora oder folgenden Schriften. Diese sind ähnlich - wie der deutlich jüngere - Islam eher durch das Leben und überleben in der Wüste geprägt. Und letzlich zurück geht das alles auf den ersten monotheistischen Kult im alten Ägypen unter Ach-en-aton (Der Aton dient), der die Sonne (Aton) als einzigen Gott verehrte.
  11. Ich würde mal sagen unsere europäische Kultur ist eher griechisch-römisch geprägt. Wie übrigens - aus meiner Sicht - auch das Christentum. Wenn ich mich nicht irre, sind die Evangelien des Neuen Testaments so im 2. Jahrhundert geschrieben worden. Die wesentlichen Denker des Christentums in dieser Zeit waren Griechen mit ihren philosophischen Traditionen.
  12. ... also für mich schliesst sich säkular und christlich-jüdisch aus.
  13. Danke @Thannock , da habe ich extrem viel über Kartoffeln gelernt.
  14. OK, aber die haben auch schon ordentlich Blödsinn abgeliefert. Klar ist Nagelsmann ein Trainer, den ich gerne beim BVB sehen würde. Aber angeblich ist auch Bayern interessiert, und die Pfeife Veh möchte ich nichtmal für einen Tag beim BVB sehen. Hrubesch würde ich da eher nehmen, der kann mit jungen Spielern umgehen. Unabhängig davon kursieren im Moment eh die wildesten Gerüchte zum BVB, da wird berichtet, dass Auba im Winter nach England wechsel soll und der BVB angeblich Mkhitaryan zurück holen will. Den Wahrheitsgehalt will ich jetzt mal nicht bewerten.
  15. Zu RB Leipzig, Da ist einfach ein Konkurrent entstanden, den man gerne los würde. Wird aber nicht funktionieren. Zum BVB , die Sport-Blöd ist für mich keine seriöse Quelle. Die werfen jetzt - wie immer - ein paar Namen in die Luft, wird schon der passende dabei sein. In der laufenden Saison wird da nichts passieren, da wird Aki nur handeln, wenn das Ziel CL-Quali akut gefährdet ist.