Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

Hauptmann Marek

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.001
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

3 User folgen diesem Benutzer

Über Hauptmann Marek

  • Rang
    Erfahrener Benutzer
  • Geburtstag 15.12.1988

Contact Methods

  • Website URL http://

Converted

  • Armee WE 4k, IA 5k, DJ 2k, SM 3K
  • Spielsysteme Warhammer 40.000
    Herr der Ringe
    Inquisitor
    Raumflotte Gothic
  1. Hmm, nur dass das mit Goblinarmeen viel viel wahrscheinlicher ist, als mit Hochelfen;D Wie oft hab ich zugesehen, wie nach einem Paniktest die halbe Armee floh, der Rest stänkert und eine supertapfere Bogenschützeneinheit mit ner 6 ganze 6 Zoll vorstürmt nur um dann böse vernichtet zu werden... Naja, Goblins halt. Aber hochelfen ist schon ne Leistung. mfg hauptmann
  2. Word! Könnt ich so unterschreiben. Aber so sehen die meisten ihrer Minis dann auch aus. (gut jetzt mit den neuen Tuschen werden die ja nur noch so gemalt, wenn den überhaupt, aber immerhin Oo) Ich fand es ja schon übel, wie über die neuen HE gekotzt wurde, weil von wegen Immer Erstschlag böööse... Und Waldelfen, unbesiegbar. Ich hab heute gegen Waldelfen mit HE gewonnen. Aber auch letztens verloren, gegen Söldner. Kann so passieren. Einzig, wenn eine Armee einfach zu stark wird... hörts auf, Spaß zu machen. Ich mein, DÄmonen, geile Sache, einzig: wie Horden/Bestien des Chaos sollte man sie kombinieren können. Das würde mir das Chaos viel attraktiver machen. Aber genau wie man sagte: keine Gottspezifischen Armeen mehr:notok: Und sie sind hart, böse hart. Und das find ich schade, weil sie nicht "haben eine schwäche, wiel zB W3, wenige etc pp" haben, sondern weil sie eben zT echt knüppel hart sind. Da brauch ich mir nur eine Liste aus Inet ziehen, die man als "gut" zählt und bam, kann tun, was ich will und hab im schlimmsten fall ein Unendschieden. Gut, liegt auch am Spieler selbst, aber muss man das echt so übertreiben? Vampire, jetzt alleskönner, die man kaum tot bekommt... Bei den Waldelfen sah man ja "sofort" ihre Schwächen, genauso wie HE oder jetzt die DE. Es gibt sie... Und ich finde es extrem schade, dass eine schöne Armee so übertrieben wird, bis sie keinen Spaß macht. Ich will taktisch siegen, nicht den Gegner verlieren lassen, allein durch das Volk. Ich würde keinen Dämonenspieler von vornherei blöd machen, weil er sie spielt weil "neu, mächtig, ich könnte siegen" genauso wie spieler seit der 3. oder 4. Edition DE spielen nicht dafür verantwortlich gemacht werden können für den "mist" von GW. (hier aber auch: Elfenkönigin hat sehr, sehr viel Recht) Die können nichts dafür, dass die DE jetzt aufgeholt haben. Sie aber spielen, WEIL sie aufgeholt haben, ist auch nicht ganz das wahre, mMn. mfg Hauptmann
  3. WHFB:HE

    Ui, kann man ja (ich sollte das AB mal deutlicher lesen) aber wieso sollte man sowas machen? Klar, es ist die Chance da, dass er mal was überlebt, aber verlassen würd ich mich darauf nicht. mfg Hauptmann
  4. Ich würde mir wünschen, dass die Armeen ausgewogen werden und nicht dauernd eine Overpowerte die Nächste jagd. Und dass die Sonderregeln irgendwie wieder ein "Normalmaß" erreichen. So langsam weiß ich nicht mehr, mit wie vielen Sonderregeln die Einheit X ausgestattet ist zzgl zu den Armeesonderregeln und blaa.. ist echt zum :kotzen: Da sollten die mal ein paar "Abrüstungsverträge" veranstalten, aber das ist jetzt auch net mehr möglich, weil damit die neuen Armeen "schlechter = keine No Brainer mehr" werden und sich nicht verkaufen Tja, mein Wünsch wäre das. mfg Hauptmann
  5. Meine Würfel wurden, in guter Felddisziplin, exekutiert! Die brachten mir nur Pech, seit ich sie aus dem Schrank geholt habe! Unglaublich, wie die oft einen sicheren Sieg zu einer Niederlage gemacht haben, weil ich einfach NICHTS getroffen habe. Den Vogel haben sie aber abgeschossen im letzten Spiel, wo ich, nur vom leicht unterdurchschnittlichen Ergebnis ihn massakriert hätte, und so ein Unendschieden sichern konnte. :urgs: Meine Magier schafften es kaum, mit 3 Würfel die 6+ zu überwürfeln! (Ja im Ernst!), Speerschleuder der HE, Salve, kurze Reichweite, Sechs Schuss auf 3+..... 1!!!! Treffer... ja ne is klar. Ich würd mich ja nicht darüber aufregen, aber als das gleich NOCHMAL passiert ist, wars zu viel. Und als ich dann beim 4!!!! Zauberpatzer dann NOCHMAL eine Doppeleins bekommen habe, wars vorbei, einmal gepackt und ab in den Müll! Das war zu viel des Guten. Jetzt sind neue bestellt und kommen die Woche. Sehen auch noch viel schöner aus. Und wenn die auch nur leicht unterdurchschnittlich würfeln, hab ich eine Chance auf Sieg. Pech kann man mal haben, aber nicht dauernd. Irgendwie hatte ich das Gefühl, die haben keinen Bock mehr. Schlimm sind auch noch die Leute, die wissen, dass sie vernichtend nach Hause gehen würden, und sich dann so bösartig ins Fäustchen lachen, bei solchen Würfen. Ich hab da eher Mitleid, oder biete ihm meine Würfel an, weil ich weiß, wie scheiße das ist. Aber bei solchem Verhalten... sportlich ist das sicher nicht. :mad: mfg Hauptmann
  6. WHFB:HE

    Entweder per Schild von Saphery (was auf Einheiten mehr Sinn hat) oder per Phönixwächter für 25 wertvolle Punkte, die dann der Magie fehlen, und so ein 5+ ist NICHT die Welt. Man sagt zwar "ooooh" aber da muss man das auch erstmal würfeln. Da hab ich lieber 2+ und sag "ooooh" wenn der doch stirbt... und bei meinen Würfeln in letzter Zeit Ich finde, beide Listen haben was und es ist sehr Geschmackssache, was man wählt. Ich persönlich mag bei HE eher die Magier und die, in Liste 1 sehr dominante Magiephase, weil die "Kämpfer" doch sehr zerbrechlich sind. Aber anderseits kann Magie (im Gegensatz zu Nahkampf) sehr, sehr nach hinten losgehen. (erst letztes Spiel ist mein Magier von nem Zauberpatzer und doppel 1 zerfetzt worden:nono2: das war der vierte Patzer nach KEINER totalen Energie, wo ich mir sagte, genug des Pechs?) Ich würde aber dennoch die erste Liste spielen, einfach weil sich jeder ärgert, wenn seine Magiephase kaum was reißt und der Gegner einen fast totzaubert (im Schnitt, nicht wie bei mir:cry:) mfg Hauptmann
  7. Oder du nimmst zwei Bikes die einen Wagen ziehen. Das hätte auch was. Ich habe hier im Forum mal einen Chaos Rhino gesehen, der von "Pferden" gezogen wurde. Das sah geil aus! mfg Hautpmann
  8. Ich würde euren Blick mal kurz auf Diesen Onlinecodex hier ablenken. Ich habe damit innerhalb von nur wenigen Minuten eine Liste von 2250 Punkten "geschrieben" und ausgedruckt. Auch andere Völker sind vertreten. Also, wer sich mit dem Listenschreiben zu lange antut, kann das ja mal probieren;) mfg Hauptmann
  9. WHFB:HE

    Jop, würd ich auch so unterschreiben. Die gefällt mir auch am besten, da haste wirklich von allem etwas. Wobei ich persönlich sagen muss, dass mir eigentlich die Seegarde in solchen spielen am liebsten ist. Die können auf nem Hügel stehen, und sollten sie doch mal angegriffen werden, haste ihre Speerträgerfähigkeit noch. Gut, keine Langbögen, aber Kämpfer. Dann fehlen dir aber wiederrum die Punkte. Schwierige Sache. Ich wäre mit Liste 3 ins Rennen gegangen, du hast eigentlich genug Punsch, um alles wegzuhauen. (Bis auf inba Ratlingguns... hab ich gesagt, dass die inba böse sind für ihre Punkte? Klar, die können hochgehen, aber dass es automatische Treffer S5, magissch, mir zusätzlich -1 auf Rüstung... gnaar... inba) mfg Hauptmann
  10. Jo, genauso ist es. Aber das sehen einige nicht ein. Also, die ich kenne, aber sicherlich nicht mehr als "Bekannten" nennen würde. Für die ist das kein Problem, sowas OHNE Vorankündigung einzusetzen: "Ich hab kein Problem damit!" aha? Ich aber?!? Vor allem haben die kein Problem damit, weil sie selbst ohne Ende Forgeworld spielen. Ist zwar schön und gut, aber die Dreistigkeit haben, nichtmal zu fragen? Nein danke! (hmm, so ein netter Aufkleber, ähnlich dem Atomkraft?-Nein danke! ) Im Grunde hab ich nichts gegen Forgeworld, aber mMn gehört das meiste eher in Apo rein, oder, die kleineren Sachen, besprochen in normale Spiele. Bei mir hängt viel von ab, mit welcher Einstellung ich die Schlacht austrage. Und wenn man mir gleich am Anfang sowas ins Gesicht knallt, hab ich schon keine Lust mehr:nono2: (Vor allem so ne Hydrodule bei 1000 Punkten... ja neee is klar Kurzer.... ) Aber der Exterminator... oder Greif... ja, das waren noch richtig coole Panzer. Vor allem der Extermi^^ (Wieso wurden die eigentlich gestrichen? Ich verstehe es bis heute nicht. Bloß weil ein Unterstützungszug dazukam?) mfg Hauptmann
  11. WHFB:HE

    Also ich würde bei den HE nicht auf Magie verzichten und die anderen Vorschläge finde ich auch ganz schlagkräftig! Nur, die Sache mit den 10 Bognern finde ich nicht so pralle, da hab ich lieber noch ne Speerschleuder oder Seegarde (bei kleineren Punktzahlen zwar teurer aber übernehmen jede nötige Rolle auf dem Schlachtfeld! Diese Erfahrung hab ich gemacht. Bei meinem 1000 Punkte spiel waren sie einfach der Killer: 3 Trolle, 3 Minotauren und etwas grobzeug von Tiermenschen erschossen/ erschlagen) Aber ich würde den Adler auch drin haben wollen. Der ist die einzige Einheit, die die HE haben, die man als "Opfereinheit" nutzen kann, um zB Fanatics rauszulocken und dann zu erschießen. Drei Magier wären sicherlich eine Offensive Sache, aber zwei auf stufe 2 mit beiden Ringen, dem Stab sollten ausreichen. Dazu noch das Zauberbanner sollte jeden erstmal zu denken geben! Und ganz toll ist Magieentzug gegen zB Vampire, wenn der nicht auf auf 4+ sondern auf 7+ beschwört! Das macht ihre Magiephase nur halb so schlimm, der Spruch ist sein Gewicht in GOld wert, wenn es um sowas geht! Und wenn man schon von vornherein damit loslegt, wird irgendwann die Rolle gegen gezogen und dann kannst du noch weiter nerven. Der Adlige darf übrigends keinen Verzauberten Schild und Helm des Glücks haben -> zwei magische Rüstungen. Ich würde ihn ganz normal mit dem Sorglospaket ausrüsten, also Drachenrüstung, Schild, Pferd und Harnisch, dazu eben AST und Helm des Glücks und Phönixwächter. Damit teilt er zwar nicht so hammerhart aus, nach der ersten Runde, aber er hat lange Überlebensgarnatie! (Wiederholbarer 1+ und 5+ ReW ^^) So hat meiner schon einen Großhäuptling mit zweihänder erschlagen:ok: Dann diesen Bunker in die Drachenprinzen mit Zauberbanner und gib ihm! mfg Hauptmann
  12. Nein! Kein MW 10! Sondern 9! Der Leutnant hat 8, und er bekommt nur +1 wegen dem Kommissar! Den 10er kriegt der Trupp erst, wenn der Leutnant exekutiert wird! Nochmal die Regel des Kommissars nachlesen! mfg Hauptmann
  13. Es gibt, bei Inquisitor jetzt, auch eine Fähigkeit, die heißt Vampirismus. Ist genau das, du entziehst dem Gegner Lebenspunkte und fühgst sie dem eignen zu. Die Todeskulte haben oft vampirisches Verhalten, oder Fähigkeiten. Zudem auch einige Nachfolgeorden der Blood Angels: Hier noch ein Beispiel. mfg Hauptmann
  14. Wer ist das nicht? Wo liegt das Problem? Du magst BT am besten, so deine Aussage. Der Spielstil der BA wegen Sprungtruppen und TK, weil sie schneller in den NK kommen. Aha, soweit verstanden und? Na ist doch toll, das war doch die Armee die dir am besten gefiel oder? Oder willste die jetzt auf BA ummalen? Da haste doch bei der Schwarzen Grundierung doch das kleinste Problem. ICH, ICH, ICH, ICH... *hüpf* *hechel* :bounce: mfg Hauptmann P.S. jaaa, alles Sarkasmus
  15. WHFB:HE

    Hallo, ich überlege gerade an ein paar Listen für die Hochelfen und wollte fragen, wie ihr eure Magier spielt (offensiv gesehen), vor allem Magier oder Erzmagier. (Ich bin kein Fan von Drachenmagiern unter 2k Punkten, das ist einfach fies) Meine Vorstellungen, um eine offensive Magiephase zu spielen wären zwei Magier, jeweils Stufe 2, dazu einmal: Ring des Zorns, Silberstab ; Ring des Corin, Rubin der Dämmerung.. und dann? Mir fehlen eindeutig Bannrollen. Ich dachte daran noch einen Edlen zu spielen, den den Ring des Zorns bekommt, dafür dann aber nur noch verzauberten Schild. (hält nicht viel aus, aber kann so noch mal die Magiephase unterstützen) und stattdessen bekommt der Magier noch 2 Rollen in die Hand gedrückt. Oder, aber nicht so sicher, wäre Stab der Zauberei mit +1 aufs Bannen. Damit hätte ich immer +2. Dafür aber keine 2 Rollen... ich dachte so an 1,5k Punkte. Und irgendwo wird noch das Banner der Zauberei mitgenommen;) Also, was tun sprach Zeus und fragte Hera mfg Hauptmann