Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

Menks

WH40k GW-Neuerscheinungen für Warhammer 40.000

3.797 Beiträge in diesem Thema

Roboute Guilliman ist endlich geschwängert worden! Der Vater ist noch unbekannt. Ein Nachrüstpack für einen hochschwangeren Guilliman erscheint wahrscheinlich bei ForgeWorld!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cawl ist damit ja eigentlich Pflicht, wenn man Mars spielt. Ich finde das gar nicht mal so stark, falls sich an der Tabelle nichts ändert... (shroudpsalm ist gut, kann aber ignoriert werden, die nahkampfbuffs sind gut - aber die nahkämpfer zu zerbrechlich, der moralbuff und der beschussbuff sind eigentlich irrelevant und ich war noch nicht in eimer aituation dass electromancer mal was gebracht hätte, dazu müsste ich ja bereits am Anfang der Runde im Nk sein) 

Die Stratagems sehen gut aus, wenn wir da dran kommen ;)

Bin mal gespannt was noch kommt. Vielleicht +1 auf Bionics oder Regeneration. Falls etwas kommt, das vor Beschuss schützt, dann wird das wohl das Rennen machen...  Ich meine 7 Forgeworlds sind schon ne Menge. 

Immerhin müssen wir uns dann nicht mehr vor den Marines mit all ihrne Spielzeugen verstecken.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.warhammer-community.com/2017/09/12/forge-world-focus-graia-sep-12gw-homepage-post-4/

 

Die Regeln für die zweite Forgeworld Graia (bekannt aus dem Spiel "Space Marine") sind nun auch bekannt.

 

GW hat über Twitter bekannt gegeben, dass Enginseers nun HQs sind. Das ist zwar eine etwas plumpe Lösung, hilft aber ungemein.

Nun fehlt nur noch "AdMech darf Chimären nutzen". :D

bearbeitet von SirRengeti
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie vorher gejammert wurde "mars wird eh viel stärker als alle anderen Forgeworlds"... blabla

 

Graia scheint starkes Spielzeug zu bekommen, liest sich spannend bisher. 

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.warhammer-community.com/2017/09/14/forge-world-focus-lucius-sep-14gw-homepage-post-4/

 

Lucius bekommt -1 Rend ignorieren (Recht gut) und kann für 1cp eine Einheit schocken lassen. Das ist ein Game changer für einige Einheiten! Finde es total unsinnig das dieses stratagem Lucius only ist und nicht allgemein...

Das mit dem engineseer ist gut, also besser als nichts. Das spekulierte skitarii HQ hätte ich besser gefunden. So hat der engineseer wenigstens irgend einen Nutzen... ich wage ja nicht darauf zu hoffen dass er wenigstens die gleichen Stars wie der gleich teure datasmith bekommt .... 

 

@SirRengeti : dann hätten sie ganz unauffällig das wahre Problem vom admech gelöst ;) wäre zu schön nicht mehr unter "Gws cleverer Design Entscheidung" wider jedem Fluff zu leiden...

bearbeitet von Snoozer
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.warhammer-community.com/2017/09/15/forge-world-focus-agripinaa-sep15gw-homepage-post-4/

 

Agripinaa ist nun auch bekannt. Overwatch auf 5+. Vanguards und Dakkaboter werden sich freuen, wobei letztere mit dem richtigen Protokoll quasi unchargbar werden. Das Agripinaastratagem krankt daran, dass man dafür Kataphrons braucht.

Das der Deepstrike nur für Lucius funktioniert finde ich persöhnlich nicht so schlimm, da es a) zum Fluff passt und b) ich meine Jungs schon im Luciusschema bemale. :D

 

@Snoozer: Welches Problem meinst du? Das momentane HQ Problem oder das der fehlenden Transports? Ersteres ist tatsächlich etwas plump gelöst (ich fänd da hätte der Datasmith sich besser angeboten weil Maschinenseher nunmal die Untersten unter den Tech-Priests sind und auch schlechtere Werte haben) aber besser als nichts. Zweites Problem wird ja nur für ein Lucius Detachement gelöst (deswegen kursieren im Netz schon Gedankenspiele mehrere Detachements von unterschiedlichen Forgeworlds in eine Armee zu packen. Eine Idee die mir so gar nicht zusagt). Ein paar Imperiale Soldaten zum farmen von CPs werden immer attraktiver. 180 Punkte (3x10 Guardsmen + 2x1 Company Commander) für 3 CPs sind echt nicht zu verachten. Außerdem kann man so die Frage der Psikräfte lösen. Ich glaube diesen Weg werde ich gehen, weil dann auch mein Inquisitor ein Zuhause bekommt.

 

Edit: Der Fluff zu Agripinaa und die Idee, dass sie Flüchtlinge von Cadia zu Servitoren umbauen ist schon sehr cool und grimdark.

bearbeitet von SirRengeti
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meinte den fehlenden Transporter :)

Ich hab hier noch'n Kilo Vostroyans rum liegen, die passen da doch ganz gut ^^ tatsächlich eine gute Idee!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.7.2017 um 07:43 schrieb Gorgoff:

Das ist nur ein Problem, wenn man anders spielt als seine Kumpels.

Wir spielen alle fluffig, alle haben Spaß. 

Ich kenne andere, die spielen alle knüppel hart; die haben auch alle Spaß. 

Nur wenn man derjenige ist, der mit seiner Liste den anderen den Spaß verdirbt, hat man ein Problem.

Wahre Worte!

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da die ersten Reviews nun langsam eintrudeln weiß man auch, was die fehlenden Forgeworlds für Dogmen kriegen: Stygies VIII hat das selbe wie Ravenguard und ich glaube Alpha Legion. Also wenn der Gegner mehr als 12 Zoll weg ist, dann kriegt er -1 to hit beim Beschuss. Ryza hat wohl den kürzesten Strohhalm gezogen und darf Einsen beim verwunden im Nahkampf wiederholen. Und alle so "YAAY". Ohne Zugang zu irgendwelchen Transports oder dem Deepstrike den Lucius (und anscheinend Stygies VIII) hat, ist das sehr situationsabhängig. Es erhöht etwas die Chancen auf Mortal Wounds sollten Ruststalker und Fulgurites in den Nahkampf kommen.

Hier noch eine Zusammenfassung des ersten Reviews, dass ich auf Reddit gefunden habe:

So my key notes:

  • No new or better canticles
  • Knights not effected by canticles or forgeworld dogma
  • Tech Priest Enginseer as HQ, with minor changes
  • Enginseers and Dominus can repair 1 wound to knights, Cawl can repair 3
  • Still no transports
  • Breachers get an extra attack
  • Infiltrators still lose the one extra attack as the did in the FAQ
  • Nothing new on kights
  • Apparent point drops on Rangers, Vanguard, and Kataphorns, though he skipped the details.

Dogma:

  • Mars: 2x canticles
  • Graia: 6+ to survive death or fleeing
  • Metalica: Ignore advance penalty for shooting, rapid fire become assault.
  • Lucius: -1 AP becomes 0 AP.
  • Agripinaa: Overwatch on 5+
  • Stygies VIII: -1 to hit outside of 12"
  • Ryza: Reroll 1 to wound in fight phase

Stratagem: We've seen most of these, the new ones are:

  • Clandestine Infiltration(Stygies): Basically deepstrike but only turn 1. 1CP
  • Plasma Specialists (Ryza): +1 to wound and +1 damage for plasma. 1CP
  • Deafening Assault (Metalica): -1 Leadership w/ in 6" for morale. 1CP

  • Gloria Mechanics: Immediately change canticle. 2CP

  • Divine Chorus: Choose previous canticle. 2CP

  • Zealous Cogregation: 1 electropriest unit fights twice. 3CP

  • Elimiation Volley: +1 to hit for Kataphrons/Kastellans w/in 6".2CP

  • Binharic Override: Immediately change Kataphrons protocols, can't be changed for the rest of the battle. 1CP

  • Archeotech Sepcialist: More relics. 1/3CP

  • Scryerskull: Ignore some special rules in missions. 1CP

  • Data Spike: 1 extra attack against a vehicle for a character. If it hits does D3 mortal wounds. 1CP

  • Cognis Overwatch: Cognis weapons attack at BS for overwatch. 1CP

  • Protector Doctria Imperative: Shooting: +1 for 1 skitarii to hit, +2 w/ data tether. 1CP

  • Conqueror Doctrina Imperative: Fight: +1 for 1 skitarii to hit, +2 w/ data tether. 1CP

  • Benevolense of the Omnissiah: 1 vehichle ignores mortal wounds on a 5+ for 1 phase. 1CP

  • Tech-Adept: A character can repair twice. 1CP

  • Machine Spirit Resurgent: Vehicle fights as if not wounded for 1 turn. 1CP

  • Rage of the Machine Spirit: 1 Vehicle can ignore effects of moving on shooting.1CP

  • Dunestrider: Advance twice on 1 Ballistarii or Dragoon. 1CP

  • Acquisition at any cost: +1 save and attack for a unit w/in 3" of an objective. 2CP

  • Infoslave Skull: -1 to hit shooting attack against a unit that arrived from reserve w/in 12". 2CP

  • Machine Spirit's Revenge: Vehichle automatically expolodes. 1CP

  • Rotate Ion Shileds: +1 to knight invuln. 1CP

  • Knight of the Cog: 1 knight affected by canticles for 1 round 1CP

Warlord Traits:

  • Mars: +3" Aura.
  • Graia: W/in 6" dsoot assult in combat like pistols.
  • Metalica: Can fallback and shoot at -1 if w/in 6" of warlord.
  • Lucius: +1 invuln.
  • Agripinaa: -1 damage recieved min 1.
  • Stygies VIII: +1 to wound against Xenos.
  • Ryza: +1 to strength and damage of 1 weapon (not relics)

  • Muitor Malvolins: 1 free reroll per battle for warlord. On a 6 when your opponent uses a stratem, gain a CP

  • Magos Biologis: reroll failed wounds against infantry, beasts and monsters

  • Mechadominator: -1 vehichles to hit warlord

  • Necromechanic: +1 wound for repairing

  • Chorister Techis: Reroll Canticles

  • Prime Hermeticon: Reroll failed hit rolls w/ in 6" in fight phase.

 

Also zusammenfassend: Wenn man auf Cawl verzichten will, sollte man Stygies VIII oder Lucius spielen. Es kursieren aber schon die wildesten Ideen mit einigem an Detachement gore so nach dem Motto: "Ich nehme ein Detachement Lucius für Deepstrike, eins vom Mars für Cawl und eins von Metalica für den Bubblewrap". Den Gegner der da noch die Übersicht behalten will, beneide ich gar nicht. Ansonsten scheint der AdMech Codex doch eher mittelmäßig zu sein, da sich bis auf Stratagems kaum etwas zum Index ändert und der ewig gleiche Spielstil nicht variiert wird.

bearbeitet von SirRengeti
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wage mal zu behaupten nicht schlimmer als die Space Marines und anderen Codices bilsang. Die haben einfach einen random Pott von Regeln die sie auf den Einheiten klatschen und wissen selbst nicht wie Metas stehen und wo probleme sein könnten. Sonst wäre Teleport ein allgemeines Stratagem ;) Und sonst wären auch mehr Schrauben gedreht worden. 

 

Ich finde das sehr schade, denn dann hätte man die Regeln auch einfach weglassen können und nach Index spielen. Stattdessen innerhalb eines Codexes wieder ein Regelwirrwar zu machen ist halt doch typisch. Das funktioniert super für Narrative (=das einzige was die selbst spielen und mögen glaube ich) und nicht für matched. Aber am Ende ist es das was der Kunde möchte. Alle haben geheult als es keine Chaos Legionsregeln mehr gab etc. Dabei hat einen ja keiner aufgehalten eine fluffige Armee aufzustellen, es wäre fair gewesen und es hätte weniger Rosinenpicken ermöglicht.

 

Sie hätten all dieses zeug von Relikten Traits Stratagems und Dogmas einfach narrative only machen sollen oder viel schwächer oder nicht umsonst (das gilt für alle codices der 8. sicherlich inkl denen die noch kommen). Das spiel hätte mit den Inidces noch funktioneren können, aber stattdessen sind wir jetzt bei Aos balancing. Das soll kein gebashe sein (ehrlich), denn ich glaube das insgeheim viele Gw Kunden damit zufrieden sind (weil sei entweder fluffig spielen odeer selber gerne Assi Listen stellen). Und das kann auch klappen, wenn man das sp angeht wie Aos und sich mit einer groben Balance zufrieden gibt. Es ist aber eine verpasste Chance 40k dem Tunier fähigen System zu machen, dass es nie war und jetzt auch nicht mehr werden wird.

 

Wenn ich nochmal ne Runde 40k spiele, dann eben sehr entspannt und ohne einen Anspruch auf Balance, den 40k nicht erfüllt. Ich freue mich trotzdem auf den neuen Codex um ein paar Sachen zu testen und eigentlich ist das porten von zwei Forgeworlds auch genau das was wir brauchen, wenn man mal ignoriert, dass es eben noch Mars und 4 nutzlose gibt.

Und wenn das auf Dauer nervt gibts ja noch die Sub Systeme (Blood Bowl, Necromunda und so funltionieren ja scheinbar) oder eben Warmachine und Hordes (wo das geheule das gleiche ist, die Balance aber trotzdem auf einer ganz anderen Ebene steht) oder eines der vielen anderen kleinen System die sich doch auch recht gut halten, aber off Topic ... :) 

bearbeitet von Snoozer
4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war meine 3te und letzte Armee, die die durch den Wolf gedreht haben. Bin wieder an dem Punkt, wo ich sch on mit CSM und Tyraniden war. Was kümmert mich Mars, Lucius, Stygies oder Metallica. Die generische Liste ist mies. TP machen die ja nicht, Graia juckt mich nicht und Ordo Reductor juckt die nicht.

So lang nix Sinnvolles kommt, interessiert mich 40k nicht mehr.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WinterSEO ist auch nicht angetan:

 

 

Aber was war bei die mit CSM passiert? Der Codex gilt doch gemeinhin als OK.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube @Ankhalagon bezieht sich vor allem darauf, dass CSM einfach seit ihrem Codex realease in der 7. einfach nur schlecht und ewig "unspielbar" waren. Und eigentlich war das bei Tyras auch so, nachdem sie nicht mehr 2+ Rw Carnifexe spamen konnten.

 

@Ankhalagon: 40k ist eigentlich nur noch als Narrative spielbar. Ansich finde ich das Admech Buch von den Regeln her nicht so schlimm (der Fluff ist schlimmer), es fehlen nur ein paar Optionen (aka es fehlt ein Transporter, alles andere wäre Kür). Da Gw das nicht mehr hinbekommt, kann nur Forgeworld helfen, wenn dann in 100 Jahren mal das Admech vs Tau Buch kommt. Aber die Spielbarkeit ist trotzdem nicht so schlimm wie seinerzeit bei Tyras und CSM (und Orks und Dark Eldar ... also die meisten "Bösen" - ich glaube ich sehe da eine Systematik)

bearbeitet von Snoozer
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem, dass ich mit dem Codex habe ist, dass er nichts wirklich neues im Vergleich zum Index bringt und im Großen und Ganzen eher "lazy" wirkt.

Die große Ausnahme hierbei sind die Stratagems, Dogmen, Relics. Das hinzukriegen ist aber kein Aufwand.

Neue Einheiten fehlen und genau so verhält es sich mit Anreizen eine anderen Spielstil als Kastelane + Onager + Rerolls zu fahren. Klar gibt es jetzt Stratagems die Elektroprierster aufwerten aber genau so gibt es welche die Kastelane noch stärker machen. Engineseers sind jetzt HQ (was vom Fluff her recht wenig Sinn ergibt ... so viel zu "HURR DURR Skitarii benutzen keine Transporter im Fluff sondern latschen lieber 6 Monate durch die Pampa). Vom Fluff mal abgesehen hat GW ist mit den Engineseers nichts passiert. Sie haben schlechtere Stats und Ausrüstung als Datasmiths, was einfach unverständlich ist. Dann hätten sie doch gleich den Smith zum HQ machen können. Engineseers (und Domini) haben keine oder nur minimale Ausrüstungsoptionen. Das HQ der Fraktion die ALLES im Imperium herstellt rennt mit einer verdammten Laserpistole herum. Eine Laserpistole. Da hätte man sich auch die Mühe machen können und dem Engineseer die Option auf eine der anderen Pistolen im Codex oder eine Phosphorserpenta zu geben. Hätte vielleicht eine halbe Stunde gedauert aber anscheinend war das schon zu viel Arbeit.

Insgesamt scheint das interne Balancing des Codex eher mittelmäßig zu sein. Ruststalker sind mies und verlieren gegen E-Priests (was schade um die echt tollen Modelle ist), Servitoren sind aus irgendeinem Grund im Codex und haben 0 Nutzen (okay 99% der Spieler haben bestimmt vergessen, dass sie ein Codexeintrag sind). Kataphron Breacher haben zwar nun billigere Waffen, 3 Attacken und 6 Zoll Bewegung, sind aber immernoch zu teuer (davon abgesehen das ihre rolle Antitank sein soll, was ihre Waffen aber nicht hergeben und Ironstrider, Onager und selbst Kastelane besser können). Ranger kosten zwar 8 Punkte, sind aber im Vergleich zu Vanguards auch nur dazu da die Arquebusen zu bemannen. Und dann ist da noch Ryza.

Ich glaube, dass der Codex einfach nur "keine Lust" von Seiten GW schreit. Alles wirkt irgendwie halbherzig zusammengestellt. Klar funktioniert die Armee und sie kann auch ziemlich austeilen aber wer mehr als nur Cawl +  Kastelane + Onager rumrennen will, muss sich am Ende selber "schwächen". Alles was kein Space Marine ist, darf anscheinend der Praktikant machen. Den Vorwurf muss sich GW nach dem Codex nun gefallen lassen. Ein gutes Beispiel hierfür ist, dass die Vorschau über die Regeln einfach mittendrin von GW abgebrochen wurde. Beim letzten (Agripinaa) stand am Anfang noch "morgen werfen wir einen Blick auf Ryza". Dies wurde ein paar Stunden später gelöscht und seit man den Codex vorbestellen kann, ist da auch nichts mehr passiert. Bei Space Marines und CSM wurde es bis zum Schluss (trotz Leaks und Reviews) durchgezogen. Bei AdMech ist die Reaktion einfach nur "meh". Was den Codex in meinen Augen ganz gut beschreibt.

Davon abgesehen werde ich mir den Codex holen, weil ich a) die Modelle habe und die mir gut gefallen b) meine Spielergruppe eher nett spielt und c) mir die 8. Edition einfach Spaß macht. Trotzdem bin ich vom "neuen GW" im Moment enttäuscht. Als Bretonenspieler ist man aber Leid gewöhnt. :D

 

@Kuanor: Das Review von Winter ist jenes auf das ich mich bezogen habe. Lustigerweise kommt Miniwargaming zu einem komplett anderem Fazit. Es lässt sich mit "Cawl und Kastelane sind besser geworden, also ist der Codex sehr gut." beschreiben.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb SirRengeti:

Neue Einheiten fehlen und genau so verhält es sich mit Anreizen eine anderen Spielstil als Kastelane + Onager + Rerolls zu fahren. Klar gibt es jetzt Stratagems die Elektroprierster aufwerten aber genau so gibt es welche die Kastelane noch stärker machen. Engineseers sind jetzt HQ (was vom Fluff her recht wenig Sinn ergibt ... so viel zu "HURR DURR Skitarii benutzen keine Transporter im Fluff sondern latschen lieber 6 Monate durch die Pampa). Vom Fluff mal abgesehen hat GW ist mit den Engineseers nichts passiert. Sie haben schlechtere Stats und Ausrüstung als Datasmiths, was einfach unverständlich ist. Dann hätten sie doch gleich den Smith zum HQ machen können. Engineseers (und Domini) haben keine oder nur minimale Ausrüstungsoptionen. Das HQ der Fraktion die ALLES im Imperium herstellt rennt mit einer verdammten Laserpistole herum. Eine Laserpistole. Da hätte man sich auch die Mühe machen können und dem Engineseer die Option auf eine der anderen Pistolen im Codex oder eine Phosphorserpenta zu geben. Hätte vielleicht eine halbe Stunde gedauert aber anscheinend war das schon zu viel Arbeit.

 

Wie kommt man darauf neue Einheiten zu erwarten?

GW fährt die Schiene "Kein offizielles Modell, keine Regeln"

GW hat von vornherein erklärt, dass in einem halben Jahr 10 Codizes erscheinen sollen und das nicht alle Modelle bekommen werden.

 

Dann die Releases: Codex mit neuen Modellen, Codex ohne, Codex ohne, Codex mit...

Da ist auch klar das der 5. keine neuen Modelle bekommt. Besonders wenn dieser mit dem 4. Codex erscheint.

Da der 3. Codex nicht einmal ein Auskopplung aus einer Box bekommen hat, erwarte ich das auch nicht für den 6. Codex.

Beim 7. Codex könnten der bisherigen Folge nach wieder Modelle kommen, aber da ist wohl mal AoS dran.

 

Das tut aber nicht weiter zur Sache. Nur wer für den 5. Codex neue Modelle erwartet hat, ist mMn selber schuld dass er enttäuscht wurde.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@D-S13017:Keine Modelle, keine Regeln ist Quatsch. Grey Knights haben den Commander (wie immer der auch heißt) im Dreadknight bekommen und für den gibt es auch kein Modell. GW hat sogar im Preview gesagt, dass man sich den selber bauen soll.

Genau so hätte man es mit einem Skitarii Alpha Prime machen können. Den kann man sich EZ PZ aus der Skitariibox basteln. Komplett neue Modelle haben auch die wenigsten erwartet (habe ich auch nicht geschrieben). Neue Units wie eben ein Skitarii HQ oder eine Regel für Transportfahrezeuge, ähnlich denen der Inquisition, wäre aber drin gewesen.

Der Codex AdMech wurde von GW einfach mit minimalsten Aufwand geschrieben (andere Beispiele sind die von mir angesprochene Geschichte mit mit dem Engineseer oder die Mechanicus Knights). Das kann man nicht wegdiskutieren. Genau das ist der Kritikpunkt der mir am Meisten untergekommen ist. Genau das kritisiere ich.

Dazu kommt noch, dass es nicht einmal neues Artwork gibt. Neuer Fluff wird sich bestimmt auf Cawl beziehen (aber da lass ich mich überraschen).

bearbeitet von SirRengeti
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb SirRengeti:

@D-S13017:Keine Modelle, keine Regeln ist Quatsch. Grey Knights haben den Commander (wie immer der auch heißt) im Dreadknight bekommen und für den gibt es auch kein Modell. GW hat sogar im Preview gesagt, dass man sich den selber bauen soll.

Stimmt, den habe ich völlig ausgeblendet.

 

vor 8 Minuten schrieb SirRengeti:

Genau so hätte man es mit einem Skitarii Alpha Prime machen können. Den kann man sich EZ PZ aus der Skitariibox basteln.

Ohne ein Ergänzungskit ist dort mMn nicht viel zu machen. Außer der Typ soll sich vom Rest der Skitarii nicht viel unterscheiden. Das ist aber sicher geschmackssache

 

vor 8 Minuten schrieb SirRengeti:

Komplett neue Modelle haben auch die wenigsten erwartet (habe ich auch nicht geschrieben). Neue Units wie eben ein Skitarii HQ oder eine Regel für Transportfahrezeuge, ähnlich denen der Inquisition, wäre aber drin gewesen.

Ich verstehe hier trotzdem nicht warum. Selbst wenn ich jetzt bedenke, dass was GW bei den Grey Knights gemacht hat, sehe ich hier keine Modelle/Bausätze aus denen man etwas hätte machen können. Ich lasse mich da aber gerne eines besseren belehren.

Wenn man jetzt Rhino und Chimäre als Transporter eingefügt hätte, dann wären ganz bestimmt alle glücklich gewesen. Oder es hätten sich eben alle über diesen halbherzigen, in 30 Minuten ausgedachten, den Fluff über Bord werfenden Mist aufgeregt.

 

vor 8 Minuten schrieb SirRengeti:

Der Codex AdMech wurde von GW einfach mit minimalsten Aufwand geschrieben (andere Beispiele sind die von mir angesprochene Geschichte mit mit dem Engineseer oder die Mechanicus Knights). Das kann man nicht wegdiskutieren.

Dazu kommt noch, dass es nicht einmal neues Artwork gibt. Neuer Fluff wird sich bestimmt auf Cawl beziehen (aber da lass ich mich überraschen).

10 Codizes in 6 Monaten schreit gerade zu nach Minimalaufwand. Mich überrascht es nicht.

Ich versuche auch nichts  schön zu reden oder wegzudiskutieren, weil das mit der 8. Edition einfach nicht geht ;)

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem der CSM Codex schon Minimum Aufwand gemacht wurde war das zwar klar

Aber selbst der hat ein neues HQ bekommen neben dem Copy& Paste

 

Und da grad Transporter ein Problem sind wäre ein allgemeines schocken oder eben Rhino/Chimäre sinnvoll gewesen.

 

Aber vielleicht kommt das ja noch per Errata

Schließlich wurden die Codex Bücher geschrieben bevor die Edi von der Spielerschaft getestet wurde

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@D-S13017: Welcher Fluff wäre denn über den Haufen geworfen worden? Der Quark, dass Skitarii lieber 6 Monate laufen? Der kam meines Wissens erst mit dem Codex, während vorher die Armee noch sinnvoll agierte.

Das Fluffargument ist für mich keines, da GW das ziemlich schnurz ist. Siehe Engineseers als HQ oder die Art und Weise wie sie die Primaris Marines in den Fluff geprügelt haben.

Aber ich gebe dir Recht, dabei dass sich bestimmt auch wieder ein paar Leute aufgeregt hätten. Es gibt ja auch diejenigen, die mit dem Codex zufrieden sind eben weil er nichts verändert.

@Kodos der Henker: Vielleicht kommt ja tatsächlich noch etwas kommt. Kann GW noch mehr "Chapter approved" Bücher verkaufen.

Die Aussage mit den Codizes und das diese schon vor der 8ten Edition geschrieben wurden habe ich in letzter Zeit öfter gelesen. Gibt es dazu einen konkreten Hinweis oder ist das eine Vermutung der Community?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb SirRengeti:

@D-S13017: Welcher Fluff wäre denn über den Haufen geworfen worden? Der Quark, dass Skitarii lieber 6 Monate laufen? Der kam meines Wissens erst mit dem Codex, während vorher die Armee noch sinnvoll agierte.

Steht schon im Skitarii Codex 7. Edition so drinnen. Den habe ich erst vor kurzem gelesen. Gefühlt stand da aber auch nicht mehr drin ;)

 

vor 4 Minuten schrieb SirRengeti:

Das Fluffargument ist für mich keines, da GW das ziemlich schnurz ist. Siehe Engineseers als HQ oder die Art und Weise wie sie die Primaris Marines in den Fluff geprügelt haben.

Stimmt wohl, daran stört sich eher die Spielerschaft als GW selbst.

 

vor 6 Minuten schrieb SirRengeti:

 

@Kodos der Henker: Vielleicht kommt ja tatsächlich noch etwas kommt. Kann GW noch mehr "Chapter approved" Bücher verkaufen.

Die Aussage mit den Codizes und das diese schon vor der 8ten Edition geschrieben wurden habe ich in letzter Zeit öfter gelesen. Gibt es dazu einen konkreten Hinweis oder ist das eine Vermutung der Community?

 

In WD Interview von Warhammer TV wurde gesagt, dass ein WD 3 Monate vor dem erscheinen fertig ist. Dann kommt wohl eine letzte Kontrolle und der Druck. Daraus lässt sich schließen, dass alles was dort drinnen ist schon 3 Monate vorher in genau dieser Form, in der es dargestellt, wird fertig sein muss. So muss der DeathGuard Codex bereits Mai fertig gewesen sein, damit der WD über die Inhalte im September berichten kann. Andernfalls kann es passieren, dass der WD etwas aus einem buch wiedergibt, dass in der Entfassung ganz anders ist oder gar nicht mehr enthalten ist.

Deshalb würde ich vermuten, dass selbst das Buch im Dezember (keine Ahnung wie das heißt) eher wenig Einfluss aus der Community haben wird. Beziehungsweise sich der Einfluss eher auf die ersten Eindrücke beschränken wird. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden