Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

Garthor

Drachenklinge - Manche mögen's HotT [HotT] (P500)

345 Beiträge in diesem Thema

Willkommen in Deinem persönlichen Thread für das P500 2017/2018.

 

Folgende Hürden gilt es zum erfolgreichen Abschluss des Projektes zu bestehen:

 

1. Block: 01.11.2017 - 15.12.2017 (45 Tage)

2. Block: 16.12.2017 - 31.01.2018 (47 Tage)

3. Block: 01.02.2018 - 16.03.2018 (44 Tage)

4. Block: 17.03.2018 - 30.04.2018 (45 Tage)

 

Die Timeline gibt dabei die Fristen für die einzelnen Blöcke an.

 

Zum erfolgreichen Bestehen des jeweiligen Blockes ist ein so genannter "Ich habe fertig"-Beitrag zu erstellen. Wie dieser aussehen sollte, kannst Du hier nachlesen.

Bitte achte auf aussagekräftige Fotos und auch auf eine Auflistung der Punktkosten, solltest Du mit einem Projekt außerhalb des Skirmish-Bereiches teilnehmen.

 

Das Organisationsteam wünscht Dir gutes Gelingen mit Deinem Projekt.

 

bearbeitet von Zavor
Anpassung des Threadtitels
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und los geht's!

 

Erstmal auch an dieser Stelle vielen Dank an @Zavor und @Garthor für's Organisieren! Sowas nebenher anzuleiern ist manchmal recht mühsam. Daher :japan:

 

Dieser Post dient dann auch als Platzhalter für die jeweiligen Zwischenschritte!

 

1. Block - FirstBlood

P500B1-2017-DK.thumb.jpg.8421a32ae708164765141b7aa68a5260.jpg

1 Psiloi /Slayer - check ;D

1 fast Warband / Slayer - check ;D

1 Mage / Amboß - check ;D

1 fast Shooter / Grenzsäufer - check ;D

1 solid Shooter / Musketenschützen - not finished :notok:

 

zusammen 1 + 1.5 + 3 + 2 + 2 = 7.5p von 6p, passt :)

 

 

2. Block - Longbeards, Elite of the Elite

HotT-B2-final.thumb.jpg.12e69a93eafd8c0597d8c035c4b9ff9e.jpg

3 solid Blades / Langbärte - check ;D

 

zusammen 3 x 2p = 6p von 6p, passt :)

(je 4 Langbärte pro 2p-Element)

 

3. Block - Spätwinter und Frühjahrsputz => tbd

4 solid Warbands / Klankrieger

zusammen 4 x 1.5p = 6p von 6 ... allerdings die meisten Minis, nämlich 16, könnte vielleicht den Slayer-Held draufpacken, zur Entspannung.

 

4. Block - Frühlingsgefühle => tbd

1 Artillerie / Orgelkanone, 1 Cleric / Runenmeister, 1 General / König

zusammen 3 + 3 + 2 = 7p von 6

 

bearbeitet von Drachenklinge
2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein kurzer Überblick und eine kleine Einführung.

 

Manch einer wird überrascht sein, aber ich bemale Zwerge! 

Normalerweise stehe ich auch auf Chicks und Titten, aber in Fantasy eben auf Zwerge. Wenn man es genau nimmt, sind die kleinen Racker oft dick genug und haben sogar welche. ;D

 

Wieso HotT?

Bodok ist schuld. ^^

Mir gefällt die knappe Eleganz von DBA, denn trotz der wenigen Regeln ist es aus meiner Sicht ein sehr reales Abbild einer echten Konfliktsituation ... zumindest im Umfeld zweier Armeen, die im wesentlichen älter als ca 200 Jahre sind.

Dann kam dazu, dass wir schon länger über DBA goes 28mm gesprochen hatten und mit HotT wollten wir das mal umsetzen.

Neulich bei einem Schwätzchen kam dann die Entscheidung.

Ich habe noch Zwerge "übrig", für WHFB bemale ich die sicher nicht mehr und verkaufen kann ich sie auch nicht (ganznehrlich? WEer tut sowas???) => ergo HotT ... so einfach. :)

 

 

Was bisher geschah!

 

HotT-Bases.jpg

 

BaseSteine.jpg

 

HotT-Stand-präNov.jpg

 

Das ist mal der quasi aktuelle Stand, damit fange ich an.

 

Nun zu den bislang ausgehirnten Listen.

Habe mir da 3 Grundideen zurecht gelegt ... analog zu vielen historischen DBA-Armeen gibt es bei mir "early" und "late" Dwarfs:

 

- Die early-Dwarfs kämpfen ohne Schwarzpulver, wenig Slayer, sehr viel Elite, einem Runenamboß und mit den Göttern Seite an Seite.

- Die late-Dwarfs folgerichtig mit Schwarzpulver, mehr Slayer, weniger Elite, ohne Amboß, Kriegsmaschinen.

- Zuletzt habe ich mir noch eine Maschinistengilde ausgedacht. Fett Kriegsmaschinen, Musketenschützen, Klankrieger, Airships.

 

Schlußendlich werde ich mir a) was dazwischen ausdenken und b) versuchen, soviel zu bemalen, dass ich später alle Optionen spielen könnte.

 

Soweit zum Masterplan! 

 

"Nebenher" noch 10 Frostgravegeländestücke und wenn möglich die November-Challenge im Malbattle!

 

... Kinderspiel ... wie immer ... :facepalm:

12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Drachenklinge:

aber ich bemale Zwerge! 

 

Nicht wahr? ;-) 

 

Die Fotos sind schon vielversprechend, ich freue mich sehr auf ein weiteres Zwergenprojekt und schaue hier gerne rein. Viel Spaß!

 

 

P.S. Und? Was treibt der Nachbar? Halloween-Opfer verscharren?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mal ein paar Abos gestreut ... sonst findet man die Schredds nimmer. :(

Und jetzt schaue ich mal, was und wie ich anfange ... nix grundiert, fast nix geklebt ... los geht's. ^^

3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dir wünsch' ich einen grandiosen Erfolg hier!

Natürlich völlig ohne Hintergedanken an ein Spiel zwischen uns ;D

 

Und wer bitte schön startet schon in ein P500 voll organisiert und vorbereitet. Wer?

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Drachenklinge:

nix grundiert, fast nix geklebt ... los geht's. ^^

Na das ist doch fast normal :D

Einfach loslegen^^

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ha! Danke!

@Bodok

Deine Schredds sind noch gar nicht von Dir für die Öffentlichkeit freigegeben. Machste noch? Keine Zeit heute?

Habe trotzdem mal ge-Abo-t. ;)

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf gehts! viel spaß mit deinen kurzbeinigen, bärtigen Waffenschwingern. Ich finde das HOTT-Ding da sehr spannend

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So fange ich heute mal an.

Ich versuche immer zu beschreiben, was es ist, da die meisten sicher nichts oder nur wenig zu DBA oder HotT wissen.

Kann auch sein, dass ich die Versionen nicht immer treffe ... ach ... ich lass die ganz weg. Wer kann mit HotT 3.2.87 und DBA xd2.9 (Nummern völligbaus der Luft gegriffen!) etc blabla schon was anfangen? ;D

Abgesehenndavon werde ich mir im Laufe des P500 auch ein paar der Regeln genauer anschauen müssen. Falls es nicht bekannt ist ... ich bin mehr so der Fluffbunny :happybunny: ... nicht so der Regelkenner :buch:

 

 

Aaaaaaalso ... die etwas ungewöhnliche Aufnahme mag den Stand - oder nicht-Stand - bei den Minis verdeutlichen.

 

Slayer Psioloi - 2 Minis, Plänkler

Kosten pro Element nur 1p, Psiloi sind mMn nicht so spielstark wie Slayer in WHFB, daher nicht ganzbsompassend. Allerdings können die ein paar andere dickere Elemente killen. DAS passt zu Slayern und plänkeln sollten die schon lange!

 

Slayer Warband, fast - drei Minis, leichtere Einheit

Kosten pro Element 1,5p. "Fast" (von engl. "schnell") ist ein Skill, der besagt, wie weit die sich bewegen können.

"Warbands, fast" können uU auch "Blade, solid" killen. Und das sind mit die besten Infantrie-Einheiten im Spiel. Passt also auch zu Slayern.

 

Runenamboß - 3 Minis und Amboß, Mage, also Magier

Kosten: 4p. Der Mage hat eine "magische Attacke, das fand ich spannend. Hätte den amboß auchnals Artillerie spielen können, aber das hat mir nicht so gefallen. Fluff-Nachteil ... der Amboß kann sich als Mage rech üt gut bewegen, wenn ich das recht sehe ... naja ... kann, muß nicht. ^^

 

Armbrustschützen - Shooter fast

Kosten 2p pro Element. Die Armbruster spiele ich als fast, die Musketenschützen als Shooter solid. Damit habe ichnsowohl optisch die Unterscheidung, als auch spieltechnisch andere Möglichkeiten. 

Das "Schießen" selbst ist in DBA/HotT in den verschiedenen Einheitentypen gar nicht so sehr unterschiedlich. Der Tenor ist immer "Auf auf Entfernung ohne Gegenwehr". Tut immer weh, egal, ob Stein, Bolzen oder Kugel. Wie gesagt, DBA ist da sehr elegant und sparsam.

 

Damit hätte ich in Phase 1

1p - Psiloi

1,5p - Warband fast

4p - Amboß, Mage

2p - Shooter

 

Das sind 8,5p und damit regeltechnisch das Etappenziel dann erreicht. 

 

Als Start deshalb gut, weil ich mal probeweise Minis auf der Base bemale, das geht deutlich besser, wenn dese nicht so zusammenstehen. Bei den Elementen mit 4 pro Base wird es kniffliger! Da werde ich es anders und vermutlich OldSchool, also einzeln machen müssen.

 

 

Noch ein Wort zu den "Bases" und quasi eine super knappe erste Einführung ohne Tiefgang in die "Element-Philosophie" bei DBA:

 

Es gibt durchaus etliches, was in DBA und damit HotT im Kopf behalten muß. Wer schlägt wen, welches Kampfergebnis führt zu was, wann prallt wer zurück, wer killt wann wen warum, etc.

 

Aber die Erkennung der Einheiten ist iA relativ simpel!

 

4 Minis auf schlanker Base => Elite, enge Reihe

4 Minis auf etwas tiefere Base => geordnete reguläre Truppen

Das kann Infantrie oder Shooter (und ja auch Infantrie) sein.

=> Also Blade solid - Shooter solid - Warband solid

Blade und Warband unterscheiden sich idR eher dadurch, dass man die Blades in einer exakten Reihe und die Warbands eher leicht versetzt aufstellt.

 

3 Minis auf Base => schnelle reguläre Truppen

3 Schützen auf Base => schnelle Schützen

Warbands fast (gibt auch andere, aber nicht bei mir), zwar noch immer reguläre Truppen, der jeweiligen Armee, aber eben etwas ungeordneter. Klassisches Beispiel hierzu sind die Germanen (oder Kelten?), welche die ein oder andere römische Legion plattgemacht haben.

Wild, ungezügelt, heftig, hart - je nach Einsatzort. ^^

Die Schützen eben als "Ranger" mit Armbrust, dadurch hat es den Chrkter der Grenzsäufer 

 

2 Minis uf Base => Psiloi, Plänkler

Das sind die Einheiten, die in WHFB zum Umlenken da waren und die man in WHFB immer einzeln verschieben musste. 

Nicht in DBA/HotT ... da steht alles auf Bases.

Flankenschutz, schnell, halten im offenen Feld wenig aus, kosten quasi nix. Aber wehe, wenn man von Psiloi auf dem falschen Fuß erwischt wird! 

Außerdem killen die zB Elefanten! In HotT sind das Beasts. Was passt da besser als Slayer??

 

Soweit der erste echte P500 Post. ;D

HotT-Step01.jpg

bearbeitet von Drachenklinge
11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie es mit Projekten so ist ... am Anfang sind immer alle mit Elan dabei. Das muss man nutzen ... g'streut is' ... is' ja auch bald Winter. ;D

 

Jetzt habe ich noch ein bissel Bammel, ob sich die dünne MDF-Base durch den Leim verzieht. Das warte ich noch etwas ab, dann wird grundiert und mit den Slayern fang ich vielleicht heute schon an. Aber erst natürlich die Bsses bürsten.

4Bases-bestreut.jpg

10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sich die Base verzieht, kannst du noch, nachdem der Leim trocken ist, die MDF Platte auf ein feuchtes Küchentuch stellen und abwarten, bis alles wieder gut durchgetrocknet ist. Das zieht oft die Base wieder glatt.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, hatte ich neulich schon als Tipp gehört und mental gespeichert ... noch geht's  und gleichnwird grundiert, dann gegessen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was geht?

 

Vorhin die ersten 4 Elemente grundiert.

StartP500grundiertSchwung1.thumb.jpg.ff82238f6231b69c2ca19bc751189c60.jpg

Damit startet das P500 nun auch künstlerisch - wenn man das so sagen darf.

 

 

Und während ich die Bases also bürste, habe ich mir aufgrund ungeschickter Positionierung eine halbe Tasse Kaffee ruiniert.

Danger2yourself.thumb.jpg.9b9bbcef8c9f2fa3eb50a9d766950900.jpg

:omg: Ulkig ist, dass ich schon gelegentlich einen Schluck Pinselwasser fast gesoffen habe, aber die Tasse Kaffe mit einer Pinselspitze Farbe möchte ich nicht trinken. ^^

 

Und was mir neulich auch wieder passiert ist - folgende Szene ist gestellt, aber tatsächlich stattgefundenen Ereignissen mit realen Gläsern und Üinseln nachempfunden und zeugt vom Gefahrenpotential der Situation. ^^

Danger2theDesk.thumb.jpg.f684c8554d4cc22c8d11557d7df2c27a.jpg

Der zunächst unscheinbare Griff des Pinsels neigt dazu, unterschätzt zu werden. Greift man also irgendwohin, so nimmt man den Pinsel mit, der Pinsel nimmt das Glas mit und das Glas nimmt das Wasser mit.

Nur eiserne Selbstbeherrschung verhindert in solchen Momenten weiteres Unheil. Etwa durch plötzliches Aufspringen ... mit Kopfhöreren ohne Bluetooth ... ^^

 

Daher habe ich mir schon vor langer Zeit folgende Lsöung angewöhnt:

Solution.thumb.jpg.5ebc490dd527bec925b755537ee21932.jpg

Sobald ich das Wasser nicht mehr brauche, kommt mein kleiner Freund, der Deckel drauf. ;D

 

Es hilft nicht immer, aber meistens. 

 

Ach ja ... Zwischenstand:

BaseFarben.thumb.jpg.b7023e58d655dc08f5682e1a93aeb0aa.jpg

 

Mein Masterplan ist, alle Abkürzungen zu nehmen, die einigermaßen annehmbre Ergebnisse liefern. Also keine großen Kunststücke.

Mittelbraun gebürstet, Agrax, BleachedBone drüber. Fertig.

Nun noch etwas Gras - vermutlich das trockene Gelbe - und ein paar Goldklumpen. Mind the Cliché. 

bearbeitet von Drachenklinge
11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Echt fein wie du hier so loslegst :ok:

 

Abo ist gesetzt

 

Gruß Tepok

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist doch häufig das Gleiche.:ok:

 

Eben alte Stumpen! :D

 

 

bearbeitet von Gefallener Engel
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb a.c.f:

Der arme Pinsel!

Beim Nachstellen der Szene wurde keinem Pinsel auch nur ein Haar gekrümmt. Es handelt sich um meinen Umrührstab.

Er war mal ein Pinsel, ist nach langer langer Dienstzeit in Rente gegangen und zu Rührdienst verdonnert worden.

 

vor 30 Minuten schrieb Gefallener Engel:

Ist doch häufig das Gleiche.:ok:

 

Eben alte Stumpen! :D

"Alt" ist bei Stumpen eine ehrenvolle Bezeichnung. Gleichbedeutend mit Würde, Weisheit und vor allem unfehlbarem Wissen. 

Danke also! Es wurde Zeit, dass das anerkannt wird. ;D

 

 

Eben die erste Schicht Haut auf die Slayer gebracht und den Runenamboß besilbert. 

MassenhaftbGrußgrate übersehen. :grummel:

 

Und die 4er Elemente werde ich anders angehen müssen. Merke ich jetzt schon bei den 3er Elementen. :/

bearbeitet von Drachenklinge
2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Projekt vom Opa? Da muss ich dranbleiben. :)

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Basis-Farben, Haut, Haare, Amboß. Der Amboß hat sogar schon ein Wash.

 

Gleich noch Haut und Haar der Slayer washen, dann mein/e eigene/s waschen und ein bissel Hausarbeit. ^^

Ist schon mühsam, die Minis so verklebt zu bemalen. Außerdem bin ich zu der Erkenntnis gekommen, dass ich die noch GAR nicht entgratet habe. Und nu' isses quasi zu spät. :(

Die waren in der Kiste und hätten noch gar nicht für 's Bemalen freigegeben werden sollen, aber vor lauter HotT-Fieber ...

 

Naja ... mal schaun, wie weit ich mut denen heute noch komme. Ganz fertig werde ich mit Block 1 heute aber sicher nicht mehr.

Wird eine ganz knappe Kiste. ^^

Slayer-Elemente-HotT.jpg

12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden