Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

Slingo

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    2.606
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1.292 Very Good

1 User folgt diesem Benutzer

Über Slingo

  • Rang
    Erfahrener Benutzer
  • Geburtstag 06.09.1969

Contact Methods

  • Website URL http://www.arenakrieg.de

Profile Information

  • Gender Male

Converted

  • Armee 9thA: Dunkelelfen, Oger, Khemri, Waldelfen, Dämonen
    FF: Piraten, Amazonen
    GB: Brewer, Hunter

Letzte Besucher des Profils

437 Profilaufrufe
  1. Die englische Testversion ist ja jetzt für den 17.12. und die folgenden Tage danach angekündigt. Ist denn zeitnah auch mit einer deutschen Version zu rechnen oder wird es die erst geben, wenn 2.0 als fertige Endversion erscheint?
  2. Sind zwar keine Formen, sondern fertige Steine, aber vielleicht ist ja was Passendes dabei: https://www.fantasystones.de/
  3. Für alle Freunde von Arcadia Quest: Nachdem es anfänglich hieß, dass es die Erweiterungen nicht auf deutsch geben wird, ist man sich mit CMON nun offensichtlich doch einig geworden. Quelle Asmodee Forum: https://forum.asmodee.de/viewtopic.php?f=805&t=25696&start=10 Griffon Offizieller Verlagsmitarbeiter Beiträge: 38 Registriert: Mi 11. Jan 2017, 09:13 Kontaktdaten: Kontaktdaten von Griffon Re: Arcadia Quest Inferno Beitrag von Griffon » Di 28. Nov 2017, 11:31 Bitte habt Verständnis dafür, dass es uns nicht möglich ist, sämtliche Gründe und Grundlagen für Entscheidungen pro oder contra, ein Spiel zu veröffentlichen oder nicht zu veröffentlichen, offenzulegen. Ganz allgemein gesagt, fließt in jede dieser Entscheidungen eine Vielzahl verschiedener Aspekte ein. Um es auf einen einfachen Nenner zu bringen: Wenn wir die Nachfrage nach einem Spiel / einer Erweiterung so einschätzen, dass sich die Mindestauflage innerhalb eines gewissen Zeitraums verkaufen lässt, außerdem der Lokalisierungsaufwand in einem gesunden Verhältnis zu dieser Mindestauflage steht, dann stehen die Chancen gut, dass ein Spiel lokalisiert wird. Anders gesprochen: Wenn wir jedes Jahr zig-tausende Exemplare eines Spiels verkaufen, dann wäre es seltsam, eine zugehörige Erweiterung nicht zu machen. Umgekehrt: Wenn sich ein Grundspiel nur 500-mal verkauft hat, dann muss man schon gut drüber nachdenken, ob es sinnvoll ist, von der Erweiterung 1.000 Exemplare zu produzieren. Soviel zum Allgemeinen. Speziell zur Zukunft von Arcadia Quest: Wir haben Cmon nun bestätigt, dass wir in 2018 Inferno, Pets sowie die neue Erweiterung Riders lokalisieren werden. Und um der nächsten Frage gleich vorzubeugen: Nein, es gibt noch keine Produktions-/Liefer-/Erscheinungstermine. Auch nicht ungefähr. Griffon Sebastian Rapp Asmodee Redaktion Nach oben
  4. Dann würde ich für stand behind wohl "Im Hintergrund" nehmen.
  5. Massive Bulk - Gewaltige/Wuchtige Masse fizzle - würde ich, da es magiebezogen ist, tatsächlich "verpufft" nehmen Stand Behind - hier müsste man tatsächlich nochmal wissen, welchen Bezug der Begriff genau hat, bzw. was er ausdrücken soll Veil Token - da bin ich immernoch bei Schleiermarker. Hab mir die Magiephase vor ein paar Tagen mal durchgelesen und denke, da es ja tatsächlich um Marker geht, die man einsetzen kann, würde ich diesen Begriff auch verwenden. Siphon the Veil - dementsprechend Schleiermarker abschöpfen (einsetzen)
  6. Dread Judge: Hier würde ich wohl Scharfrichter nehmen. (?) Pendant of Disdain (DE Gegenstand; "Verachtung" ist schon beim Amulet of Spite/Amulett der Verachtung vergeben - ggf. müsste man letzteres umbenennen): In dem Fall würde ich tatsächlich das Amulett umbenennen. Grollamulett, Amulett der Tücke/Boshaftigkeit. Gibt hier einfach mehr andere Ausweichmöglichkeiten. Commanding Presence - Befehlsgewalt vielleicht Veil Token - Was macht der denn? Schleiermarker hört sich für mich gut an. Wenn es im Sinne von verschleiern ist, dann evtl. Verschleierungsmarker.
  7. Hunger hat jetzt aber auch nicht grad viel mit Wunden heilen zu tun, von daher ist der englische Begriff schon kacke gewählt. Zwillingsklauen find ich daher super.
  8. Dann nehmt doch Bezauberung. Dann hast du einen Unterschied zur Magie.
  9. Durchschlag beisst sich dann evtl. mit dem Durchschlagen der Glieder bei KM´s.
  10. Flügelstutzer find ich super!
  11. Für Special Saves könnte man evtl. "Außergewöhnlicher Schutz" nehmen, das würde den besonderen Schutz, den man durch solche Würfe genießt, vielleicht etwas unterstreichen. Ich könnte aber auch gut mit Sonderschutz leben. Generell: Ihr sollte euch nicht zu viele Gedanken machen. Rüstungsdurchdringung, überirdisch, gestutzte Flügel, ich denke, das ist alles ok so. Und ich würde tendenziell auch bei Agilität bleiben. MMn ist es immer besser, wenn man möglichst nah an der Übersetzung bleibt, das hilft einem weiter, wenn man mal die englischen Regeln nachschlagen möchte. Solange es nicht zu dämlich klingt, ist eine originalgetreue Übersetzung eher hilfreich, als wenn man jetzt auf Biegen und Brechen ein schöneres Wort sucht, dass dann aber möglicherweise in der englischen Übersetzung einen völlig anderen Begriff darstellt.
  12. Ich pack das mal hier rein, für alle, die´s interessiert. Quelle https://boardgamejunkies.de/gloomhaven-bald-auf-deutsch/ Gloomhaven bald auf Deutsch? Veröffentlicht von Gunnar Datum 14 November, 2017 In: Cephalofair Games, Feuerland Spiele, News Hinterlasse einen Kommentar Dieser Traum könnte bald für viel Crawler-Fans wahr werden. Der Verlag Feuerland (Scythe, Charterstone) überlegt aktuell Gloomhaven 2018 komplett zu lokalisieren. Einen Haken hat die Sache aber noch. Bei einer solchen Großproduktion muss natürlich vorher der Bedarf stimmen. Deshalb will Feuerland anhand der Vorbestellungen entscheiden, ob das Projekt realisiert wird. Es ist nachvollziehbar, dass der Verlag bei so einem Mammutprojekt nicht ins Blaue schiessen will. Ich bin gespannt, ob der Bedarf tatsächlich ausreicht. In Essen konnte man ohne Probleme ein Exemplar ergattern. Hoffen wir das Beste. Anmerkung von Alex: Im Grunde ist das erst Mal viel heiße Luft um nichts. Viele Verlage prüfen Kalkulationen. Das passiert weit bevor irgendwas öffentlich kommuniziert wird. Wenn andere große Verlage jede Kalkulationsprüfung ankündigen würden, wären die News hier voll. Warten wir also Mal ab, wie diese Prüfung ausgeht. Ein deutsches Gloomhaven wäre aber natürlich genial und da würde ich tatsächlich ein zweites Exemplar kaufen.
  13. Durchweg sehr tolle Bemalungen, grad auch von den ganzen Brettspielminis. Blood Rage, Arcadia Quest, Zombicide, alles Spiele, die wir auch oft raus holen. Die ein oder andere Mini davon hab ich auch schon bemalt, leider fehlt oft die Zeit für mehr. Zu viele Malbaustellen. Aber eine tolle Inspiration, dein Thread!
  14. Wäre dieser Hinweis dann nicht im T9A 2.0 Thread besser aufgehoben? ^^