Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

  • Ankündigungen

    • Zavor

      Das "Beste Sommer-Projekt" - Endspurt!   21.10.2017

      Noch zwei Tage - bis zum Abend des 24. Oktober - könnt Ihr über das "Beste Sommer-Projekt" des Jahres 2017 abstimmen. Zum aktuellen Zeitpunkt haben fünf der vertretenen Projekte gute bis sehr gute Chancen, die Wahl für sich zu entscheiden. Sofern Ihr also Euren persönlichen Favoriten noch nicht unterstützt habt, solltet Ihr Euch nicht mehr allzu viel Zeit lassen, dies nachzuholen.

Drachenklinge

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    19.603
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

52 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Drachenklinge

  • Rang
    Großer Alter

Contact Methods

  • ICQ 245418707

Profile Information

  • Gender Male

Converted

  • Armee Zwerge, Ronin, Frostgrave, Dystopian Wars, Infinity, Chronopia, Confrontation,

Letzte Besucher des Profils

1.885 Profilaufrufe
  1. Ich steh' ja noch immer auf die Nonnen Weiß schon gar nicht mehr, wer die hat ...
  2. Und nun ist es soweit meine Damen und Herren, der Siege zeichnet sich langsam ab!! [zensiert] baut seinen Vorsprung gegenüber [zensiert] weite raus, während [zensiert] , [zensiert] , [zensiert] und [zensiert] , sowie [zensiert] weiter im Mittelfeld zurückbleiben. Auf den hintern Plätzen kämpfen weiterhin [zensiert] , [zensiert] , [zensiert] und [zensiert] um den Anschlußß an das Hauptfeld, während [zensiert] , [zensiert] und [zensiert] nach wie vor kämpfen, den Anschluß nicht gänzlich zu verlieren! Was ein Rennen, meine Damen und Herren, was ein Rennen! hnhnhn ...
  3. Den Leim hatte ich tatsächlich nicht probiert ... und das mit den Metallspänen und Sand auch nicht, korrrekt. Aber wenn man SOWAS machen "muss", sollen die doch pleite gehen. Ich habe die Minis aus therapeutischen Gründen weggeworfen.
  4. Wir haben NICHT Ragnarok gespielt! Sondern 1000p Confro 3.5x!! Haben Frhnachmittags angefangen und waren am frühen Abend fertig ... war irgendwie Sommer und es war noch hell draußen ...
  5. Neuer P500 Titel "Once upon a time - When Orcs devoured the undead Elementals!"
  6. ... hm ... jaja, schick ... aber an Deiner Display-Base musst Du noch arbeiten. Die is' mal grottig!
  7. Sorry, Doppelpost ... couldn't resist, mate ^^ Confro Rulz! Confro forever! Uncle Confro wants you Was genau willst Du nochmal bemalen?
  8. Allein die Masse ist schon beeindruckend. Habe in unseren Confro-Blütezeit auch 2 oder 3 Spiele mit je 1000p. DAS hat richtig Spaß gemacht. Ganz neue taktische Möglichkeiten. War richtig richtig cool ... hach ... *schwelg*
  9. One kenne ich achon eine ganze Weile ... ca seit 2003 oder so ... und ich hatte schon immer den Gedanken, dass es sich für bestimmte Filmszenen eignet. Bin ja mal gespannt, was die draus gemacht oder ob die meine Gedanken geklaut haben. ^^
  10. Das *schnüff* Führungsfeld setzt sich *rotzel* jedenfalls weiter *schluchz* ab *schneuz*
  11. Finde das mehr und mehr stimmig! Das Gesamtbild ist ja immer das letztendlich Entscheidende und hier wird der Gesamteindruck richtig gut! Habe heute nix zum Meckern. Eine Anmerkung, weil ich mal selbst mit SEHR merkwürdigem Plastik zu tun hatte. Ich hatte das damals auch in Aceton gebadet und es hat sich nach einer knappen Stunde NICHT aufgelöst. Zvesda, Samurai, wunderschöne ca 1/72-Modelle: Berittene und Infantrie, rotes glänzendes, slightly weicheres Plastik. Hatte mich dazu auch ua mit @Bodok ausgetauscht. NICHTS hat darauf gehalten. Keinerlei Grundierung, die ich zur Verfügung hatte. Habe auch eine Kumpeline aus unserem Club gebeten mal damit rumzuspielen. Sie ist Restauratorin und hatte diverses Teufelszeug zur Verfügung! Geringfügig besser, aber sowas hätte ich keine Spielbetriebminis bemalen wollen. (per EDIT , ich dachte, wir wären) zu dem Schluß gekommen, dass da irgendwas ausgast und deshalb die Oberfläche immer "abweisend" bleibt. Ob das nun ein Herstellungsfehler war oder nicht. Wenn Deine juvenilen Ameisen auch nur im Ansatz solches Material sind, dann unbedingt auch 1-2 Wochen warten und nochmals genauestens untersuchen und "bekratzen", ob die Grundierung weiterhin hält !!!! Dieses Material ist mein Albtraum, meine persönliche Nemesis. Ich wache noch ab und an schweißgebadet auf. Ich kann diesen Tipp mit der späteren Kontrolle jedenfalls nicht genug betonen!
  12. Ist knifflig, ein vorhandenes Farbschema zu ändern. Abgesehen dacon, dass ich es nicht wirklich nachempfinden kann, ist es natürlich schlicht Geschmacksache. Bei den Schwertmeistern könnte man die Säume der Waffenröcke ins Orange schieben, indem man noch entsprechend "highlightet". Die Helmzier dann Blau übermalen und Du wärst eine ganze Ecke weg vom Rot. Bei den Lanzenträgern mag das ähnlich gehen, allerdings hast Du dann ein Prob mit den Schilden und den Standarten/Bannern, die dann so gar nicht mehr passen.
  13. Wer hat Schokokekse gesagt??
  14. Ist noch schwierig, das zeitlich einzuschätzen. Klar ginge eine Gobbo-HotT-Armee schneller, wenn man die quick&dirty anmalt. Wenn man das aber als "nebenher"-Projekt macht, mag das anders aussehen. Die Frage ist, ob Du nicht wichtige Einheiten bei der Brügelburger-Bande aufwendig machst und die "Hilfstruppen" dreckiger. Das passt zum Stil des Truppentyps und hält die Arbeit innerhalb eines Projektes. Muß man ggf ein bissel Hirn- & Malschmalz reinstecken, um die Stil dennoch zusammenzuhalten, aber das Projekt droht nicht in negativem Stress auszuarten. Ich halte das aktuell bei mir schon für ambitioniert zusätzlich zur Gelände-Challenge noch die Zwerge durchs P500 zu bringen. Also, ich bin gespannt, wie Du Dich entscheidest!
  15. Stört Dich denn das vorhandene Rot oder das fehlende Blau? In letzteren Falle könnte man die rüstungen ggf mit Blau washen. Je nach Intensität ein helles oder dunkleres Wash.