Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

LiberMethelessae

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    20
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über LiberMethelessae

  • Rang
    Neuer Benutzer

Profile Information

  • Gender Not Telling

Converted

  • Armee Hochelfen
    Tiermenschen
  1. Danke! Und Grimms Erben freuen sich, sich nun auch wieder in voller Stärke zu sein. Wir haben einen neuen Mitspieler.
  2. Danke, @skuzinho, für all diese Mühe! Ihr seid echt klasse. Und der neue Ort klingt fantastisch.
  3. Ist eigentlich schon raus, ob mehr Teams teilnehmen werden? (Im Prinzip hoffe ich darauf, aber ich spekuliere auch ein wenig, dass wir einem abgelehnten Team einen Spieler abwerben können. )
  4. Es lebe der Urlaub. Da hat man Zeit für neue Projekte. Hier also der Anfang einer Fortsetzungsgeschichte. Die Legende der Alkaia - Teil 1
  5. GS

    Wow! Cooles Farbschema und richtig schön, eine vollständige und fertige Armee der Halodynen zu sehen zu bekommen.
  6. Falls übrigens noch jemand auf der Suche nach einem Team ist: Uns, dem Team Grimms Erben (turnierunerfahren, eher auf der Suche nach Spaß als nach Erfolg), ist ein Spieler abgesprungen. Falls also jemand Lust hat, meldet euch bei mir.
  7. So richtig viel ist in diesem Forum ja leider auch nicht los für Godslayer, aber immerhin mehr als in meiner eigentlichen Heimat auf dem Warhammer Board. Ich habe mir vorgenommen, mal ein wenig Werbung für dieses tolle System zu machen und die Forencommunities etwas zu beleben. Daher stelle ich hier mal eine Kurzgeschichte ein, die ich damals für den Kurzgeschichtenwettbewerb in einem anderen Forum geschrieben habe (und damit den dritten Platz belegt habe). Wenn ich Lust und Zeit finde (und es auf Interesse stößt), setze ich das gerne mit weiteren Geschichten fort...und vielleicht habt ihr ja auch Geschichten, Berichte etc., die die Welt und das Spiel mit Leben füllen!?
  8. GS

    arnadil / LiberMethelessae - 37085 Göttingen - Banebrood, Halodyns
  9. Danke für die Antwort! Das hätte ich RAI in der Tat anders erwartet, aber das ist auf jeden Fall sehr gut zu wissen.
  10. Es war eigentlich immer üblich, dass man seine rasenden Truppen durch eine blockierende Einheit vor Rasereitests schützt, weil der Angriff der rasenden Einheit unmöglich war. Combat 8.1 sagt dazu nun aber in den FAQ: Das heißt zunächst und offenkundig, dass das bisherige Blocken nicht länger möglich ist. Nun folgender Gedanke: Wenn ich eine Plänklereinheit nehme, die vor meinen rasenden Truppen herläuft und sich dann immer am Ende ihrer Bewegung von der gegnerischen Schlachtreihe weg dreht, sodass sie keinen Gegner sieht/angreifen kann, dann ist der Angriff meiner rasenden Truppen ja nicht eimal mehr "eventuell möglich". Das Regelbuch sagt dazu auf S. 16: Mögliche Angriffe sind also Angriffe, die jedenfalls theoretisch noch schaffbar werden können. Das ist v.a. der Fall, wenn die andere eigene Einheit einen Angriff ansagen kann, um vorher aus dem Weg zu gehen. Wenn die Einheit nun aber falsch herum steht und demnach (im Normalfall) keinen Gegner angreifen kann, dann kann sie auch nicht aus dem Weg gehen und verhindert weiterhin den Rasereitest, oder? Und direkt ein Gegeneinwand meinerseits: Auch über Paniktests, die bspw. über Stehen und Schießen (oder Zaubereffekte) auf nahe eigene Einheiten ausgelöst werden können, könnte die Plänklereinheit ja noch "rechtzeitig" aus dem Weg entfernt werden. Daher kann man letztlich nie mit Gewissheit sagen, dass die Einheit nicht noch vorher weg könnte. Demnach hilft auch die theoretische Lücke, die ich oben veruscht habe, herzuleiten, nicht. Mein Fazit wäre (auch der Einfachheit halber), dass einen im Weg befindliche Einheit einen Angriff niemals verunmöglicht. Aber da bin ich mir höchst unsicher. Da ich schon sehe, dass solche Fragen aufkommen werden und kein Schiedsrichter Spaß daran hat, so eine Entscheidung zwischen geschickter Regelnutzung und vorsätzlicher Lückenausnutzung zu entscheiden, kann man das ja vielleicht hier mal einmal klären.
  11. WHFB

    Hey, für die neuen "Wodd Elves" gibt es bisher kaum Schlachtberichte auf Youtube. Was ich sehr schade finde, weil neue Spieler und Spielerinnen davon ja immer sehr viel lernen können und man selbst (als Spieler anderer Armeen) einen guten Einblick in die gängigen Strategien erhält. (Und abgesehen davon sind Waldelfen einfach stylisch und immer gerne gesehen.) Da deine Berichte immer klasse waren, kam mir also in den Sinn, mal zu fragen, was es mit der Zukunft deines Youtube-Channels so auf sich hat...!?
  12. Hmmm... der Gesalbte ist eine gute Idee, wenn auch mit -1 BF. Dann kann der Erzmagier General werden und seinen MW verteilen. Inwiefern die Armee nicht beschussstark genug ist, würde ich einfach mal testen. Die Erfahrung habe ich mit HE-Bogenschützen und Seegarde auch gemacht. Aber die Schwestern, die Speerschleudern und der Jagdbogen scheinen mir da schon andere Kaliber zu sein. Ich kann es aber auch nur aus der Theorie einschätzen und muss den Praxistest mal abwarten. Danke jedenfalls für eure Anregungen... weitere sind mir natürlich immer noch sehr willkommen!
  13. Das ist sehr verständlich. Es hätte ja sein können, das ihr es in einer entsprechenden Exceltabelle ohnehin schnell machen könnt. Aber noch weitere Arbeit darein zu investieren, ist auch dem Zweck nicht angemessen. Danke für die Tabelle jedenfalls! Das sind ja nochmal spannende Abweichungen zum Teil.
  14. Liebe Mitelfen, ich hatte gestern eine Idee für eine Turnierliste und würde diese gerne mit euch teilen und eure Meinungen dazu hören. Hier die Liste: Fürst, Zweihandwaffe, Löwenpelz, Jagdbogen, Schattenrüstung, Stärketrank, Goldene Krone von Atrazar 232 Punkte Erzmagier, St. 4, Weiße Magie, Buch von Hoeth, Talisman der Bewahrung 320 Punkte Zofe 95 Punkte Seeherr, AST, Meerwyrmschild 136 Punkte 3x 5 Grenzreiter, Bögen 255 Punkte 15 Silberhelme, Schilde, CSM 375 Punkte 10 Schattenkrieger, Champion 150 Punkte 26 Weiße Löwen, CSM, Banner des Weltendrachens 418 Punkte 5 Schwestern von Avelorn 70 Punkte 14 Schwestern von Avelorn, Champion 206 Punkte 2 Riesenadler 100 Punkte 2x Speerschleuder 140 Punkte Gesamt: 2497 Punkte Zur Grundidee/Strategie: Der Fürst kommt als Kundschafter in die Schattenkrieger und bedroht so sofort die gegnerischen Linien mit seinem starken Beschuss auf kurze Reichweite,Wichtiger noch aber ist, dass mein Gegner gezwungen wird, in der Aufstellung die Breite des Spielfeldes abzudecken, um meine Schattenkrieger nicht im Rücken zu haben. Dadurch erhoffe ich mir, dass die gegnerische Armee eher selten konzentriert vorrücken kann.Auf einer Seite werden sie dann von den vorrückenden Weißen Löwen bedroht, in denen Magier und AST stehen und die somit eigentlich keine Flankenangriffe bekommen können (ohne MW-Testpatzer oder multiple Angriffe).Gleichzeitig wird die Mitte des Schlachtfeldes von Schattenkriegern, Schwestern und Speerschleudern ins Kreuzfeuer genommen, sodass den Gegnern der Weißen Löwen kein Entsatz geschickt werden kann.Die Silberhelme sollten die Bewegungsmöglichkeiten des Gegners ebenfalls einschränken, da er sonst Rückenangriffe fürchten muss.Und Grenzreiter und Adler schaffen es hoffentlich, überall dort auszuhelfen, umzulenken oder Bedrohungspotential zu schaffen, wo die Grundstrategie nicht aufgeht.So sollten zuerst Umlenker und gefährliche Truppen (Kriegsmaschinen und mobile Einheiten) mit konzertiertem Beschuss vernichtet werden. Danach sollte der Gegner ausspielbar sein, wie oben geschildert.Eine Frage ist noch die Lehre der Magie: die weiße Magie ist super mit Hand des Ruhms (BF für Einzelschüsse der Speerschleuder erhöhen) und Wandel zwischen den Welten (Schattenkrieger mit Fürst unberechenbar machen). Aber die Lehre der Schatten hat mit dem Nagenden Zweifel auch eine reizvollen Zauber, weil sie niedrige Stärke des Beschusses nicht so ins Gewicht fällt. Dennoch neige ich der Weißen Magie zu.Was meint ihr dazu? Kann das funktionieren? Und habt ihr Verbesserungsideen?
  15. Schwestern von Avelorn zählen als 2 Schützen gegen das Beschusslimit. Was ist mit einer Zofe der Immerkönigin, die ebenfalls einen bogen von Avelorn verwendet? Dem Wortlaut nach zählt sie nur als 1. Aber ist das auch so (gemeint)?