Welcome to TabletopWelt

Registriert euch jetzt um kompletten Zugang zur Tabletopwelt zu erhalten. Sobald ihr registriert und angemeldet seid, könnt ihr nicht nur mitlesen, sondern auch selbst Beiträge verfassen. Ihr könnt dann euer Profil konfigurieren, werdet Ansehen bei der Community sammeln und immens viel Spaß haben! Diese Nachricht verschwindet, sobald ihr euch angemeldet habt.

Grathkar

ALLG - Umbauten aller Art Nr.4

1.039 Beiträge in diesem Thema

Ich finde der sieht eher so als würde er beim nach-vor-stürmen fett Schwung holen ;)

Da sieht man wieder, dass auch Figuren sehr unterschiedlich wargenommen werden... jaja, DO PHILOSOPHIERz DES!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier mein Vampir auf Schrecken der Unterwelt.

Er besteht aus einem Oger Verschlinger, nem LoTR Wargkopf und Greenstuff.

Der Vampir selbst ist mit einem Magnet fixiert, sodass ich ihn auch noch auf einen Nachtmahr, und wenn ich irgendwann einen besitze, einen Zombiedrachen setzen kann.

PS. Bemalung is noch WIP :P

post-26449-13949122370932_thumb.jpg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh man bei den krassen umbauten schäm ich mich fast meine umbauten zu posten ;D ;D ;D

Joa das 1. Bild ist von einem selbstgebastelten Inquisitor - aus diversen Bitresten zusammengewürfelt ^^

die Bemalung ist nicht final *hust*

Danach kommt ein Weiser im Schwebestuhl mit Bionischem Arm - um seinem Meister selbst nach einem schwerem Unfall weiterhin dienen zu können ^^

bemalung auch hier noch nicht fertig

und zu guter letzt ein Prediger der Hexenjäger/Dämonenjäger

welcher aus einem Gralspilger (?) besteht der mit einem bolter und irgendeiner Panzertür ausgerüstet wurde die eine Servorüstung (o.ä.) darstellen soll

post-18820-13949122576824_thumb.jpg

post-18820-13949122577113_thumb.jpg

post-18820-1394912257755_thumb.jpg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir einen Ork Pikk-Up geschnappt und mich an einem Hot Rod Umbau gewagt.

WIP_OrkHotrod1.jpg

WIP_OrkHotrod2.jpg

Als geistige Inspiration diente dieses Projekt: Da Dead End Kroozers

Weitere Aufnahmen des Hot Rod

WIP_OrkHotrod3.jpg

WIP_OrkHotrod4.jpg

WIP_OrkHotrod5.jpg

WIP_OrkHotrod6.jpg

WIP_OrkHotrod7.jpg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Siam: das Ding ist genial. Hast die Idee gut aufgegriffen und die bisherige Umsetzung wirkt einfach klasse. Gute Arbeit.

Ich hab auch mal wieder was gebastelt ist nichts besonderes aber ich wollte mich mal dran versuchen:

f4nk9w8e.jpg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ SiamTiger: Cooles Teil, aber mir fehlen auf der einen Seite die Auspuffrohre, und irgendwie sieht die Fahrerkabine noch tiefer als bei der Vorlage aus, für meinen Geschmack hängt sie zu tief. Das Original ist natürlich unerreichbar genial, da hat sich offenbar jemand noch wesentlich mehr Mühe gegeben: V8-Motor, Sidepipes, Weißwandreifen, der Mann hat Ahnung von Hot-Rods :ok:

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist auch noch nicht fertig, da kommt schließlich noch ein Bordschütze dran und ein paar der restlichen Teile werden noch verarbeitet, u.a. auch die Sidepipes.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier habe ich mal ein bisschen Gußrahmen in eine Space Ork Schleuda umgebaut.

Schleuda.jpg

Was könnte ich da noch machen?

Ich habe mir überlegt, einen Riemen aus Powerknete um das Rohr zu kneten und überall Nieten anzubringen. Hinten an das Rohr kommt dann noch ein Verschluss. Vielleicht bohre ich auch sechs große Löcher in die Räder.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schaut im Moment zwar noch ziemlich bescheiden aus, aber man könnte da echt was machen!

Coole Idee... das nenn ich aus Stuhlgang Geld machen ;)

Arbeite weiter daran und verschöner es noch etwas- bin gespannt.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jup, die Form stimmt schon mal und das Kosten-Leistungs-Verhältnis von dem Ding ist wohl unübertroffen. ;)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Hot Rod wurde zusammengebaut und ist fertig zum lackieren. Räder und Besatzung sind erstmal nicht festgeklebt, zum besseren Handling beim bemalen.

WIP_OrkHotrod8.jpg

WIP_OrkHotrod9.jpg

WIP_OrkHotrod10.jpg

WIP_OrkHotrod11.jpg

WIP_OrkHotrod12.jpg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Schwarzer Ritter

Sorry, aber mich begeistert das Ding da kein Stück. Das sind Gussrahmen und bleiben Gussrahmen. Zumal du ja nichtmal den GW Copyright weggemacht hast.

@Siam

Bemalen los, ist total geil geworden.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo Find ich auch is ein schöner Nachbau vom Hotz Rotz, auch wenn ich für so ein Themen Car die Kettenkugel weggelassen hätte. Beim bemalen nicht vergessen Rot macht schnella! Oder schau dir dem Heimwerkerkönig sein Hot Rod an.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so hier mal mein 1. etwas "komplizerterer" Umbau ^^

soll eine Standartenträgerin der Sorotitas einer Eiswelt sein

Grundmodell war dieses hier

is natürlich noch WIP - und die Base wird natüclich auch noch schick gemacht ^^

s2_produktbild_gross.gif

post-18820-13949123390286_thumb.jpg

post-18820-1394912339086_thumb.jpg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Hier meine Ideen und Umsetzung einer Alternative zu den "normalkäuflichen" Rhinoxreiter bzw. Rhinoxbullen.

Ich hatte eine Ogerarmee erstanden und nach und nach bemalt aber Rhinoxreiter fehlten mir noch.

Die Originale waren mir jedoch samt Porto zu teuer.

Bei Ebay etc. hatte ich eine Weile gesucht , dort waren auch keine Modelle zu vernünftigen Preisen zu bekommen, also suchte ich eine Alternative.

Bei einer bekannten Firma für Plastiktiere (will hier keine "Schleich"-Werbung machen :ok: ) fand ich einen Schwarzbären :

Preis ca. 6 Euro

http://www.schleich-s.de/cms_schleich/cms_bilder/detail/14316.jpg

Somit began der Umbau.

Zuerst schnitt ich ihm die Ohren ab und formte mit GS ein rhinoxähnlichen Kopf

Rhinox03.jpg

Rhinox04.jpg

Rhinox05.jpg

bearbeitet von Ornacron
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als nächstes modellierte ich mit GS eine "Wölbung" um eine größere, kräftigere Schulter darzustellen.

Rhinox08.jpg

Rhinox07.jpg

Als nächstes wurden die Füße amputiert (sorry).

Die Figur nun auf eine 50x50 Base zu bekommen war schwieriger als gedacht, da der Abstand der Beine fast zu groß war.

Ich hatte in erwägung gezogen die vorderen Beine anzuwinkeln, traute mit diese Leistung aber nicht zu.

Ein wenig Schiefer half aber eine annehmbare Position zu finden.

Rhinox09.jpg

Rhinox10.jpg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus Bitz die ich übrig hatte (keine Ahnung wo das teilweise hingehörte) wurde nun der Reiter gebaut. Um ihn in eine Reiterposition zu bekommen mußten die Beine abgetrennt werden und mittels Green Stuff in Position gebracht werden.

Die linke Hand wurde durchbohrt um die Zügel aufnehmen zu können und die Sitzposition etwas nach hinten gelehnt festgelegt, als ob er den Rhinox versucht zu bändigen.

Rhinox11.jpg

Rhinox12.jpg

Rhinox13.jpg

Rhinox14.jpg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun kam noch die bemalung und das Ausschmücken mit kleinen Accessoires.

Rhinox19.jpg

Rhinox20.jpg

Ein weiterer Reiter wurde auf gleiche Weise gebaut.

Da sich Rhinoxreiter von Rhinoxbullen nur durch die Base unterscheiden, habe ich Plastikcard in der größe einer Streitwagenbase zugeschnitten und mit Metallfolie beklebt.

Die gestalltete Base wird nun durch Magnete , die unter der Reiterbase geklebt wurden gehalten.

So sind die Modelle immer als Reiter oder Bulle zu spielen.

Rhinox15.jpg

Rhinox16.jpg

Rhinox17.jpg

Rhinox18.jpg

Ich hoffe ich konnte einigen von euch eine Anregung zu einem billigeren Rhinoxmodell geben.

bearbeitet von Ornacron
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Extrem schöne Umbauten und gute Idee mit den Bases.

Würde aber, und nicht böse verstehen bitte, vlt. ein parr Tipps für die Beamlung reinholen. Gerade bei diesen Modellen würde es mich freuen, wenn man durch die Bemalung noch ein bisschen was rausholt.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Modelle sehen zu glänzend aus und die Farbabstimmungen gefallen mir jetzt nicht, trotzdem sehr schöne und kostengünstige alternative :ok:

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema AST.

Hier mal mein Eigenbau für die Tiermenschen.

Nichts kompliziertes, aber wie ich finde doch sehr wirkungsvoll.

Kommentare durchaus erwünscht ;)

post-27533-13949123911274_thumb.jpg

post-27533-13949123911915_thumb.jpg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht wirklich gut aus. Wirkt sehr leicht und luftig. Aber wie ist es mit der stabilität? Wie hast du das gemacht?

lg

Kongo

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank ;)

Die Stabilität ist wunderbar.

Hergestellt wurde es nach diesem Tutorial:

http://www.tabletopwelt.de/forum/showthread.php?t=120843

vom Jarhead :ok:

Ich kanns nur weiterempfehlen. Einbisschen Wasser,Holzleim, nen Taschentuch (in meinem Fall).

Wobei ich glaub der Jar hat die Tücher erst getränkt und dann drapiert, und ich habs andersherum gemacht. Erst das Banner zurechtgeschnitten und an die Bannerstange gehängt, und dann erst mit Leim+Wasser bepinselt.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.