Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

  • Ankündigungen

    • Raven17

      TTW - Fantasy Footballliga   26.06.2017

      Moin,   nach unserem erfolgreichen Probelauf letzte Saison hier nun die offizielle Ankündigung und Einladung für / zu unserer TTW - Fantasy Footballliga für die kommende American - Footballsaison. Meldungen, Fragen und sonst alles dann im entsprechenden Themenbereich -   http://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/53478-american-football-treff/     Herzlich Willkommen!  
    • Zavor

      König Fußball - weitere Mitspieler gesucht   15.08.2017

      Nicht nur die neue Saison im American Football steht an, sondern auch die nächste Saison der Fußball-Bundesliga. Und wie stets ist auch unser Forum mit dabei, die Spielzeit mit zwei gemeinsamen Events zu begleiten:   - Schon seit 13 (!) Jahren existiert die Tabletopwelt-Liga innerhalb des Managerspiels, das seitens des Fachmagazins kicker angeboten wird. Wir spielen dort die so genannte Interactive-Variante und würden uns sehr über weitere Teilnehmer freuen, um das Liga-Feeling aufrecht zu erhalten. Bei Interesse könnt Ihr Euch gerne bei mir per PN melden, sodass wir die weiteren Schritte besprechen können.   - Seit sieben Jahren besteht ferner die Tippgemeinschaft zur Bundesliga, die sich in den vergangenen Jahren großer Beliebtheit erfreut und natürlich auch dieses Jahr wieder an den Start geht. Wenn Ihr also ebenfalls daran teilnehmen möchtet, findet Euch im entsprechenden Thread ein und tippt, was das Zeug hält.
Drachenklinge

"Das darf doch nicht wahr sein!"

1.792 Beiträge in diesem Thema

So, hier geht's weiter ... denkt dran:

- KEINE Kommentare zu fremden Postings

- Diskussionen in eigene Threads auslagern

- Vollzitate sind gemäß Forumregeln und Urheberrecht nicht gestattet

- Jedes Zitat ist mit einer Quellenangabe zu versehen! Dazu reicht meist nicht einfach nur die Website zu nennen! Im Zweifelsfall lieber selbst zusammenfassen, und den Link zur Seite posten.

- Eigene Meinungen soweit wie möglich zurückhalten. Vielleicht den Grund des "Aufregens" bekannt geben, oder Denkanstöße setzen - aber keiner hier muss vorgekaut bekommen, was er gut und was er schlecht zu finden hat.

hier war der vorherige:

http://www.tabletopwelt.de/forum/showthread.php?t=144509

...

und als Einstand von mir dieser hier (den Schwein im Elch hatte mir ja jemand weggeschnappt).

Putin schrieb:

"Alles im Rahmen zivilisierter Regeln"

 

http://www.tagesschau.de/ausland/putin-interview-video100.html

Da zitiere ich mal Terry Goodkind:

"Mind what people do, not only what they say, because their deeds will betray a lie"

beste Grüße

Dracenklinge

bearbeitet von Knerdi
Änderung des Titels
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleine Anmerkung noch: Bitte nicht nur Links posten, sondern zumindest kurz beschreiben, worum es geht, damit man vorher abschätzen kann, ob das interessant ist.

Und bei Themen, wo eh absehbar ist, dass es längere Diskussionen geben könnte, darf man auch gern direkt nen eigenen Thread aufmachen. :)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Offizieller Werbespot der EU: "Nazi-Schaffner" - EU verhöhnt Deutschland in Werbevideo

Der Spot gibt nur eines ein: Deutschland untergräbt die Meinungsfreiheit und die EU schreitet rettend ein. Es wird Deutschlands Regierung und Politik kritisiert, die der Schaffner symbolisiert und das verwundert noch kaum, wenn man bedenkt, wie viele Europäer Merkel samt Anhang als Nazis beschimpfen.

Servus

Andreas

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

England verabschiedet Sparpaket.

An den April des Jahrs 2013 werden sich viele BritInnen noch lange erinnern. Denn innerhalb von nur zwei Wochen setzt die britische Regierung Massnahmen um, die mehr sind als nur ein Schnitt in das Sozialgefüge des Landes: Es ist die härteste Kürzungsrunde in der ohnehin schon völlig überzogenen, kontraproduktiven und weitgehend ideologisch motivierten Austeritätspolitik der Regierung von David Cameron.

Krasse Zusammenfassung. Vor dem Lesen bitte nichts essen.:D

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer sagt, daß unsere CDU-Familienministerin nichts auf die Reihe bekommt?

Sie hat doch tatsächlich der Parteijugend von CDU, SPD, FDP und Grünen die Finanzierung durch den Bund abgedreht. Recht so :yeah:

http://www.spiegel.de/schulspiegel/gericht-kippt-finanzierung-der-jugendorganisationen-der-parteien-a-821413.html

Eigentlich hat sie das sooooo nicht gewollt, sondern nur gegen den Parteinachwuchs der Linken prozessiert, aber wir wollen mit dem Gesamtergebnis nicht unzufrieden sein ;D

Wie Goethe so schön sagt: Sie ist ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will, und doch das Gute schafft :ok:

Gruß NogegoN

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöne neue Welt:

http://news.orf.at/stories/2176149/2176122/

Mit Papiertüchern gegen die Ölpest

Wie groß ist der tatsächliche Schaden der Ölkatastrophe im Umland der kleinen US-Stadt Mayflower im Bundesstaat Arkansas? Die Frage ist nicht einfach zu beantworten, da der verantwortliche Ölkonzern ExxonMobil offenbar alles tut, um eine umfassende Aufklärung zu verhindern.

Am 29. März bildete sich in der 65 Jahre alten „Pegasus†œ-Pipeline im Erdboden unter Mayflower ein Riss. Teerschlamm ergoss sich daraufhin über die Stadt und die umliegenden Wälder, 22 Häuser mussten evakuiert werden. Exxon handelte zögerlich - erst nach zwölf Stunden wurde die Pipeline abgedreht, die Rohöl von Pakota in Illinois nach Texas bringt. Informationen zu dem Unfall sickerten nur langsam durch.

Letztendlich bezifferte das Unternehmen die ausgetretene Menge mit 556.000 bis 794.000 Litern. Wie die „Süddeutsche Zeitung†œ („SZ†œ) berichtet, schätzt die staatliche US-Behörde für Umweltschutz, Environmental Protection Agency (EPA), jedoch, dass mehr als eine Million Liter Öl ausgetreten sind.

Lisa Song, die für das Nachrichtenportal Inside Climate News berichtet, versuchte mit Verantwortlichen der Umweltagentur EPA und des Verkehrsministeriums zu sprechen ihr drohte ihr drohte ein Exxon-Sprecher mit Verhaftung für unerlaubtes Betreten des Katastrophengeländes.

Zwar liegt nach offiziellen Angaben die Koordination vor Ort bei der EPA, tatsächlich scheint jedoch Exxon in der Kleinstadt die Aufgaben staatlicher Behörden zu übernehmen.

Laut Song führt die Telefonnummer zur Kommandozentrale in Mayflower zu einer Telefonzentrale von Exxon in Texas, auch Presseaussendungen zum Ablauf der Aufräumarbeiten mit den Logos von Exxon, Faulkner County und der Stadt Mayflower werden von dem Ölgiganten ausgesendet.

Und das beste:

Hinzu kommt eine rätselhafte Flugverbotszone, die seit 1. April über dem betroffenen Gebiet gilt. Kein Flugzeug darf im Umkreis von fünf Meilen bis auf Weiteres niedriger als 305 Meter fliegen. Exxon streitet freilich ab, mit der Verbotszone unliebsame Berichterstattung verhindern zu wollen, die Fäden laufen aber auch hier im Hintergrund bei Exxon zusammen, wie die „Arkansas Democratic Gazette†œ berichtet. Demnach ist laut der US-Bundesluftfahrtbehörde (FAA) der Luftverkehr nur unter Aufsicht eines gewissen Tom Surhoff möglich. Surhoff ist laut einem LinkedIn-Profil Berater für Luftverkehr bei Exxon

Und

Exxon selbst versucht hingegen, anstatt mit offensiver Informationspolitik die Wogen mit großzügigen Spenden zu glätten: 15.000 Dollar spendete das Unternehmen an die städtische Grundschule, wie etwa TheCabin berichtete. Der Preis dafür: Lehrer und Eltern dürfen nach eigenen Angaben nicht mit Journalisten sprechen.
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal was positives:

Europäische Bisons waren in der Freiheit ausgestorben. Mit nur zwölf Tieren, die in Zoos überlebt hatten, rettete man die Art. Eine achtköpfige Wisent-Herde erobert nun den deutschen Wald zurück.

http://www.dw.de/die-wisente-kehren-nach-deutschland-zur%C3%BCck/a-16248800

Dann drücken wir mal die Daumen, dass das gut geht und die Herde tatsächlich wächst. :)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/der-tuerkische-starpianist-fazil-say-wegen-blasphemie-verurteilt-a-894389.html

"Ist das Paradies ein Bordell?" Wegen religions- und regierungskritischer Twitter-Mitteilungen wurde der türkische Starpianist Fazil Say wegen Blasphemie angeklagt. Jetzt hat ihn ein Gericht in Istanbul zu zehn Monaten auf Bewährung verurteilt.

Und da wundern die sich noch, dass man Bedenken hat sie in die EU zu lassen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

by Cro: Da ich davon ausgehe, dass es hier zu größeren Diskussionen kommen könnte, hab ich das direkt mal ausgelagert.

Kommt grad überall in den Nachrichten:

Beim Boston-Marathon gabs es vermutlich einen Anschlag. Zwei Bomben sollen Explodiert sein und es soll viele schwer Verletzte geben, villeicht auch tote.

bearbeitet von Crotaphytus
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selten so ein Blödsinn gelesen, gehe aber davon aus dass das noch eine der Harmloseren Artikel von jenen ist, die in die gleiche Kerbe schlagen):

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2013-04/stiefmutter-margaret-thatcher

Die Abneigung gegen Thatcher dürfte in den Allermeisten fällen so gut wie überhaupt nichts damit zu tun haben, dass sie eine Frau war und dass das im vorliegenden Fall überhaupt zur Sprache kommt, dürfte primär darauf zurück zuführen sein, dass es z.Z. noch Seltenheitswert bei diesem Posten hat und damit salient bzw. ein Alleinstellungsmerkmal jenes Premiministers ist. Dennoch wird es gleich wieder mit sexistischen Rollenbildern in Verbindung gebracht (bin ich ein "Bartist" wenn ich bei Hitlerkarikaturen insbesondere den Bart hervorhebe, oder dickenfeindlich wenn ich bei Kohl dessen Körperumfang mit einbeziehe?)

Mir geht diese reflexartige "aber es geht darum dass sie eine Frau war!" Reaktion bei derartigen Themen einfach nur auf den XX - wenn durch irgendwas Sexismus befeuert wird, dann durch die Ständige Betonung des selben durch die selbsternannten Opfer, bzw. deren reflexartige Solidarisierung mit umstrittenen Personen die zufälligerweise auch Frauen waren...

Edit: sollte eigentlich in den DDDNWS tread und nich gleich in die Kommentarfunktion -mist...

bearbeitet von Darius Dunkelmond
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also dass inzwischen in Amerika auf Microwellen steht, dass diese nicht zum trocknen von Katzen oder anderem Getier geeignet sind, ist ja hinlänglich bekannt. Google hat mit seinem "Glass", Android Datenbrille, hier allerding wohl auch schon einschlägige Erfahrung gemacht.

Ich zitere aus den offiziellen FAQ

Can I use Glass while operating a jackhammer?

Use caution.

Glass can’t protect your eyes from flying debris, balls, sharp objects, or chemical explosions. Using Glass while operating heavy or inherently dangerous equipment, or engaging in physical sports, could distract you, cause Glass to impact your eye, and lead you to harm yourself or others. So play your one-on-one Glass free.

Quelle: http://support.google.com/glass/answer/3064131?hl=en&ref_topic=3063354

Ganz ehrlich, wer kommt bitte schon auf die Idee die Brille beim meiseln mit nem Presslufthammer zu benutzen.

bearbeitet von SeeKing
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://www.zeit.de/digital/mobil/2013-04/google-glass-agb-verkauf-verleih-verbot/seite-1

Mich bringt diese "der Kunde erwirbt nur die Nutzungslizenz"-Praxis bei digitalen Produkten auf jede Palme im Umkreis, jetzt geht Google einen Schritt weiter und und dehnt das auch auf ihre Hardware aus - ich kann bei so was echt nicht so viel Essen wie ich Kotzen könnte (und dann werden noch Parteien gewählt die derartige, wahrscheinlich noch zum Gesetz machen würden - und die Unverfrorenheit besitzt, so was als Liberal zu verkaufen)...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ihre Kinder kauften ihr aus Jux einen falschen Doktortitel, sie schrieb darüber in ihrem Blog - und jetzt klingelte die Polizei bei der Dortmunderin Eva Ihnenfeldt. Die Beamten durchsuchten Wohnung und Geschäftsräume der Bloggerin. Wegen des Verdachts auf Titelmissbrauch.
http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/gekaufter-doktortitel-hausdurchsuchung-bei-bloggerin-a-895217.html

Top Quote:

Selbst der Sprecher der Staatsanwaltschaft sagt: "Ich kann verstehen, dass kritisch nachgefragt wird."

Na denn. Zumindest ist man verständnisvoll.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://news.orf.at/stories/2177613/

Eine schwedische Agentur hat mit Anwerbeaktionen für Models vor einer Klinik für Menschen mit Essstörungen in Stockholm für Aufregung gesorgt.

Mitarbeiter der Modelagentur hätten vor der staatlichen Einrichtung „Mädchen, die zu einem Spaziergang gingen“, abgefangen, sagte die Leiterin der Klinik,

:facepalm::mauer::facepalm:

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Band Heaven shall Burn ruft indirekt zum Mord an Jägern auf.

http://www.bild.de/politik/inland/metal/aufruf-zur-gewalt-metal-band-will-jaeger-toeten-30057126.bild.html

Finde ich sehr schade, da ich die Band immer gern gehört habe und schon auf einigen Konzerten war. Aber dieses Lied lehne ich ab und bin von der Band doch etwas enttäuscht.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden