Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

Picster

MV Picster's Umbau- und Modellierworkshop in Trier [09.12.2016-11.12.2016]

bannervjurd.jpg


Ein herzliches Hallo an alle Maler, Kneter und Umbauer!

Nach den ersten zwei erfolgreichen Workshops zum Thema "Figuren Umbauen und Modellieren" in Hamburg und Augsburg, gibt es jetzt offiziell die nächste Gelegenheit sich dem Kneten hinzugeben.

Es würde mich, Raffa, im Internet auch bekannt als Picster, freuen euch an diesem Wochenende auf eine Reise in die Welt der Modelliermassen mitzunehmen um euch die besten Kniffe und Tricks zu zeigen um auf einfache Art und Weise solche Projekte anzugehen und zu meistern. Denn es gibt nichts schöneres als ein individuelles Modell auf dem Spieltisch oder in der Vitrine.

Der vorweihnachtliche Knetspaß findet diesmal in

Trier

in der
SpielBar

statt!


Themen des Workshops sind:
- Vor- und Nachteile von verschiedene Modelliermassen kennenzulernen
- Zubehör und Details für Figuren und Basen zu modellieren
- Figuren umzubauen und zu erweitern
- Den Einstieg ins Modellieren mit einer Büste um Techniken kennenzulernen um ein Gesicht zu modellieren.


Interessiert?
Dann lies dir jetzt die folgenden Informationen durch um alles nötige zu Erfahren.

 

  1. Eckdaten (Termin, Location, Kosten)
  2. Kursinhalt am Wochenende
  3. Material
  4. Weitere Informationen
  5. Unterkunft und Verpflegung
  6. Minderjährige und Haftungsausschluss
  7. Zur Anmeldung
  8. Teilnehmerliste

     

 

 

1. Eckdaten

Termin
09. - 11. Dezember 2016
Freitag, Samstag und Sonntag

Beginn: Freitag, 09.12.2016 um ca 18:00 Uhr
Um pünktliches Erscheinen wird gebeten, am besten 30 Min. vor Workshopbeginn um in Ruhe den Platz aufzubauen und anzukommen.

Ende: Sonntag, 11.12.2016 um ca 18:00 Uhr



Location

 

SpielBar
Walramsneustraße 2b
54290 Trier


Parkplätze gibt es dort zwar, wenn man aber das ganze Wochenende parken möchte wird es teuer. Wenn man kein Hotel hat bei dem Parkplätze inklusive sind sollte man evtl. leicht außerhalb parken und dann mit dem Bus zur Workshop Location kommen. Ausladen kann man natürlich mit dem Auto vor Ort!


Kosten
Die Teilnahmegebühr deckt alle drei Tage ab und beträgt
Inklusive allem Arbeitsmaterial 150,-€ (inkl. USt. von 23,95 €)
Der Preis ist etwas gestiegen, aber ich habe entschieden dass ich dafür lieber etwas mehr Material mitbringe und euch damit etwas abnehme.


Teilnehmerzahl
Der Workshop ist auf 20 Teilnehmer begrenzt.



2. Kursinhalt am Wochende

Das Ziel des Workshops ist es alles nötige zu vermitteln um einen Einstieg in den Umbau und das Modellieren von Figuren zu ermöglichen. Nach dem Kurs sollte jeder Teilnehmer das nötige Wissen und die entsprechenden Techniken haben um fortgeschrittene Ideen und Projekte zu verwirklichen.

Über Mich
Ich, Raffaele 'Picster' Picca, bemale und modelliere seit 7 Jahren Figuren, seit 11 Jahren habe ich hauptberuflich Erfahrung im künstlerischen Bereich (lange Zeit in der Computerspiele Branche als Graphic Artist und Art Director).
Seit 5 Jahren ist nun mein Hobby zum Beruf geworden und meine selbstständige Arbeit besteht aus Figurenbemalung, Umsetzen von Figurenprojekten, Modellieren von Büsten und Figuren für meine eigene Range (Forged Monkey bei FeR Miniatures) und anderen kreativen Projekten.

In meiner Zeit in der Figuren Szene habe ich es schon immer geliebt meine Projekte auf Wettbwerben auszustellen und habe dort einige Preise gewonnen unter anderem:
4x Best of Fantasy - Herzog von Bayern
2x Slayer Sword - Golden Demon
Best of Fantasy - Monte San Savino 2013
Best of Show - Scale Model Challenge 2013
Best of Show Montrouge
Gold - World Expo 2011 & 2013
und viele weitere Goldmedaillien und Auszeichnungen


Das macht mich natürlich nicht automatisch zu einem guten Lehrer.
Die vielen Teilnehmer aus den ersten zwei Modellierkursen, fünf Fortgeschrittenen Kursen BÄM², jede Menge Einzelbetreuungen, über 15 Seminare in den USA, meine Kursleitung als offizieller Harder&Steenbeck Airbrush Dozent und die unzähligen Einsteigerkurse bei denen ich Roman 'jarhead' Lappat unterstützen konnte gaben mir ausreichend Gelegenheit auch an diesen Fähigkeiten zu feilen und meine Erfahrung mit euch zu teilen!

Hier findet ihr einige meiner Projekte:
http://www.puttyandpaint.com/picster

Hier finden sich einige Rückblicke zu unseren Kursen:
http://massivevoodoo...op-reviews.html

Und natürlich unser Blog auf dem sich viele weiter Informationen, Tutorials und Bananen versteckt halten:
http://massivevoodoo.blogspot.com/



Ablauf
Grundlegend ist während des Workshops viel Eigenarbeit gefragt.
Ich werde natürlich jeden Teilnehmer direkt betreuen und fördern.

Freitag

  • Versch. Modelliermassen kennenlernen - Vorteile & Nachteile (Green Stuff, Magicsculpt, Milliput, Super Sculpey, Fimo, MonsterClay)
  • Einfache Formen erkennen und modellieren - am Beispiel einer Truhe (Für Basen, als Zubehör)


Samstag

  • Vorteile von 2K Modelliermassen - Einen Umhang modellieren (Umbau aus Magic Sculpt)
  • Ändern einer Pose - Eine Figur verändern
  • 2K Modelliermassen zweiter Teil - Fellkragen für den Umhang ( Vorteile von Green Stuff )

 

Mittagspause
 

  • Fortgeschrittene Formen erkennen und modellieren - Kopf und Gesicht, was wirklich zählt
  • Vorteile von 1K Modelliermassen - Eine einfache Büste modellieren
  • Vorbereiten des Unterbaus für die Büste
  • Silhouette - Der Gesamteindruck
  • Modellieren an der Büste


Abendessen
 

  • Modellieren an der Büste


Sonntag

  • Modellieren an der Büste
     

Mittagspause

 

  • Modellieren an der Büste
  • Nachbesprechung und weiterführende Wege



3. Material

Das bringe ich für euch mit:
- Benötigte Modelliermassen
- Einige ausgewählte Modellierwerkzeuge für jeden Teilnehmer
- Modelliermaterial (lasst euch überraschen!)
- Arbeitssockel
- Figur für den Umbau
- Handout

Das -müsst- ihr selbst mitbringen:
- Eigene Modellierwerkzeuge wenn vorhanden
- Etwas zum Zeichnen und Schreiben (Skizzenblock falls vorhanden, ansonsten DinA4 Papier, unliniert. Bleistift, Spitzer, Ratzefummel, Kugelschreiber oder Stabilo )
- Einen neuen, weichen Pinsel ca Gr. 0-2(muss KEIN W&N Serie 7 oder etwas derartiges sein!)
- Skalpell
- Sekundenkleber
- Lampe und Mehrfachstecker – es muss kein Tageslicht sein und auch keine Stadionbeleuchtung
- Gute Laune!
- Handbohrer mit ein paar Bohrern

Das -solltet- ihr selbst mitbringen:
- Zange (bitte keine Plastikzange)
- Eure bisherigen Lieblingsprojekte (immer schön um sich darüber auszutauschen!)


!WICHTIG!
Denkt daran dass ihr eure Projekte nach dem Workshop irgendwie nach Hause bringen müsst!
UHU Patafix oder Bluetac und eine Transportdose/-Box wird dringend empfohlen!




4. Weitere Informationen

Das Ladengeschäft der Spielbar hat natürlich für Shoppingausflüge geöffnet!




5. Unterkunft und Verpflegung

Bei diesem Workshop ist jeder Teilnehmer grundsätzlich selbst für die Versorgung und Unterkunft zuständig.

Unterkunft / Übernachtung:
Ob bei einer Jugendherberge, Hotel, befreundete Malern oder Couchsurfing, dabei ist jeder seines eigenen Glückes Schmied.

Ein paar Empfehlungen habe ich allerdings bekommen:
Das „Hilles Hostel“ soll recht gut und günstig sein, von dort bis zur Spielbar sind es 13 Minuten zu Fuß.
Ebenfalls nicht weit weg und gut ist das Hotel „Wasburger Hof“.
Das „Astoria Hotel“ ist auch recht nahe und gut.
Wer es luxuriös haben möchte kann sich für das „Parkplaza“ entscheiden.



Verpflegung (Oder: Wie man nicht verhungert)
In der Spielbar gibt es jedoch günstig Kaffee, für unsere Kaffeejunkies gibt es sogar eine Flatrate. Auch Snacks und Getränke gibt es dort sehr günstig.

Grundsätzlich ist aber jeder für sich selbst verantwortlich.
Gemüsesmoothies, gesunde Snacks, Obst, Auberginenvollkornbrötchen oder ein wenig Rohkost, jeder kann seinen eigenen Vorlieben frönen
Wir sind direkt in der Stadt, es gibt also wirklich alles um die Ecke.

Am Freitag Abend sollte jeder schon satt zum Workshop kommen oder etwas mitbringen, eine Pause ist am Freitag nicht vorgesehen.
Sa. und So. Mittags werden wir (wer möchte) gemeinsam Essen gehen wobei sich je nach Bedarf Gruppen bilden können.
Samstag Abends werden wir gemeinsam Pizza/Essen bestellen um nicht zu viel Zeit mit der Essenpause zu verlieren.

Noch eine wichtige Sache: Gegen Bierchen zum Abendessen ist nichts einzuwenden.
Wer sich aber betrinken oder feiern will kann das gerne nach Ende des Workshops tun, aber nicht während des Kurses.



6. Minderjährige und Haftungsausschluss

Minderjährige
Diese können nur mit Einverständniserklärung ihrer Eltern oder der Anwesenheit eines Erziehungsberechtigen (als Teilnehmer) teilnehmen.
Ein entsprechendes Schreiben ist diesbezüglich mitzubringen oder vorab per Post an mich zu richten.
Die Kontaktadresse findet man auf der Workshopseite


Haftungsausschluss
Die Organisatoren und Betreiber des Workshops sowie die Verantwortlichen der Workshop Location übernehmen keine Haftung für jegliche Personen- und Sachschäden.
Eine gepflegte Ausdrucks- und Verhaltensweise versteht sich als selbstverständliche Voraussetzung an alle Teilnehmer!




7. Anmeldung

Die Anmeldung findet einfach per Mail statt!
Die Adresse lautet:

picster (at) massivevoodoo.com
Einfach mit dem Betreff „Workshop Trier – Anmeldung“ schreiben, am besten gleich mit Telefonnummer für Notfälle und dem vollen Namen.

Die Bezahlung ist per Überweisung zu tätigen.

Die Kontoverbindung für die Kursgebühr (150,-€ - inkl. 19% USt):
Raffaele Picca
Ulmer Volksbank
IBAN: DE14630901000254904009
BIC: ULMVDE66
Verwendungszweck: Voller Name der Anmeldung + Workshop Trier


Die Bezahlung sollte dann bis spätestens 15.11.2016 stattfinden (oder sofort meldet man sich später noch an).
Bei einer Absage kann bis zu diesem Datum ebenfalls ohne Probleme abgesprungen werden.
Bei einer Absage innerhalb der letzten zwei Wochen vor dem Kurs behalte ich mir das Recht vor die Hälfte des Betrages zu behalten und ein Paket mit dem Kursmaterial zu senden.
Bei einem nicht Erscheinen behalte ich mir das Recht vor den Betrag vollständig zu behalten und das Kursmaterial zu senden.

 

 

8. Teilnehmerliste

Kursleitung: Raffaele Picca
01. Reserviert für Organisator.
02. Sascha B.
03. Eric H.

04. Daniel W.
05. Sebastian L.
06. Eugen R.

07.
Jens C.
08. Kathrin S.
09. Steve "Nurgleman" T.
10. Waldemar S.
11. Julia S.

12.
Christoph S.
13. Christian F.
14. Sophia S.
15.
16.
17.

18.
19.
20.

 

bearbeitet von Picster
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh das hört sich verdammt cool an,

 

ich schau mal wie ich da zeit habe :naughty:

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Raffa

 

Interesse definitiv vorhanden, aber Zeitpunkt und Ort liegen für mich ungünstig.

 

Hoffentlich passt es das nächste Mal,

Cornel

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kontodaten sind jetzt eingetragen :)
Und der Kurs ist auch schon fast voll, ich freue mich auf euch!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So nach dem sich der Arbeitsstress bei mir langsam legt. Nochmal vielen Dank für den tollen Workshop. Ich konnte sehr viel mitnehmen und vor allem die "Angst" ablegen einfach mal los zu legen und etwas zu kneten. Gerade Dinge wie Kisten oder ein Umhang sind ja wirklich leichter als man denkt. Die Fotos werden wohl erst am Wochenende per Mail rausgehen dafür werde ich dann wohl auch ein kleines Review hier schreiben.

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch von mir an dieser Stelle ein dickes Dankeschön and Raffa, Phillip und Bene für den super Workshop! Es hat richtig Spass gemacht und das Knetfieber hat mich ziemlich stark gepackt 

Cz6Q9PXXUAAHP3Z.jpg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow du hast ja sogar noch eine Klamotte drangegnubbelt auch der Übergang zu den Hörnern ist super geworden. Hatte leider noch keine Zeit weiter zu kneten :(

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden