Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

CorlissEngine

Total War: Warhammer

1.385 Beiträge in diesem Thema

Sehr geil!

Spiele die Total War Reihe echt gerne, darum freuts mich sehr eins mit WHFB-Setting zu bekommen. Bin gespannt ob bzw. wie sie z.b. Magie einbauen.

Für Medieval 2 gibt es ja den Call of Warhammer Mod, mit dem man ja die Wartezeit überbrücken kann.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu befürchten bleibt nur das es Empire TTW nicht das Wasser wird reichen können. Aber ich bin dennoch gespannt auf die Umsetzung. :popcorn:

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr cool! Darauf warte ich schon ewig... wollte die News auch grad posten :)

Den Verdacht gibt es schon seit SEGA Die Lizenz vor 2 Jahren gekauft hat. Wäre interessant zu wissen in welchem Stadium das ganze ist.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu befürchten bleibt nur das es Empire TTW nicht das Wasser wird reichen können. Aber ich bin dennoch gespannt auf die Umsetzung. :popcorn:

Ich wäre schockiert wenn nicht, Empire gilt allgemein als einer der schlechtesten Teile.

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube man kann davon ausgehen dass das Game Ende des Monats offiziell angekündigt werden sollte.

Der leak stammt ja, wenn ich's richtig gesehen habe, aus einem Artbook das zu diesem Zeitpunkt versendet werden sollte.

Es gab wohl einige die das Buch jetzt einfach schon ein paar Tage früher bekommen haben.

Wie lange hat es denn bei den anderen Teilen gedauert bis man Bilder / Videos gesehen hat? Kann sich jemand erinnern?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Total toll, ich hoffe total das dass Spiel dann auf einem neueren Teil beruht... Wie Rome 2 oder so...

Ist aber eher unwahrscheinlich oder?!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die Total War Spiele immer geliebt... Mark of Chaos mochte ich sehr gerne, aber es hätte immer besser sein können. Endlich soll es ein richtiges Total War WArhammer geben... genial :) Bleibt zu hoffen dass es nicht auf so etwas basiert wie die Gerüchte der 9. Edition vorhersagen :D

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pflichtkauf. Gibt kaum Spiele, in die ich soviel Zeit investiert habe. Und dabei habe ich sogar die letzten Erscheinungen aus Zeitgründen alle übersprungen. Wird bei Warhammer wohl nicht möglich sein :D

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Total War heißt seit Empire: Besser nicht gleich auf den Hype-Zug aufspringen, der durch Game Trailer und Grafikdemonstrationen angefacht wird, die keine Entsprechungen im Spiel finden. Anstatt dessen bekommt man verbuggte, unausgegorene Spielmechaniken und -features. Da wartet der intelligente Gamer doch lieber mal zwei-drei Monate, bis das Spiel mit den unausweichlichen Patches zusammen verkauft wird. Was ein Spiel - vor allem längerfristig - gut macht sind funktionierende Spielmechaniken und sinnvolle Features. Als alter Zyniker prophezeihe ich jetzt schonmal einen Riesenhype, auf den bei Release ein verbuggtes Spiel folgt, das erst zwei bis drei Monate nach Release wirklich spielbar ist. Same old, same old.

 

Wenigstens geht Creative Assembly im Gegensatz zu GW auf Feedback aus der Community immer irgendwann ein und bringt tatsächlichauch Patches raus für die Stellen, wo sie's versemmelt haben.

4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn es so kommt:

Wenn ich mir da nur mal die Möglichkeiten für geschickte Mod-Leute vorstelle :)

 

Man hat ja schon aus Medieval Kingdomes ein relativ schniekes Spiel erstellen können.  

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn es so kommt:

Wenn ich mir da nur mal die Möglichkeiten für geschickte Mod-Leute vorstelle :)

 

Man hat ja schon aus Medieval Kingdomes ein relativ schniekes Spiel erstellen können.  

 

Ich war viele Jahre aktiv in der Total War Mod Szene tätig und muß Dich enttäuschen: Mods, die mehr als die Oberfläche ankratzen wird's mit den aktuellen und kommenden Weiterentwicklungen der Total War Game Engine nicht mehr geben. Kosmetische Mods werden da zum allergrößten Teil das höchste der Gefühle sein. Ich kann aus der Innenansicht auch folgendes sagen: Viele Mods sind auch Mogelpackungen - vor allem solche die behaupten, dass die 'A.I.' im Kampagnen- oder Battlemap-Modus verbessert wurde. Die Game A.I. ist immer Teil der Engine und diese darf von Moddern nicht angefasst werden. Alle Dateien, auf die die Engine zugreift aber sind Freiwild für Modder. Hier kann man aber nur Parameter ändern. Die Zeiten von Full Conversions aus den Zeiten von Rome: Total War und dem darauf aufbauenden Medieval 2: Total War sind vorbei. Es ist sehr bezeichnend, dass es für diese beiden Engines die mit Abstand zahlreichsten und immer noch aktiven Mods gibt.

 

Es kann natürlich ein Wunder geschehen und Creative Assembly veröffentlicht endlich die schon lange geforderten Mod Tools, also ihre Entwickler-Applikationen oder abgespeckte Versionen davon für die aktuellen Engine-Inkarnationen, aber da habe ich so meine Zweifel.

 

P.S.: Medieval 2 Kingdoms ist von der Dateistruktur ein Mod für Medieval 2: Total War. Die Erweiterung hat der Mod Community alleine dadurch neue Möglichkeiten eröffnet. Die meisten Spieler haben gar keine Ahnung, wieviel Zeit und Mühe in die Recherche beim Modden geht. Ich habe zum Beispiel für Rome: Total War aufbauend auf der Dokumentation eines anderen Modders die descr_geography.db vollständig entschlüsselt und durch trial and error die Funktion einiger Parameter herausgefunden, die in der Mod Community lange Jahre als nicht veränderbar galten. Als Resultat kann man jetzt mittels eines Mod Tools, dass ein anderer Modder aufgrund meiner Dokumentation entwickelt hat, die Übersetzung der Grafikdateien, die Topographie, Bodentexturen, Vegetation etc. bestimmen, maßschneidern und somit viel natürlichere, eindrucksvollere und detailliertere Landschaften im Battlemap-Modus erhalten.

bearbeitet von Zweiundvierzig
7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war noch vor dem dreißigjährigen Kriegs-Setting, das wohl niemals vor Total War: Rome 5 gekommen wäre, mein absolutes Traum-Setting für den nächsten TW-Teil.

 

Ich freu mich! :)

bearbeitet von Asgaron
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Ich wäre schockiert wenn nicht, Empire gilt allgemein als einer der schlechtesten Teile.

Über Geschmack lässt sich streiten.

In meinem Fall ist es so das ich ausschliesslich Empire immer mal wieder anschmeisse...die anderen TW-Teile versauern in den Schubladen. :ka:

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich waren Empire und Napoleon die besten Settings, weswegen ich sie heute ab und zu nochmal anwerfe. Aber es stimmt schon, dass andere Teile von Engine und Gameplay besser waren, als Empire.

So oder so ist das für mich ein Pflichtkauf. Ich habe sogar schon Attila vorbestellt obwohl es eigentlich nur das Addon "Rome 2: Barbarische Horden" ist ;)

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wozu die Skepsis? Wegen dem Kommentar bzgl Rome2? Oder wegen der Gefahr das CA es verbockt? Kann Dir net folgen. :ka:

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich beides, v.a. letzteres...aber seine "Bitte" :) kann man eigentlich auf alles übertragen, was von GW kommt, das würde dann aber eher nicht in DIESEN thread gehören.

Ich bin mal gespannt, weil ich wohl künftig eher am Computer als am Tisch zocken werde und WW2 habe ich schon viel durch.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden