Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

pirat#24

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    291
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

265 Good

Über pirat#24

  • Rang
    Benutzer
  1. Gefällt mir sehr gut.
  2. Genau definieren kann man das glaube ich nicht. Die Ratte im Vordergrund mit der Armbrust spricht jedenfalls gegen Sturmratten, die schwere Panzerung dagegen dafür. Trotzdem schön wieder ein neues Skavenbild zu sehen.
  3. Der Chaos Siege Giant hat 6 Lebenspunkte.
  4. Also mir haben die Bücher weder vom Schreibstil noch von der Geschichte her gefallen (war aber auch bei den letzten Armeebüchern teilweise schon so). Meiner Meinung nach der einzige Grund warum man die Bücher brauchen kann sind die Regeln für die neu erschienenen Modelle. Ist aber natürlich nur meine Ansicht. Ich schließe mich Zavor mit seiner Meinung an: "Wenn Du sie irgendwo zu einem annehmbaren Preis bekommst, kannst du zuzuschlagen".
  5. Also wenn das Ganze auf deutsch kommt bin ich dabei. Bin zwar auch des Englischen mächtig, aber in deutsch lest und spielt es sich doch wesentlich einfacher.
  6. GW möchte einfach so viele Figuren wie möglich verkaufen und dazu ist ihnen jedes Mittel recht. Nicht falsch verstehen, würde ich als Figurenproduzent genauso machen. Eine künftige Neuauflage von Warhammer Fantasy sehe ich leider nicht.
  7. Hier, kannst du sie dir downloaden: http://www.kerlin.de/artikel.php?id=669
  8. Gefällt mir wieder etwas von der alten Warhammerwelt zu sehen!
  9. Nach den Squats, ähh... ich meine natürlich diese "Steampunkzwerge" bin ich mir bei nichts mehr sicher.
  10. epic

    Ja, da hat sich im laufe der Jahre, ganz schön was angesammelt.
  11. epic

    Hier noch Modelle anderer Craftworlds.
  12. Danke für den guten Bericht. Tja Würfelpech ist das eine, aber dein Stellungsspiel war leider auch nicht gerade das Beste. Hier meine Tipps fürs nächste mal: Mit den Hochelfen ist es fast immer besser auf den Gegner zu warten, da du meistens beim Beschuss die höhere Reichweite hast und den Gegner vor dem Nahkampf ein bis zwei Runden lang dezimieren kannst. Deine Nahkämpfer sollten in gute Position gebracht werden um rechtzeitig einen Angriff zu starten, (aber selbst wenn sie angegriffen werden, ist es meistens nicht schlimm da sie ja die Regel "schlägt immer zuerst zu" haben) Sorry, das gilt ja nur in der 8.Edition. Übrigens: Magier würde ich immer von Anfang an in Fernkampfeinheiten stellen. Zum Spiel selbst: (Klugscheißmodus an) Nicht nur deine Speerträger hast du in den Tot geschickt, auch mit dem Streitwagen hättest du nach dem Verlust der Silberhelme besser die Armbrustschützen angreifen sollen um so den Gegenangriff der Pistoliere zu vermeiden! Mit den Grenzreitern wäre ich geduldiger gewesen um so nicht von den Ritter attackiert zu werden und die Speerschleuder sollte immer die harten Ziele (Ritter) angehen. Jetzt aber genug der Kritik (Klugscheißmodus aus). Ich hoffe du hattest trotzdem eine gute Zeit beim Spielen und gibst den Hochelfen noch eine Chance.
  13. Die Neuerscheinungen von AoS kann man meiner Meinung nach sowieso ohne große Umbauarbeit für WH40k verwenden. So gesehen ist es auch nicht verwunderlich, dass diese Bildausschnitte nicht zuzuordnen sind.
  14. epic

    Danke! Übrigens: Zusammen mit der Weltenschiff Armee kann man schon pro Spielzug über eine Stunde veranschlagen!
  15. epic

    So, hier noch die Aspektkrieger, Exarchen und Warlocks.