Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

  • Ankündigungen

    • Raven17

      TTW - Fantasy Footballliga   26.06.2017

      Moin,   nach unserem erfolgreichen Probelauf letzte Saison hier nun die offizielle Ankündigung und Einladung für / zu unserer TTW - Fantasy Footballliga für die kommende American - Footballsaison. Meldungen, Fragen und sonst alles dann im entsprechenden Themenbereich -   http://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/53478-american-football-treff/     Herzlich Willkommen!  
Sir Löwenherz

1.3 wie sind da die Vampirfürsten dabei?

176 Beiträge in diesem Thema

Welchen Eindruck macht die Version 1.3 auf euch? Wie gefallen euch die Änderungen? Fühlt sich die Armee jetzt echter und fluffiger an oder nicht? Wie schätzt ihr ihre Spielstärke ein? ...

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was bin ich "froh", dass die Vamps nun "endlich" doppel Kutsche und doppel Bestie spielen dürfen.

Ein persönlicher (Alp-)traum geht in Erfüllung... :shock:

Die Nekromanten sind u.a. auch aufgewertet worden.

Ich glaub, die Vampirspieler können sich über Version 1.3 durchaus freuen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Find die Version eigentlich auch ganz gut.

Hätte mir statt der Kutsche lieber die Spawns in der Elite gewünscht, aber irgendwas ist halt immer.

Das man 8er Hunde in den Kern schieben kann find ich klasse.

Ansonsten ist die Punktkostenanpassung bei Nosferatu und Lamia auch schön.

Mit den beiden probiere ich jetzt mal bissl rum.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die neuen Regeln an sich sehr gut.

 

Offene Wünsche:

Ich finde der General könnte noch mehr Auswirkungen auf die Truppen haben. Noch mehr Synergien. Gerade bei Vampiren (Untoten) sollte da mehr gehen.

Schade finde ich das man sehr eingeschränkt ist was die Auswahl angeht. Zauberreiter gibt es nur bei Necrach. KG weitergeben nur bei Lamia. usw. Das waren für mich so die Urtypischen späße bei Untoten. Da sollte man etwas Flexibler im Handling werden.  Gerade bei kleineren Punktwerten kommt man da schnell an Massive Probleme.

 

Den Altar finde ich ehrlich gesagt für die Punkte im Vergleich zu anderen Sachen eher Witzlos. Generell bringen die Vampire für mich zu wenig Optionen auf Magischen Support mit sich, wenn man die Abhängigkeit von der Magie betrachtet kann man da zu wenig machen. Vor allem wenn man sich inzwischen so leicht Magisch absichern kann ohne viel zu investieren. Man braucht ja nicht mal mehr einen Magier....

Magie an sich könnte wieder etwas besser werden, vor allem wenn man die Gefahren sieht welche für den Elendig teuren General darin lauern.

 

Der Weg an sich ist aber Klasse und ich bin sehr gespannt und freue mich auf die Spielen mit den Jungs

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Synergie absolut ausreichend. Mann muss sich halt ein passendes Armeekonzept ausdenken. Wenn man ja die "großen" Kräfte weg lässt, dann kann man doch alles mischen was man möchte. Ich halte absolut nichts von Hirnlosen Überkombos die man dann in jeder zweiten Armee sieht. Gerade dass das bisher nicht passiert ist, zeigt doch dass das Armeebuch relativ ausgewogen ist. Bisher halte ich Strigoi für meinen Spielstil für die passende Wahl (Vorhutende Ghoule in Kombi mit 2x Varghul und Court of Damend, das sind praktisch I6 Ghoule :) ). Dazu noch 2x Vampirritter zum Scoren und ein paar Geister und Zombiecarrier und die Armee ist fertig.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wo genau habe ich geschriebenem dass ich Hirnlose Übercombos haben möchte oder das Buch nicht ausgeglichen ist?

 

Ich habe im Groben gesagt das ich es mir etwas Flexibler wünschen würde. Das ich gerne die Option auf mehr Magie Support hätte. Was beides nicht zwingend stärker bedeutet.  

 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Death_Jester:

Das ich gerne die Option auf mehr Magie Support hätte.

Das geht momentan doch jedem so bei den Magieregeln... Außer die Völker, die mit gebundenen Sprüchen auskommen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Death Jester

Man kann doch alle kleinen Kräfte mit einander kombinieren - wie viel flexibler soll es den noch sein deiner Meinung nach :???:

 

Was genau verstehst du unter mehr Magie Support? IdR reichen mir 6 Magiestufen + Buch + Karren absolut aus (mehr bekomme ich auch Punktetechnisch nicht unter).

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Gensis:

Das geht momentan doch jedem so bei den Magieregeln... Außer die Völker, die mit gebundenen Sprüchen auskommen.

Kann ich offen gesagt nicht so einschätzen, aber ich sehe aus der Natur der Dinge Vamps da abhängiger. Die meisten spielen ja Derzeit eher komplett ohne Magie, bzw. Magie über die Zauberchamps. Während man relativ leicht an gute Bann Skills für wenig Punkte und ohne Magier kommt. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb PriestofSigmar:

@Death Jester

Man kann doch alle kleinen Kräfte mit einander kombinieren - wie viel flexibler soll es den noch sein deiner Meinung nach :???:

 

Was genau verstehst du unter mehr Magie Support? IdR reichen mir 6 Magiestufen + Buch + Karren absolut aus (mehr bekomme ich auch Punktetechnisch nicht unter).

Ja das stimmt, die Guten kann man aber nur in Mono Armeen spielen. Hinzu kann man noch viel wichtiger die Einheiten Aufwertungen nur in Mono Armeen spielen, und darum geht es mir Primär, weil ich diesen Einfluss von Chars auf Einheiten super finde.   Was ich meine ist, was AoS vormacht. Wenn ich den Strigori Vamp in Ghoule stelle bekommen diese Hass. Oder ähnliches, so kleine Synergien finde ich schön und gerade bei Vampiren sehr passend.

 

Naja eben zb. einen Bonus auf Zauberwürfe. Das zb. der Nekro mit dem Altar auf +4 kommen darf oder ähnliches. Etwas womit man Magie gegen Punkte stärken kann. Den wie oben beschrieben bekommen anderen Armeen den Schutz geschenkt. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschenkt ist mal etwas übertrieben :) Nach 1.3 kann ja keine Kerneinheit das Bannbanner mehr rumschleppen, also verbraucht es idR schon entweder einen Eliteslot oder es ist beim AST. Beides nicht unbedingt attraktive Kombinationen mMn. Die Zauberwerte der meisten Zauber sind mittlerweile so niedrig, da reichen idR zwei Würfel - man bekommt also im Schnitt 1-2 Sprüche pro Rund durch. Der Altar ist also eine ziemliche Zauberaufwertung - wenn natürlich auch mit gewissen Risiken. Jeder der meint die neuen Zauber sind so schlecht dass man sie nicht braucht, der darf gerne mal gegen eine Dämonenarmee mit 3x Horros mit Champ und irgendeinem Caster mit Div-Lehre antreten. Da klappt idR jeder Geschosszauber (klappt auf 4+ , patzt also nur bei 1-1, 1-2, 2-1 und 1er werden wiederholt) und sowas setzt einem über das gesamte Spiel dann doch zu.

Weiter oben schreibst du noch, dass du keine Überkombos brauchst - sagst dann aber in deinem nächsten Post dass sowas wie Hass bei Ghoulen mit einem Strigoivamp stilvoller wären (gab es ja schon mal), und dass man doch besser die Klankräfte kombinieren sollte.

Das wären dann mal so frei rumgesponnen:

Ghoule mit Hass die Dank dem Court of Damend vor so ziemlich allem mit Gift zuschlagen und die Trefferwürfe wiederholen dürfen (jetzt kommt man auf AP1 und Reg - auch gut)

Verfluchte mit KG5 und Hügelbanner und dem Court so ziemlich alles auf die 2+ treffen

Dazu noch Gespensterreiter die besser Zaubern als so mancher Magier....

 

Hm, fände ich in Kombination doch etwas übertrieben....

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke die Diskussion können wir an dieser Stelle denke ich abbrechen. Jedes nicht weiter im Kontext durchdachte Beispiel kann man ins Absurde schieben. Wenn du meinst das es mir um über Combos geht, gönne ich dir den glauben gerne!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Einheitenupgrades gehen auch in gemischten Armeen. Einzige Voraussetzung ist, dass ein Vampir desselben Klans in der Armee ist.

Insofern lassen sich die Sachen doch einwandfrei kombinieren?

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah okay, dann hatte ich das aus dem Englischen Falsch verstanden. In dem Fall ist dieser Punkt tatsächlich gar nicht mehr so relevant wie gedacht. ;o)  DANKE dir Genesis

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerne doch :).

 

Mir ist jetzt erst aufgefallen, dass nur der ehem. Kommandant die große Blutlinie kriegen darf. Also doch kein Stigoi AST mit W6... Auf der einen Seite schade, auf der anderen bin ich aber auch froh darüber^^.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja vielleicht ganz gut. Ich werde wohl noch viel im Buch lesen müssen.   Und wirklich was sagen kann man wohl erst nach einigen Spielen, aber bis dahin gibt es auch schon wieder Änderungen

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb PriestofSigmar:

Jeder der meint die neuen Zauber sind so schlecht dass man sie nicht braucht, der darf gerne mal gegen eine Dämonenarmee mit 3x Horros mit Champ und irgendeinem Caster mit Div-Lehre antreten. Da klappt idR jeder Geschosszauber (klappt auf 4+ , patzt also nur bei 1-1, 1-2, 2-1 und 1er werden wiederholt) und sowas setzt einem über das gesamte Spiel dann doch zu.

 

Erstens können gewisse Armeen auch ohne Magie auskommen ( Khorne - Dämonen , Highborn Elves , Warriors ) und

zweitens hätte ich kein Problem gegen die oben genannte Armee zu spielen ...

 

Vampire sind halt mehr magieabhängiger , deswegen wohl der Wunsch nach mehr " Magiesupport " .

Den Altar mit Dark Tome zu spielen finde ich schon stark , aber er ist zu überteuert ...

Man muss einfach ein paar Spiele machen , dann kommen schon so manche Ideen zusammen ...

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gebe gerne zu, das der Altar überteuert ist. Er ist zwar noch spielbar aber rein nur für die Zauberaufwertung würde ich ihn wohl nicht spielen, das wäre ja Punkte technisch ziemlicher Unsinn. Das die heutigen Vampire mehr auf Magiesupport angewiesen sind halte ich für übertrieben. In der 8. Edit. mag das noch gestimmt haben, aber unter T9A hat sich das aber gewandelt mMn. Dass man ohne Magie spielen kann ist ja nichts neues, die Frage ist halt nur ob man sich nicht um ein wichtiges Element im Spiel bringt.

Beim Magie Support für Vampire ging es früher hauptsächlich ums Hochheilen bzw. um die Bewegungszauber. Heutzutage bekommt man das doch genauso gut hin wie in der 8. Edition. Buch für die Bewegung (sowas gibt's glaub ich schon seit dem UNTOTE Buch aus den 90igern), zwei Nekros zum heilen und im Gegensatz zu früher werden die Modelle auch nicht mehr so gut getroffen, (Parry, Tullis Zähne) und hauen im Gegensatz sogar noch besser zu als früher (Winged Reaper KG5, Verluchte mit Lhamiadame haben KG5 und +1 Treffen, Vampirritter (sogar mal bezahlbar), Varghul mit Hass usw und können dank Towering Presence eine größere Marschblase generieren. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sinnlos toll klingende Sachen aufzuzählen bringt es nicht ohne Kontext, Situation und so weiter. Ich kann dir immer und überall was toll klingendes nennen. Das heißt lange nicht, das es so Sinnvoll spielbar ist. +1 auf treffen und KG 5 haben Elfen ohne was dafür zu machen. Hass bekomme ich bei Dunkelelfen ebenfalls nach geworfen. Marschieren darf alles auf dem Feld. Sind Dunkelelfen jetzt viel stärker als Vamps?

 

Vampire Leben im Spiel und vor allem im Spielgefühl das ich von ihnen erwarte schon ein wenig von der Magie. Sicher geht es auch ohne, aber dann kann ich besser Krieger des Chaos oder anderes spielen. 

 

So wenn wir uns einig sind das der Altar zu teuer ist, ist doch alles supi. Das Problem liegt hier glaube ich einfach in dem Ding selbst. 60 für die Magische Aufwertung ist okay. Aber 400 für das Grund ding.... für 440 bekomme ich eine Hydra und da weiß ich genau was ich möchte. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohne Sinn ohne Kontext? Ich habe weiter oben grob meine Liste zur Zeit gepostet. Von dir bekommt man nur unklare Wünsche zu hören...

Sag doch einfach mal genau was dich zur Zeit stört, denn meiner einer ist eigentlich mit dem Buch absolut zufrieden.

 

Wie genau soll denn der "zusätzliche" Magiesupport aussehen? Welche Kräfte sollten deiner Ansicht nach kombinierbar sein?

 

Wo bitte habe ich behauptet dass man Vampire ohne Magie spielen sollte:???: Weiter oben hab ich doch schon geschrieben dass bei mir zur Zeit 6 Stufen und Buch gesetzt sind?

 

Irgendwie reden wir glaube ich aneinander vorbei...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mag sein. Alle deine tollen extrem übertriebenen Beispiele weiter unten haben allerdings wenig mit deiner Liste zutun. Oder hast du 3 mal Horrors in deiner Liste. Und weiter unten beschriebene NK Truppen passen auch kaum neben dem von dir beschriebenen in eine Liste. Und genau darum geht es mir, du nimmst ohne Bezug immer ein extrem beispiel zum argumentieren deiner Ansicht. Und ja das ist ohne Kontext. 3 mal Horrors und ein Magier werden von einer schnellen Armee im NK recht schnell aufgefressen ohne Probleme.  Ich möchte an dieser Stelle auch gar kein Theorie Hammer spielen und wie erwähnt diese Sinnlose Diskussion auch nicht in die länge ziehen.

 

WAS ICH MIR WÜNSCHEN WÜRDE:

Mehr Möglichkeiten meine Magie zu Supporten (stärker zu machen). 

Bessere Sprüche auf den Reitern

 

Mehr Möglichkeiten durch Synergie und Items meine Truppen zu stärken. Banner finde ich zb. toll. Davon hätte ich gerne mehr. Somit könnte ich meine Armee mehr spezialisieren.  Früher gab es zb. eine Krone mit der ich mein KG weitergeben konnte. Es gab einen Zauber der meine Truppen in der Magie Phase attackieren lassen konnte usw.  Man war deutlich vielseitiger. 

 

Um es deutlich zu sagen sind das nur Dinge die mein Spiel und Listengefühl treffen. Es geht mir dabei weniger um Spielstärke und ich äußere diese Wünsche ohne sie im Balance Kontext eingeordnet oder mit Zahlen / Punktwerten versehen zu haben.

 

Um hier Konkreter was zu sagen bin ich zu wenig im Regel und Armeebuch Prozess drinnen. Man sollte halt auch wissen wo seine Grenzen sind und wann man die Fresse besser hält.

 

Davon mal ab, geht mein Gefühl derzeit schon dahin, dass Vampire im Turnier Umfeld eher schwächer angesiedelt sind. Gefühlt viele Elfen und Skaven finde ich auch Sack hart.  Aber auch hier nur ein Subjektives Gefühl aus Gesprächen und Turnierberichten.

 

Das du lieber PoS die Vamps toll findest wie sie sind freut mich ehrlich für dich.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Skaven sind Sackhart - alleine die Seuchenschleuderer machen die Armee mMn schon zu einem schlechten Witz. Zurzeit eines der wenigen Bücher die mMn ein wenig überzogen sind.

 

Die 3x Horrors hatte ich letzte Woche gegen Gensis dabei und in Runde 2 war das Spiel für Ihn gelaufen - witziger weise passiert sowas nur bei Heimspielen, ob es auch auf dem nächsten Turnier so läuft bin ich mal gespannt (Drachenkrieger Faschingsturnier im Februar).

 

Die Krone von früher ist doch gut vergleichbar mit der großen Lhamia Fertigkeit - finde ich gut gelöst vom Armeebuchschreiber.

 

Dein Ton ist übrigens ziemlich aggressiv, habe ich dich irgendwie auf dem falschen Fuß erwischt? Wenn ja, dann von hier aus mal sorry, Schwamm drüber, komm auf dem nächsten Turnier vorbei und wir trinken ein Bierchen :bier:

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja ich fand diese Unterstellung dass ich nur NoBrainer Quark haben mag (ich überspitze es ein wenig) schon etwas an der Sache vorbei. Ich habe halt meine Wünsche geäußert. 

Und deinen Ton fand ich nicht viel besser offen gesagt. Aber ja wahrscheinlich haben wir da einfach aneinander vorbei geredet. 

 

Und interessanterweise wollte ich dir auch Vorschlagen es zu vergessen und bei einem netten Spielchen zu plaudern. ;o)

 

Ich habe die 3 mal Horrors zuletzt mal gespielt und fand die nicht schlecht aber auch keinen Auto Win. Matchwinner war da klar der Bluter.  Finde es gibt besseres. Ist aber sicher dann auch sehr Glücks abhängig wie die Magie allgemein. Und Würfelglück ist allgemein nicht so mein Ding. Vielleicht auch hierin mein Wunsch begründet mehr für meine Magie machen zu können, also diese Sicherer machen zu können. Und mit sicherer meine ich nicht Patzer Ignorieren sondern eben auch bei schlechteren Würfen noch was durch zu bekommen. 

 

Ja Krone ist vergleichbar, aber ich bekomme es eben nur noch wenn ich Lamia spiele. Ich habe seid eigentlich Ewigkeiten Blutdrachen und Necrach gespielt weil ich die einfach cool finde. Einige geniale Updates gehen aber eben nur mit anderen Dingen. Naja egal. Am ende sehe ich ja was kommt und werde schon was draus machen.

 

Immerhin sind wir uns bei den Skaven absolut einig. Ist doch auch mal was.

 

Turniere sind leider immer schwierig weil ich am WE arbeite. Würde gerne viel mehr spielen. Aber wenn es mal passt bringe ich die erste Runde mit!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DEAL :bier:

 

Geht mir nicht anders mit den Turnieren. Sonntags klappt bei mir in der Regel aber bei Samstagsturnieren muss sich jedes mal meine Frau frei nehmen damit ich zocken kann. Ich kann das Drachenkriegerturnier übrigens uneingeschränkt empfehlen, da hat man immer seinen Spaß. Im Sommer mit Schwenksteaks vom Grill und immer in einer angenehmen Atmosphäre.

 

Die drei Horrors sind mit Sicherheit kein Autowin- da gebe ich dir uneingeschränkt recht. Alleine beim Szenario Durchbruch hat man da idR schon eher schlechte Karten zum scoren. Ich bin zur Zeit von einer reinen Tzeentch-Liste zu einer gemischten Liste gewechselt um wenigstens einen Scorer zu haben der nicht nur hinten rum dümpelt. Gerade weil zur Zeit viel ohne Magie gespielt wird, finde ich die drei Horror-Champs aber als passender Punktefüller für die Kernpunkte. Drei Geschosse auf 4+, 30 Schützen mit Hellfire/Holy Attacks, fliegender Streitwagen als Speerschleuder, Kanone, Dämonenmaschine mit Volly Gun (Tzeentch) und 2x Dämonenprinz mit Peitsche (2x 2W6 S6) ergeben ein ziemlich starkes Ballerkonzept das auch noch ordentlich Zulangen kann. Ob es sich mit meinen Zwergen vom letzten Jahr mithalten kann, werden die nächsten Turniere zeigen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden