Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

Gorgoff

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    13.445
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

21 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Gorgoff

  • Rang
    Opi
  • Geburtstag 03.09.1980

Contact Methods

  • AIM -
  • Website URL http://
  • ICQ 111489093
  • Yahoo -
  • Skype Szukov

Profile Information

  • Gender Male

Converted

  • Armee IV. Legion "Iron Warriors"
  • Spielsysteme Warhammer 40.000
    Blood Bowl
    Mortheim

Letzte Besucher des Profils

1.647 Profilaufrufe
  1. Hauptsache es wird gemalt und wir bekommen hier eine gewisse Regelmäßigkeit rein und somit einen stetigen Bilderstrom.
  2. Wegen mir gerne. Na los, direkt hier verlinken!
  3. So isses. @Torgroll Ich halte ja nicht sonderlich viel von diesen Min/Max Themen, aber das sieht doch ganz anständig aus. Das Ding ist: Custodes sind extrem gut, so dass du garnicht groß nachdenken musst beim Listenbau. Das klappt schon. Ist halt nur die Frage, ob es zehn Mann Trupps sein müssen, aber das willst du ja so. Zum Tribun habe ich eine ganz eiserne Haltung: Spiele ich nicht gegen, es sei denn, ich benutze einen Primarchen. Der Captain alleine ist mit dem 4+ wiederholbar schon unverschämt gut für seine Punkte. Dann willst du den Retter noch auf 3++ pushen UND das Modell zum Ewigen Krieger machen, der sich die Kriegsherrenfähigkeit aussuchen kann? Das ist eine ziemlich gute Methode Freundschaften zu beenden. Versuche es einfach mal mit dem Captain nur mit Schild, ohne Cyber Familiar. Du wirst sehen wie brutal der ist. Tja und ansonsten rate ich dir in einer reinen TotE Liste zu Sisters of Silence. Die geben Masse, sehen gut aus und spielen sich sehr unterhaltsam.
  4. "Nehmt den Atrandkorb ein, Brüder!"
  5. WH30k

    Ach, das ist ja nett von dir
  6. Ich weiß nicht, ob es erwähnt wurde, aber das Base sieht affengeil aus.
  7. WH30k

    Ich schau mal, was sich machen lässt.... und ob mein Tisch groß genug ist.
  8. Auf jeden Fall. Ich spiele zum Beispiel das 77. Großbattailion unter Kriegsschmied Kyr Vhalen. Das wird glücklicherweise im Fluff genau erwähnt. Wenn es dann irgendwann heißt "Ha ha, der Typ ist tot genauso wie seine Männer" steh ich ziemlich dumm da. Ist ein Spagat. Wieviel ist noch interessant und wo fängt es an sich wie ein Korsett anzufühlen. Ich bin da eigentlich ganz zufrieden, wie FW das bisher gemacht hat, wobei so eine Aufstellung natürlich auch cool wäre. Ich glaub es war der Space Marine Codex der 3. Edition, in dem eine Aufstellung des gesamten Ordens der Ultramarines war.... Das fand ich schon cool damals. Wobei man dazu ssgen muss, dass ich damals auch Baywatch gut fand, also vermutlich sehr leicht zu beeindrucken war. Kurzum: Die Legionen sind groß und haben genug Raum für sie Spinnereien von uns Spielern. Eine gute Sache. PS: Bei den World Eaters muss man sich das Recht auf Truppmarkierungen erst verdienen. Daher ist das garnicht schlimm, wenn die normalen Marines nackte Schultern haben, insbesondere wenn das Inductii sind.
  9. Das hängt tatsächlich von der Legion ab. Die Iron Warriors haben zum Beispiel auch Artillerie in ihren Großkompanien. Zumindest die niederen Ausführungen wie der Basilisk oder Manticore sind da zu finden. Bei anderen Legionen sieht es wieder anders aus.
  10. WH30k

    Meinst du nur den Inhalt des Koffers oder wirklich alles?
  11. Dito. Ich kenne das auch nur so von SoH Armeen. Sieht auch unheimlich cool aus.
  12. Jau, so sehe ich das auch. Wenn man dann noch die Bodenplatten aus der Betrayal at Calth Box und die Gänge aus Space Hulk hat, kann man auch beliebig erweitern und variieren. So Kämpfe in beengten Verhältnissen sind immer schon klaustrophobisch. Außerdem löst man so sehr schön das Problem, was Necromunda zumindest früher hatte: Beschuss schlägt klar Nahkampf. Auch wenn das ein Stück weit realistisch ist, machte es nie Spaß mit Gladiatoren gegen eine erfahrene Van Saar Gang anzurennen. Dafür bräuchte man schon unanständig viel Gelände und das müsste man auch erstmal haben. Ist ja das selbe Problem wie bei Infinity. Da ist ein 2d Gelände schon sinnvoller.
  13. Meìne Güte.... affenstarke Arbeit!
  14. Der Panzer sieht mal wieder unfassbar gut aus. Dein Stil sieht einfach sehr schön realistisch aus @Kernspalt