Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

  • Ankündigungen

    • Zavor

      Das "Beste Sommer-Projekt" - Endspurt!   21.10.2017

      Noch zwei Tage - bis zum Abend des 24. Oktober - könnt Ihr über das "Beste Sommer-Projekt" des Jahres 2017 abstimmen. Zum aktuellen Zeitpunkt haben fünf der vertretenen Projekte gute bis sehr gute Chancen, die Wahl für sich zu entscheiden. Sofern Ihr also Euren persönlichen Favoriten noch nicht unterstützt habt, solltet Ihr Euch nicht mehr allzu viel Zeit lassen, dies nachzuholen.
Jarhead

MV's Jar's Einsteigerworkshop in Berlin [12.06.2015-14.06.2015]

54 Beiträge in diesem Thema

bannerws2015berlinbfbwzkuh.jpg
 
Hallo Freunde der Farben und Pinsel,

nach einigen Anfragen ist die Planung endlich abgeschlossen und ein Wochenende voller Farben, Figuren, Maltechniken, kleinen Tricks und feuchten Pinseln wird diejenigen unter euch, die Interesse haben, mit mir zusammen, Roman - im Internet auch bekannt unter dem Alias „jarhead†œ - organisiert an folgende Zielmarkierung des Wochenendes führen:

Grundlegendes Ziel des Workshops ist das Heranführen an Möglichkeiten zum zügigen Malen von qualitativ hochwertigen Spielfiguren in Verbindung mit Wissen aus der Kunstgeschichte und dessen Anwendung, sowie das Schulen des eigenen Blickwinkels für Farben und Harmonie in Theorie und Praxis.


Es freut mich euch diesmal in der Hauptstadt
Berlin

zu einem Kurs begrüßen zu dürfen.
Ein großes Danke an Battlefield-Berlin für die Unterstützung bei der Organisation des Kurses.

Alle weiteren Infos entnehmen Interessierte bitte dem nun folgendem Informationsabschnitt.


Als Erstes ein Überblick über die hier im Thread dargebotenen Informationen:

1. Termin und Örtlichkeit
2. Kursinhalt über das Wochenende
3. Materialliste
4. Anreiseinformationen
5. Infos zur Unterkunft und Verpflegung
6. Minderjährige und Haftungsausschluss
7. Zur Anmeldung und finanziellen Abwicklung
8. Teilnehmerliste
9. Bisheriges Feedback

Bei aufkommenden Fragen wendet euch bitte in diesem Thread an mich. Bitte keinen Ansturm auf mein „Private Nachrichten Postfach†œ, wenn es nicht unvermeidbar ist, so werden Fragen gleich für alle geklärt.

Ich werde versuchen alle Fragen so gut es geht im Vorfeld zu klären. Auch in Fragen zu Übernachtung, Organisation und Verpflegung herum um das Seminarwochenende stehe ich euch gerne zur Seite, wobei dieser Thread eigtl. selbsterklärend sein müsste.

WICHTIG wäre mir, dass diejenigen die sich wirklich für eine Teilnahme interessieren HIER im Thread sich selbstständig auf dem Laufenden halten, d.h. z. B. den Thread zu abonnieren um nichts dringendes zu verpasssen.



1. Termin und Örtlichkeit

Wann?
Fr, Sa und So
12. Juni 2015 ~ 14. Juni 2015
Beginn, Freitag, 12.Juni.2015: 18:00 Uhr
Ende, Sonntag, 14.Juni.2015: ca. 18:30 Uhr

Wo?
Zitadellen Schänke
Am Juliusturm
13599 Berlin

http://www.zitadellenschaenke.de/


Was?
Grundlegendes Ziel des Workshops ist das Einsteigerfreundliche Heranführen an Möglichkeiten zum zügigen Malen von qualitativ hochwertigen Spielfiguren in Verbindung mit Wissen aus der Kunstgeschichte und dessen Anwendung, sowie das Schulen des eigenen Blickwinkels für Farben, Lichttheorie und Gesamtharmonie in Theorie und Praxis. Der Kurs richtet sich an Anfänger, Fortgeschrittene und Profis.

Ich selbst habe in den letzten 6 Jahren bis zum jetzigen Zeitpunkt eine große Anzahl an Miniaturen fertig gestellt, von welchen die meisten als Ziel hatten gut auf dem Spieltisch zu wirken. Einige von Ihnen haben die ein oder andere Grenze überschritten, welche es zwischen dem Einsatz von Figuren auf dem Spieltisch und beim Präsentieren auf Malwettbewerben gibt, aber letztlich ist über diese große Vielfalt an Modellen, welche über meinen Malplatz gewandert sind, einiges an Erfahrungskenntnissen aufgekommen, welche ich gerne mit euch teilen möchte. Detailiertere Informationen über die einzelnen Inhalte finden sich unter Punkt 2.

Eine Auswahl meiner bemalten Modelle findet man in meiner Galerie:
http://www.puttyandpaint.com/jarhead

Weitere Informationen zu meiner Person und aktuellen Projekten finden sich neben Anleitungen, weiteren Affenköpfen und Bananen, hier: http://massivevoodoo.blogspot.com/

Auch finden sich hier Rückblicke und viele Bilder der vergangenen Kurse:
http://massivevoodoo....p-reviews.html


Wieviel?
Der Workshopkostenbeitrag setzt sich aus Arbeit vor Ort und im Vorfeld, evtl. Raummiete, Anreise- und Materialkosten zusammen. Zudem werden die Teilnehmer während des gesamten Wochenendes individuell auf ihrem Leistungsstand betreut, ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis.

Die Kurskosten pro Teilnehmer für alle 3 Tage belaufen sich auf 125,00 €.

Wieviele?
Maximal 25 Teilnehmer.


2. Kursinhalt über das Wochenende

Anbei ein kurzer Abriss über die Themen die euch über das WE in Theorie und Praxis erwarten - das Workshopmodell wird eine Dämonette von Games Workshop sein, da diese Modelle ideal zum Anwenden des gelernten Kursinhalts herhalten und auch ideal für den Zeitrahmen eines WE sind. Jeder Erstlingsteilnehmer muss eine Dämonette bemalen, jeder. Der Ablauf des Kurses kann vor Ort minimal variieren, je nach Pausenwünschen der Teilnehmer oder kleinen didaktischen Veränderungen durch mich. Ich bitte hier für Verständnis. Pausen sind natürlich mit im Zeitrahmen einberechnet. Dies wird aber vor Ort in der Gruppe abgesprochen.

Wiederholungstäter, also jene welche die schon eine Dämonette "studiert" haben sind eingeladen durch ein eigenes Projekt tiefer in die Materie einzutauchen und einen 2ten Besuch ohne eine geballte Inspirationsentladung zu erleben - dann kann man sich ein wenig mehr auf das Wesentliche konzentrieren. Danke all jenen die schon des Öfteren dabei waren - es ist mir immer wieder eine Freude. Zur Figurenwahl bei Wiederholungstätern rate ich zu einem Projekt auf das ihr Lust habt und euren eigenen Themen-Schwerpunkt legen wollt. Sollte euch nichts einfallen, empfehle ich eine Büste, Brekk the Lion von Forged Monkey, welche Kursinhalte nochmal didaktisch angepasster auf eine 2te Teilnahme wiederholen lässt.

Anbei ein kurzer Abriss über die Themen die euch über das WE in Theorie und Praxis erwarten - das Workshopmodell wird eine Dämonette von Games Workshop sein, da diese Modelle ideal zum Anwenden des gelernten Kursinhalts herhalten und auch ideal für den Zeitrahmen eines WE sind. Der Ablauf des Kurses kann vor Ort minimal variieren, je nach Pausenwünschen der Teilnehmer oder kleinen didaktischen Veränderungen durch mich. Ich bitte hier für Verständnis. Pausen sind natürlich mit im Zeitrahmen einberechnet. Dies wird aber vor Ort in der Gruppe abgesprochen.

Freitag:
Beginn 18:00 Uhr †“ um pünktliches Eintreffen wird gebeten,
Aufbau, Organisation, Grundlegende Informationen zum Kurs, Basebau, Komposition, Vorbereitung der Figuren, Bezüge zur 'Kunst" herstellen, Kontrastlehre, Licht und Schatten, Einstieg Farbtheorie
Voraussichtliches Ende am Freitag Abend: 23:30~ 00:00 Uhr

Samstag
Beginn 09:30 Uhr - Intensive Farbtheorie, Grundierung, Inspiration, Maltechnik in Theorie und Praxis, Hautbemalung, True Metallic Metal, offenes, individuell gestütztes Malen bis der Abend zu Ende ist, voraussichtlich 23:00 ~ 00:00 Uhr

Sonntag
Beginn 09:00 Uhr - Detailausarbeitung in Theorie und Praxis, Rost und Abnutzung, Edelsteine, Augen, Leuchteffekte, Blut, Freehands, Baseabschluss, Arbeiten mit Pigmenten, kleine Tricks, gemeinsame Gesprächsrunde zum vergangenen Kurs, Fotos der Kursmodelle, Aufräumen.
voraussichtliches Ende am Sonntag: 18:30 ~ 19:00 Uhr


3. Materialliste

Gestelltes Material pro Teilnehmer
- Workshop Figur: GW-Dämonetten
- Material zur Basegestaltung
- Schleifpapier
- Draht für Stiftarbeiten
- 4Kant-Holzsockel
- Anteil an Grundierspray
- Blisterschwamm
- UHU
- Din A 4 Papier für Übungen
- Zahnstocher
- Anteil Green Stuff, Magic Sculpt, Milliput zum Lückenfüllen
- Material zur Basebegrünung, z. B. MiniNatur, Schnee, Laub, Pigmente
- Ausführliches Handout (PDF) und Materialliste zum Inhalt des Workshop (per Mail nach dem Workshop)


Benötigtes Material, um das sich jeder Teilnehmer selbst kümmern muss
- Naßpalette, ideal wäre eine Variante mit Deckel, z. B. eine billige Art von Tupperware:
http://massivevoodoo.blogspot.de/2008/02/tutorial-nasspalette.html
- eine Packung Milliput Standard Yellow (zu beziehen z. B. bei www.Battlefield-Berlin.de)
- Zange
- Handbohrer
- Cuttermesser bzw. Schnitzmesser bzw. Skalpell
- Wasserfarbmalkasten (der aus Schulzeiten, wird für Anwendung während des Kurses benötigt!)
- Wasserbehälter (am Besten 2)
- Sekundenkleber
- Tischlampe zum Malen... Tageslicht wäre von Vorteil
- Stifte zum Schreiben und Notizen machen
- Notizblock oder Notizbuch
- Sitzkissen falls nötig
- Multisteckdose
- Pattafix für den Heimtransport der Figuren

- Pinsel: empfehlenswert sind die Größen 0, 2, 4 der Firma Da Vinci (Echt Ussuri Rotmarder) für etwas wildere Arbeiten, sowie ein paar alte Pinsel für Bürstarbeiten. Ein etwas größerer Pinsel, Größen 2~4 sollte auch mit dabei sein (muss kein namhafter Hersteller sein). Für den Einsteiger tut es auch jeder andere Pinsel, das Set war eine Empfehlung. Danke an Redwing fürs Raussuchen, hier der Link!

Ich bitte euch einen 1er Windsor & Newton Series 7 (lang/rund ---> nicht Miniatur) zu besorgen, da die Vergangenheit gezeigt hat das dieser Pinsel der Allrounder für die Workshopthemen ist und euch das Leben erleichtert.

Diese Pinsel und benötigtes Material bekommt ihr hier:
Battlefield-Berlin


- Farben, wünschenswert wären Farben von GW, Vallejo Model Color, Scale75 oder P3. Die komplette Palette muss aber nicht sein, da kann auch kombiniert werden †“-> bringt einfach die Farben mit mit welchen ihr auch so malt (GW oder Vallejo, Scale 75), notfalls ist der ein oder andere Farbton dann von uns/mir vorhanden bzw. kann untereinander ausgeliehen werden. Eine feste Farbliste besteht nicht. Auch kann der Kurs als Anregunng dienen um euch aufzuzeigen, welche Farben ihr euch in Zukunft kaufen möchtet.

Vallejo Game Colour Farben bitte nicht als Kursfarben mitbringen (hier gab es in der Vergangenheit immer wieder Probleme mit der abweichenden Zusammensetzung der Farben im Bezug auf die im Kurs geschilderte Maltechnik).
 
Ebenso wird es auch einen kleinen Bauchladen vom Battlefield-Berlin vor Ort geben,
d. h. sollte jemand etwas vergessen haben kann man sich ggf. noch vor Ort eindecken oder einfach nur so shoppen.


4. Anreiseinformationen

Allgemeine Informationen zu Berlin:
http://www.berlin.de/

… mit dem Auto
Für die Anreise mit dem eigenen Auto ist der Routenplaner von http://www.map24.de zu empfehlen oder
direkt zur Zitadelle: http://www.zitadellenschaenke.de/de/anfahrt.html


Zieldestination:

Zitadellen Schänke
Am Juliusturm
13599 Berlin

http://www.zitadellenschaenke.de/


… mit der Bahn
Zugverbindungen werden am einfachsten mit der Online-Fahrplanauskunt der DB ermittelt: http://www.bahn.de/

5. Infos zur Unterkunft und Verpflegung

Unterkunft
Es gilt die Grundlage des Selbstversorgers bei beiden Punkten. Hier gilt: Jeder ist seines Glückes Schmied - ob Jugendherberge, Hotel oder der Einzug bei Eingeborenen - jeder muss sich selbst darum kümmern, also Absprachen untereinander erleichtern hier des Glückes Fund. Eine Übernachtung in der Kursmöglichkeit ist nicht möglich.

Wichtige Information zur Örtlichkeit des Kurses:
Der Kurs findet im Gewölbekeller der Zitadellen Schänke statt. Vermutlich hat es im Juli draußen 30°, bitte beachtet aber, das wir in einem Keller sitzen und wohl eher bei 15° malen werden. Nehmt daher bitte einen Pulli mit.
Ebenso ist das Gelände der Zitadelle ein abgeschlossenes Gelände, d. h, man muss Eintritt zahlen um Zugang zu erhalten. Wir nicht. Es wird eine Liste mit den Kursteilnehmern ausliegen und ihr kommt umsonst rein. Besucher die nicht auf der Teilnehmerliste stehen, müssen Eintritt zahlen.

Verpflegung
Es gilt das Gesetz der Selbstversorgung. Also ein bisschen Taschengeld für das Wochenende mitnehmen :)
Bitte für den Freitag Abend die Verpflegung schon mitbringen, da hier keine Essenspause vorgesehen ist.
Da wir mit der Zitadellen Schänke direkt bei Profis des kulinarischen Genusses als Partner haben gibt es folgendes Angebot bzgl. unserer Verpflegung:
 
Sa.
13:30 Mittagessen
Warmes Fladenbrot mit Griebenschmalz dazu
Kartoffel- oder Linsensuppe
18:30 Abendessen
Spießbratenteller mit Krautsalat, Quark und Kartoffeln
Gebratene Maultaschen mit kleinem Salat (vegetarisch)
Kalbsbuletten mit Kartoffel-Gurkensalat

So.
10-14 Uhr
Brunc
h inkl. Kaffee, Tee und Schokolade
Preis pro Person:
€ 15,- pro Tag
€ 30,- für beide Tage
Getränke sind extra individuell zu bezahlen.
Es ist keine Voranmeldung zum Essen nötig. Das klären wir vor Ort.

 
Es wird natürlich niemand gezwungen dort zu essen, aber es erleichtert definitiv den Kursablauf für uns alle, wenn wir gemeinsam essen gehen und alle gleichzeitig wieder am Kurs ankommen.
Wie schon gesagt, dürft ihr euch auch selbst versorgen und z. B. einen Dönerladen in der Nähe suchen gehen, aber es wäre ungünstig sollte sich dann jemand verlaufen und verzögert somit den Kursablauf.


6. Minderjährige und Haftungsausschluss

Minderjährige
Diese können nur mit Einverständniserklärung ihrer Eltern teilnehmen. Ein entsprechendes Schreiben ist diesbezüglich mitzubringen oder vorab per Post an Roman zu richten. Die Adresse bitte ebenso über PN oder Email erfragen.

Haftungsausschluss
Die Organisatoren des Workshops übernehmen keine Haftung für Personen- und Sachschäden. Eine „gepflegte Ausdrucks- und Verhaltensweise versteht sich als selbstverständliche Voraussetzung.


7. Zur Anmeldung und der finanziellen Abwicklung

Anmelden?
Funktioniert einfach mit einem Posting in diesem Thread. Einfach "Hier!" rufen und schon ist man eingetragen auf der Liste.
Oder auch via Email an: jarhead---at---massivevoodoo---dot---com
Feste Teilnehmer sind dann jene, die nun folgende Punkte im gesetzten zeitlichen Rahmen erfüllen.


Finanzielle Abwicklung?
Die Kurskosten belaufen sich für den Workshop auf 125,00 € pro Teilnehmer und sollten bis zum 12. Mai 2015 auf unten aufgeführtem Konto eintreffen. Anmeldungen werden in der zeitlichen Abfolge abgehandelt und eingetragen. Es besteht aber eine Nachrückerliste, welche bei Absagen ebenfalls der Reihe nach abgehandelt wird. Die Kurskosten werden nach einer Anmeldung an Roman gerichtet. Wer sich dafür interessiert wie dieser Betrag zustande kommt, der darf hier nachlesen:
http://www.tabletopw....1&postcount=30
 

Die Kontoverbindung für die Kurskosten (125,00 €) lautet:

Roman Lappat
Stadtsparkasse Augsburg
Ktnr 250710662
BLZ 72050000

IBAN:
DE05 7205 0000 0250 7106 62

BIC:
AUGSDE77XXX

Betreff: ... bitte gebt hier euren Nickname aus dem Forum (bzw. euren echten Namen, wie ihr wünscht) an, ein B für Berlin und eure Platznummer auf der Liste, z. B. ...

01 Baphomet B

 

WICHTIG: Den Betrag fürs Essen bitte nicht mitüberweisen, dieser wird vor Ort abgerechnet.

Sollte jemand die Workshopgebühren schon überwiesen haben und im Rahmen von 2 Wochen vor dem Kurs mitteilen, dass er nicht teilnehmen kann, so wird ein Betrag abzüglich einer Stornogebühr zurücküberwiesen und ein Paket an Material für denjenigen bereitgestellt, welches Anteile am Material, Workshopfigur und Handout enthält. Dies wird aber bis nach dem Kurs dauern. Ich bitte hier um Geduld. Sollte jemand 2 Wochen vor dem Kurs absagen, so kann keine Stornogebühr zurückgezahlt werden, da der Kurs dann schon vollends geplant ist, Material gekauft ist und es oft schwer ist einen Nachrücker zu finden.

8. Teilnehmerliste

Grün markiert sind alle diejenigen, die bereits gezahlt haben und damit sicher teilnehmen.
Orange markiert all jene, deren Plätze reserviert sind, jedoch noch überweisen mögen.
Rot markiert sind alle freien Plätze
Gelb markiert ist die Nachrückerliste

Kursteilnehmer
 
00. Kursleitung - Roman Lappat
00. Orga - Battlefield-Berlin
00. Orga - Zitallen Schänke
1. NewLoki (TTW)
2. Jörg - Email
3. KingMighty - TTW

4. Paul - Email
5. feanor2k - TTW
6. Thomas P. - TTW
7. Karsten L. - Email
8. Andreas K - TTW
9. Georg D. - Email
10. Michael - Email
11. Tany Heider - TTW
12. Farin 17 - TTW
13. Benjamin B. - Email
14. Rouven - Email
15. Randobar - Email
16. Bulleye 1 - TTW
17. Bulleye 2 - TTW

18. Lord Zwiebek - TTW
19. Daniel - Email
20. Marcus N. - Email
21. Jonas H. - Email
22. Bellum - TTW
23. Cardylus - TTW
24. Ingo - Email
25. Marcel - Email

Nachrückerliste:

1.
2.
3.
4.
5.



9. Bisheriges Feedback
Ebenso gibt es hier mehrere Erfahrungsberichte von Teilnehmern in Form eines Tagebuchs oder Nachbericht - danke an diejenigen die sich die Mühe gemacht haben:

Nachbericht, Wuppertal auf dem Brückenkopf
Nachbericht, Aachen Tabletopwelt
Nachbericht, Hamburg auf 5th-Dimension
Nachbericht, Berlin auf 5th-Dimension
Tagebuch, Schöppenstedt von Wulfenklaue auf GW-Fanworld

bearbeitet von Jarhead
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, da es in Hamburg ja leider nicht geklappt hat, bin ich nun aber hoffentlich zu 100% dabei.

Also bitte trag mich in die Liste ein :).

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Roman,

ich bin ja schon dabei, hätte aber gerne für einen Freund (Thomas) einen weiteren Platz (ist leider nicht hier angemeldet).

Gruß,
Alberto

Edit: Siehe einen Beitrag weiter unten (sorry für das Doppelposting)

bearbeitet von newLoki
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und aktualisiert. Danke@amazonenbote

Datum wurde korrigiert! Also im Juni, das andere war ein Copy&Paste Fehler. Ich oller Schussel!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

wäre gerne dabei und bringe noch einen Freund mit.

Schöne Grüße Bulleye

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Roman,

ich habe mich für den Kurs in Hamburg angemeldet, aber würde lieber in Berlin teilnehmen! 

Geht das? (Bezahlt ist schon)

Gruß Lord_Zwiebek (Friedemann)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, bitte Andreas Koch mit auf die Liste setzen :-)

Gruß Andreas

bearbeitet von CosmoCramer
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles wieder aktuell und alle eingetragen.

 

@Lord Zwiebek

Das geht. Bist hiermit in Berlin schon als grün gemeldet. Kann Dir ja schlecht was verbieten, was für Dich evtl. mehr Komfort bietet. Außerdem freut sich so evtl. noch ein Nachrücker in Hamburg.

Danke fürs Bescheid geben.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem der Kurs sich so gut gefüllt hat (an dieser Stelle danke für euer Interesse) folgt nun die Kontoverbindung für die Kurskosten. Ich schalte euch dementsprechend grün. Bitte behaltet den Termin für die Überweisungen im Auge.

Folgendes findet ihr auch im ersten Post eingefügt:

 

Die Kurskosten belaufen sich für den Workshop auf 125,00 € pro Teilnehmer und sollten bis zum 12. Mai 2015 auf unten aufgeführtem Konto eintreffen. Anmeldungen werden in der zeitlichen Abfolge abgehandelt und eingetragen. Es besteht aber eine Nachrückerliste, welche bei Absagen ebenfalls der Reihe nach abgehandelt wird. Die Kurskosten werden nach einer Anmeldung an Roman gerichtet. Wer sich dafür interessiert wie dieser Betrag zustande kommt, der darf hier nachlesen:
http://www.tabletopw....1&postcount=30
 

Die Kontoverbindung für die Kurskosten (125,00 €) lautet:

Roman Lappat
Stadtsparkasse Augsburg
Ktnr 250710662
BLZ 72050000

IBAN:
DE05 7205 0000 0250 7106 62

BIC:
AUGSDE77XXX

Betreff: ... bitte gebt hier euren Nickname aus dem Forum (bzw. euren echten Namen, wie ihr wünscht) an, ein B für Berlin und eure Platznummer auf der Liste, z. B. ...

01 Baphomet B

 

WICHTIG: Den Betrag fürs Essen bitte nicht mitüberweisen, dieser wird vor Ort abgerechnet.

 

Sollte jemand die Workshopgebühren schon überwiesen haben und im Rahmen von 2 Wochen vor dem Kurs mitteilen, dass er nicht teilnehmen kann, so wird ein Betrag abzüglich einer Stornogebühr zurücküberwiesen und ein Paket an Material für denjenigen bereitgestellt, welches Anteile am Material, Workshopfigur und Handout enthält. Dies wird aber bis nach dem Kurs dauern. Ich bitte hier um Geduld. Sollte jemand 2 Wochen vor dem Kurs absagen, so kann keine Stornogebühr zurückgezahlt werden, da der Kurs dann schon vollends geplant ist, Material gekauft ist und es oft schwer ist einen Nachrücker zu finden.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cardylus: Und eingetragen, zwar auf der Nachrückerliste, aber mit dem ersten belegten Platz dort hast Du meist gute Chancen bei einer Absage noch reinzurutschen.

 

Grün sind:

2. Jörg - Email
3. KingMighty - TTW

7. Karsten L. - Email

15. Randobar - Email

24. Ingo - Email

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden