Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

Hannibal

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    3.642
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1.252 Very Good

1 User folgt diesem Benutzer

Über Hannibal

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Contact Methods

  • Website URL http://

Profile Information

  • Gender

Converted

  • Spielsysteme Warhammer 40.000
  1. Ok, ich kläre das ab, ob ich mobil bin und gebe dir morgen Bescheid.
  2. @Jaensch, @Zaknitsch, @frogstar, @Chaoself, @MadcatM69, @Kodiak71 Ich habe am Wochenende um den 17. und 18. Februar gaaaannnnzzz viiiieeellll zeit und Lust zum Zocken. Sonst noch wer? LG Stephan
  3. Ich würde sogar eher sagen – falls es deiner Liebsten nicht zuviel ist – das wir das bei dir machen. Dann kann nichts dazwischen kommen. Wenn es losgeht, gehen wir eben. Das meine ich durchaus ernst.
  4. So, fast zwei Monate Pause. Weihnachten ist verdaut und im neuen Jahr sind wir auch alle angekommen. Wie sieht es also aus mit Spielen am kommenden Dienstag, den 23.01.2018? @Jaensch: gerna auch bei Dir, wenn Du magst. @Zaknitsch: Warlord oder ED3N – Rheydt oder Dormagen; kannst ja mal was vorschlagen! (der Trend soll 2018 zu Reimen auf dem Niveau der Teppichkante gehen, habe ich gehört...) @frogstar: Nachmal schnell ein Spiel, bevor der Ernst beginnt? Sonst irgendwer? @Magna, @Chaoself, @MadcatM69,...
  5. Warmachine? Wäre es möglich, einen Minions Dracodile (den Gargantuan der Gatormen) mitzubringen? Das wäre sooo scharf! Würde dafür auch Trinkgeld spendieren.
  6. Ich hätte da auch noch einige Dinge, die ich gebrauchen könnte. Problem: @MadcatM69 muss dafür Zoll zahlen. Da ist es besser, wenn man das über Fantasywelt bestellt. Die machen das problemlos.
  7. Die Jugendherberge sieht schonmal sehr nett aus. Es muss allerdings klar sein, dass so ein Wochenende schonmal 100 Euro plus Fahrtkosten ausmachen kann. Schließlich will man ja auch was essen und man sollte schon einen ganzen Tag zur Verfügung haben. Wenn man jetzt 60 Euro pro Person nur an Übernachtungskosten einplant, dann kann man schon ein günstiges Hotel suchen (so um die 90 Euro pro Doppelzimmer inkl Frühstück) geht schon. Dann spielen wir eben auf den Zimmern. (ik, ist vielleicht nicht soo cool). Die Jugendherberge in Münster kenne ich übrigens sehr gut. Die liegt echt nett am See, in die Stadt nur 15 min zu Fuß, am See kann man lustige Sachen machen (Segelboot ausprobieren => Extrakosten, klar). Und die Mensa der Uni ist nur 5 min entfernt => günstiges Mittagsessen. Ich schlage die folgenden Schritte vor: 1. SChritt: Klären, wer mitmacht. ( @MacAbre, @Zaknitsch, @Kodiak71, @frogstar, @Farin 17, @MadcatM69, @Magna, @Nasenmann, @JenoLT, @Chaoself ...) 2. Schritt: Danach bestimmen wir Ort und Termin. Bei wenigen Teilnehmern kann man vlt auch privat so etwas auf die Beine stellen. Hier in Rheydt zB könnte ich wohl an einen Raum kommen. In Frankfurt könnten wir vlt sogar eine WG bitten, uns aufzunehmen. Lieber zahle ich denen die Übernachtungskosten als einer Jugendherberge. Müsste man mal fragen. Liebe Grüße Stephan
  8. Das wäre eie verdammt coole Sache!
  9. Ja, ist das Bones Modell. Danke! Du bist natürlich auch gerne eingeladen! Vielleicht brauchst du ja dann gar keinen eigenen Thread mehr.
  10. Uuuuuuuunnnnnnddddddd SCHNITT! So, ich habe beschlossen, hier weiter zu machen. Dies soll ein WARLORD Sammelthread werden. Es darf also jeder posten, der etwas zu WARLORD beizutragen hat (zB @Jaensch, @Kodiak71, @Zaknitsch, @frogstar und wer auch immer sich angesprochen fühlt). Mein erster Beitrag für 2018: Die ersten fertig gestellten Minis in 2018. 5 Skelettkrieger und ein Count-as-Arzaphan. Damit erhöht sich meine Skelettarmee jetzt auf 26 Modelle und ich kann das Folgende spielen: Und da mein erklärtes Ziel für 2018 besseres Gelände ist, gibt es hier auch gleich das erste Teilprojekt zu sehen: Vorerst 9 Grabsteine für den geplanten Friedhof. Krypten gibt es dann demnächst aus dem GW Bausatz Morrs Garten. Liebe Grüße!
  11. AoS

    Schöner Baum, aber die im Schlamm versunkenen Blightkings sind jetzt nicht so mein Ding. Was ist denn der Hintergrund dieser Conversions?
  12. @Jaensch: du hast doch eine 1,20 m mal 0,60 m Platte für die RPC 2016 gebaut, oder? Wie findest du das Format zum regulären Spielen? Wie viele Punkte -würdest du sagen- kann man da sinnvoll drauf spielen? @Frostgrave ne Info für dich: 1m mal 1m kommt mir da ideal vor (90 auf 90 geht wohl auch). Gründe: - Taktische Platzierung der Schatzmarker erlaubt es sonst, dass quasi keine Interaktion zw den Banden zustande kommt. - lieber kleinerer Tisch mit besserem Gelände. - ich habe bisher immer nur 3er Spiele jeder gegen jeden auf 1,20 mal 1,20 gemacht. Da war immer noch sehr viel Platz. - Frostgrave lebt meiner Meinung nach auch von der Interaktion der Banden, die auf kleinen Spielflächen natürlich forciert ist. @Was gehört auf eine Frostgrave Platte: kann ja jeder für sich entscheiden, aber die Stadt ist am Auftauen, sonst könnte man ja nichts finden. Und irgendwo müssen all die Abenteurer ja auch leben. Dies kombiniert heißt für mich: - kleinere, junge Wälder passt - sumpfiges Gelände / Bäche / Flüsse, die allesamt das Schmelzwasser repräsentieren, passt - kaum bis gar nicht verfallene Gebäude bzw Baracken als Unterschlupf passt
  13. Ja, das kenne ich. Meine Idee neben den 40 Skeletten ist ja eine komplette Reiterarmee. So etwas hatte ich einfach noch nie. Ich spiele quasi seit 20 Jahren ohne Reiterei – Zeit für einen Wechsel. Und die neueste Bones Generation liefert ja auch noch enorm viele mögliche Armeeprojekte. Zwerge zB sind jetzt komplett in Bones möglich, wenn mich nicht alles täuscht. Sisterhood auch. Waldelfen kann man auch in Plastik / Bones für günstig realisieren. Zu viele Möglichkeiten... Oh ja, da schreibst du was! Ich habe auch noch Frostgrave Projekte hier herumliegen. Um genau zu sein, habe ich meine anfängliche Themenbanden-Idee immer noch nicht fertig. Nach einem Jahr... WELTEN. Ja, auch das erinnert mich an etwas, was ich schon längst mal tun wollte... Ok, ich wollte dir das eh vorschlagen: lass uns einen regelmäßigen Aachener Spieltag machen. Ich komme zu Dir und wir zocken, basteln, was auch immer. So etwas wie Jeden ersten Samstag im Monat oder jeden Mittwoch in einer geraden Woche oder... Ich hatte ERKLÄRUNGSkreislauf-des-Todes gelesen und mich gefragt, wie viele Worte du bruchtest, um einmal zum Spielen kommen zu können. Ich kann Dir echt nur empfehlen: Nimm dir Elternzeit. Das ist so unendlich gut. Diese Zeit würde ich nicht missen wollen. Sehr sehr gerne! Ich komme wirklich gerne zu Dir und störe mich auch an Spielunterbrechungen wegen Kindern nicht, habe ich das doch selbst oft genug "geboten" Ich habe das Spiel ja noch nie gespielt, nur mal ein paar Videos bei miniwagaming oder guerilla miniatures gesehen. Klingt schon ganz spaßig. Ach ja, ich habe noch einen Hobbyvorsatz für 2018: Endlich mal wirklich nicht mehr als 50 Euro pro Monat fürs Hobby ausgeben! Letztes Jahr hatte ich eine kurze Zeit in der es mir wirklich gelungen ist, erst Neues zu kaufen, wenn der letzte Einkauf abgearbeitet war. DAs ist mein erklärtes Ziel für 2018. Das Hobby ist ja echt schön, aber leider oft auch eine Geldvernichtungsmaschine, was mir nicht so recht gefällt. Zumal ich hier so viele Dinge rumliegen habe, mit denen ch irgendwelche angefangenen Projekte realisieren oder ergänzen wollte. Wenn ich mit meinem bisherigen Tempo weiterarbeite (etwa 120 Modelle seit meine Tochter geboren wurde), dann kann ich mit dem vorhandenen Bestand locker die nächsten 2 Jahre arbeiten, ohne eine Mini kaufen zu müssen. Aber man kennt das ja: 40 Skelette für Warlord – kein Problem, habe ich ja. Ach ja, da braucht man ja auch noch LEADER! Total vergessen. Also schnell noch Leader eingekauft. Und so geht es irgendwie immer... Liebe Grüße Stephan
  14. Ziemlich coole Sache! Ich wünsche Euch viel Erfolg! Und natürlich freue ich mich auf die Ergebnisse.
  15. Hi allerseits, alles Gute zum neuen Jahr! Ich dachte, ich mache mal einen Thread auf, indem jeder posten kann, was er so für das neue Jahr hobbymäßig plant. Bei mir werden es eher kleine Brötchen werden. Im letzten Jahr habe ich 44 Modelle bemalt, wobei mein Ziel 52 Modelle waren. Im Schnitt also eines pro Woche, was durch insgesamt 3 Monate Inaktivität (Juli/August und Dezember) nicht erreicht wurde. Ich denke, für dieses Jahr sind 42 Modelle das richtige Ziel (42 ist ja bekanntlich die Antwort auf alle wichtigen Fragen). Bezogen auf Warlord heißt das für mich: - Mehr Skelette! - Die körperlose Reiterei, die hier schon seit 18 Monaten in der Kiste schlummert... - An Reptus weiter arbeiten Daneben soll es auch 40k geben (Ork-Läufer-Themenarmee) und für die RPC einen Trupp für ED3N. Insgesamt sieht dieser Plan schon die Hälfte der geplanten Modelle vor, der Rest wäre dann für Papa Nurgle reserviert (40k und AoS). Hauptprojekt in 2018 soll aber Gelände sein. Ich will endlich auch einen tollen Spieltisch. Die Herausforderung wird sicher, den ganzen zusammen gekauften Kram in ein einheitliches Konzept einzubinden. Mal sehen. Liebe Grüße an alle WArlords!