Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

Jahru

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    334
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

337 Good

Über Jahru

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender Male

Converted

  • Armee Salamander/Forge Father - 40k
    Zwerge/Goblins - KoW
    Briten/Deutsche - FoW
    Rebellen - SW Armada
  • Spielsysteme Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

554 Profilaufrufe
  1. Liebe Leute, ich möchte euch auch nochmal ein frohes Fest für euch und eure Familien wünschen. Genießt die Zeit und erholt euch gut. Mein Projekt steht leider im Moment sehr auf der Kippe, da meine schwangere Frau in diesem Monat gleich zwei mal stationär im Krankenhaus aufgenommen werden musste. Meine kleine Tochter hat wohl keine Lust mehr im Bauch zu bleiben und will unbedingt raus, weshalb meine Frau Wehenhemmer bekommen hat. Gott sei Dank ist sie jetzt wieder zu Hause, aber wegen der vielen Zeit im Krankenhaus bin ich natürlich kaum zum Malen gekommen. In der nächsten Woche schaffe ich es hoffentlich, trotz Familienbesuch, den Rest fertig zu bekommen. Das wird allerdings eine knappe Kiste. Den Cybot habe ich grundiert und hier ist ein Bild vom aktuellen Stand des zweiten Trupps mit Laserkanone.
  2. KOW

    Meiner wartet auch noch auf seine Bemalung. Die Base hätte vielleicht noch etwas Struktur vertragen können, aber insgesamt ein sehr schönes Modell geworden!
  3. Der Flügel für motorisierte Einheiten ist eine schöne Idee, ist vermerkt. Beim Amboss bin ich skeptisch, aber der wäre vielleicht was für meine Forge Guard (Terminatoren), was auch vom Namen her sehr passend wäre. Finde es sehr cool, wie sich die Überlegungen so zusammenfügen.
  4. So, hier das nächste Lebenszeichen von mir. Danke für die tollen Vorschläge! Besonders gut gefällt mir die Idee mit der Antenne von den Tau, da werde ich mal schauen was ich bekommen kann. Ich habe am Wochenende auch endlich mal meine Bitzkiste von meinen Fantasy-Zwergen durchsucht, aber wie man im Bild erkennt, sind die Sachen auch viel zu groß. Was ich aber vielleicht machen könnte, wäre vom Schildsymbol ganz rechts den Flügel entfernen und den Hammer dann quasi als Ordenssymbol auf den Schulterpanzer kleben. Den Schaft müsste ich kürzen, aber das könnte nicht schlecht aussehen. Beim nächsten Trupp werde ich das am Sergeant testen und ein Bild reinstellen. Bezüglich der Rangabzeichen finde ich @Drachenklinge Idee mit dem Knopf am Schulterpanzer am besten umsetzbar. Der steht schön heraus und hebt sich damit von der Form schon mal gut ab. Wird ebenfalls beim nächsten Trupp getestet. Zu guter Letzt habe ich noch einen Ausblick auf das letzte Modell, was neben dem zweiten 5-Mann Trupp für diesen Monat bemalt wird. Ich präsentiere den Iron Ancestor aka den Venerable Dreadnought meiner Salamander. Ich bin jetzt so gut wie fertig mit Umbauen und wie man sieht, habe ich mich ordentlich bei Tyranidenbitz bedient. Besonders zufrieden bin ich mit dem Rückenpanzer, dafür fehlt mir an der Vorderseite noch etwas. Die Brust ist aber schon mit überlappenden Panzerplatten besetzt, so dass ich da eigentlich nicht mehr viel machen möchte. Der beste Platz wäre vermutlich der Kopf, da hätte ich gerne einen Kamm oder Hörner, allerdings fehlen mir da die passenden Bitz. Ansonsten ist die Maschinenkanone noch zur Laserkanone mutiert. Hier hätte ich gerne das Trommelmagazin entfernt, aber Restic ist echt zäh und das wäre eine Heidenarbeit geworden. Stattdessen werde ich es wohl glühend/energiemäßig anmalen und als Batterie für den Laser verkaufen. Der Trupp schreitet etwas voran, obwohl es mir doch zu langsam geht. Ich will mich diesen Monat nicht wieder am Ende so hetzen müssen. Von daher gibt es hoffentlich bald weitere Bilder, spätestens am Wochenende.
  5. KOW

    Kommt von denen nicht bald noch ein Kickstarter?
  6. KOW

    Mhhh...schwierig. Ich hau einfach mal raus was mir in den Kopf kommt. Feuer- und Eis-Thema schließt sich ja schon irgendwie aus, zumindest wenn du mit Feuer eher in Richtung Wüste/Sand willst. Obwohl Fluffmäßig (wenn ich mich richtig erinnere) die Drakonclans ja im Süden von Mantica leben. Damit könnte man gut Wüsten-/Savannen-Nomaden umsetzen. Den Elfen könnte man einen leicht arabischen Touch geben, dazu viel Kavallerie und dann sand- bzw. erdfarbene Drakons und Salamander. pockels hat aber recht, es kommt mir auch so vor, als hättest du dich schon für Winter/Eis, wegen des Vanduard KS und der NA, entschieden. Da würde mir spontan ein Island-Thema für die Armee einfallen. So könnte man über Vulkane schön Feuer mit Eis verbinden und über das Meer/Geysire noch die Najaden mit rein bringen. Hier wäre es halt wichtig, die verschiedenen Elemente der Armee über eine einheitlich felsige Basierung zusammenzufügen. Schön viele Steine, dann nur Moos als Pflanzen und etwas Schnee drauf. Wenn du bei den Regimentern dann z.B. halb Einzelbases, halb Multibase machst (brauchst ja nicht viele einzelne Modelle für Vanguard), dann hättest du noch etwas Platz für Geysire bei den Eisnaiaden und Lavaströme bei den Salamander. Bei den Modellen könntest du dann quasi alles benutzen: Shambler (schön dunkelbraun mit Schnee in den Ästen), Gigas (wer liebt nicht die Krabbenfischer Dokus aus der Beringsee?), Yetis sowie Feuer-, Wasser-, Eis- und Erdlementare. Eisdrachen sind ja ebenfalls kein Problem. Alternativ könntest du auch voll auf Eis/Wasser gehen. Dann würden nur die Feuerelementare wegfallen. Bei den Salamandern wäre es doch eine witzige Idee die Haut dunkelblau anzumalen, dann sehr kurzes statisches Gras (z.B. aus dem 15mm Maßstab) zu nehmen, in Vorzugsrichtung auf die Panzerplatten zu kleben und dann weiß zu bemalen, damit es wie Fell aussieht. Wenn du dann noch die Schwänze etwas kürzt, hast du eine höhlenbewohnende Unterart von Yetis! Die Knochenwaffen kann man ja auch sehr gut als Eiswaffen anmalen. Würde mich echt interessieren, wie das am Ende aussieht. So, ich hoffe das hat etwas geholfen.
  7. Das kommt mir irgendwie bekannt vor... Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen! Das Blau der Kutten gefällt mir gut und auf die fertigen Gesichter bin ich auch gespannt.
  8. Ich nehme dafür ein Wash, dass ich stark mit Qickshade Mixing Medium (Army Painter) verdünne. Das kann man dann großzügig drüberpinseln und sorgt für weichere Übergänge. Ohne zuviel Werbung machen zu wollen, aber ich finde da Soft- und Strong-Tone von Army Painter genial.
  9. Hulda sieht ja mal sehr geil aus, die Figur ist echt klasse! Bei den rosa Wangen kann ich mich nur anschließen, passt bestimmt sehr gut zu dieser doch sehr aufgebrachten Matrone Schürze und Kleid sind dir wirklich super gelungen, freue mich auf mehr aus der Bruegelburg.
  10. Glückwunsch zum ersten Block! Ich gebe aber zu, dass ich den Zweiten noch interessanter finde, die Axtschwinger sehen nämlich richtig schick aus. Bei dir im Zimmer geht aber auch eine ordentliche Brise, wenn da schon alte, zerschlissene Segelfetzen ins Bild fliegen, oder?
  11. Vielen Dank für die Glückwünsche! Heute morgen habe ich es noch geschafft ein paar Bilder zu machen und auf der Arbeit ein bischen zu bearbeiten (wirklich nur minimal). Ich hoffe man erkennt jetzt etwas mehr. Im Vergleich zu den vorherigen WIP-Bildern habe ich bei den Highlights insgesamt den Kontrast etwas erhöht. Bei den Rüstungen gehen die Kanten jetzt mehr ins Gelbliche und die Waffen haben mit Hellgrau auch noch etwas mehr Liebe bekommen. Wenn ich vom Bemalen meiner 15mm Flames of War Figuren etwas gelernt habe, dann das man beim Kontrast ruhig etwas übertreiben darf. Sieht auf den Nahaufnahmen zwar krass aus, dafür erkennt man es aber auch noch auf Armlänge. Weil der Helm vom Forge Lord (Vulkan He'stan) so tief sitzt erkennt man es kaum, aber ich habe mich bei der Hautfarbe nun doch für Schwarz entschieden. Vom Fluff her entsteht das bei den Salamandern ja aus einer Kombination von Strahlung und der genetischen Verbesserung. Letztere haben meine Zwerge zwar nicht, aber die Bemalung von schwarzer Haut ist mal was Neues für mich und außerdem sieht der Forge Lord damit richtig schön düster und grimmig aus, was eine interessante Abwechslung zu den heiteren/netten "Standard"-Zwergen" ist. Ich freue mich deshalb schon auf meine Scouts, wo es noch mehr Haut zu sehen gibt. Jein. Ich hatte überlegt sie aufzumalen, aber ich glaube, dass das total untergeht (weil zweidimensional). Ich werde stattdessen am Wochenende mal meine Bitzbox von den Fantasy-Zwergen durchwühlen und vielleicht finde ich coole Abzeichen an den Standarten o.ä., die ich dafür verwenden kann. Ansonsten wollte ich noch Freehand-Flammen auf die Schulterpanzer malen, aber das habe ich zeitlich nicht mehr geschafft. Im Dezember kommt aber der zweite 5-Mann Trupp an die Reihe und dann werde ich das bei denen ausprobieren.
  12. KOW

    Sehr schick! Das Foto könnte aber besser sein, deine Malkünste sollen ja schließlich angemessen gewürdigt werden.
  13. Ich habe fertig! (um 23:58 Uhr...puhhh...) Vulkan He'stan 154 5 Man Taktischer Trupp 65 -Sergeant mit Kombi-Flammenwerfer und Energiefaust 23 -Flammenwerfer 9 Gesamt: 251 (Edit: Punkte noch hinzugefügt) So, nachdem ich mir heute extra einen Tag freigenommen habe um noch fertig zu werden und den ganzen Tag gemalt habe, ist jetzt erstmal Feierabend. Morgen gibt es mehr Text und mehr (und hoffentlich auch bessere) Bilder, aber jetzt bin ich zu müde. Ich wünsche eine gute Nacht!
  14. Puh...ich brauche eine kleine Pause... Vielen Dank Leute, das muntert auf. Ich bin aber guter Hoffnung, schließlich haben wir ja engagierte und großzügige Organisatoren im Forum Ich mache mich mal weiter ans Werk, aber nicht ohne euch vorher ein WIP vom Rest dazulassen.
  15. Hey Leute, zuerst...ich lebe noch! Ich hatte Mitte das Monats einen Hänger und bin etwas zurückgefallen, habe am Wochenende und in dieser Woche wieder etwas aufholen können. Da heute aber Abgabetag ist, wird jetzt gleich mein Mal-Marathon starten und ich hoffe sehr, dass ich dann heute Abend mit dem ersten Block fertig bin. Leider musste ich aber auch zwei Rückschläge einstecken. Zum einen habe ich beim sechsten Mann des Taktischen Trupps nicht aufgepasst und recht alte Farbe mit schlechter Konsistenz aus der Palette verwendet und dementsprechend sah der hinterher einfach furchtbar aus. Ich konnte das zwar wieder einigermaßen korrigieren, aber die Figur ist so weit zurückgefallen, dass sie wohl nicht mehr fertig wird. Daher bin ich gezwungen den Trupp auf 5 Mann zu kürzen und dem Sergeant eine Energiefaust zu verpassen, um auf 250P zu kommen. Ist zwar schade, aber so bleibe ich wenigstens im Rennen. Der andere Rückschlag ist viel ärgerlicher. Bei meinem Vulkan He'stan ist gestern der Hammer am Schaft abgebrochen und natürlich ist der so dünn, dass ich den nie wieder geklebt bekomme. Ich werde den Schaft wohl komplett entfernen und durch Draht ersetzen müssen und das schaffe ich heute auf keinen Fall mehr. Der Plan ist den Hammerkopf fertig zu bemalen (damit die gesamte Figur bemalt ist) und dann zu hoffen, dass unserer Schiedsrichter gnädig sind und ich den Hammer im nächsten Block reparieren kann. So, ich setze mich mal an den Maltisch und melde mich hoffentlich heute Abend mit meinem "Ich bin fertig"-Beitrag.