Jump to content
TabletopWelt

Trollmaster

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    3.844
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Trollmaster

  1. Ich hab gehört GW läßt an einem neuen Internet - Computerspiel basteln. Stimmt das? Wenn ja, wird das wieder so übel wie die letzten oder ist denen diesmal was zuzutrauen? Hoffentlich lassen die Gay nicht mitmachen, denn sonst geht's gleich in die Hose...
  2. Nach dem Skaven - Armeeheft ist wohl erstmal Chaos ( in welcher Form auch immer ) an der Reihe. Gibts nicht ne Vorab-Armeeliste in irgendeinem der letzten WD für Kriechgetier?
  3. Orks sind schon nicht sooo verkehrt... Die neuen Plastikminis sind allerdings wirklich nicht so toll ( die passen ja kaum noch aufs Base - bestimmt setzt GW die in der 7. Ed. dann auf Monsterbases...) - und Zinn gibt es leider von GW nicht mehr...vielleicht verursacht der ja Krebs und GW wills unter den Tisch kehren .... Wie sind denn die Orks von Harlequin so?
  4. Gibt es eigentlich irgendwelche alternativen WHFB Fanzines?
  5. @ Sturmratte Wie wärs denn mit Warpflammenwerfern? Brennt guuuut...
  6. @ Sir-Steinert 30 Goblins mit Standarte? den Baummenschen aufhalten?? ihn aufreiben??? Wohl kaum. Das Vieh haßt Orks und Goblins ( Kein Chlorophyll aber trotzdem grün ) und wird darum garantiert nicht stiften gehen. Deine Goblins hingegen dürften dagegen nach einer ordentlichen Tracht Prügel ( d. h. wenn sie sich überhaupt rantrauen, da der Ent Angst verursacht ) recht schnell stiften gehen, der Baummensch verfolgt und du hast ihn hinter deiner Schlachtreihe und er tut dir richtig weh....
  7. Das beste, was einem Orkgeneral gegen Baummenschen zur Verfügung steht ist immernoch ein Riese - den haßt der Baummensch nämlich nicht, und warum nicht mal ein bisserl mit der Keule draufhauen?
  8. ABFACKELN! jaja, ich kenn das - Baummenschen sind echt üble *****... wäre toll wenn man bei WH Feuer legen könnte wie z.B. bei Demonworld, dann hätte es sich ausgebaummenscht... Odysseus sagt: Auf die Wortwahl achten!
  9. Das coole am WH-RPG ist das man sich keinen so bekloppten Charakternamen aussuchen muß ( jedenfalls nicht im Imperium ): die heißen alle Hans, Franz, Heinz ( ich lach' mich weg! )
  10. @ LordOfPain Bist du wahnsinnig? Sowas in der Öffentlichkeit zu behaupten? Wenn das einer von GW liest nimmt der dich glatt ernst und erhöht wieder die Preise - und du bist schuld...
  11. Das sind aber wohl alles noch Restbestände ( die gabs damals so auch schon, allerdings waren sie da noch zu zehnt ). Ich denke sobald die neuen Armeebücher rauskommen hat sich das auch erledigt. Ausserdem lassen sich die alten Plastikmodelle einfacher und schneller bemalen, dann sehen sie schon ganz gut aus ( und man braucht keine Ewigkeit bis man fertig ist...)
  12. Tja, damals gabs Boxen mit 10 Plastik-Modellen für 20 DM. Die sahen dann zwar meist auch gleich ( aber gar nicht mal so schlecht ) aus, waren dafür aber auch am Stück ( nur noch aufs Base stecken ). Ausnahmen gab es zum Beispiel bei Orks,Goblins und HE, wo jeweils 5 Bogenschützen und 5 Speerträger ( Gobbos, HE) oder Krieger mit Handwaffen ( Orks ) drin waren. Damals haben auch die Grössenverhältnisse noch gestimmt - also Menschen waren nicht so fuddelig und Orks passten noch auf ihr 25mm-Base. Die gute alte Zeit wenn ihr mich fragt....
  13. Der arme Kerl fliegt jetzt bestimmt raus bei GW! Nach deren Richtlinien hätte der Troll dem Anrufer nämlich mindestens nochmal 10 Riesen aufschwätzen müssen!
  14. Das sehe ich genauso! Von mir aus kann man das so regeln das nur so viele Flüchtende hopps gehen wie die Verfolger Attacken haben. Oder wie will denn ein einzelnes Charaktermodell 30 Goblins in nur einem Spielzug abschlachten?
  15. Jetzt kommt der Knaller! Wie viele GW-Mitarbeiter braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln? Sucht Euch die Antwort aus! 1. Keinen, die sind alle zu sehr mit Kohle abzocken beschäftigt! 2. Auch keinen, im Supermarkt sind keine Preisbänder in der Elektro-Abteilung! Wer hat noch mehr?
  16. Wie wechselt ein Halbling eine Glühbirne? Garnicht, alles Obst kommt in die Suppe! ( auch das elektrische! )
  17. Das is doch mal wieder die typische GW-Abzocke! Machen ein Armeebuch (Buch? Das is wohl eher ein Heft) wo dann die Hälfte fehlt (Halblinge,coole Kriegsmaschinen, Kislev-Einheiten usw.). Natürlich werden die dann nach und nach im WD veröffentlicht, so das man den dann auch noch kaufen darf! Nur weil es (noch) keine neuen Minis gibt, kann man doch die Regeln veröffentlichen! GW, Ihr seid Amateure! Wir haben Euch durchschaut! Buuuuuhhh!!!!
  18. Trollmaster

    Affenarmee

    Naja vielleicht setzt man dann sowas wie einen Meutenbändiger ein der die Viecher dann damit für W6 Spielzüge in Raserei versetzen kann ( und ganz nebenbei diesen Vorfall sicher nicht überlebt, also geht das nur einmal pro Spiel ).
  19. Trollmaster

    Affenarmee

    Mmmmmh, Affen..... Sowas wie der Rat Monkey aus dem Film "Braindead"? Jeder der gebissen wird verwandelt sich in der nächsten Runde in einen Zombie ( z. B. als Heldenauswahl für Vampiere ) Oder Orang-Utan Magier/Bibliothekare, die sofort durchdrehen, wenn man das T-Wort benutzt? Oder für Skaven lauter niedliche kleine Laboraffen die irgendwelche Seuchen verbreiten? Oder wie wäre es mit Kislev-Affen, auch Yetis genannt? Also meiner Meinung nach gibt es bei GW schon genug Affen...
  20. Also die Schweine naja ich weiß nicht aber das Futter.... Was wenn meine Trolle davon naschen oder der Riese? Wo der dann landet wächst bestimmt kein Gras mehr.... :bhub:
  21. Meine erste Schlacht war 3000 Punkte gegen Hochelfentunten. Auswärtsspiel und mein Gegner hatte schon mal das Gelände aufgebaut: lauter Hindernisse, um die meine Jungz herumturnen mussten - und dabei gnadenlos zusammengeschossen wurden! Sone feige Sau...
  22. Wenn sich so ein Teil sogar mit Dampf betreiben läßt wie geht der dann erst ab wenn da ein paar Snotlings drin kurbeln?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.