Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

Menks

WH40k GW-Neuerscheinungen für Warhammer 40.000

2.887 Beiträge in diesem Thema

Viel zu groß diese Primaris. Überragen ja sogar einen Terminator. Das nervt jetzt !!!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Bloodmaster:

Und Nurgle krankt* weiterhin an den verpfuschten Proportionen -.-

*= pun intended

 

Ich denke daran ist der Hintergrund Schuld, die GW sich da ausgedacht hat. Die neuen Marines wurden ja komplett neu gezüchtet und sind im Universum einzigartig und vielen noch garnicht bekannt. Da wäre es doch sehr unglaubhaft, wenn das Chaos auf einmal die selbigen Marines raushaut. Ich will hier nicht abstreiten, dass die Chaosgötter oder irgendwelche gestörten Apos wie Fabius nicht dazu im Stande gewesen wären, aber das wäre, wie gesagt, einfach unglaubhaft, da man den neuen Marines ihren ultra, mega, über Status direkt wieder aberkennen würde. Auch wenn es natürlich echt ärgerlich für die Chaosspieler ist.

 

Hätte GW gesagt, es handelt sich nur um einen neuen Rüstungstyp, der da entwickelt wurde, aber nicht um neue Marines, dann hätte man Stück für Stück die "TrueScale" Schiene etablieren können. Und das nicht nur für eine Elitetruppe aus neuen Marines, sondern auch für die Verräterseite. Ein wenig ausgefeilter als meine Ausführung natürlich, aber es wäre einfächer möglich gewesen. Hätte ich besser gefunden.

bearbeitet von Montka
2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb Roughneck:

Viel zu groß diese Primaris. Überragen ja sogar einen Terminator. Das nervt jetzt !!!

 

die Marines inklusive Termis von GW hatten ein gigantisches Problem - sie waren für den Fluff zu klein, viel zu klein und habe zudem den Scalecreep der letzten Jahre nur minimal mitgemacht. Ein Normaler Marine war schon ewig so groß (oder klein) wie ein normaler Mensch - und wurde von nahezu allen anderen Völkern überragt. Selbst im Fluff deutlich kleinere Rassen waren nur minimal unter der SM-Größe. GW hatte also zwei Möglichkeiten, es so lassen und den großen Markt an True Scale Interessenten ausschließen (und mit einem völlig übersättigten SM-markt leben) oder den Maßstab entsprechend anzupassen. Letzteres geht über zwei Möglichkeiten: Entweder man lässt die Marines so und passt die anderen Modelle an. Das resultiert im Kompletten Überarbeiten der Produktpalette und man sitzt wieder vor dem Übersättigten SM-Markt. Oder man macht die Marines größer, was weniger aufwändig ist, die besseren Resultate liefert und einen neuen Markt öffnet. 

Ich kann verstehen, dass es einen etwas gegen den Strich geht, dass die geliebten Marines jetzt aussehen wie Kinder. Aber davon werden sie ja nicht schlecht(er als sie schon lange waren). Persönlich finde ich den Schritt richtig und hatte ihn schon lange erwartet. Jetzt ist nur die Frage, wie man beim Chaos damit umgeht - denn die Brauchen auch die Wachstumskur.

 

 

vor 31 Minuten schrieb Montka:

Ich denke daran ist der Hintergrund Schuld

 

Mhm, aber da hat man sich ja glücklicher Weise mit der Alpha Legion und der Aufrüstbarkeit von normalem Marine zu  Primaris nen Tür aufgestoßen. "Hallo, Alpharius hier, ich hab da das Spielzeug von unserem Bruder geklaut. Einmal bitte allen Veteranen einsetzten, dann klappt das auch mit dem Schwarzen Kreuzzug, Abbadon ;-)" Einzig manch ein Kultmarine und Besessener hat halt Pech gehabt. Ich hoffe da echt auf ne zügige Anpassung und vor allem ne eigene Rüstung. Notfalls schnitze ich mir halt selber eine.

 

Ansosnten verfolgen die Primaris im Bezug auf die Organisationsstruktur scheinbar nen interessantes Konzept, beziehungsweise greifen dieses wieder auf. Truppen erfüllen genau eine spezielle Aufgabe. Siehe "Taktische" und deren spezialisiertere Plasma-variante. Entsprechend dürfte es für die Jatpac-marines mindestens eine weitere Variante geben, die auf direkten Nahkampf aus ist und nicht wie die Marines in der Startbox auf sehr Mobile short Distance Feuerunterstützung. Ich bin gespannt, wie die Truppenboxen dann ausfallen.

bearbeitet von Bloodmaster
2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und noch was:

 

18673302_10158639389010527_6600333545619043556_o.jpg?efg=eyJpIjoidCJ9&oh=9deb67b79c22cd7dbc3f104b06d22b26&oe=59BC9393

 

Der Beweiß, dass in Blau jeder Marine einfach deutlich lächerlicher wirkt als er tatsächlich ist :-P. Sind zwar immer noch etwas gewöhnungsbedürftig, aber besser als in Ultrasmurf

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es sollte mal jemand die Death Guard durch Photoshop jagen, die sehen in nicht-Pastell sicherlich auch besser aus. Diese blassen Comicfarben sind irgendwie so ne Seuche, die gerade die Profis (auch auf CMON) plagt. Ich finde, das passt nicht zu jeder Miniatur und zu 40K meistens gar nicht. Auch die WFB-Minis sahen früher gedeckter und "schmutziger" besser aus.

bearbeitet von Bloodknight
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich find den Numarine-Captain zu gross, geht das nur mir so?

Der Nurglegeneral passt gut, hat auch ne termirüstung an.

Aber der Numarine, werden das die neuen termirüstungen?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Nurgle Marines gehen gerade noch von der Größe her zu den Primaris. Der Zombie zeigt sofort das Gw-bemalungsproblem! Und zu dem lächeln: Beim verfaulen fängt jeder irgendwann an zu grinsen ...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Thorin Goldfuß:

Ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass das nicht stimmt.

 

Mumien jetzt mal ausgenommen ...

(Gemeint waren Totenschädel)

bearbeitet von Snoozer
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, aber um die geht es bei Nurgle ja gerade nicht. Und im Fäulnisprozess ist es eben nicht der Fall, dass gegrinst wird. Ich habe schon jedes Stadium der Verwesung gesehen und kann das ausschließen.

 

Wenn man das also mit der Glückseligkeit bzgl. der Geschenke Papa Nurgles begründet, ok, aber ich finde es trotzdem irgendwie unpassend und zu comichaft.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bilder von Größeren Marines? Das ist so Gestern. Dann doch lieber nen Video dazu in dem man mal mehr sieht 
 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden