Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

snibril

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    100
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über snibril

  • Rang
    Benutzer

Profile Information

  • Gender Male
  • Interests Sachen

Converted

  • Armee Freebooter's Fate: Goblins & Piraten
    Dead Man's Hand: Bürgerwehr & Gesetzlose
    Infinity: PanO
  1. Tolle Mini,großartig bemalt! Macht Spaß hier!
  2. danke euch beiden und willkommen bei meinem tabletop tourette! so, ich habe dann gleich mal angefangen. von wegen quick win. ich habe nicht die geister, sondern zuerst den butler angemalt (so aufwändig war der natürlich auch nicht): jetzt beim posten fällt mir auf, dass ich den schatten noch vergessen habe. das hole ich nach. der gute soll auf marmorboden stehen. für das erste mal marmor malen, find ich es ganz okay. ansonsten habe ich mal die drei kultisten mit der schwarzen kutte angefangen. da die jungs gefühlt in jedem szenarion 800mal auftauchen, dacht ich mir, das wär doch ganz praktisch, ein paar bemalte kultisten zu haben... ich weiß nicht, was los war, aber irgendwie bin ich nicht recht zufrieden. die akzentuierung ist mir nicht wirklich gelungen. ich weiß nicht: lag es an mir, liegt es daran, dass die dinger einfach nicht wirklich ausgeprügt modelliert sind oder eine mischung aus beidem. aber meist wirkt es ja dann doch besser, wenn die mini komplett fertig ist, also appelliere ich mal an meine eigene geduld (,die nicht sonderlich stark ausgeprägt ist...). immerhin habe ich ja nur die schwarzen teile der kutte bepinselt...
  3. dann fange ich jetzt mal mit meinem villen des wahnsinns projekt an. stand bisher: 2 ermittler und 10 monster sind bemalt. jetzt möchte ich weitermachen mit 2 ermittlern, und zwar dem butler und der parapsychologin: dann habe ich mir die zwei geister der box vorgeknöpft, weil ich denke, dass die recht schnell gehen. geht doch nichts über die psychologie eines quick-wins ganz wichtig sind aber die kultisten, weil die sehr häufig vorkommen. es gibt sechs modelle. ich habe mich dazu entschlossen, sie in gruppen zu 3, 2 und 1 anzumalen. also eine art hierarchie für die jungs. die drei geringeren werden in schwarz (primär) gehalten mit gebrochen weißer / beiger bordüre und der rücken der kutte bekommt einen scharlachroten ton. die zweiergruppe wird dann primär scharlachrot werden. der boss soll dann als primärfarbe das weiß / beige bekommen. so dass eine art thema zu erkennen bleibt. das passt dann auch zum priester des dagon, der obermotz der kultisten, den ich bereits in gebrochen weiß gehalten habe.
  4. freebooter

    GW Grundierung find ich definitiv besser als Army Painter. GW Macht eine rauhere Oberfläche , Da halten die Farben dann besser. Ansonsten würde ich immer nebeln. Also erst schwarz grundieren und dann von oben sachte mit weiß drüber sprühen. Einfach mal bei YouTube anschauen, Falls du es nicht eh schon kennst. Achja: vielleicht auch schon lang bekannt, Aber mir war es dann doch sehr neu: Figuren vor dem Zusammenbau und vor dem Grundieren mit warmem Spülwasser und Zahnbürste reinigen. Das entfernt Schmiermittelreste, die das haften von Farbe erschweren und nachher gern mal zum Abplatzen von Farbe führen kann. Für viele sicher nix neues, Aber ich dachte mir: Warum zum Teufel hat mir das NIE jemand gesagt? Warum steht das nirgends? Seitdem ich das mache, ist jedenfalls alles besser.
  5. ha, hab doch gleich noch was ganz anderes gefunden. wer kennt's (noch)? ich muss noch ganz dringend den ganzen kram mal in meine wohnung schaffen, denn ich habe schon lange @Der_Printenmann eine Partie versprochen. Ich hoffe, Du glaubst noch an mich das ist jedenfalls ganz alter kram, den ich vor ein paar monaten auf dem dachboden meiner eltern wiederentdeckt hatte. vielleicht wir auch das bald mal wieder ein projekt. habe nämlich noch zwei komplett unbemalte einheiten.
  6. freebooter

    ach ja, und dann noch ein bisschen werbung in eigener sache: ich habe einen neuen thread erstellt, in welchem ich meine anderen tabletop projekte vorstelle. dazu zählen dead man's hand, villen des wahnsinns, infinity, beyond the gates of antares und was mir sonst noch so vor die flinte kommt. ich freue mich über besucher hier der link zu meinem diagnostizierten Tabletop Tourette
  7. freebooter

    so alsooo. ich bin unterwegs und hab meine minis nicht zur hand, habe aber noch zwei teaser gefunden, die ich noch gar nicht gepostet habe. zum einen habe ich wolfgang und kreisch aus dem szenariopack "Prüfungstag in Wolfgangs Mörserschule" vorbereitet. zudem wie schon geschrieben bolgods bruder golotag mit seinem sprengfass für die goblin piraten und dann noch die wundervolle collector's edition mini sarah und den wilden mad rogat. letztere beide haben eigentlich nicht so wirklich was in diesem thread zu suchen, sind aber von freebooter miniatures und haben sich mit aufs foto geschlichen.
  8. so, nun ist es endlich an der zeit, neben meinem freebooter's projekt auch mal meine anderen projekte zu präsentieren. wie ich mit dem bestehenden freebooter's thread umgehe weiß ich ehrlich gesagt noch nicht; d.h. mache ich nun zwei threads oder lege ich das dann zusammen... um was wird es hier also gehen? ein kleiner historischer abriss: anfang 2016 habe ich mir nach langjähriger pause mit den piraten und den goblin piraten freebooter's fate zugelegt. damit habe ich das komplette letzte jahr verbracht und bin mit viel begeisterung wieder ins hobby eingestiegen. über die Weiß-Blauen Strategen in münchen habe ich schnell andere hobbyisten kennengelernt, die mir einblick in viele andere systeme geben konnten. und so war es anfang 2017 soweit, dass ich mir, nach eingehendem studium diverser youtube-videos, internetseiten etc. die einsteigerbox von beyond the gates of antares geholt habe (strike on kar'a nine). leider hatte ich keine zeit, werbung für das spiel zu machen und mich umfassend um mitspieler zu bemühen. daher ist dieses projekt noch nicht so richtig ins laufen gekommen. aber ich gebe nicht auf. mit großer begeisterung habe ich mir dann im april villen des wahnsinns 2nd edition geholt. und da es sich schöner mit bemalten minis spielt, habe ich begonnen, diesen leben einzuhauchen. nachdem ich aber immer noch auf der suche nach einem spiel war, das viele leute spielen (und nicht von GW ist) - sodass ich öfter mal spontan spielen kann - und die weiss-blauen strategen eine infinity anfängerliga anboten, musste ich nicht lange überlegen. ich holte mir die operation ice storm und begann mir eine kleine pan-o truppe aufzubauen. als ich dann anfang juli 2017 auf dem Tabletops United der weiss-blauen strategen dead man's hand probegespielt habe, und meine mitstreiter und ich eine mordsgaudi damit hatten, wurde ich ewig von stephan belabert (danke stephan! ), so dass ich mir hier die bürgerwehr und die gesetzlosen geholt habe. joa. und jetzt steh' ich hier, ich armer tor, und hab' so viel unbemalte minis als nie zuvor...
  9. Crazy. Mich persönlich würde die schiere Menge an anstehenden Arbeit ziemlich einschüchtern...