Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

Garbosch

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    206
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

238 Fair

1 User folgt diesem Benutzer

Über Garbosch

  • Rang
    Benutzer
  • Geburtstag 27.04.1973

Profile Information

  • Gender Male

Converted

  • Armee Zwerge
  • Spielsysteme Blood Bowl
  1. Sieht alles immer so leicht aus bei den Leuten die das können. Ich bin ganz gut im Geld ausgeben und deswegen werde ich mir wohl meine Gebäude kaufen. Was aber nicht heißt das ich hier nicht immer neidisch zugucken werde.
  2. Sehr, sehr schön. Da würde ich ja sogleich hinziehen wollen.
  3. Schön das du hier dann auch wieder weiter machst. Du hast ja sehr viel vor. Aber die Idee mit den Teams alle selber bemalen und dann den Kumpels vorsetzen damit sie keine Ausrede mehr haben nicht spielen zu können, ist die einzig Wahre Methode. Geht mir nicht anders als dir. Ich wohne so recht weitab von Allem das es sehr schwer ist Mitspieler zu finden und diejenigen die ich habe, können/wollen keine Minis bemalen. Spielen aber schon, sagen sie. Bemalte Teams vor die Nase setzen, dann sieht man ja wie ernst sie es meinen
  4. Kannte ich damals noch nicht und habe es bis jetzt gemieden. Habe es also noch nie versucht. Werde das bei meinen fertigen Sachen auch nicht mehr nachholen aber bei aktuellen Projekten mal versuchen. Ich bin da ehrlich, ich sehe das bei den meisten Minis gar nicht, auch wenn es da sein soll. Aber vermutlich achte ich da erst gar nicht so drauf. Hast du das bei deinen BB Minis gemacht? Muss ich gleich mal gucken gehen ob ich das erkennen kann ... Edit: Ja tatsächlich. Wenn ich das weiß sehe ich das sogar auch mal Ok, wird mal versucht werden.
  5. blood bowl

    Du hast sowas von recht aber die habe ich in der Zeit bemalt als die grünen Baseränder noch In waren. Und aus der Zeit stammt auch das merkwürdige Eisenbahnflock. Heutzutage macht man das nicht mehr so, klar, aber ich will das auch nicht ändern. Zeigt immer gut wie sich die Mode gewandelt hat in den Jahren finde ich
  6. Ja also das mit dem erwachsen werden hat sich bei mir nicht bewährt, also habe ich es aufgegeben und spiele wieder mit Püppies. Hat lange gedauert bis ich es eingesehen habe, ich weiß, aber solche Dinge muss man selber herausfinden Ich danke dir. Und ja, als ich Gestern die Minis aus dem Schrank genommen habe für das Fotoshooting, kommt tatsächlich so ein wenig die Lust wieder was für BB zu bemalen. Teams habe ich mehr als genug. Mal sehen.
  7. The Brutz Die Brutz sind ein Team das sich, wie bei Goblins typisch, nur aus Zufall gebildet hat. Der Kerl mit den meisten seltsamen Pilzen, bekommt die schnellsten Goblins. So entstanden die Brutz. Legenden ranken sich darum wie die Brutz es geschafft haben zwei Trolle in ihre Reihen zu bekommen. Keine der Geschichten ist bestätigt und somit sind es eben Legenden. Aber jeden Spieltag schleppen sich zwei Trolle auf das Spielfeld. Warum auch immer. Es ist den beiden anzusehen das sie es selber auch nicht wissen. Interviews haben auch keine Klärung gebracht. Aber wie auch immer, die Brutz haben durchaus eine Chance eines Tages ein Spiel zu gewinnen, weil sie einen neuen Starspieler aus ihren Reihen erkoren haben, der noch nicht tot ist. Wir lassen uns überraschen... Das sind die Gobbos die ich damals gekauft habe für ganze 50,- DM. Und jaaaaaa so sahen GW Teams aus von wegen unterschiedliche Positionen. Ich war so glücklich die zu haben, und bin es noch. Das Farbschema ist wirklich 29 Jahre alt. Ich habe das nur vor 6 Jahren etwas angepasst, sprich ein wenig wash usw. Das grün der Haut ist so gewollt, weil ich nie das helle Grün von GW leiden konnte. So sehen Clowns aus, aber keine Orks und Goblins! Ich weiß leider heute nicht mehr was das für ein Farbton war, auf jeden Fall war das von Revell ne Email Farbe. Die anderen Farben waren Chaos Black und Worm Purple von GW. Das sind die beiden Trolle. Die habe ich dem Team hinzugefügt im Jahre 2012, nachdem ich die Goblins vor 13 bemalt hatte. Wie durch ein Wunder hatte ich noch ewig viel von dem alten Streu für die Base übrig. Mehr Oldschool ging nicht. Also 2012 habe ich die Goblins überarbeitet und dann die Trolle und alle weiteren hinzugefügt. Per Bucht gefunden und in dem alten Farbschema bemalt, Cheerleader von GW. Der neue möchtegern Starplayer der Brutz ... Die Fans kommen in Scharen! Hier zwei Beispiele. Rechts ein Hooligan von GW und links ein Fan von Gaspez Arts. Die Secret Weapons dürfen dann auch nicht fehlen. Auch von GW. Da war dann das Oldschool Streu zuende. Endlich ;) Und hier ist der Manager des Teams. Eigentlich betreibt er eine Fastfood Kette. Nur deswegen konnte er es sich wohl auch leisten solche Helden wie die Brutz zu unterhalten. Eine Miniatur von Gaspez Arts. Und zum Futtern gibt es immer. Dafür sorgt schon der Besitzer. Beide Minis von Gaspez Arts.
  8. Nachdem ich einige Monate mich hier schon herumtreibe und eifrig mitlese und kommentiere, möchte ich auch mal einiges von dem was ich meiner Vergangenheit bemalt habe zeigen. Ich habe mitbekommen das es sehr vielen so ging wie mir; früh in Berührung gekommen mit TT und dann irgendwann damit aufgehört weil erwachsen werden und so Dinge anstanden. Dann nach 15 oder 20 Jahren wieder anfangen und eine Plattform dafür suchend. Ich habe damals wirklich 1989 mit Blood Bowl angefangen. Ich spielte damals selber American Football und war ein Fan von Fantasy jeglicher art. Als ich dann zufällig ein Spiel unter die Finger bekam die den Sport und Zwerge, Orks, Goblins usw. unter einen Hut brachte, war es um mich geschehen. Und bis heute hat es mich in seinem Bann. Ich habe auch so meine 10 - 15 Jahren Pause hinter mir und fange eigentlich immer wieder neu an. Ich bin einfach nie der fanatische Maler gewesen und werde es wohl auch nie. Aber ab und an Bemale ich auch was. Und das will ich hier zeigen, das damals und das heute und vielleicht das noch kommende. Es kann aber alles dauern. Also bitte habt nachsicht.
  9. Das ist ein Wort. Sehr schön
  10. Blood Bowl Kohlis Onlineshop, ja, aber @malkavienne meinte wohl eher wer der Hersteller ist. Die sagen mir auch nix, obwohl ich meine so ziemlich alles in Blood Bowl mal gesehen zu haben. Aber so ist das eben, lerne ich mal wieder Demut Die Qualität der Modelle kann man eben durch das washen sehr schnell ändern. Das sagt erstmal nix aus. Du machst das schon sehr gut. Das wichtigste ist auf jeden Fall sauber zu Malen. Einfach die Grundfarben auftragen, alles anmalen, ohne drüber zu malen. Das hast du auf jeden Fall schon mal drauf. Wenn du dann alles angemalt hast, washen. Entweder alles mit einem wash, oder schon differenzierter arbeiten und für jeden Bereich ein anderes Wash benutzen. Das Wash dunkelt alles ab. Das bedeutet du musst dann alles wieder etwas aufhellen, bis auf die Schatten und Vertiefungen eben. Da kommt es dann darauf an was du erreichen willst. Guter Spielstandard? Oder besser? Das ist dann erstmal der Scheideweg ...
  11. Mischen geht immer. Einziger Grund das du die neuen Modelle haben willst, ist einfach weil du sie haben willst Und das ist ein legitimer Grund. Also das ist ein Vorsatz der gegen dem Hobby läuft. Das gucken, suchen, kaufen und sammeln ist genau genommen der wichtigste Teil des Hobbys. Nehmen wir mal für einen Moment folgendes an: Wir alle kaufen nur die Minis, die wir auch sogleich anmalen. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Schwupps gehen 80% aller Mini Hersteller Pleite. Mindestens. Die Leben alle doch nur von unserem Kauf- und Sammelwahn. Das Bemalen ist da der kleinste Bereich. Ergo; KAUFEN!
  12. Ohja, die Wissen zu überzeugen
  13. Darauf kannst du wetten! Sehr schick was du hier zeigst. Mein Neid schleicht dir ewiglich nach
  14. Hach schön. Soviel Infomation im lockeren Ton. Da lauscht man doch gerne. Leise knurschpeln, sonst hört man nix mehr