Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

  • Ankündigungen

    • Raven17

      TTW - Fantasy Footballliga   26.06.2017

      Moin,   nach unserem erfolgreichen Probelauf letzte Saison hier nun die offizielle Ankündigung und Einladung für / zu unserer TTW - Fantasy Footballliga für die kommende American - Footballsaison. Meldungen, Fragen und sonst alles dann im entsprechenden Themenbereich -   http://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/53478-american-football-treff/     Herzlich Willkommen!  
    • Zavor

      König Fußball - weitere Mitspieler gesucht   15.08.2017

      Nicht nur die neue Saison im American Football steht an, sondern auch die nächste Saison der Fußball-Bundesliga. Und wie stets ist auch unser Forum mit dabei, die Spielzeit mit zwei gemeinsamen Events zu begleiten:   - Schon seit 13 (!) Jahren existiert die Tabletopwelt-Liga innerhalb des Managerspiels, das seitens des Fachmagazins kicker angeboten wird. Wir spielen dort die so genannte Interactive-Variante und würden uns sehr über weitere Teilnehmer freuen, um das Liga-Feeling aufrecht zu erhalten. Bei Interesse könnt Ihr Euch gerne bei mir per PN melden, sodass wir die weiteren Schritte besprechen können.   - Seit sieben Jahren besteht ferner die Tippgemeinschaft zur Bundesliga, die sich in den vergangenen Jahren großer Beliebtheit erfreut und natürlich auch dieses Jahr wieder an den Start geht. Wenn Ihr also ebenfalls daran teilnehmen möchtet, findet Euch im entsprechenden Thread ein und tippt, was das Zeug hält.
Zavor

CHAOS SPACE MARINES - Treff 42

496 Beiträge in diesem Thema

Ein weiterer Zyklus der Beratungen der Dunklen Apostel, Kriegsschmiede, Hexer und Chaosgeneräle ist abgeschlossen. Beratungen über neue Kriegsunternehmungen, Rekrutierungen und den allgemeinen Schrecken, den man im Imperium und seinen Außenwelten verbreiten kann. Und welche Themen werden dieses Mal den Kriegsrat dominieren? Das wissen nur die Götter. Dafür ist bekannt, welche Thematik im abgeschlossenen Zyklus als letzte besprochen wurde:

 

Die sollten mal zu den einzelnen Legionen Formationen rausbringen mit überarbeiteten Punktkosten und Regeln...

...

 

Wird echt Zeit für nen vernünftigen Chaos-Codex. Allerdings bezweifle ich, dass ich so etwas jemals erleben werde.

...

 

Und wenn, dann kommt der eine Woche vor Edition X für die er aber nicht geschrieben wurde. Oder GW macht es wie die Mafia und die Computerspieleindustrie und du kriegst ihn im AdMechstyle "Finger" für "Finger"...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

erster :)

und was oben steht kann ich bestätigen :)

Alternativ Chaos Codex 3.5 reloaded :)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin dafür. Einfach den 3.5er nehmen und ein paar Kleinigkeiten anpassen. Oder den jetzigen nehmen und an den 3.5er anpassen... je nachdem, was weniger Arbeit wäre.

Problem ist einfach, dass inzwischen keiner mehr bei GW arbeitet, dem das Chaos wirklich am Herzen liegt. Der 3.5er wurde von zwei Chaosspielern geschrieben (ok, das merkte man auch, zumindest merkte man ganz deutlich, welche Legion der Hauptschreiberling selbst spielte), aber inzwischen merkt man eigentlich keinem Codex mehr an, dass einer da hinter steckt, dem wirklich etwas an dem Volk liegt. Die Codizes früher hatten einfach alle viel mehr Herz.

4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... klingt nach dem spitzohrigen Bruder von Matt Ward...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab ja meine Theorie bezüglich der Spielschwäche der CSM bereits abgeben und bleibe dabei, aber bei den Eldarn zeigt sich wieder deutlich, dass GW Figuren und keine Regeln produziert. Die haben einfach alles, was der Fluff hergibt, mit entsprechenden Sonderregeln vergoldet. Das wäre bei jeder Armee fatal. Aber was soll man reden? Wir können es ja doch nicht ändern. Daher spiele ich mit meinen Horus Heresy Iron Warriors nach Möglichkeit nur gegen andere HH Armeen und gut ist. Das macht Spaß, ist fluffig und keiner Regt sich auf.

Ok, die Tau und Eldarspieler stört es, dass keiner mehr gegen die spielt, aber wir haben es Ihnen immerhin vorher gesagt, dass es so kommen wird. ;)

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..., aber wir haben es Ihnen immerhin vorher gesagt, dass es so kommen wird.

We told you so...

bearbeitet von Zavor
Korrektur der Formatierung
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mir ziemlich sicher, dass man nicht mal mehr mit dem 3.5er mithalten könnte.

Ich bezweifel auch, dass sogar die Iron Warriors aus der 3.5er auf maximalen Cheese viel Chancen auf nen Sieg hätten. Von meinen Word Bearers will ich jetzt mal lieber nicht anfangen..... :mauer:

*Führt seinen heiligen Kreuzzug für den Omnissiah und 30k weiter....*

E: Verdammt, jetzt hab ich wieder Bock auf die Spinner von der XVIIten..... :buch:

bearbeitet von Ankhalagon
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mir ziemlich sicher, dass man nicht mal mehr mit dem 3.5er mithalten könnte.

Sollte es primär darum gehen? Mir wär der ja lieb wegen der legionsspezifischen Regeln, nicht um irgendwie mitlamen zu können...

MfG, Poc

3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte es primär darum gehen? Mir wär der ja lieb wegen der legionsspezifischen Regeln, nicht um irgendwie mitlamen zu können...MfG, Poc

Es ging mir wirklich nur um's Mithalten. Turnierspiele hatte ich nicht im Sinn, aber es wäre doch zur Abwechslung mal nett, wenn man ohne Bedenken aus allen Einheiten wählen kann und trotzdem ein schön ausgeglichenes Spiel erleben kann. Aber es wird wie folgt kommen. Die normalen CSM werden nach wie vor absoluter Mist sein, keine Legionsregeln, idiotische Kulttrupoen, die man dann mit Formationen spammen kann, ohne wirklich besser zu werden.

Ich hab mittlerweile keine Hoffnung mehr, dass ein Codex kommt, den man ohne Formationen und Alliierte spielen kann.

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird nie wieder ein Codex kommen den man ohne Formationen spielen kann. Denn Formationen sind jetzt der Status Quo.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mir ziemlich sicher, dass man nicht mal mehr mit dem 3.5er mithalten könnte.

Natürlich kann das Buch nicht mehr mithalten, dafür haben sich einfach zu viele Grundregeln (kein Angriff mehr nach infiltrieren, taktische Missionziele...) und Geasmtpunktstrukturen verändert, um das geht es doch aber auch gar nicht.

Der darauffolgende Codex samt Peitsche, Plasmakanonenkyborgs und Abbadon war zu der Zeit extrem stark nur leider halt wie der jetzige Codex einfach sehr schlecht geschrieben

Sich jetzt einen eigenen Codex zu schreiben ist wegen allseits bekannten Gründen auch keine Lösung.

Lösungen seine Chasoarmee abwechslungs und gleichzeitig erfolgreich auf den Tisch zu bringen gibt es aber schon und wurden von mir auch schon häufig genannt.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich kann das Buch nicht mehr mithalten, dafür haben sich einfach zu viele Grundregeln (kein Angriff mehr nach infiltrieren, taktische Missionziele...) und Geasmtpunktstrukturen verändert, um das geht es doch aber auch gar nicht.

Der darauffolgende Codex samt Peitsche, Plasmakanonenkyborgs und Abbadon war zu der Zeit extrem stark nur leider halt wie der jetzige Codex einfach sehr schlecht geschrieben

Sich jetzt einen eigenen Codex zu schreiben ist wegen allseits bekannten Gründen auch keine Lösung.

Lösungen seine Chasoarmee abwechslungs und gleichzeitig erfolgreich auf den Tisch zu bringen gibt es aber schon und wurden von mir auch schon häufig genannt.

Hau mal ein Beispiel raus. Ich will das auch nicht zerpflücken oder so. Mir fällt nur keine reine CSM Liste ohne Alliierte ein, die funktioniert.
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, man spielt das ganze einfach nicht nach dem Buch. ;)

Man spielt wie du nach Heresy Regeln oder wie ich nach dem Codex Space Marines. :)

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denn Formationen sind jetzt der Status Quo.

Zumindest so lange, bis AoS für WH40k kommt.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zumindest so lange, bis AoS für WH40k kommt.

Was ja zum Glück nicht passieren wird. Seltsame Wunschvorstellung der zu recht verprellten Fantasy Spieler.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber es wird wie folgt kommen. Die normalen CSM werden nach wie vor absoluter Mist sein, keine Legionsregeln, idiotische Kulttrupoen, die man dann mit Formationen spammen kann, ohne wirklich besser zu werden.

 

Ja und vergiss nicht das wichtigste.... KEINE Drop Pods! Gab wohl irgendwann mal ne große Rückholaktion von den Teilen nach dem Krieg und die CSM wurden einfach drum geprellt... So wie wir von VW :D

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seltsame Wunschvorstellung der zu recht verprellten Fantasy Spieler.

Als ob ich mir das wünschen würde...

Aber was macht Dich so sicher, dass es eine solche Veränderung nicht geben wird? Vor einem Jahr hat auch noch keiner so recht geglaubt, dass AoS WHFB ersetzen würde. Uns ist doch allen bewusst, dass GW zu jedem Mittel greifen wird, um die Gewinnmaximierung voranzutreiben. Entsprechend kann ich ein AoS für WH40k nicht kategorisch ausschließen. Zumal der Sprung zwischen diesen beiden Spielsystemen wesentlich kleiner ist als zwischen Warhammer Fantasy und seinem "Nachfolger".

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja und vergiss nicht das wichtigste.... KEINE Drop Pods! Gab wohl irgendwann mal ne große Rückholaktion von den Teilen nach dem Krieg und die CSM wurden einfach drum geprellt... So wie wir von VW :D

Die Erklärung findet sich bei den Black Shields, welche jetzt mit dem 6. Buch in die HH eingeführt werden. Diese teilen sehr viele Eigenschaften mit den CSM und können gut als Proto-CSM gesehen werden. Auch diese haben keine Droppods.

Begründung hierbei ist die mangelhafte Nachschublage dieser Piraten. Landungskapseln sind Wegwerfware und müssen aufwändig geborgen und in Stand gesetzt werden. Das könnten die angeblich nicht leisten.

Gleiche Begründung wird immer bei den CSM und Felde geführt...

Was natürlich trotzdem Bullshit ist. Abbadon kann einen zehn Kilometer langen Sternenzerstörer bauen mit Gigatonnen an Material, aber ein paar Kapseln gehen nicht? Was für ein Quatsch. :facepalm:

Edit:

@Zavor: Kurz und knapp: 40k verkauft sich gut, Fantasy lag wie Blei in den Regalen. Es war klar, dass da was passieren muss und wird. Um es genau zu sagen, wollte keine Sau mehr Fantasy spielen, weil die Regeln furchtbar dröge und die Szene komplett auf Turniere eingeschossen war, was beides Nachwuchs abtötet. Selbst letzte Rettungsmaßnahmen wie dicke Viecher und so wurden von der völlig überalterten Szene als albern und neumodischer Mist abgelehnt und hat dadurch die Verkaufsmiesere verschlimmert. Ergo: System einstampfen und komplett neu machen.

40k hingehen macht sich prächtig, zumal jetzt mit der HH ein weiterer Wachstumsmarkt erschlossen wurde. Daher braucht GW da nicht mit der Klappschrot dran gehen und alles umwerfen.

bearbeitet von Gorgoff
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor einem Jahr hat auch noch keiner so recht geglaubt, dass AoS WHFB ersetzen würde. [...] Zumal der Sprung zwischen diesen beiden Spielsystemen wesentlich kleiner ist als zwischen Warhammer Fantasy und seinem "Nachfolger".

In einem Jahr spielt man 40k also mit eckigen und Regimentsbases...dann hat man sein Fantasy wieder und dank der Rotation müssen dann die Fantasyveteranen, die das Spiel ja wegen der Regeln gespielt haben, komplett neue Armeen ausheben. ;)

MfG, Poc

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In einem Jahr spielt man 40k also mit eckigen und Regimentsbases...dann hat man sein Fantasy wieder und dank der Rotation müssen dann die Fantasyveteranen, die das Spiel ja wegen der Regeln gespielt haben, komplett neue Armeen ausheben. ;)

MfG, Poc

Nö.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden