Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

Dekadenz

WHFB Krasse dicingskillzZ vs spielerisches Unvermögen und völlige Selbstüberschätzung

1.426 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,


Ich hatte schon länger mit dem Gedanken gespielt nicht nur immer Schlachberichte zu lesen, sondern eben diese auch zu schreiben. Das scheiterte das ein oder andere mal an der Tatsache, dass ich einfach vergessen habe Bilder zu machen oder ich einfach vergessen habe, was passiert ist. =D

Doch beim Legionärs Turnier am Wochenende habe ich es endlich geschafft Bilder und Notitzen zu machen.




Doch erstmal möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Paul bin 20 Jahre alt und wohne und studiere zur Zeit in Leipzig. Ich habe vor ca. einem Jahr angefangen regelmäßig Turniere zu besuchen. Warhammer spiele ich schon eine ganze Weile länger nur ist dieses schöne Hobby während 5 Jahren exessiven WoW-spielens leider viel zu kurz gekommen.


So was erwartet euch hier.
Erstmal ganz klar Schlachberichte meiner Dunkelelfen meistens aus der unteren Hälfte der Tabelle.
Ich werde, solange ich mich noch erinnern kann, meine Gedanken während des Spiels schildern. Ich erhoffe mir davon meine Spieleweise zu verbessern, Fehler zu erkennen und hoffe natürlich auch auf eure konstruktive Kritik zu meinen Spielen. Ich kann nicht ausschließen, dass es durchaus auch mal krasse brain farts zu lesen gibt.


So nun dann freue ich mich auf Feedback und Meinungen von euch. Ich werde bei Gelegenheit ein paar Bilder meiner Dunkelelfen einstellen, allerdings ist das nichts so wirklich Besonderes aber so lernt jeder mal die Protagonisten kennen.


Dunkelelfen

Chaoszwerge

Bretonen

Chaoskrieger

Vampire


Übersicht:

  • 4. Hauptstadt Legionäre Turnier
  1. Spiel gegen Renͩ "Khulgar" Fischer mit Ogern
  2. Spiel gegen Friedemann "dirty_player" Walzer mit Vampiren
  3. Spiel gegen Guido "Gitzbang" Gerboth mit Chaoskrigern
  4. Spiel gegen Philip "Borginvader" Struetzel mit Imperium
  5. Spiel gegen Harald "The_Harry" Schallmo mit Chaoskriegern
  6. Fazit

 

  • Arenakrieg 11
  1. Spiel gegen Andreas "Kurdoc" Schröder mit Ogern
  2. Spiel gegen Arne "Shantakk" Evermann mit Zwergen
  3. Spiel gegen Kevin "Nox" Ota mit Hochelfen
  4. Spiel gegen Friedemann "dirty_player" Walzer mit Vampiren
  5. Fazit

 

  • Das Sachsengeballa! - No4 - WHF
  1. Spiel gegen Stephan "Killerpin" Wadulla mit Bretonen
  2. Spiel gegen Max "Echse13" Riedel mit Ogern
  3. Spiel gegen Erik "Lupo" Luboeinski mit Dunkelelfen

 

  • Stadtmeisterschaften 2012
  1. Spiel gegen Alexander "Razputin" Böhm - Aectomorph Internationale mit Skaven
  2. Spiel gegenThorsten "Cadian" Friese - Blood Knights mit Bretonen
  3. Spiel gegen Oliver "Speimanes" Mehren - Kölsche Poppespiller mit Echsenmenschen
  4. Spiel gegen Elia "Pilgriminelli_senior" Pilgram - Team Bremen II mit Dämonen
  5. Spiel gegen Uwe "Uwe" Arlic - Sauerländer Würfelsturm mit Waldelfen

 

  • Arena Krieg 12
  1. Spiel gegen Renͩ "Buliwyf" Wendland mit Ogern
  2. Spiel gegen Axel "Oldmaster" Gohlke mit Dämonen
  3. Spiel gegen Mario "Surlick" Tietjen mit Chaoskriegern
  4. Spiel gegen Christian "Da_Orkboss" Seifert mit Orks & Goblins
  5. Fazit

 

  • AlsterKloppen - Light! XXII
  1. Spiel gegen Philip "Borginvader" Struetzel mit Ogern
  2. Spiel gegen Leon "Steel" Ridderbroek mit Vampiren
  3. Spiel gegen Jan "Gwydion" Heymann mit Hochelfen
  4. Spiel gegen Johannes "Elfenslayer" Meier mit Echsenmenschen

 

  • 5. Hauptstadt Legionäre Turnier
  1. Spiel gegen Oliver "Exalted_Champion" Henze mit Chaoskriegern
  2. Spiel gegen Piotr "WYRWENA" Kras mit Kehmrie
  3. Spiel gegen Stephan "Killerpin" Wadulla mit Bretonen
  4. Spiel gegen Christian "CrazyChris" Skuza mit Imperium
  5. Spiel gegen Christian "Lockhead" Fritsche mit Ogern

 

  • 8. Sachsenmeisterschaft WHF
  1. Spiel gegen Attila "Hunnenkoenig" Knels mit Dämonen
  2. Spiel gegen Alexander "Sir-Killalot" Bartz mit Bretonen
  3. Spiel gegen Tom "Meister_des_Stahls" mit mit Ogern

 

  • Spielen in Berlin XXIII
  1. Spiel gegenFriedemann "dirty_player" Walzer mit Dunkelelfen
  2. Spiel gegen Patrick "Kronon" Schlott mit Orks&Goblins
  3. Spiel gegen Stefano "elfoscuro" Natili mit Dunkelelfen
  4. Spiel gegen Christian "Lockhead" Fritsche mit Ogern
  5. Spiel gegen Christian "GoleM" Lehr mit Vampiren 

 

  • BULA 2012 - Bundeslandmeisterschaften
  1. Spiel gegen Joachim "melcher" Stöter mit Skaven - Niedersachen - Team Toughness
  2. Spiel gegen Christian "CrazyChris" Skuza mit Tiermenschen - Thüringen 2 - Team Jena
  3. Spiel gegen Martin "zerwas" Stecher mit Imperium - Bayern Strohhutpiraten
  4. Spiel gegen Ralf "Xabbu" Peek mit Ogern - Hessen - Aectomorph and Friends
  5. Spiel gegen Thorsten "El_Darien" Schmidt mit Imperium - Hamburg 3 - Freilose 

 

  • AlsterKloppen - Light! XXIII
  1. Spiel gegen Wolfgang "AppleTree" Höll -mit Dunkelelfen
  2. Spiel gegen Friedemann "dirty_player" Walzer - mit Vampiren
  3. Thorben "LazyBones" Schuller - mit Ogern
  4. Vincent "Dr_Ethuer" Klose - mit Imperium

 

  • 6. Hauptstadt Legionäre Turnier
  1. Spiel gegen Christian "Lockhead" Fritsche -mit Waldelfen -Teamloser Pöbel
  2. Spiel gegen Nils "Tod_durch_Konga_Konga" Reinke - mit Chaoszwergen -Can't Touch This
  3. Spiel gegen Tarik "Tee" Bunk - mit Vampiren - PPG
  4. Spiel gegen Stefano "Toto" Ferrante - mit Vampiren -Die Körperlosen
  5. Spiel gegen Christian "Hayo" Hoyer - mit Chaoskriegern -gemischtes Trippel

 

  • AlsterKloppen XIV - ETC Alsterchallenge
  1. Spiel gegen Rupert "General_Sepp" Horner mit Waldelfen - Lokomotive Frosties
  2. Spiel gegen Mikhail Peshkov mit Chaoszwergen - Russia I
  3. Spiel gegen Sebastian "Vemperor" Kliesow mit Bretonen - WBC
  4. Spiel gegen Tomek "Oakenshield" Chudzinski mit Zwergen - Hauptstadt Legionäre
  5. Spiel gegen Philip "but_its_me" Bauer mit Dunkelelfen - String Puppet Mafia

 

  • Deutsche (Einzel-) Meisterschaft (D.E.M.) in Warhammer Fantasy 2013
  1. Spiel gegen (anonym) mit Tiermenschen
  2. Spiel gegen Michael "morte" Klostermann mit Imperium
  3. Spiel gegen noch unbekannt mit Imperium
  4. Spiel gegen Alexander "Feep" Kieslich mit Dämonen
  5. Spiel gegen Martina "Bazinga" Haug mit Ogern

 

  • ARENA KRIEG 14 reloaded
  1. Spiel gegen Patric "PJ-Pimmelmann" Steininger mit Dunkelelfen
  2. Spiel gegen Jörg "rum" Wiesemann mit Vampiren
  3. Spiel gegen Jan "MickDick" Krzenzissa mit Imperium
  4. Spiel gegen Vitali "Don_Vito" Zoroastrov mit Vampiren

 

  • 5. Kasseler Vermintide
  1. Spiel gegen Thomas "Scrub" Ahlich mit Chaoskriegern
  2. Spiel gegen Friedemann "dirty_player" Walzer mit Vampiren
  3. Spiel gegen Steffen "Withe_Templer" Pauch mit Imperium
  4. Spiel gegen Sascha "Kronos" Berke mit Imperium
  5. Spiel gegen Christian "Airen" Mathieu mit Vampiren

 

  • Spielen in Berlin XXIV
  1. Spiel gegen Heiko A. "antraker" Beyer mit Skaven
  2. Spiel gegen Jens "Jebsstar" Hedderich mit Zwergen
  3. Spiel gegen Friedemann "dirty_player" Walzer mit Dämonen
  4. Spiel gegen Kevin "Dr_Akula" Bauer mit Tiermenschen
  5. Spiel gegen Christian "GoleM" Lehr mit Chaoskriegern | was wirklich geschah

 

  • Stadtmeisterschaften 2013
  1. Spiel gegen Christoph "Eldar-Lord" Kaeubler - Team Speyer - Hooters mit Echsenmenschen
  2. Spiel gegen David "da_Gigaboss" Rheinbay - Orcland Raiders - Koblenz mit Hochelfen
  3. Spiel gegen Alexander "Sir-Killalot" Bartz - Jenaer Fluffbunnies mit Ogern
  4. Spiel gegen Alexander "Feep" Kieslich - Mighty Mülheim Moschaz mit Dämonen
  5. Spiel gegen Benjamin "Palin" Brechter - GAF - Gladbeck mit Dämonen

 

  • ETC Warmup Brande 2013
  1. Spiel gegen Jacques van der Puil - ETC Netherlands mit Vampiren
  2. Spiel gegen Nick Pym - ETC England mit Ogern
  3. Spiel gegen Ivan "Ermine" Kozmin - Living Saints mit Hochelfen
  4. Spiel gegen Alexander Brykov - ETC Russia mit Chaoskriegern
  5. Spiel gegen Andreas "Raskild" Tonndorf - Coconuts and Hardcores mit Imperium
  6. Spiel gegen Söhnke "Yakup" Klatt - ETC Germany mit Chaoszwergen

 

  • 3. Jenaer Fluffbunny Turnier
  1. Spiel gegen Sören "Kleiner_Fehler" Patzer mit Dunkelelfen
  2. Spiel gegen Rene "Stone89" Ehinger mit Chaoskriegern
  3. Spiel gegen Christian "Da_Orkboss" Seifert mit Dunkelelfen
  4. Spiel gegen Claudio "Murakami" Masala mit Tiermenschen
  5. Spiel gegen Tarik "Tee" Bunk mit Vampiren

 

  • ESC 2013 Novi Sad
  1. Spiel gegen Jan Pus mit Hochelfen
  2. Spiel gegen Aleksandar Ristic mit Dämonen
  3. Spiel gegen Dragomir Dopuda mit Bretonen

 

  • Das Sachsengeballa! - No 9 - WHF
  1. Spiel gegen Alexander "Sir-Killalot" Bartz mit Bretonen
  2. Spiel gegen Marat "HiTec-Pudding" Batarshin mit Skaven
  3. Spiel gegen Felix "BarnieGrollheimer" Reisinger mit Chaoskriegern

 

  • MOPs-Teamturnier 2013
  1. Spiel gegen Max "Echse13" Riedel - !!!_POSAZ_STIERNACKENKOMMANDO_!!! mit Ogern
  2. Spiel gegen Andreas "Raskild" Tonndorf - Die zwei lustigen Drei mit Dämonen
  3. Spiel gegen Alexander "Klimpie" Klimke - Linke und Rechte Hand d. Teufels mit Imperium
  4. Spiel gegen Simon "hav0c" Vogel - Bönener Minotauren Clan - mit Dämonen
  5. Spiel gegen Florian "Eisenheinrich" Rohm - Team München mit Hochelfen

 

  • ARENA KRIEG - In Team I
  1. Spiel gegen Sebastian "thalamus" Schmidt - WCH Vollkaufmänner mit Echsenmenschen
  2. Spiel gegen Ruben "Da_Gobbo" Rimkus - !!!_FRITTIERTES_EICHHÖRNCHEN_!!! mit Orks & Goblins
  3. Spiel gegen Rene "Stone89" Ehinger - Musmuskulus mit Vampiren
  4. Spiel gegen Florian "Knoeffelknabe" Bargmann - Heinrichs Erben mit Dunkelefen

 

  • 5. Piratencup
  1. Spiel gegen Andreas "O-Doc" Manske mit Ogern
  2. Spiel gegen Erik "GixX" Beltz mit Echsenmenschen
  3. Spiel gegen Felix "BarnieGrollheimer" Reisinger mit Chaoskriegern

 

  • 9.Sachsenmeisterschaft WHFB
  1. Spiel gegen Michael "Solar" Grametzki mit Imperium
  2. Spiel gegen Thomas "Zwergnase" Möller mit Dämonen
  3. Spiel gegen Alexander "Sir-Killalot" Bartz mit Chaoskriegern

 

  • Spielen in Berlin XXV
  1. Spiel gegen Robert "chaos-robert" Fiebranz mit Chaoskriegern
  2. Spiel gegen Patrick "elenegal" Heidemann mit Chaoszwergen
  3. Spiel gegen Friedemann "dirty_player" Walzer mit Dunkelelfen
  4. Spiel gegen Olaf "Conan" Bombis
  5. Spiel gegen Ruben "Da_Gobbo" Rimkus mit Orks & Goblins

 

  • BULA 2013 - Bundeslandmeisterschaften
  1. Spiel gegen - NRW-Team Froschrolle mit Imperium
  2. Spiel gegen Dennis "Masterskrabbe" Krettler - RLP - Hooters mit Hochelfen
  3. Spiel gegen Felix "Joe-Joe_Barrakuda" Rinke - Niedersachsen 1 - Team Toughness mit Orks & Goblins
  4. Spiel gegen Anthony "blacky" Thomspon - NRW 1 - Jackson 4+1 mit Dunkelelfen
  5. Spiel gegen Alexander "Sir-Killalot" Bartz - Thüringen 1 mit Chaoskriegern 

 

  • German Open Finale Warhammer Fantasy 2013
  1. Spiel gegen Michael "Calaquendi" Mai mit Hochelfen
  2. Spiel gegen Bernd "Spellbound" Heilmann mit Khemrie
  3. Spiel gegen Manfred "Galterion" Krause mit Chaoskriegern
  4. Spiel gegen Micha "StrangerComeKnockin" mit Zwergen
  5. Spiel gegen "Equinox" mit Vampiren

 

  • Funtainment Warhammer Fantasy Turnier
  1. Spiel gegen Alexander "Tingel" Just mit Ogern
  2. Spiel gegen Oliver "Exalted_Champion" Henze
  3. Spiel gegen Lars "Lar1980" Kunze

 

  • TGH Teamcup I
  1. Spiel gegen Friedemann "dirty_player" Walzer - Weltmeister mit Dunkelelfen
  2. Spiel gegen "Comandante" - Elder Statesment mit Vampiren
  3. Spiel gegen Christian "GoleM" Lehr - Hauptstadt Legionäre mit Vampiren
  4. Spiel gegen Felix "Steiner" Ohrt - Team Jens mit Ogern
  5. Spiel gegen Colin "Venom93" Bayer - Orcland Raiders mit Orks & Goblins

 

  • Das Sachsengeballa! - WHF - No 11
  1. Spiel gegen Tino "BlueLightUp" Wenzel mit Imperium
  2. Spiel gegen Christian "Da_Orkboss" Seifert mit Imperium
  3. Spiel gegen Micha "StrangerComeKnockin" Scholz mit Chaoszwergen

 

  • D.E.M. in Haltern - Deutsche Einzelmeisterschaft für Warhammer
  1. Spiel gegen Thorsten "Tegularius" Frede mit Dunkelelfen
  2. Spiel gegen Peter "SchwarzerPeter" Bettzieche mit Tiermenschen
  3. Spiel gegen Marc Giering mit Chaoszwergen
  4. Spiel gegen David "Wildjack" Voigt mit Skaven
  5. Spiel gegen Swen "Mental_Misstep" Böhling mit Waldelfen

 

  • 4. Ragnarök
  1. Spiel gegen Jan "Schreinerwerkstatt" Drangmeister mit Dämonen
  2. Spiel gegen Bernd "Logen" Draheim mit Goblins
  3. Spiel gegen Renͩ "Buliwyf" Wendland mit Hochelfen
  4. Spiel gegen Rolf-Henryk "Jobst" Viehstädt mit Hochelfen
  5. Spiel gegen Tonino "Tonik" Köppke mit Chaoskriegern

 

  • Das Sachsengeballa! - WHF - No 12
  1. Spiel gegen Christian "CrazyChris" Skuza mit Tiermenschen
  2. Spiel gegen Marius "masterchief90" Maertens mit Dunkelelfen
  3. Spiel gegen Marc "death_by_unicorn" Friedrich mit Chaoskriegern

 

  • TGH Teamcup II
  1. Spiel gegen Benjamin "katarrah" Bracht - Geek mit Skaven
  2. Spiel gegen Johann "V_olkmar" Ruecker - WCH-Nerdi by Nature mit Imperium
  3. Spiel gegen Marius "masterchief90" Maertens - Ostfront mit Dunkelelfen
  4. Spiel gegen Daniel "Rodriguez" Heidel - Die fiesen Otternasen mit Chaoskriegern
  5. Spiel gegen Aleksander "RincePL" Jaworowski - StringPolandMafia mit Dunkelelfen
bearbeitet von Dekadenz
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

4. Hauptstadt Legionäre Turnier

Ein Turnier in Berlin ist immer was tolles. Nette Menschen und die Location am Heckerdamm ist echt super und vorallem nur 5 min Autofahrt von der Wohnung meiner Mutter entfernt. Den Anmeldungen zufolge sollte es ein durchauch starkes Teilnehmerfeld werden und einige bekannte Spieler aus Hamburg waren dabei. Also wieder neue nette Menschen kennen lernen.

Gespielt habe ich gegen

Renͩ "Khulgar" Fischer mit Ogern

Friedemann "dirty_player" Walzer mit Vampiren

Guido "Gitzbang" Gerboth mit Chaoskrigern

Philip "Borginvader" Struetzel mit Imperium

Harald "The_Harry" Schallmo mit Chaoskriegern

Die Liste

Ich habe in der letzten Zeit sehr häufig den Echsenbreaker gespielt und wollte das auch wieder tun. Die vor einigerzeit vorherschende Meinung, dass Kavallerie nicht mehr gut ist, kann ich einfach nicht teilen, denn es gibt kaum Sachen, die der Breaker nicht einfach überfährt.

Zuletzt habe ich dann ganz ohne Magie gespielt, also ganz direkt ins Gesicht. War ansich ok, nur habe ich damals 3mal gegen Oger gespielt und hatte mit deren Magie eher weniger Probleme. Also wieder etwas ernsthafter. Das kam dabei heraus.

Erzzauberin, St.4, Großer Obsidian, Zauberhomunkulus, Lehre d. Todes - 330 Pkt.

Die Todeslehre habe ich noch nie auf einem Turnier gespielt. Ich wollte es mal testen. Den Opferdolch hatte ich sonst immer dabei. Den Homunkulus fand ich schon immer sehr cool und er passt einfach super zur Todeslehre. Der MR habe ich auch eingepackt, da ich nicht Opfer meiner eigenen Magie werden wollte

Hochgeborener, General, Schild, Sdu, Schw. Pegasus, Ogerklinge, Des anderen Gauners Scherbe, Drachenfluchstein, Rüstung d. Knechtschaft - 294 Pkt.

Ein fliegender Dreadlord ist bei mir gesetzt. Nur leider konnte ich ihn nicht mit Kette, Ei, S6 und Drachenhelm spielen, weil der Zauberfrau einfach zu teuer war. Also gut dann das alternativ Setup.

Todeshexe, Blutkessel - 200 Pkt.

Den braucht man einfach für den Breaker.

Adliger, Lanze, schw.Rüst., Schild, Sdu, Echse, Ast, Hydrabanner - 214 Pkt.

Den auch.

Dunkelelfenzauberin, St.2, Dzs, Buch d. Furion, Lehre d. Feuers - 180 Pkt.

Ich wollte mich nicht nur auf eine Zuaberin verlassen. Außerdem bieter die Feuerlehre sehr gute Sprüche mit dem Käfig, der mir zu große Einheiten vom Breaker fernhält und dem Schwert, mit dem die Schatten schonmal fix ein Monster erschießen können. Der Lifetaker ist einfach Plicht in meinen Augen.

30 Dunkelelfenkrieger, M, S, C - 195 Pkt.

30 Dunkelelfenkrieger, M, S, C - 195 Pkt.

20 Dunkelelfenkrieger, M, S, C, Std. d. Disziplin - 150 Pkt.

Krieger sind toll und in der Regel bleibt fast alles eine Runde in denen hängen. Der Carrier mit dem Diszibanner, weil ich dabei noch davon ausgegangen bin, dass die Stufe4 mit MW10 Snipert, aber davon später mehr.

5 Harpien - 55 Pkt.

5 Schw. Reiter - 85 Pkt.

Ein paar Opfer

11 Echsenritter, M, S, C, Schreckensmaske v. Iek!, Std. v. Hag Graef - 397 Pkt.

Meine Damen und Herren ich präsentiere.... den BUS!

Das ASF Banner halte ich hier für Plicht, da ich so meinen Schaden sicher in der ersten Runde mache. Die Maske wollte ich einfach mal probieren.

6 Schatten, Zusätzliche Handwaffen - 102 Pkt.

6 Schatten, Zusätzliche Handwaffen - 102 Pkt.

Weil sie einfach super toll sind. Ohne Witz ich bin ein totaler Fan von diesen Einheiten, auch wenn ich noch etwas mit ihrer Positionierung üben muss, aber dafür ist ein Turnier ja genau der richtige Ort.

Also Freitag Abend auf nach Berlin. Schnell im Kaufland noch 5 Dosen Monster kaufen weil sind ja auch 5 Spiele. Samstag nochmal lecker Frühstück bei Muttern und auf der Fahrt kam

aus meinem Ich-Telefon. Mit dem Song im Kopf ging es dann ins erste Spiel.
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Spiel gegen Renͩ "Khulgar" Fischer

Oger also. Oger finde ich eigentlich ganz angenehm zu spielen, da ich selber mal mit dem Gedanken gespielt habe Oger anzufangen und somit recht gut weiß, was mich erwartet.

Aber erstmal schauen was der Renͩ so dabei hat.

Fleischer Stufe 4 4+ Rettung, Schlund Magie ZHW

AST 4+ Rettung ZHW

Fleischer Stufe 2 Rolle ZHW

11 Wänste volles Kom

11 Wänste volles Kom flammen Banner

6 Fänge volles Kom vermutlich mit Drachenhaut

3*1 Kitty

Eisenspeier

An Sprüchen hat er

0er, Knochensplitter, +1W, Schuld

0er, Test für schwieriges Gelände

Ich habe

MW Sniper, -1S -1W, -3 MW, S Sniper

Feuerball, Schwert und Käfig

Super das war übersichtlich. Mein Plan war mit dem Bus eine Einheit nach der anderen abzuholen und den Rest irgendwie beschäftigen bzw eine Einheit durch Magie und Beschuss zu dezimieren.

Klingt nach einem guten Plan wie ich finde. nach der Aufstellung sah es dann so aus.

attachment.php?attachmentid=167506&stc=1&d=1335521283

Mein Dreadlord hinter den Echsen steht nicht in Sicht des Speiers und auch wenn dieser sich bewegt würde es schwierig für ihn werden meinen Lord zu sehen.

Ganz rechts stehen nochmal Harpien bei mir und bei ihm 2 Kittys

1. Spielzug Dunkelelfen

Den Flammenkäfig auf die linken Wänste schaffe ich nicht. Hier wollte ich einfach schonmal anfangen zu dezimieren nun gut. MW Sniper auf den Fleischermeister. TOTAL =/ jede Zauberin verliert einen LP, ich alle meine E-Würfel und der Fleischermeister 3 LP. Es wäre deutlich klüger gewesen, den Spruch auf den kleinen Magier zu sprechen, da dieser sich nicht heilen kann.

Die Schatten verwandeln die Kitty vor den Fängen in ein Nadelkissen. Die Fänge finden das überhaupt nicht toll und rennen vom Feld. Coole Sache. Sie waren nicht in AST Reichweite oder der Fleischermeister hat in seiner Einheit leider das Flammenbanner und nicht das Diszibanner. Schade wars jetzt würde es einfach werden dachte ich mir.

Sah dann so aus.

attachment.php?attachmentid=166276&stc=1&d=1334591917

mein Lord versteckt sich wieder vor dem Speier.

1. Spielzug Oger

attachment.php?attachmentid=166278&stc=1&d=1334592281

Die Fleischwalze kommt näher.

magisch gibt es den Bewegungsfluch auf die Echsen. Den lasse ich durch, da er mir schon selber nah genug gekommen ist. Den Knochsplitter spricht er dann auf die Krieger. Okay. Dann ist der mir auch egal. Den Schlund banne ich dann.

Der Speier schießt mir 2 Schatten um. (darf der überhaupt den Schatten in der 2. Reihe töten weil Plänkler haben ja eig keine Reihen oder) Die Schatten haben dann direkt mal Angst, stecken ihre Kollegen zum Glück nicht an und bleiben auf der Platte.

2. Spielzug Dunkelelfen

attachment.php?attachmentid=166279&stc=1&d=1334592549

Ich Stelle Opferlämmer für die Fleischwalzen.

Das flammende Schwert kommt TOTAL auf die Schatten. "3" Tolle Wurst. Die Dimensionkaske rafft entliche Krieger dahin aber die Zauberin hübft zum Glück zur Seite und schafft es. Dafür müssen aber 3 E-Würfel gehen. Nun gut. Nochmal Glück gehabt. Den MW Sniper bannt er dann.

Die Schatten freuen sich über ihre Feuerpfeile und schießen mal eben 2 Wänste aus der linken Einheit, die will ich kleiner kriegen, damit noch genug Echsen für die 2. übrig bleiben.

2. Spielzug Oger

attachment.php?attachmentid=166282&stc=1&d=1334592830

Er greift überall an.

Er Bufft sich +1W auf die rechte Einheit. Ok das ist mir auch total egal. Den Schlund banne ich wieder. Meine rechten Krieger bekommen den Bewegungsfluch.

Das Eisenschwein legt die Fehlfunktion hin und darf diese und nächste Runde nicht schießen.

Er raucht die Reiter und Harpien auf formiert sich neu.

3. Spielzug Dunkelelfen

Meine Ritter kriegen endlich +1A und CHARGE! Den Ensetzsentest steht er. Mhh wäre ja auch zu schön =D Mein Lord ist natürlich auch mit dabei.

attachment.php?attachmentid=166283&stc=1&d=1334593493

Meine Krieger gehen trotz Fluchzauber vor die EW, damit die was zu tun haben bevor meine Ritter da sind. Auf dem Weg dorthin stolpern ein paar Krieger aber bleibt alles im Rahmen.

magisch gibt es 12 Würfel für mich. -3 MW auf die rechten EW wird gebannt, -1S -1W sieht die Rolle, dafür kommt das Schwert auf die Ritter, damit dort nichts schief geht.

Meine Feuerfrau schießt einer Kitty, die sich recht nah an den Carrier gewagt hat 2mal kräftig ins Auge. Das mag die Kitty nicht und legt sich lieber schlafen.

Im Nahkampf verhaue ich dann die EW so richtig kräftig und RenÍ© guckt nicht schlecht, was son Hydrabanner alles kann. Tja mein Freund Elfen verhauen nunmal son Oger. Die EW nehmen noch 2 Ritter mit und wollen dann doch lieber nicht mehr kämpfen. Das finde ich gut und mein Lord will gucken ob sie auch wirklich gehen. Die Ritter drehen sich zu den nächsten Wänsten und mein Lord schnappt sich die stolpernden Flüchtlinge und guckt nun direkt in das Rohr vom Eisenschwein.

3. Spielzug Oger

attachment.php?attachmentid=166284&stc=1&d=1334594016

Das Bild vor seine Bewegung.

Die Kitty und das Eisenschwein wollen meinen Lord verhauen. Sollen sie nur kommen. Die Wänste schnappen sich die todesmutigen Krieger.

magisch gibt es wiedermal den Schlund, den ich nicht bannen kann, war irgendwie 2/2 und eine Rolle habe ich nicht, außerdem ist mir der Spruch auch Recht egal auf meinen Carrier nur muss ich das Risiko ja nicht eingehen. Der Schlund tut sich jedenfalls 10 Meter weiter weg iun der Pampa auf und beißt ins Gras (haha =D)

Der Speier nimmt kräftig Anlauf und macht einen Aufpralltreffer, den ich mal ganz dreist Rüste. So nun kommt mein Lord. 2 Attacken auf die Kitty. Kitty tod. =/ Ponny und die anderen 2 Attacken auf das Eisenschwein. 3 Wunden. Okay jetzt läufts. Das Eisenschwein macht meinem Lord noch eine Wunde und Flüchtet. Ich drehe mich lieber zu den Wänsten um. Der Speier findet alleine den Weg nach Hause. Die Fänge haben einen dicken Trampelpfad hinterlassen.

Meine Krieger werden einfach Aufgefresse und die Wänste drehen sich zu meinen Rittern.

sieht dann so aus

attachment.php?attachmentid=166285&stc=1&d=1334594403

4. Spielzug Dunkelelfen

So das habe ich jetzt ja schonmal geübt. +1A auf die Ritter und Abfahrt. Der Lord hinterher.

attachment.php?attachmentid=166286&stc=1&d=1334594584

Der Lord muss in Kontakt mit dem Fleischer, der mitlerweile wieder volle LP hat. Außerdem habe ich den RenÍ© aufgeklärt, dass er gegen den MW Sniper durchaus seinen Retter hat und ihm gestattet die Wunden nachträglich nochmal zu Retten.

Vermutlich wäre es klüger gewesen den Lord an die andere Seite zu Stellen oder aber an den 2er Retter gegen Flammen zu denken aber dazu später mehr.

Meine Krieger gucken sich vorsichtshalber mal die Flanke der Oger an. Sicher ist sicher...

Ich haue wieder ganz viele Oger aus den Latschen. Aber nicht soviele wie vorher weil kein Schwert und so magisch war auch nix passiert die Runde. Irgenwie stehen dann noch ne Menge Oger und mein Chap und 3 weitere Kollegen kriegen eine dicke Keule über den Kopf und fallen aus dem Sattel.

Mein HB haut dem Fleischer mächtige 2 Wunden und kassiert im Gegenzug eine. Okay. Hier hätte ich nur daran denken müssen, dass das Flammenbanner, was in der Einheit ist ja auch für den Fleischer zählt. Mhh. Sonst hat der halt immer eine magische Waffe. =/

Nun gut der Oger müssen trotzdem testen und stehen das einfach mal frech auf die doppel 1. Oh man. Jetzt geht mir echt die Pumpe.

4. Spielzug Oger

+1W muss ich durchlassen und banner die Unnachgiebigkeit. Ich mache irgendwie nichts mehr die Oger hauen einige Ritter um. Mein Hb macht dem Fleischermeister wieder nix er mir auch nicht. Ich stehe den Test.

5. Spielzug Dunkelelfen

attachment.php?attachmentid=167505&stc=1&d=1335521213

magisch kriege ich nix gebacken.

Die Krieger gehen in die Flanke. 5er Rettung auf den Letzten Ritter.

Mein HB stirbt am Fleischer weil 2er Flammenretter und so na ja ich ärger mich noch immer. Mein Champ der Krieger fordert und sein Ast nimmt das an. Er haut ihm auch nur eine Wunde ganz toll also. Der letzte Ritter wird erschlagen und ich gewinne den NK. Den Test verpatzt er nun doch endlich mal und ich hole ihn ein. Tolle Wurst.

Nochmal 800 Punkte wegen der doppel 1 abgegeben.

Sonst waren es bei mir nur einmal Krieger und die Opfer.

Na ja da machste nix, da weinste nur.

Am Ende ist es aber doch ein 19:1 weil beim RenÍ© einfach nichts mehr da ist. War sein erstes Turnier meint er. Das erklärt auch die Positionierung der Fänge. Aber so habe ich das am Anfang auch sehr schnell gelernt.

Der Renͩ hat es aber mit Fassung getragen und war ein netter Gegner.

Spielerisch war ich halbwegs zufrieden mit mir, allerdings hatte ich auch nie eine schwierige Entscheidung zu treffen. Die Verfolgung mit dem Lord war riskant und ich hatte auch wieder mal nicht auf dem Schirm, dass das Eisenschwein ein Streitwagen ist und somit auch angreifen kann. Aus der Situation habe ich mich dann aber gekonnt rausgewürfelt.

Ansonsten joa. Der Bus fährt einfach über die EW und sie können dagegen nichts tun. Sicher wäre es evtl ratsamer gewesen die tiefer zu stellen mit Champ AST und Fleischermeister im ersten Glied.

Mit dem Ergebnis war ich also doch sehr zufrieden nur ist es bei einem doch recht gut besetzten Turnier nicht immer hilfreich im ersten Spiel hoch zu gewinnen.

Ich ahnte schon böses und die Paarungen bestätigten meine Angst.

Im 2. Spiel geht es gegen Friedemann.

Mein bestes Ergebnis gegen ihn war ein 0:20. Ich hoffte also, dass ich dieses mal mehr Punkte holen kann. =D

Der Bericht kommt sicher zum späten Abend noch.

Ich würde mich natürlich sehr über euer Feedback freuen.

post-24710-13949207083167_thumb.jpg

post-24710-13949207120286_thumb.jpg

post-24710-1394920712141_thumb.jpg

post-24710-13949207122632_thumb.jpg

post-24710-13949207123077_thumb.jpg

post-24710-13949207123441_thumb.jpg

post-24710-13949207124185_thumb.jpg

post-24710-13949207124839_thumb.jpg

bearbeitet von Dekadenz
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
darf der überhaupt den Schatten in der 2. Reihe töten weil Plänkler haben ja eig keine Reihen oder

Reihen haben sie schon, die sehen nur anders aus als gewohnt und geben nicht ie üblichen Boni. Die Kanone kann also durchaus mehrere Plänkler erschießen.

Mein bestes Ergebnis gegen ihn war ein 0:20. Ich hoffte also, dass ich dieses mal mehr Punkte holen kann.

Leider habe ich dieses Mal ja wirklich kein gutes Siel abgeliefert. Den Umgang mit dem Bus in der aktuellen Version der Vamps musste ich auch erstmal lernen, ich habe den ja in unserem Spiel erst zum zweiten Mal gezockt. Trotzdem fand ich unser Spiel sehr unterhaltsam und spaßig. Ich bin gespannt auf den Bericht.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Blumen ;)

2. Spiel gegen Friedemann "dirty_player" Walzer

So Also gegen Friedemann. Na das habe ich nun davon, dass ich im ersten Spiel einfach über die Oger gefahren bin.

Im Gepäck hatte er folgende Liste

Fürst Stufe 4, Rüstungskram, 4+ Rettung, Rote Wut, Erstschlag, diesen Kram dass er immer fordern muss, S6, Pferd

AST, Stufe1, Rüstungskram, Rote Wut, 4+ Rettung, Pferd

Nekro Stufe 2

40 Gouhle

2*~30 Zombies

17 Fluchritter ohne Lanzen volles Kom

3*2Fläuse

6 Hexwraith (heißen doch so oder)

Flederbestie

Sprüche hatte er

0er, Fluch der Jahre, Verwundungswürfe wiederholen, Geschoss

0er

0er, VanHels

Ich hatte

MW Sniper, W Sniper, Sonne, und ja ?

Feuerball, Käfig, Schwert

Also dann einen Plan hatte ich irgendwie nicht so richtig. Ich wollte jedenfalls nicht in seinen Bus, weil ich mir dachte, dass der mich einfach mal dreist aufraucht. Also sein Fürst halt. Aber nun gut. Vorher denken wäre für den weiteren Spielverlauf garnicht so schlecht gewesen, weil meine Ritter gegen seinen Bus ganz gut aussehen, wenn ich den charge bekomme.

Der Lord sollte sich um die Geisterreiter kümmern. Die Schatten wollen die Bestie erschießen. Ansonsten würde mir die Todeslehre schon irgendwie weiterhelfen. Ansonsten wollte ich soviele Punkte mitnehmen, wie ich konnte, da ich nicht der Ansicht war, dass ich nach 6 Runden noch auf der Platte stehe.

So sah es dann nach der Aufstellung aus

attachment.php?attachmentid=167493&stc=1&d=1335520535

von lnr: Zombies, Zombies, Fläuse, Fläuse, Bus mit allen Chars, Fläuse, Ghoule, dahinter die Bestie, Geisterreiter

Echsen + AST, Krieger, Carrier mit den Damen, dahinter Kessel, Krieger, dahinter Harpien, Lord, Reiter, Schatten, Schatten

Planlos wie ich war musste ich dann auch noch anfangen.

1. Spielzug Dunkelelfen

Der F'mann wundert sich, wie ich meine Ritter aufgestellt habe. Ich zeig ihm, wie ich sie am Unpassierbaren vorbeikriegen will. Er meint man müsste einen Zoll Abstand davon halten. *Mehh* Hat er natürlich recht. Ich habs total verplant. Nun gut. Bissel rumgeschiebe.

Dann gibts erstmal den Flammenkäfig auf die Gouhle. Das natürlich TOTAL. Cool. Jede Zauberin verliert einen LP. Ich ein paar Würfel. Aber am Ende ist es garnicht so schlecht, dass die Gouhle warten müssen. Die magischen Attacken auf meine Schatten werden gebannt.

1. Spielzug Vampire

attachment.php?attachmentid=167494&stc=1&d=1335520565

nach seiner Bewegung

Das Geschoss auf die Schatten banne ich lieber, weil die doch die Bestie erschießen wollen. Der Fluch der Jahre geht auf die rechten Speerträger und 6 Elfen verwelken einfach mal dahin. Ok ist Schnitt aber hey es ist F'mann.

Danach gibt es noch den Totentanz für alle. Mhh okay. Dann komm halt näher denke ich mir.

Nun kann die Bestie aber meinen Lord anschreien. Der fühlt sich dadurch auch massiv beeindruckt regeneriert aber alles bis auf einen LP. Puh. Nochmal geht das vermutlich nicht gut. Muss es aber auch nicht denn ich habe einen Plan. =D

2. Spielzug Dunkelelfen

So da stehen die Geisterreiter also vor meinem Lord. Der einzige, der gegen die was tun kann. Ok die Feuerfrau mit Lifetaker aber da hat der Friedemann schon aufgepasst. Außerdem wusste er nicht, ob die Echsen eine magische Waffe haben. Dann wäre das für die Jungs in weiß auch ungemütlich geworden mit eben jenen Echsen zu spielen.

Kurzum. Der Lord in die Geisterreiter. Ich überlege, da die Echsen in Zombies können. Aber da das nur 30 sind bin ich da einfach durch. Okay die Punkte nehme ich mit. Also +1A auf die. Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Schatten in die Bestie schicken soll, damit der HB dort nochmal kämpfen darf. Ich entscheide mich aber dagegen, da ich der Bestie lieber LP rauschießen möchte, habe aber bei der Entscheidung nicht ganz auf dem Schirm, dass er sie ja wieder heilen kann durch das Lehrenatribut.

Sieht dann so aus nach der Bewegung

attachment.php?attachmentid=167495&stc=1&d=1335520602

So dann kniffeln. Ich habe viele Würfel und senke der Bestie W und S um 1. Den MW Sniper lässt F'mann auf den AST durch. Der stirbt dann auch mal direkt daran. 1:0 für krasse dicingskillzZ! Der W Sniper und das bessere Verwunden für die Schatten wird dann aber gebannt.

Den Fluch der Jahre banne ich nich und weitere Krieger verwelken.

Meine Schatten schießen der Bestie dann mal ganz frech 4 LP raus. Joa. Läuft. Der Lifetaker befreit eine Flaus von ihrem tirsten Dasein.

Mein Lord holt kräftig aus und befreit 3 Geisterreiter von ihren Köpfen und ist selber völlig unbeeidruckt von seinen Gegnern. Die Reiter bröseln dann einfach mal und ich bin in der Bestie.

Die Echsen vernaschen die Zombies und reformen sich.

sieht dann so aus

attachment.php?attachmentid=167496&stc=1&d=1335520676

2. Spielzug Vampire

Friedemann probiert meine Ritter zuzustellen mit seinen Fläusen, dass keine Angriffe möglich sind. Klappt wohl aber nicht so richtig. Das ist gut für mich.

attachment.php?attachmentid=166356&stc=1&d=1334612737

Die Bestie will dann Verwundungen wiederholen. Das darf sie auch. Trefferwürfe soll sie aber nicht wiederholen. Nur Leider schaffe ich es nicht zu bannen. Schade. Schon hat die Bestie wieder 4 LP. Meh. Heilen auf die Bestie lasse ich dann auch durch. Keine Ahnung mehr warum. Ich finde es dann schlauer einen unwichtigen Spruch vom Nekro zu bannen und vergesse den Fluch der Jahre. Also verwelken weiter Elfen und das ist total uncool. Aber als Umlenker in der nächsten Runde kann man sie nochmal nehmen.

Die Bestie schreit den Lord an. Der verliert wieder nur einen LP. Macht der Bestie aber auch nur eine Wunde und wird dann einfach erschlagen. Schade Schokolade. Aber nun gut.

attachment.php?attachmentid=167497&stc=1&d=1335520731

3. Speilzug Dunkelelfen

So die Bestie muss nun die Runde sterben. Sonst sieht es schlecht aus für meinen Carrier. Der kommt irgendwie nicht mehr weg.

Also den Lifetaker in Stellung bringen. Die Echsen nehmen sich die ersten Fläuse zur Brust. Die Krieger die Zombies.

attachment.php?attachmentid=167498&stc=1&d=1335520761

Der MW Sniper nimmt der Bestie 2 LP. Warum nicht mehr weiß ich gerad nicht. Die hat ja nur MW4 und ich habe 9 und an einen so krassen Fail beim dicen sollte ich mich erinnern. Aber nun gut. So steht es hier auf dem Zettel. Wird schon stimmen. Würde ja auch reichen, wenn die Schatten konstante Leistung bringen. Denkste. Die schaffen diesmal keinen LP an der Bestie. Der Lifetaker nimmt ihr einen LP.

Ich mein dann zu F'mann, dass ich sie dann im SS erschießen werde. Er lacht. Denkt aber im Stillen sicher an seinen AST. Oh ja! Die Fluch der Jahre geschädigten Krieger bleiben noch genug um Umlenker zu sein. Stehen auch die Panik.

Die Echsen verhauen die ersten Fläuse und gehen in die nächsten. Glücklicherweise habe ich den NK mit den Zombies vorher gemacht und hab genug Zombies rausgeschlagen, dass die Fläuse eindrehen können. Ja manchmal muss es auch der richtige Instinkt sein. Der F'mann lässt seine Zombies auf meinen Champion hauen. Erst später soll mir klar werden warum. Er überlebt es aber vorerst.

3. Spielzug Vampire

Die Bestie in den Carrier. SS macht 3 Treffer und 2 5en. Schade. Knapp vorbei. Oh man. Dann hätte ich vermutlich auch einige Würfel an den Kopf bekommen. Zu recht muss man sagen. =D

attachment.php?attachmentid=167499&stc=1&d=1335520783

Die Ritter sollen diesmal den Fluch der Jahre bekommen. Ich gucke mir meine 2 übrigen Krieger an und banne das dann doch lieber. Meine Feuerfrau wird dafür bestraft, dass sie nicht dorthin schießt wo es der Bestie weh tut. Die Bestie beißt ihr den Kopf ab. Die Krieger stehen aber den Test.

Zombies und Krieger verhauen sich weiter. Der Champion stirbt dann jetzt leider. Die Echsen spießen die Fläuse auf dem Weg in die Zombies auf.

attachment.php?attachmentid=167500&stc=1&d=1335520812

4. Spielzug Dunkelelfen

Okay. Der Spielzug, über den ich mich dan ganzen Samstag noch geärgert habe. Die Schatten dümpeln irgendwo durch die Gegend und sind bis zum Ende nicht mehr wichtig. Der Bus darf jetzt mit Harpien spielen.

magisch eine sehr lustige Szene

Ich: "W Sniper auf deinen Fürsten."

dicing ...

Ich: "ja total"

F'mann: -.-

Ich: " Okay was passiert"

dicing ... doppel 6

F'mann "JA DAS WAR SO KLAR"

Ich: oO "Das ist das Ergebnis vom Patz"

F'mann "Ja hattest du sogar gesagt..."

Ja die Zauberfrau verliert 2 Stufen. Ich würfel für den Zauber die 6 und dann die 1 zum Wunden. Super. Irgendwie geht das mit der Todesmagie nur einmal pro Spiel. Voll doof. Aber son toter Fürst. Oh man =D hahaha mit der doppel 6 gegen die Wand gewürfelt. Aber schade wars gewesen. Nix ist passiet.

Die Zombies bekommen kräftig ins Gesicht. So nun der Fail.

Ich entscheide mich für den Reform und probiere nicht in die Fläuse im Wald zu überrennen. Der Bus wäre nicht mehr weggekommen. Aber ich dachte mir einfach, dass ich durch den Wald muss und 2 mal für viele Ritter testen müsste. Außerdem spiele ich gegen Friedemann und wenn das wirklich gut für mich wäre in den Bus zu rennen, dann hätte ich diese Chance wohl kaum. Also nix mit soviel mitnehmen wie möglich sondern Reform in Richtung Flucht.

Ach ein Reform Richtung Bestie mit den Kriegern wäre auch nicht unklug gewesen. Denke ich jedenfalls.

attachment.php?attachmentid=167501&stc=1&d=1335520835

4. Spielzug Vampire

Viel passiert nun nicht mehr. Die Harpien werden mitgenommen. Ghoule werden mit vereinten Kräften 5 breit. Die Fläuse gucken sich nochmal meine Ritter an. Die Bestie beißt weiter Krieger tod.

attachment.php?attachmentid=167502&stc=1&d=1335521048

5. Spielzug Dunkelelfen

Die Ritter flüchten nun also. Das war einfach die falsche Entscheidung auch hier hätte ich mich noch ein eine gute Position bringen können. Mit Echsen und Kriegern. Die Schatten gehen in Position um die 3 LP Fläuse zu erschießen. Tun dies natürlich auch genau. Sie sind einfach toll.

Mein MW Sniper auf den Fürsten und die Sonne werden gebannt. Hab halt nur noch +2 =/

Die Bestie verhaut alle Krieger. Verfolgt dann aber doch lieber die Zauberfrau weil die sich ja wieder auf die 9 sammeln kann. Coole sache weil die Bestie auf dem Weg einfach mal in den Kessel stolpert. Jeah. haben die verrückten auch noch was zu tun.

attachment.php?attachmentid=167503&stc=1&d=1335521090

5. Spielzug Vampire

Alles macht den Reform und jagt die Ritter. Den Van Hels kann ich nun nicht mehr bannen. Somit kommen sie den Rittern sehr nah und auch die Gouhle stehen nun vor den Kriegern. Der Kessel wird leider von der Bestie einfach tod gekreischt. Voll uncool. Die hätte ich gern noch mitgenommen.

6. Spielzug Dunkelelfen

Okay. Der AST stellt sich raus und lenkt den Bus um. Die Krieger blicken ihrem Ende entgegen.

attachment.php?attachmentid=167504&stc=1&d=1335521122

6. Spielzug Vampire

Ja viel ist nicht mehr zu sagen. Friedemann nimmt die restlichen Punkte mit, die er kriegen kann.

Bei mir stehen nur noch die Echsen und die Schatten.

Er hat alle Fläuse, 2 mal Zombies die Geisterrekter und AST verloren.

Somit rette ich mich auf ein 3:17 und somit mein bestes Ergebnis gegen Friedemann. Jeah =D

Na ja ich habe in dem Spiel halt probiert mit ein bisschen Glück was passieren zu lassen. Das hat mit dem Lord und der Todesmagie auch ganz gut funktioniert, nur habe ich es nicht konsequent durchgezogen, da ich dass mit den Rittern einfach nicht gesehen habe.

Auch die Tatsache, dass die Ritter nur solange gelebt haben, weil Friedemann nicht wusste ob sie magische Attacken im Gepäck haben, habe ich auch erst im Gespräch nach dem Spiel festgestellt. Ich kann mit den 3 Punkten also ganz zufrieden sein. Auch wenn ich meinem Bus mehr zutrauen sollte. Bzw einfach nachdenken sollte. Aber na ja hätte hätte hätte. War nun mal nich. Alles andere hätte sich auch eher unverdient angefühlt.

Nun hatte ich 22 Punkte aus 2 Spielen und war noch über Schnitt, was auch mein Ziel zum Ende des Turniers war.

Ich hoffte also bei der Paarung auf eine machbare Aufgabe...

Okay. das nächste Spiel ging gegen Guido. Soviel zur machbaren Aufgabe. Von diesem Spiel gibt es dann aber erst morgen Abend mehr.

Wie immer hoffe ich auch euer Feedback zum Spiel.

post-24710-13949207164418_thumb.jpg

post-24710-13949208399767_thumb.jpg

post-24710-13949208400857_thumb.jpg

post-24710-13949208401392_thumb.jpg

post-24710-13949208402286_thumb.jpg

post-24710-13949208403142_thumb.jpg

post-24710-13949208403693_thumb.jpg

post-24710-13949208405218_thumb.jpg

post-24710-13949208406557_thumb.jpg

post-24710-13949208407088_thumb.jpg

bearbeitet von Dekadenz
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Außerdem wusste er nicht, ob die Echsen eine magische Waffe haben.

Ja, das war wirklich ein Riesenfehler meinerseits. Ich hätte die Hexwraith natürlich in Richtung Breaker ziehen und den dann mit einmal Vläusen anpingen müssen. Hätte ich magische attacken gefunden, wären die Wraith halt wieder weggezogen und dafür die Ritter umgelenkt und angeschrien worden.

Der MW Sniper nimmt der Bestie 2 LP.

Da irren sich imho deine Notizen. An den kann ich mich nämlich überhaupt nicht erinnern.

dicing ... doppel 6

F'mann "JA DAS WAR SO KLAR"

Nachdem du mir schon dreist den AST weggeluckt hattest, habe ich es direkt kommen sehen und wollte schon die Welt für ihre Ungerechtigkeit verfluchen. :heul2:

Der Bus wäre nicht mehr weggekommen.

Das war mein anderer großer Fehler. Die eine EInheit Vläuse stand mir da einfach im Weg herum und schahte auch noch in die falsche Richtung, so dass sie nicht mal durh einen Angriff den Weg hätte frei räumen können. Ich hatte also keine Chance, selbst den Angriff zu bekommen und den Totentanz, der dich das Spiel sofort hätte verlieren lassen hast du als gefährlich erkannt und gebannt.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jau, vielleicht sind die Bilder beim Schreiben verloren gegangen, passiert manchmal?

Schöne Berichte auf jeden Fall und beim nächsten Mal musste Friedemann als Strategie einfach ein paar mehr Würfel würfeln lassen,

der gibt dann auch gern auf diese Weise selbst ein paar Punkte ab ;)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr coole Schlachtberichte, lesen sich spannend und echt gut. Wobei ich glaube dass der größte Fehler war, nicht die Schatten in die Bestie zu schicken, damit der Fürst direkt noch zuhaut, oder sehr ich das gerade falsch?

Und wäre die Doppel-6 nicht doch eigentlich die trefferzahl, da ja zuerst der Effekt und dann der Patzer kommt?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei mir sind alle Bilder da nur im Ogerspiel fehlt, das letzte. Da passiert eig nicht mehr viel.

Wenn das Problem weiter besteht gucke ich da gern nochmal nach.

Mein Gedanke war dabei einfach, dass die Bestie durch die Schatten eine Menge Punkte für das KE holen kann und Ich habe es jetzt mal durch gerechnet. Ich hatte ja -1S -1W auf die Bestie durchbekommen. Keine Ahnung ob das auch geklappt hätte, wenn ich den Schatten Angriff ansage. Also mit S4 macht er irgendwie 3,7 Wunden mit S5 dann sicher 5. Ich haue der Bestie 4,7 Wunden und habe dann noch angegriffen und ne Flanke also stirbt sie dann schon im Schnitt.

Okay na ja dann beim nächsten mal.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So leider etwas verspätet, aber ich habe leider ganz vergessen, dass gestern Abend Fußball war. Die Bayern haben dann auch mal direkt gewonnen. Sowas von verdient natürlich. Ist ja klar.

Gerad komme ich bom Thoas Möller. Wir haben spontan ein Spielchen gemacht. Davon gibt es dann nach den 2 fehlenden Berichten vom HLT4 einen Bericht.

Jetzt geht es hier aber um folgendes

3. Spiel gegen Guido "Gitzbang" Gerboth

Gleich vorweg, in diesem Spiel habe ich die, in meinen Augen, schlechteste Performance des Turniers abgeliefert.

Das lag einerseits daran, dass es das 3. Spiel am Samstag war und irgendwie sind diese Spiele immer nicht mein Ding. Meine Konzentration ist im Keller. Wobei das eigentlich nicht seien sollte nach nur 2 Spielen, aber nun gut.

Also gegen Guido also. Wenn man hier im Forum aktiv liest hat man natürlich schon viel von ihm gehört und so stellte ich mich auf die selbe Strategie, wie gegen Friedemann ein. Irgendwie ein paar Punkte mitnehmen. Hat ja schon im letzten Spiel richtig gut gekalppt (nicht) also sollte es dieses mal noch besser werden. ;)

Folgendes hatte Guido dabei:

Chaosgeneral auf Disk mit ASF Schert, Rüstungskram, 4+ Rettung, Wort der Schmerzen

Meisterzauberer Stufe 3 Schatten

EC auf Disk mit ja keine Ahung mehr?

EC auf Disk AST mit nekrotischer Schatulle und Hellebarde

Nurgel Stufe 1 mit Auge

20 Slanesh Barbs

20 Tzeenchkrieger HW Schild

2*5 Reiter

5 Hunde

8? Tzeenchritter

Schrein

Mhh viele Flieger also, die meinem Bus doch gefährlich werden können, wenn sie mich chargen. Außerdem muss ich sehr auf meinen Carrier aufpassen. Irgendwie denke ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht über die Möglichkeit nach, dass mein Kessel auch Todesstoß verteilen kann, dazu später mehr.

Sicher gehen meine Echsen durch die Krieger und durch die Ritter einfach durch, vermutlich auch wenn die Chars drinstehen aber das habe ich vor dem Spiel doch sehr bezweifelt.

Als Sprüche bekommt er

Miasma, S Senken und Schattenross

Nurgle 0

Ich habe

Mw Sniper, S Sniper, -3MW , -1S/W

Feuerball, Flammensäule und irgendwas unwichtiges

Nun denn. Vor der Aufstellung hatte ich einfach keinen Plan, wie ich aufstellen bzw spielen sollte. Ich habe meine Echsen mal wieder zu schwach eingeschätzt.

Nach der Aufstellung bat sich mir folgendes Bild.

attachment.php?attachmentid=167507&stc=1&d=1335521369

Bei Guido stehen:

vlnr: Hunde, dahinter Reiter, Ritter mit General und AST, Schrein, Krieger mit EC, Barbs mit beiden Zaubermenschen, Reiter

Bei mir:

Schatten, Echse, Lord, Carrier, dahinter Kessel, Krieger, dahinter Harpien, Krieger, Reiter

1. Spielzug Dunkelelfen

Super kein Plan und dann noch anfangen. Rettung geht auf die Ritter und die bleiben dann auch auf Abstand zu den Fliegern. Hier wäre wohl besser gewesen Todesstoß zu kesseln und nur außerhalb der Ritter Stellung zu beziehen.

attachment.php?attachmentid=166559&stc=1&d=1334760148

Das MW Senken auf die Ritter wird gebannt. Dann senke ich noch W und S bei den Rittern. Hier wäre wohl deutlich sinnvoller gewesen einen weiteren Sniper zu sprechen. Der MW Sniper auf den Meistermagier sieht nämlich die erste Rolle.

Die Schatten erschießen die Hunde. Panik ist kein Problem.

1. Spielzug Chaos

attachment.php?attachmentid=166560&stc=1&d=1334760547

Die Ritter bleiben auf sicherem Abstand zu meinen Echsen. Hier hätte mir schon längst ein Licht aufgehen sollen aber nun gut ich tappte noch im Dunkeln und weiter planlos über das Schlechtfeld.

Das Schattenross banne ich. Der Nurglemagier guckt meiner Feuerfrau in den Kopf und grillt meine Reiter. 3 überleben das aber und zeigen sich eher unbeeindruckt.

Der Schrein beginnt mit dem lustigen Ergebnis schieben und ein paar Würfel später haben die Ritter eine Attacke mehr. Okay jetzt wollte ich wirklich nicht mehr mit ihnen kämpfen.

2. Spielzug Dunkelelfen

Okay Rückwertsgang für die Echsen. Mein Todesfrau kommt auch nicht näher an Guidos Magier heran, da ich sonst die Krieger abkriege bzw den Flieger in eben diesen Carrier. Also war das irgendwie eine doofe Position, wo sie stand.

attachment.php?attachmentid=166561&stc=1&d=1334760861

Der MW Sniper wird gebannt. Meine Feuerfrau erlasert dann 5 Reiter.

2. Spielzug Chaos

attachment.php?attachmentid=166563&stc=1&d=1334761773

Der EC aus den Kriegern gesellt sich zu den Rittern und es geht weiter nach vorn für die gruseligen Gesellen. Der AST stellt sich hinter das Haus außerhalb meiner Sicht. Mein Todfrau freut sich schon...

Magie erlasert mir die Reiter, die ich schlampig gestellt habe bzw bei der Bewegung ganz vergessen.

Der Guido spielt einfach super fix und zügig. Das ist gut. So hab ich mehr Zeit zum denken. Sollte man meinen. Doch ich lasse mich davon irgendwie aus der Ruhe bringen und irgdnwie wird es jetzt nichts mehr =D Meine Aufzeichnungen enden auch hier.

3. Spielzug Dunkelelfen

Okay jetzt muss was passieren. Todesstoß auf die Ritter und auf zum Feind. Die Ritter stelle ich mit Harpien zu. Hier dokter ich ewig rum, bis mir auffällt, dass die Flieger, ja eh tja wer hätte es gedacht, fliegen können.

attachment.php?attachmentid=166564&stc=1&d=1334762207

Mein Lord guckt leider in die flasche Richtung. Es wäre wohl deutlich cleverer gewesen die Ritter anzugucken.

Ich schieße MW Sniper und S Sniper auf den AST hinter dem Haus ab. Das erste wird gebannt und der zweite Zauber wird von der Schatulle einfach aufgesogen. Tolle Wurst. Das wäre ja auch zu einfach gewesen ihn jetzt einfach wegzugucken.

3. Spielzug Chaos

Frontal will der Guido einfach nicht in meine Ritter mit seinen Flugscheiben.

attachment.php?attachmentid=166580&stc=1&d=1334762678

Der Ast atmet in meinen Carrier. Der Paniktest zeigt die 11. Mhh blöd. Mit 11 Zoll sind sie dann auch mal direkt von der Platte. Nun traut sich auch der Meistermagie wieder nach vorn.

4. Spielzug Dunkelelfe

Meine Harpien stehen noch immer doof vor seinen Rittern und ich würde nicht alles in Kontakt bekommen. Ich lasse die Harpien den General angreifen um sie aus dem Weg zu bekommen. Den Angriff der Echsen auf die Ritter wird dann einfach mit Flucht quittiert. *Meh* Ja fliehen. Sowas gibt es ja auch noch.

Besser wäre gewesen mit den Harpien auch die Ritter anzugreifen um das zu verhindern.

Den Lord hätte ich dann noch in den Schrein schicken sollen, der hinter dem Haus geparkt hat. Hab ich aber nicht.

Er fliegt lieber hinter die Ritter, in der Hoffnung, dass sie es nicht schaffen sich zu sammeln und dann vom Feld sind. War natürlich kein guter Plan. Aber immerhin.

attachment.php?attachmentid=166581&stc=1&d=1334763114

4. Spielzug Chaos

Die Echsen werden nun vom Schrein gepinnt.

Die Rittern sammeln sich wieder.

attachment.php?attachmentid=166582&stc=1&d=1334763142

Der EC fiegt neben meinen Lord und schreit ihn mal kräftig an. Das kostet mir einen LP.

5. Spielzug Dunkelelfen

Mein Lord guckt sich jetzt mal den Block mit dem Meistermagier an, weil er dieses Spiel auch noch was machen will bevor er stirbt.

attachment.php?attachmentid=166583&stc=1&d=1334763986

Meine Ritter sind unfähig dem Schrein was zu tun und er sthet auch immer brav seinen Test. Die Ritter bekommen nochmal den Todesstoß gekesselt weil der General die schon so komisch anguckt.

Von hier an ist es schnell erzählt. Mein Lord wird einfach erschrien nachdem er nochmal den Nurgle 0er an den Kopf bekommen hatte und die Echsen bekommen Ritter und General in die Flanke und sterben dann aber nicht ohne den General zu köpfen. Sehr gut.

Das ändert aber nichts mehr am Ergebnis.

0:20

Schade schade. Aber bei der Leistung auch nicht anders möglich.

Gegen Guido hat es aber trotzdem sehr viel Spaß gemacht. Ein netter und sehr entspannter Gegner. Hat mich auch sehr gefreut ihn mal auf einem Berliner Turnier zu treffen.

Ich hätte mit den Echsen deutlich entschlossener nach vorn gehen sollen. Die Ritter hätte ich 2 mal Umlenken können bzw wenn die Chars aus den Rittern gehen rauche ich sie einfach auf. Wenn sie in der Einheit stehen kann das schon schwieriger werden aber ich hatte nicht viel Zeit, da die Krieger meine Speerträger einfach töten ohne dass ich viel tun kann.

Das Stellungsspiel mit dem Lord war auch nicht sehr toll. Der hätte den Barbaren mit dem Magier viel eher mal einen Besuch abstatten können oder die Bewegung der anderen Flieger einschränken können.

Die Schatten haben auch nichts gemacht außer ein paar Hunde zu erschießen und dem AST einen LP zu erlucken. Auch die wären etwas für die Barbaren gewesen.

Für mein Turnierziel war aber noch alles im Rahmen. 28 Punkte in den nächbsten 2 Spielen würde schon irgendwie drin sein. Zumal ich jetzt wirklich wieder unten angekommen war.

post-24710-13949207371549_thumb.jpg

post-24710-13949207372087_thumb.jpg

post-24710-13949207372578_thumb.jpg

post-24710-13949207373708_thumb.jpg

post-24710-13949207374526_thumb.jpg

post-24710-13949207382478_thumb.jpg

post-24710-13949207382965_thumb.jpg

post-24710-13949207383812_thumb.jpg

post-24710-13949207384232_thumb.jpg

bearbeitet von Dekadenz
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Guido spielt einfach super fix und zügig. Das ist gut. So hab ich mehr Zeit zum denken. Sollte man meinen. Doch ich lasse mich davon irgendwie aus der Ruhe bringen und irgdnwie wird es jetzt nichts mehr =D Meine Aufzeichnungen enden auch hier.

Stimmt, genau das ist sein Erfolgsrezept. Einfach spielerisch auf die Tube drücken und hoffen, dass man genug Hektik verbreitet, dass der Gegner die eigenen Fehler nicht sieht und gleichzeitig selber Fehler macht.

Klappt meistens sehr gut bei ihm.:ok:

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ey, ich habe meine Züge schnell gemacht, aber dem Dekadenz viel Zeit gelassen :lach:

Joa, vor den Rittern hatte ich unglaublichen Respekt - und dass der freche Trick mit dem AST so gut klappt war einfach ganz fieses Glück.

Das Schreien hat Deinem Lord übrigens am Anfang nix getan - waren drei Mal drei Treffer und keine Wunde in Folge - erst in Runde fünf wurde dann der Opernsänger wach: Freche 11 Treffer mit noch frecheren 6 Wunden beim Lord ... :bäm:!

Dafür krepiert mein doofer Lord - nachdem ich Sissie ewig überlegt habe, ob ich ihn in die Ritter schiebe - an so einem doofen Todesstoß!

Insgesamt ein schön entspanntes Spiel, aus dem Du - wie Du selbst angemerkt hast - zu wenig aus Deinem Bus rausgeholt hast.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das war schon bitter mit dem Todesstoß in der letzten Runde. Ein Treffer und dann die 6 =D

Aber du hast es ja mit Fassung getragen. ;)

Die beiden fehlenden Berichte gibt es denke ich mal am Sonntag solange ist hier leider Pause weil Wochenende und so ...

=)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöne Berichte, sehr selbstkritisch. Das mit dem TS in der letzten Runde ist wirklich bitter. Ist mir in Dänemark auch mal passiert. HNV mit 2+ gegen Flamme wird von Skulltaker mit nur einem Treffer erlegt.... Ja ne, is klar...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun ja selbstkritisch... Mir geht es in dem Thread auch darum meine Spielweise zu verbessern und dazu muss man natürlich erstmal Fehler suchen, finden und eingestehen.

Gerade bei der Fehlersuche freue ich mich über Hilfe bzw zielführende Hinweise ;)

So nun aber

4. Spiel gegen Philip "Borginvader" Struetzel

Okay Imperium also. Der Philip hatte mir schon am Vorabend verraten, dass er nicht unbedingt die Standartliste spielt. Aber seht selbst:

Stufe 4 Licht

Sigmarptiester mit Kram auf Pferd und Spekulum

AST

Stufe 1 Licht Rolle

Stufe 1 Lichte Silberkugel

45 Hellebarden CSM als Abteilung 20 Freischärler 5 Bogner

20 Speerträger M als Abteilung 2*5 Bogner

8 Ritter CSM

Mörser

Kanone

5 Pistolenreiter

5 Schützenreiter

Panzer

30 Flaggis

Als Zauber gab es bei ihm

KG INI 10, -1 treffen, Banishment, ?

0er

0er

ich hatte

alle 3 Sniper und die Sonne

0er Schwert und Käfig

Bei der Armeevorstellung sah ich das als lösbare Aufgabe an. Sicher war es schwierig den Panzer unter Kontrolle zu bekommen, da nur ein Angriff in die Flanke mit den Rittern genug Schaden machen würde. Die Sonne ist natürlich ein Argument aber durch die unzuverlässige Reichweite nicht wirklich planbar. Außerdem wollte ich den MM schnell loswerden mit den Snipern, da die Sprüche meinen Rittern doch durchaus den Tag versauen können. Mein Lord müsste vermutlich einen Schuss der Kanone überleben um mitspielen zu dürfen aber dieses Risiko war ich bereit einzugehen. Meine Schatten muss/wollte ich wegen der Geschosse und der Reiter etwas vorsichtiger spielen.

Nach der Aufstellung bot sich dann auf Philips Seite folgendes Bild

attachment.php?attachmentid=167508&stc=1&d=1335521496

vlnr: Schützenreiter, Ritter mit Priester, Bogner dahinter Hellebarden mit Stufe 1 und AST, Freischärler, dahinter Mörser, Flaggis, dahinter Speere mit MM und Stufe 1, dahinter Kanone, 2* Bogner, Panzer, Waffeln, daneben Pistolenreiter

Meine Aufstellung

attachment.php?attachmentid=167509&stc=1&d=1335521524

Die Schatten wollten in der ersten Runde direkt auf die Flaggis schießen können, daher war das vorsichtige Aufstellen schon wieder dahin.

Diesmal klappte es auch wieder mit der ersten Runde

1. Runde Dunkelelfen

attachment.php?attachmentid=167510&stc=1&d=1335521547

Mein Lord kann sich nochmal vor der Kanone verstecken. Der Panzer darf aber trotzdem auf ihn schießen aber mit W3 LP-Verlusten muss ich das einfach riskieren.

Magisch gibt es den S-Sniper auf den MM. Das wird gebannt. Den Feuerball kann ich dann nicht durchbringen. Warum ich hier den Feuerball gezaubert habe erschließt sich mir nicht mehr wirklich. Ich habe auch leider versäumt zu notieren welches Ergebnis wir für die Winde der Magie gewürfelt haben. Da gelobe ich bei den nächsten Berichten Besserung. Kurzum der MW-Sniper wäre deutlich sinnvoller gewesen.

Die Schatten schießen 5 Verrückte aus dem Leben. Joa und 25 von den Jungs kann mein Echsenbus durchaus mal eben auffressen. Der Lifetaker nimmt 2 Pistolenschießern das Leben (Wortwitz und so ;) )und ihre 3 Kollegen flüchten dann doch lieber.

1. Spielzug Imperium

attachment.php?attachmentid=167511&stc=1&d=1335521576

Die Schützenreiter beziehen Stellung links im Wald vor den Rittern. Die Pistos sammeln sich nicht bleiben aber auf der Platte.

Das kleine Geschoss reißt 3 Schatten in den Tod. Die Panik ist kein Problem für die Überlebenden. Ein weiteres kleines Geschoss kommt dann total und jeder Zauberer verliert einen LP (jedenfalls hatte ich das seit diesem Moment so im Kopf) Die restlichten E-Würfel waren dann für die Katz.

Der Pannzer schießt meinem Lord einen LP raus. Die Kanone trifft ihr Ziel nicht.

2. Spielzug Dunkelelfen

attachment.php?attachmentid=167512&stc=1&d=1335521596

Ich ärgere mich schon, dass ich im letzten Zug meinen Lord riskiert habe dann aber kein gutes Ziel zu finden ist. Aber dann sehe ich eine Lücke in der hintersten Reihe der Flaggis. Da ich dort 5 erschossen habe kann mein Lord bei den Speerträgern ganz rechts landen. Okay das Banishment war ich schonmal los dachte ich mir.

Außerdem gehe ich mit den Echsen aggressiv vor, da ich meine Lord nicht alleine lassen wollte. +1A gab es auch für die Echsen, da ich mit einem Angriff der Flaggis mit ihren davorgeschobenen Bognern rechnete. Die 5er Rettung wäre rückblickend die bessere Wahl gewesen.

Der MW Sniper tötet den kleinen Magier in den Hellebarden. Der S-Sniper kommt dann total und lässt den AST platzen. Meine Zuaberfrauen geben beide einen LP ab.

Cool. Todesmagie rockt denke ich mir.

Mein Lord fordert. Keine Ahnung warum ich das gemacht habe. War einfach totaler Quark. Bis jetzt war es auch noch nicht wichtig aber lest selbst... Ich haue einige Speerträger aus den Latschen, bekomme keine Wunde und sie stehen ihren Test.

2. Spielzug Imperium

attachment.php?attachmentid=167513&stc=1&d=1335521621

Der Panzer guckt sich die Flanke meiner Ritter und die meines Lords genauer an.

-1 treffen für alles in 12 Zoll lasse ich durch. KG INI10 banne ich dann.

Die Kanone des Panzers schießt mir durch die Flanke meiner Echsen und nimmt, zusammen mit der Muskete vom Fahrer, 6 Ritter aus dem Spiel. Das war doof. Da hätte ich beim bewegen besser aufpassen müssen und den Winkel der ER anders wählen sollen. Von der anderen Seite des Unpassierbaren wäre ein Flankenschuss nicht möglich gewesen.

Im Nahkampf mache ich jetzt einen großen Fehler. Mit -1 aufs Treffen haue ich eine Attacke auf den Stufe 1 Magier... Ja der hatte doch nur noch einen LP. Nee. Denkste. Der Verwundungswurf für den S6 Treffer durch den Patzer zeigte die 1. Schade wars. Ich hätte auch richtig gucken können, denn neben dem Magier lag auch kein Würfel. Aber auch nur eine Attacke auf ihn zu hauen während ich -1 aufs Treffen bekomme war mehr als fahrlässig.

Dem Magier haue ich dann aber doch die eine Wunde. Verwürfel den Rest stehe aber den Test.

3. Spielzug Dunkelelfen

attachment.php?attachmentid=167514&stc=1&d=1335521649

Die Echsen gehen in die Umlenker vor ihnen. Entsätzlich finden die die Maske meines Champions nicht. Schade aber auch. Die Reiter verkacken ihren Marschtest wiederholbar auf die 10 und können somit den Panzer nicht noch eine Runde beschäftigen.

Der Flammenkäfig ist nun für den Philip relativ uninteressant, da sein Stufe 1 Magier noch immer in Kontakt mit meinem Lord ist. Die Sonne bannt er dann lieber. Hier wäre es halt so wichtig gewesen, mit beiden Sprüchen enormen Druck zu machen. Dann hätte sich der Philip entscheiden können, ob er lieber seinen MM rettet oder die Sonne mal durch den Panzer fliegen darf. Mhh das war einfach sehr ärgerlich.

Den Test steht der Philip für die Speere und somit freut sich der Panzer schon auf die nächste Runde.

ich überrenne die Bogner mit den Echsen. Panik ist für alle kein Problem. Da ich 11 Zoll überrenne muss ich Maximieren und die Flaggis kommen nächste Runde in Kontakt. Ich dachte eigentlich immer, dass ich geradeaus bewege. Aber nun gut das war für den weiteren Verlauf des Spiels auch nicht mehr wichtig.

3. Spielzug Imperium

attachment.php?attachmentid=167515&stc=1&d=1335521687

Der Panzer also in meinen Lord. Die Flaggis in die Ritter und seine Ritter in meine Speere.

Speed of Light auf die Flaggis kann ich bannen. -1 auf Treffen kommt dann wieder für alles durch.

Der Mörser zeigt den Hit auf meinem Carrier. Die Kanone will meine Zauberfrau erschießen doch ein tapferer Krieger wirft sich der Kugel in Weg. Gut so.

Meine Ritter töten Flaggis und Bogenschützen doch verlieren selber 3 der ihren. Ich reforme mich zu den Flaggis und die Bogner fliehen. Mein Lord wird einfach mal vom Panzer überfahren. Mhh. Uncool. Zumal ich dort schon hätte durchseien können oder der Panzer von der Sonne ... nun ja ist aber nicht. Also weiter.

4. Spielzug Dunkelelfen

Die Ritter kriegen +1A damit sie fix (töhöhö zu 3.) durch die Flaggis kommen.

attachment.php?attachmentid=167006&stc=1&d=1335124796

Die Bewegungsphase ist mal wieder recht fehlerhaft. Die Schatten vor den Hellebarden lenken leider nicht um, da die Hellebarden von den fliehenden Bognern behindert werden und somit nicht zuklappen. Also direkt in den Carrier laufen können. Auch wären 6 Schatten hinter den Kriegern nicht schlecht gewesen falls diese ihren Test auf die 8 verkacken. Soll ja mal vorkommen...

Magisch bekomme ich viele Würfel. Den MW und S-Sniper bannt der Philip mal locker weg. Dann kommt der W-Sniper natürlich TOTAL und nimmt meinem Magier eine Stufe. Dem MM allerdings das Leben. :ok: Die Hellebarde werden dann noch in einen Flammenkäfig gehüllt. Da habe ich meinen Fehler mit dem Umlenken aber noch nicht bemerkt.

Die Krieger verkacken natürlich den Test auf die 8. Fehler müssen auch direkt bestraft werden! Die Echsen essen fröhlich Flaggis

4. Spielzug Imperium

attachment.php?attachmentid=167008&stc=1&d=1335125072

Hier sieht man, wie die Ritter schon in meinem Carrier stehen. Der noch immer lebende Magier ist in die Freischärler gewechselt. Der Panzer stellt sich den Reitern in den Weg damit diese in der nächsten Runde nicht noch die Kriegsmaschinen abholen.

Allerdings rechnet er nicht mit der Heroharpie, die als Einzige allen Beschuss und Magie überlebt und auch die fälligen Paniktests souverän meistert.

Mein Carrier wird fechgerecht entsorgt und überrannt. Die Echsen beißen weiter auf den Flaggis herum.

5. Spielzug Dunkelelfen

Die letzte Harpie schnappt sich die Kanone und verhaut diese. Die letzten Flaggis werden gegessen.

So sieht es dann aus

attachment.php?attachmentid=167009&stc=1&d=1335125592

5. Spielzug Imperium

attachment.php?attachmentid=167014&stc=1&d=1335125846

Der Panzer schnappt sich die Krieger. Irgendwas tötet die Schatten vor den Hellebarden. Ich weiß leider nicht mehr, warum sich die Freischärler nicht bewegen. Irgendwann waren sie mal auf der Flucht. Die Ritter gucken sich den Rücken der Krieger an. Die irgendwann wieder gesammelten Pistolenmenschen erschießen die Heroharpie. Schade um sie.

6. Spielzug Dunkelelfen

Die Reiter und Ritter wollen sich die Freischärler einverleiben. Diese sind aber von der Maske des Champions recht beeindrukckt und fliehen ewig weit. Die Reiter rennen aber weiter und sammeln die Punkte ein. Die Ritter gehen dann doch lieber in den Mörser und rennen vom Feld in Sicherheit und so ;)

6. Spielzug Imperium

Die Ritter gehen in den Rücken der Krieger. Nachdem Der Panzer viel dampft und die Ritter viel hauen bleiben noch genug Krieger übrig. Den Test stehe ich dann.

Was ein Gemätzel.

Bei mir stehen nur noch Kessel, Ritter, AST, einmal Krieger und Reiter. Der Philip konnte mit Hellebarden, Panzer, Rittern, Priester und beiden Reitern aber noch mehr Punkte sichern.

Am Ende ein 8:12

Damit kann ich ganz gut leben für die vielen Fehler die dabei waren.

Es war es sehr schönes Spiel gegen Philip. Danke dafür!

Gut auf die meisten Schnitzer bin ich schon im Spiel eingegangen. Irgendwie hätte ich auch den Bus effektiver nutzen müssen. Aber gut. Da machste nix wenn die einfach nur zu 5. ankommen. Das war der größere Fehler.

Gegen den Panzer hatte ich das ganze Spiel über kein richtiges Argument. Als er gut für die Sonne stand hatte ich leider keinen anderen druckvollen Zauber. Danach hatte ich keinen Magier mehr =/

Okay also musste ich im letzten Spiel 20 Punkte holen, damit ich mein Ziel erreichen kann. War also easymode... =D

Den nächsten Bericht werde ich erst morgen schreiben. Irgendwie brauche ich für sonen Bericht immer eine halbe Ewigkeit...

Aber morgen dann und so ;)

post-24710-13949207777196_thumb.jpg

post-24710-13949207780421_thumb.jpg

post-24710-13949207781642_thumb.jpg

post-24710-13949207785459_thumb.jpg

bearbeitet von Dekadenz
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So hier muss es auch mal weiter gehen.

Also dann zum letzten:

5. Spiel gegen Harald "The_Harry" Schallmo

So gegen den Harry also wiedermal. Wir hatten bei den letzten Berliner Stadtmeisterschaften schon das Vergnügen.

Damals war es das letzte Spiel am Samstag... Ich hatte dieses Spiel nicht als schönes Spiel in Erinnerung, was nicht an meinem Gegenspieler lag sondern vielmehr am Verlauf des Spiels.

Er hatte mir damals erzählt, dass er zum ersten Mal den Stufe 4 Tzeentchtypen ausprobiert und hat mir dann mit dem Höllentor auch mächtig den Arsch aufgerissen. Wie ich feststellen musste hatte er Gefallen daran gefunden.

Seine Liste

Stunfe 4 Tzeentch Begleiter, Blut des Tzeentch, Talisman der Ausdauer

AST mit ?

20 Tzeentchkrieger HW Schild volles Kom.

eine Menge Barbaren ZHW das Mal weiß ich leider nicht mehr, war aber auch das ganze Spiel über nicht wichtig.

5 Reiter Flegel Slanesh

5 Hunde

10 Ritter Tzeentch HW Schild colles Kom

3 Streitwägen Slaanesh

8 Trolle

Als Sprüche hatte er

Höllentor, Pandemonium, Verrat des Tzeentch, ?

Ich hatte:

alle Sniper und-3MW

Feuerball, Schwert, ?

Ok meine Echsen wollen nicht in die Barbaren und in die Trolle. Der Rest ist mir relativ egal. Die Streitwägen sollten mich nur nicht angreifen, aber dieses Problem hat man irgendwie immer bei denen. Außerdem wollte ich den Stufe 4 natürlich schnell töten. Die Trolle und Barbaren müsste ich also erstmal irgendwie beschäftigen.

Nach der Aufstellung bot sich mir folgendes Bild.

attachment.php?attachmentid=167238&stc=1&d=1335269599

vlnr: die Streitwägen, dahinter Ritter, Krieger mit AST und Stufe 4, Trolle, Barbaren, davor Hunde, ganz rechts nochmal Reiter

Ok damit war ich zufrieden. Das Futter und die Punkte hatte mein Breaker direkt vor der Nase. Alles andere war weit weg.

Blöd nur das der Harry direkt mal anfangen konnte =/

1. Spielzug Chaos

Davon habe ich leider kein Bild.

Er geh mit allem vor. Die Ritter bleiben hinter den Streitwägen.

Dann die Magiephase. Am Ende die spielentscheidende...

Es seht 6BW zu 8 EW. Verrat des Tzeentch auf die Ritter. Ich rechne das durch und 2,5 Ritter würden sterben. Hass ist schon irgendwie doof. Außerdem ist das Ergebnis mit 2 Würfeln für mich sicher bannbar. Ich weiß bis dahin noch nichts vom Begleiter und dem Blut. Also entscheide ich mich zu bannen. Das Höllentor kann ich dann nicht bannen und es gibt 10 Treffer S7 auf meine Ritter. Scheiße wars. 7 Ritter tod.

Ok hier hätte ich den Verrat durchlassen müssen um das Tor sicher zu bannen. Ich habe mich das ganze Spiel immer wieder über diesen beknackten Zauber aufgeregt, sorry dafür nochmal Harry falls du das lesen solltest. Am Ende war es aber mein Fehler den Spruch nicht sicher bannen zu können.

Das Pandemonium kam dann auch durch.

1. Spielzug Dunkelelfen

Na Tolle Wurst. Meine Lust auf dieses Spiel war irgendwie schon jetzt im Keller. Ich hab das ganze Spiel auch rumgemuffelt. Sorry Harry dafür. Muss nicht sein sowas. Ist ja schließlich nen Würfelspiel. Aber es ist auch Krieg!

Jetzt lege ich erstmal den Rückwärtsgang ein.

attachment.php?attachmentid=167228&stc=1&d=1335264492

Mein Lord geht nach links um sich die Streitwägen mal genauer anzugucken.

Magisch wird es jetzt schwieirg für mich. Das Pandemonium ist aktiv. Also zaubere ich nur mit 2 Würfeln. Das ist immernoch riskant aber ich kann es mir nicht erlauben eine Phase auszulassen. Dazu bin ich schon zuweit hinten durch den Verlust der Ritter.

Das Schwert auf die Schatten schaffe ich nicht. MW senken auf die Generalseinheit wird gebannt, wie auch der MW Sniper. Der S-Sniper kommt dann durch aber ein Patzer mit einem 5er Pasch. Das nimmt meiner Zauberin 2 Stufe und auch das MW-Senken. Na super. Der Zauber selber macht dann auch einfach mal nix.

Ich schieße mit dem Lifetaker die Hunde in Panik. Die Schatten machen auch... nix!

2. Spielzug Chaos

attachment.php?attachmentid=167229&stc=1&d=1335264776

Die Hunde stehen natürlich super vor seinen Barbaren. Das ist auch der Grund warum die nicht wieder ins Spiel finden. Die Trolle kommen nicht so richtig in die Gänge, da sie sonst zu weit weg vom Chef stehen würde.

Die Positionierung der Streitwägen kann ich mir leider nich so recht erklären.

Harry erklärt mir aber, dass die Streitwägen bis jetzt die meisten Punkte für ihn geholt haben. Ja is klar denke ich mir...

Der Verrat des Tzeentch lässt die Schatten am Haus sich selbst schlagen. Das sind aber Pussys und so hauen sie nur einen der ihren aus den Latschen.

Das Höllentor öffnet sich diesmal über den Köpfen der Krieger und saugt sieben ins Reich des Chaos.

2. Spielzug Dunkelelfen

Das Geschenk mit den Streitwägen nehme ich gerne an. +1A Für die Echsen. Die schnappen sich den ganz rechten Wagen und der Lord den ganz linken. Ich stelle ihn so, dass er ganz knapp in die Ritter überrennt.

Durch die fehlenden Sprüche kann ich nun kaum noch Druck aufbauen. -3MW Auf die Ritter wäre super gewesen, da dort jetzt ein paar Paniktests anstehen würden. So wird der MW Sniper gebannt und die Troller verlieren 2 LP an den mittleren Feuerball.

Die Streitwägen werden dann fachgerecht entsorgt. Dem Lord haut der eine Wagen aber direkt mal noch eine Wunde. Die Ritter rennen in den nächsten Wagen. kommen jetzt aber nur mit 2 in Kontakt.

Wie wird das denn nun eigentlich gemacht beim Überrennen? In gerader Linie oder darf ich die erwürfelte Distanz zum Maximieren nutzen?

Nach den Nahkämpfen

attachment.php?attachmentid=167230&stc=1&d=1335265531

Ich hätte mal die Harpeien und Reiter in bessere Positionen bringen können. Wenn ich sie jetzt schnell brauchen sollte sind sie zuweit weg.

3. Spielzug Chaos

Die Trolle wollen die Krieger auf dem Hügel angreifen und schaffen die benötigte 10 aber nicht.

attachment.php?attachmentid=167232&stc=1&d=1335265976

Das Höllentor nimmt mir 8 Krieger aus dem Carrier. Panik ist kein Ding. Das Pandemonium darf auch wieder mitspielen. Ich kriege einfach nichts gebannt mit +2 gegen +5 und mit Begleiter und Blut.

Dann kommt es aber mal noch besser im Nahkampf.

Der Harry möchte mit dem Nahkampf Ritter gegen Streitwagen anfangen. Cool denke ich mir. Dankeschön. Mein Champion ruft aus dem Weg. Das er das nicht darf weiß ich jetzt auch. Aber hier hätte ich das Risiko eingehen müssen mit dem AST rüberzugehen. Der trifft einfach besser. Ich haue dem Streitwagen jedenfalls 4 Wunden und der Harry rüstet davon einfach mal 3 auf die 6. Na super. Dann überrenne ich ihn halt dachte ich mir. Aber dann holt der Streitwagen aus 4 Treffer 4 Wunden 4 Ritter tod. O.O

Super. Den Test steht mein AST dann und mach das umformieren Spielchen.

Mein Lord haut auch wild um sich. Aber der Harry rettet und rüstet einfach alles weg.

3. Spielzug Dunkelelfen

So hier enden meine Aufzeichnungen. Den Rest gibt es aus dem Kopf.

Ich stelle beide Krieger auf gleiche Höhe. Der Harry vermutet bei einer Einheit das Flammenbanner. Das hatte ich leider icht dabei. Sonst wären es tote Trolle gewesen.

Das Bild schon nach der Magiephase... Na wer erkennt was passiert -.-

attachment.php?attachmentid=167234&stc=1&d=1335266803

Den MW Sniper gibt es wieder mit 2 Würfeln. Diesmal schafft er es nicht zu bannen (ebenfalls nur 2 Würfel genommen) Der Zauber lässt dann mit 5 Wunden und nur 2 erfolgreichen Rettungen den Kopf des Tzeentchtypen platzen. Ausgleichende Gerechtigkeit und mal wieder 1:0 für krasse discingskillzZ...

Ich riskiere dann einfach mal ganz frech meine Feuerfrau und speche mit 4 Würfeln das Schwert auf die Krieger. Die Patzt dabei natürlich, weil Pandemonium und so. Den Spruch kann der Harry auch noch bannen =/ und meine Zuaberin fällt mit vielen Kriegern in die Dimensionskaskade. Okay wie war das ca. 9% Chance, dass die Zauberin stirbt beim Patzer?

Mein AST wird dann vom Streitwagen erschlagen. Super da hat er einfach mal eben 700 Punkte geholt dieses Mistding. Mein Lord macht wieder nix und verliert selber einen LP.

4. Spielzug Chaos

Die Trolle schnappen sich die Krieger

attachment.php?attachmentid=167233&stc=1&d=1335266783

Ich haue ihm 2 Trolle raus. Er mir viele Krieger. Die linken Krieger sind aber doch sehr beeindruckt und fliehen lieber. Die Götter des Chaos sind stolz auf die Trollen und spendieren ihnen eine Attacke mehr. Autsch.

Mein Lord haut dann doch mal einen Ritter um stirbt dann aber selber.

4. Spielzug Dunkelelfen

Die Krieger sammeln sich wieder.

attachment.php?attachmentid=167235&stc=1&d=1335267433

Sorry für das schlechte Bild aber irgendwie waren auch meine FotoskillzZ schon total im Eimer.

Der MW-Sniper auf den AST wird gebannt.

Die Krieger hauen sich weiter mit den Trollen stehen des Test aber nochmal.

5. Spielzug Chaos

Die Trolle rauchen die Krieger auf und überrennen in die nächsten Krieger.

Sein AST hat doch Angst vor meiner Todfrau und verpisst sich nach hinten.

5. Spielzug Dunkelelfen

Ich hab ja gelernt und stelle die Reiter in den Weg der Trolle, falls sich meine Krieger direkt mal als Gurken erweisen sollten.

Ich mag meinen Kessel nicht riskieren auch wenn die jungen Damen den Trollen ordentlich einschenken würden.

attachment.php?attachmentid=167236&stc=1&d=1335267908

Der Streitwagen darf nicht mehr mitspielen denke ich mir. Nachdem er den MW und W Sniper kassiert hat sieht er das auch ein und bröselt zu Staub.

Meine Krieger sind natürlich Gurken und flüchten einmal durch meinen ganzen kläglichen Rest. Panik ist überall kein Problem. Die Trolle stehen nun in den Reitern.

6. Spielzug Chaos

Die Reiter werden entsorgt und die Trolle stehen im Kessel...

attachment.php?attachmentid=167237&stc=1&d=1335268103

6. Spielzug Dunkelelfen

Die Zauberfrau geht nochmal aus dem Carrier und schmeißt dem AST den MW Sniper hinterhet. Der wird aber gebannt. Schade.

Der Kessel verprügelt die Trolle so richtig und macht 9 Wunden. Harry regeneriert einfach mal 7 davon. Haut dem Kessel selber 2 Wunden und muss dann einfach mal nicht testen. Ohne General auf dem Feld wären sie geflitzt und er hätte sie nicht nochmal sammeln können.

Das Spiel endet dann 3:17

Oh man. Auch im nachinein muss ich feststellen, dass trotz des erkniffelten Generals das Glück doch deutlich mehr bei Harry lag. Schade schade. Aber auch solche Spiele muss es geben.

Sehr entscheident war natürlich das nicht gebannte Höllentor am Anfang. Dass ich es dann mit den Rittern auf Grund der für mich sehr günstig gestellen Streitwägen nochmal proiert habe fand ich völlig ok. Lief einfach nur nicht wirklich gut.

Was auch blöd war, dass die Trolle sich von einem Nahkampf in den nächsten hangeln konnten und so völlig egal war, dass der Genereal seit dem 3. Spielzug tod war. Das hätte ich mir auch mal während des Spiels zu Nutze machen können.

Meine Schatten ganz links haben auch nicht mehr richtig ins Spiel gefunden. Die hätten durchaus auf den Barbaren rumschießen können oder auf seine Reiter, die die ganze Zeit auf meiner rechten Flanke geparkt waren.

Nochmal möchte ich mich bei Harry entschuldigen der meine eher miese Laune am Tisch während dieses Spiels ertragen musste. Das war eher uncool von mir. Läuft halt auch mal doof. Hat mich nur bissel getroffen, dass der Schnitt bei dir gerad im letzten Spiel wieder ausgleichend zugeschlagen hat.

Ich werde im Laufe des Tages, also noch vor dem Fußballspiel ;), ein Fazit zum Turnier und der Liste schreiben.

Der nächste Bericht wird dann ein Testspiel gegen Thomas "Zwergnase" Möller. Den Bericht dazu will ich die Woche noch schaffen.

post-24710-13949208053858_thumb.jpg

post-24710-1394920805507_thumb.jpg

post-24710-13949208058319_thumb.jpg

post-24710-13949208060108_thumb.jpg

post-24710-13949208061065_thumb.jpg

post-24710-13949208061896_thumb.jpg

post-24710-1394920806254_thumb.jpg

post-24710-13949208063057_thumb.jpg

post-24710-13949208063516_thumb.jpg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden