Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

Glucksbar

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    3.453
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

13 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Glucksbar

  • Rang
    Erfahrener Benutzer
  • Geburtstag 09.09.1981

Contact Methods

  • Website URL http://www.srbellem.de
  • ICQ 73034372

Profile Information

  • Gender Not Telling

Converted

  • Armee 40K: Inquisition
    WHFB: Bretonen
  • Spielsysteme Warhammer 40.000
    Blood Bowl
  1. Hmhmhm. Gefällt mir irgendwie gar nicht. Der Codex wirkt, als wollten sie eigentlich mit den GKs zurück zu den Anfängen, als sie noch ein einzelner Termitrupp waren. Aber jetzt haben sie zu viele Modelle und lassen die Reihe auf Autopilot weiterlaufen.
  2. Naja, es wird ja kein neuer Codex, sondern ein Update der WD-Liste. Es werden wohl ein paar Punktwerte angepasst. Egal, ich freu mich. Das wird der Codex für mein DA-BA-BT-SM-Kitbash
  3. Da der Einsatzverband sechs Mal drin ist, fehlen eigentlich nur die Scoutbikes. Ehrenwerte Cybots und Landungskapseln hat man dann genug.
  4. "Für den Imperator!" ------ Dein Packer 136
  5. WH40k

    Die Paladine hast du aus DA-Termis und GK-Termis gebaut, richtig? Sorry, konnte den ganzen Thread noch nicht lesen, nur überfliegen. Hammer!
  6. Mir gefällt Nr. 1 am besten
  7. Ne, was anderes. In Berlin baut einer der Mitarbeiter vom GW 1 ne Soro-Armee auf die Art auf. Sehen echt gut aus. Dark Eldar Körper, Grey Knight Backpacks, leicht umgebaute Bolter.
  8. Ich selbst habe ne Weile mit dem Gedanken gespielt, mir einen Marineorden nach Sororegeln zu bauen: - Black Templars als die Standards - Dark Angel Veteranen als Celestias - Sanguinische Garde als Seraphim. - Als Schulterpanzer und Ikonografie einheitlich Black Templars. Das mit dem bulligeren Look der Space Marines wäre mir egal. Mir geht's dabei eher um den Kitbash Und man könnte sie ja auch hin und wieder als "normale" Space Marines spielen. Salamanders waren früher auch nur Ini 3 - mit ner dämlichen Begründung, aber hey! Warum sollten diese Marines nicht eben nur W 3 haben? Also, ich sehe da kein Problem. Könnte schick aussehen. Aber persönlich warte ich doch lieber, bis neue Modelle kommen Ich habe auch schon Umbauten aus Dark Eldar gesehen, die recht schick sind.
  9. GK

    Uff. Hier war acht Monate tote Hose. Ich bin durch ziemlich viele Irrungen und Wirrungen gerannt. Komme jetzt gerade erst so richtig in der neuen Stadt an. Sobald alles ausgepackt ist, werde ich auch wieder ein paar Minis bemalen. Der Stand der Armee ist ein wenig weiter. Einige Bases wurden begrast und so. Nix wildes. Aber es geht eher schleichend voran Aber ich habe die Armee noch und das Projekt auch noch nicht aufgesteckt! 6. Edition, ich komme! Nur zu dumm, dass mir der Stormraven noch immer nicht gefallen will. Überlege, Imperiale anzuschließen. Die Vendetta ist einfach verlockend.
  10. Ich glaub, es ging um Servos, nicht Termis. Ich bin ja geradezu entzückt von der Prophetie für die Grey Knights. 4+ Rettungswurf für ne Einheit Servos? gern. im Nahkampf haben sie dann mit Schwert alle 3+ Deckung ignorieren? Meine Purgatoren freuen sich. Prophetie auf nen Inquisitor ist wirklich klasse. Zur Not nimmt man die Primärkraft, da macht man nix verkehrt. Von den erwürfelbaren sind 4 Stück gut bis sehr gut. Welche Erfahrungen habt ihr so damit gemacht?
  11. Es gibt doch ein aktuelles Errata für den Codex.Und da steht meines Wissens nach noch immer drin, dass alle Modelle davon profitieren.
  12. space marines

    Wenn man mehrere Seile von dem Landspeeder runterfallen lässt, drei bis auf den Brückenboden, wo sie sich ein wenig einrollen, dann sollte man damit den Landspeeder sogar einigermaßen stabil positionieren können. Mich interessiert aber viel eher: Darf man denn noch Veränderungen vornehmen? Oder ist die Platte bis zum GD nicht eingefroren? Das kleine Häuschen an der Brücke fände ich auch super. Das und den Landspeeder. Das Häuschen fürs Gesamtbild, den Landspeeder für die Dynamik.
  13. space marines

    Ich kann keins der Bilder sehen
  14. space marines

    Du solltest Antriebsdüsen und Raketenschächte tauschen, dann wäre es besser, denke ich. Die Slave one ist auch "oben" am breitesten.
  15. Hmmm. Ich bin diesen Preiserhöhungen immer gelassen begegnet. Meine Gruppe und ich, wir spielen vielleicht 2-3 Mal im Jahr. Ich hab meine Armee, ich kaufe nur noch Farbe, bis ich die endlich mal bemalt habe. Ich bin also eher ein Sammler, weniger ein Spieler. Aber als Sammler hätte ich natürlich gern viele Modelle/Armeen im Regal stehen. Bei 40K würde ich gerne eine Ork-Mech-Armee bauen, eine Dschungelkampftruppe, noch einen eigenen Space Marine Orden aufbauen, ein paar Einheiten Thunderwolves ... Bei Fantasy fielen mir auch einige Dinge ein. Und dann auch noch Gelände ... Dann merke ich, wie wenig Zeit ich habe. Daran scheitert es bei mir. Auch am Geld für das alles, klar. Aber vor allem an der Zeit. Vielleicht geht es viel mehr Spielern so wie mir? Und vielleicht weiß man das bei GW? Die, die wenig Zeit haben, sich alle paar Monate mal ein Modell kaufen, denen ist der Preis dann egal - ist er mir nämlich auch. Ich kaufe so wenig, dass es kaum ins Gewicht fällt. Aber die Preise verhindern bei mir schon, dass ich jemals übermütig werde, sollte ich mal mehr Zeit haben. Was mich jedoch wirklich stört: Die deutschen Preise. Die englischen Preise sind ja einigermaßen konsequent über die Produktspanne verteilt. Aber in Deutschland gibt es viel zu viele unterschiedliche Preise, selbst bei gleichen Pfundpreisen, habe ich das Gefühl.