Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

Farin 17

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    2.670
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

Über Farin 17

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender Not Telling

Converted

  • Armee HdR: Moria, Rohan / Chaos in Carpathia: Ungarn / FoF: Frente / BO: US
  • Spielsysteme Herr der Ringe
  1. Vielen Dank und ich werde demnächst gewaltet gelassen haben, oder so. Mit sowas muss man immer(!) rechnen. Im Prinzip habe ich schon angefangen. Das Boot wächst, Palmen sind, genauso wie die Piraten selbst, bereits beschafft. Beim Sockel bin ich mir noch nicht sicher, aber selbst dafür liegt hier bereits was auf Halde. Bei Nikolai gibt es übrigens noch drei weitere Piratensets. Es kommt darauf an, in welchem Bereich Du Dich in 1:72 weiterbilden willst. Hersteller für WW II gibt es massig. Falls Du aber, wie ich jetzt einfach mal vermute, eher andere zeitliche Bereiche bevorzugst, klick Dich für Zinn und Resin bspw. mal bei Germania Figuren, Schilling Figuren oder Hagen Miniatures durch. Eine nette (Gesamt?)Übersicht für Plastikfiguren gibt es bei Plastic Soldier Review. Ein Meilenstein deutscher Ingenieurskunst! Selten =|= Fundstück... Außerdem steht da was dazu, scheint aber im Fließtext untergegangen zu sein. Das kann gar nicht sein. Und dabei habe ich noch nicht mal von allen erzählt.... Passenderweise habe ich noch ein kleines Update, bevor ich an die Ostsee verschwinde. Bei dem Challengegeländestück ist zwar der letzte Trockenbürstdurchgang fertig, aber da der eh fast nicht auffällt und die Begrünung noch nicht weiter als beim letzten Bild ist, schenke ich mir das jetzt mal. Die Schutzhütte ist durch, das eine Boot schon angefangen. Passend zum herbstlichen Wetter habe gestern den Sonnenschein genutzt, um mit meinem Laublocher Laub zu lochen. Das containerartige Laubsammelbehältnis könnte ich in dem Zug auch mal fertig machen. Naja, steht ja auch erst ein paar Jahre so rum. Das heutige, definitiv nicht seltene, aber aus dem Endlager zu Tage geförderte Fundstück sind die zwei Rude Highlander (ehemals Westfalia Miniatures), noch ein Dio-Projekt grob in diese Richtung. Daneben ein Ariadna Veteran Kazak, auch frisch ausgebuddelt, den ich eventuell in der "Battlehardend Veteran" Challenge einbringen könnte. Und sonst so? Samstag war kurzfristig Zambwana. Da ich mich Anfang der Woche (mancher erinnert sich vielleicht, ich war internetlos), nicht zurückgemeldet hatte, wurde ich doch tatsächlich zur Fahndung ausgeschrieben. Durch Zufall wurde ich auf dem Weg zu meinem Dealer in der Knesebeckstraße tatsächlich aufgegriffen und vorgeladen (Anm. d. Verf.: 2 Spielpartner sind tatsächlich bei der Polizei, und die zufällige Begegnung mit einem fand auch wirklich statt). Um mich an der Küste (Warnemünde, falls es wen interessiert) nicht zu langweilen, werde ich mich wohl mit einem Spielbericht beschäftigen. Dann wirds aber wirklich mal Zeit mit dem Spielberichtsthread. So oft, wie ich in letzter Zeit unterwegs bin, wundert es mich nicht, dass sich da bis jetzt noch nicht viel getan hat... Ich bin dann mal wieder weg.
  2. Vom Album Fotokübel

  3. Vom Album Fotokübel

  4. Da hast Du den First ja gut kaschiert. Was mir (höchst subjektiv natürlich) nicht so gefällt, sind die Rundungen an den Brettern über der Rauchabzugsabdeckung (geiles Wort ). Dann kannst Du nach dem Bemalen ja ganz entspannt mit der Palisade anfangen. Von Deinen bisherigen Angeln inspirieren Dich keine Schilddesigns oder hängt es an den Farben? Und warum sind das eigentlich 15? Schon einen bemalt? Der wäre vielleicht als Vorlage ganz brauchbar. Die P500-Zusammenstellung sieht auch gut aus. Ich drücke schonmal Däumchen, dass der sich auch so umsetzen lässt.
  5. Daran ist definitiv nichts verwerfliches zu erkennen. Wie siehts denn eigentlich mit der Planung das PXXX aus? Die Supporter werden auch langsam. Sehr gut. @Drachenklinge Das soll eine Firma für Aggro werden. Da tat sich bis jetzt wenig, aber vielleicht bekommen Club und äh Fans ja ein kleines Zwischenhoch? Btw. ich lasse dann mal noch einen kurzen Reminder mit den Stichworten "Stammheim", "K-Kiste" und "Bilder" da. Vielleicht klingelt ja da was...
  6. Zumindest bekommt er damit weder kalte Finger noch kalte Ellbogen. Die sind beide (Barbar und Zentaur) übrigens sehr schick geworden. Die fehlenden Nagelköpfe der Hufeisen fallen auch fast nicht auf... *duckundrenn*
  7. Mit dem fertigen StuG wäre das doch eine klasse Basis für ein Gruppenbild mit schwerem Gerät. Kann ich verstehen, ist aber ein Klassiker. In meinem alten Büro gingen, bis ich das in der Vorlage mal geändert hatte, zig Konzepte raus, in denen in der Überschrift 1.3 Gesetzte statt Gesetze stand.
  8. Ich hab mal von welchen gelesen, die warn glaub von Bronco oder Takom, die aus 6 oder 7 Teilen + Verbindungsbolzen bestanden. Da wird man ja kirre beim zusammenbauen. Fertige Einzelglieder sind da natürlich deutlich einfacher zu verarbeiten. Da freu ich mich schon auf den Abrams mit Magic Tracks, der hier so vor sich hinstaubt. Da hab ich mich wohl mißverständlich ausgedrückt. Die Verschiedenen habe ich gesehen und wollte wissen, ob die entsprechend den Tarnverlauf "von oben verlängern" oder ob die Anordnung willkürlich wird. Sowas dachte ich mir auch, daher bleibts bei einfarbig. 40k Aufrufe? Ich gratuliere und unterstütze den Antrag auf 100k zu erhöhen.
  9. Ich finde da auch immer neues und spannendes, darum reizt mich das Flugplatzfest von Jahr zu Jahr. Und gerne doch. Das ist mal wieder ein Argument dafür, warum ich Fan von Depots und Restaurationswerkstätten bin. Jetzt will ich mal wieder Backstage in Gatow... Menno... Danke. Gute Frage, darum hab ich mir bis jetzt noch keine Platte gemacht. Ich will die erst mal fertig bemalen. Dann werde ich mir wohl Fachliteratur zu Gemüte führen (@NogegoNs CWC-Thread z.B.) und den Fundus hier durchforsten. Wie weit bist Du eigentlich mit Deiner Dschungeladaption? Tja, hier gibt es so manches, was man kaum einer kennt und man so nicht vermutet hätte. Und der Radagast vom vorletzten Mal war wohl zuuuu subtil. Wohlan, ein weiteres Fundstück. Hierbei handelt es sich um einen auf einem Felsen sitzenden Dämon, der frische Beute in seinen Fängen hält. Den hatte ich mal in einem kleinen Konvolut im Bemalforum dabei. Leider hat er keinen Stempel im Sockel, sodass ich keine Ahnung von Name und Hersteller habe. Sachdienliche Hinweise nehme ich aber gerne entgegen. Aso, sollte ein Dio werden und könnte wohl demnächst echt mal begonnen werden. Die Bestellung bei den Berliner Zinnfiguren habe ich heute abgeholt. Letzten Donnerstag, an dem ich eigentlich hin wollte, wars ja etwas zugig. An Beute gab es neben den bestellten Booten (eins für ein Piraten-Dio, eins für Zambwana) noch Fachliteratur für CWC: Ich wippe derzeit immer noch an dem Challenge-Geländestück und habe mit Zeug für die Eisenbahn (Schutzhütte von Auhagen, Maßstab 1:87) angefangen. Auf dem Geländestück fehlt noch ein Trockenbürstdurchgang und dann kann auch schon der Gärtner anfangen. Das könnte dann demnächst echt fertig werden. Bei der Schutzhütte bin ich mir unschlüssig, ob ich die bemalen soll. Da ich noch keinen Standort auf der Anlage habe, werde ich das Bemalen erst mal nach hinten stellen. Es soll ja ins Gesamtbild passen. Der Urlaub ist schon fast halb rum, dafür ist die Ausbeute, verglichen mit anderen Urlaubern/Elternzeitlern/wasauchimmer bis jetzt eher dünn. Mir deucht aber, dass dieses Jahr zu Weihnachten bei meinen Eltern wegen meinem Neffen wieder die alte H0-Anlage aufgebaut wird. Dass der Kleine dann noch nicht mal ein Jahr sein wird, fällt bei meinem Vater wohl eher weniger ins Gewicht. Daher hab ich mir den Bausatz mal auf den Tisch gezogen und mit der übersichtlichen Teileanzahl ist der auch bald fertig. So, das war mein wöchentliches Update. Von Montag bis Mittwoch fahre ich mal Richtung Ostsee. Wenn man Urlaub hat, kann man durchaus auch mal weg fahren, nicht wahr. Vielleicht gibt es vorher noch ein Update. Auf jeden Fall mal bis man liest sich!
  10. Vom Album Fotokübel

  11. Vom Album Fotokübel

  12. Vom Album Fotokübel

  13. Krasse Auflistung... Zumindest sieht es so aus, dass Du noch eine Weile damit beschäftigt bist und wir entsprechende Fortschrittsbilder zu sehen bekommen. Sehr gut!
  14. Ebenfalls Danke für das bestellte Gruppenbild! Da kam ja doch ne Menge beim Sommerprojekt rum.
  15. Da lag ich ja gar nicht soooo weit daneben. Pienzig bin ich überwiegend im Job. Mein Leitspruch, angelehnt an die damalige Serie bei SWR 3: Klugscheißer - Bildung für Blöde. THX! Bis jetzt, denke ich mal, gibts ja auch noch nicht so viel Berichtenswertes. Oder gibts da eine neue revolutionäre Art des Grundfarbenauftragens? Ich bau immer noch darauf, dass die Beiden durch Rexi ein bißchen reifen. Das solltest Du Dir vielleicht zu nutze machen.