Jump to content
TabletopWelt

Trollmaster

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    3.844
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Trollmaster

  1. Wenn wir hier schon mit "Wünsch' dir was" anfangen dann hätte ich gerne einen Zusatz zum Armeebuch mit Verbündetenkontingenten aus Kislev, Mootland, imperialen Zwergen und Tilea. Nach einem System wo man sich nicht einfach nur die Rosinen herauspicken kann sondern dann gleich einen bestimmten Punkteblock voll machen muß. Die Reichsgarde zu Fuß könnte ich mir auch ganz gut im seltenen Bereich vorstellen. Mit ntsprechenden Sonderregeln natürlich (das Profil gibt ja nix her), vieleicht als eine Art Leibwache des Armeegenerals. Aber am Ende wird's einfach nur so einen neuen Kombibausatz Altar/Krie
  2. Man muß ja nicht gleich ein eigenständiges Armeebuch machen, bei vielem reicht imho so eine Art Verbündetenkontingent für bestimmte Völker wie damals bei Kislev für's Imperium. So könnte man ohne allzu große Schwierigkeiten Halblinge (Imperium), Pygmäen (Echsenmenschen), Chaoszwerge (Chaos) usw. in's Spiel bringen...
  3. Klasse, zu sehen das es hier weitergeht rettet mir dann doch noch den Tag. Mit den Schwertkämpfern führst du nahtlos deinen hohen Bemalstandard in gewohntem Schema fort, mir jedenfalls gefallen sie sehr gut. Ich würde mich aber sehr freuen wenn du in Zukunft auch mal ein paar standesgemäß elitäre Modelle in die Schlacht führst (huhu Warhammer Forge)... Der Maltisch ist eine stilvolle Lösung, wobei ich natürlich hoffe das du in Zukunft noch ein, zwei Meter Vitrine anbauen musst... (für Modelle und Pokale gleichermaßen)
  4. Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen; der Designprozess von mehrteiligen Plasikminiaturen ist ein ganz anderer als bei Resincasts und ausserdem haben die Modelle bei GW eine deutlich höhere Vorlaufzeit als die paar Wochen die Finecast jetzt auf dem Markt ist. Den Weg mit Chars aus Plastik hat GW ja schon mal ausprobiert (z.B. Generalsbox Imperium), dann aber wohl festgestellt das ihnen der Design-Aufwand für individuell zusammenbaubare Modelle zu hoch ist. Jetzt probieren sie es halt nochmal mit Kits ohne überschüssige Teile.
  5. Ich kann mir nicht vorstellen das GW jemals neue R&F-Modelle aus dem Zeug fertigen lässt. Die machen ja mittlerweile sogar einzeln in Blister verpackte Heldenmodelle aus Plastik. Ich denke Finecast ist nur so 'ne Art Übergangsmaterial. Das braucht man zu 95% um die bestehenden Zinnmodelle fortführen zu können bis sie irgendwann mal ein Plastikupdate bekommen und zu 5% für neue Modelle deren Verkaufserwartungen begrenzt sind und/oder detailmässig (noch) nicht aus Plastik hergestellt werden können (Cockatrice und legendäre Charaktermodelle z.B.).
  6. Herzlichen Glückwunsch dazu! Aber hey, ob Onkel von einem kleinen Jungen zu sein einen wirklich erwachsener macht wage ich jetzt mal ganz stark zu bezweifeln - eher im Gegenteil! Du wirst es schon bald nicht mehr abwarten können mit ihm Lego zu bauen, Fußball zu spielen und ihm die Welt zu zeigen...
  7. Ich habe mir das Buch heute auch geholt. Die Aufmachung ist wirklich beeindruckend, allein die Monsterbeschreibungen und die tollen Bilder (Wimmelbuch ftw!) haben den Kauf gerechtfertigt. Dazu noch die entsprechenden Magiekarten und 'ne Chimäre gekauft. Die beiden Fokussets, DE-Drache, Manticor und Cockatrice stehen auch noch auf der Einkaufsliste, bei den Schablonen bin ich mir noch unsicher (eher nicht) und die Plastikhelden fand ich jetzt auch nicht soo besonders. Mal sehen... Die Erweiterung ist mit Sicherheit eine schöne Abwechslung zum 'normalen' Warhammer, aber wenn man nur danach spiel
  8. Manisch nennt sich das, und was Gießen betrifft stimmt das mit 'Assi' schon: Link Als Basketball-Fan der Frankfurt Skyliners kennt man den mittelhessischen Pöbel aus Giessen schon ein bisschen... Gesunde und spaßige Rivalität das.
  9. Sehr sehr geil (oder wie die Gießener Assis sagen: latscho!). So geil das ich mir die Box auch gekauft habe, werde die aber ganz bestimmt nicht so hinbekommen wie du...
  10. Sehe ich ähnlich. Insbesondere der Munitionsoger geht imho gar nicht (vor allem würde ich gerne mal sehen wie der diese Hühnerleiter da hochklettert).
  11. Glückwunsch zum 2. Platz! Sehe ich das richtig das die Tyranidenplatte so terrarienmässig im Glaskasten daherkommt? Wenn ja ist das schon eine durchaus witzige Idee die man belohnen kann, auch wenn bei dir das Niveau der Bamalung und die handwerkliche Umsetzung von den Bildern her imho deutlich höher anzusetzen ist.
  12. Tja, da ist eben die Frage nach der Definition von 'Fehlerfrei'. Wenn ich da ein Kiefernholzmöbel kaufe und es befindet sich ein unschönes Astloch irgendwo, ist das dann ein reklamationswürdiger Fehler oder ist das material- bzw. herstellungsbedingt? Das kann man wunderbar auf z.B. Gussgrate oder kleine Luftbläschen übertragen (wir reden hier jetzt nicht von Sachen wie vergossen oder fehlerhaft gepackt, das sollte jedem klar sein der hier ernsthaft diskutieren und nicht nur GW flamen will).
  13. Im Prinzip hast du ja Recht... Ein anderer Aspekt ist das ja überhaupt Leute in die Läden kommen müssen denen man was verkaufen kann wenn man nach Umsatz bezahlt wird. Vielleicht verspricht sich GW dann motiviertere Mitarbeiter und mehr/bessere Events seitens des Ladenpersonals?
  14. Das ganze setzt voraus das der Kunde Beratung braucht und/oder wünscht, das ist natürlich Grundbedingung. Die gibt es online ja nicht (ich gehe mal vom Online-Shop aus, oder ruft da tatsächlich noch wer an für eine normale Bestellung?). Aber ein erfahrener Kunde (Hobbyveteran hört sich sowas von bescheuert an) der genau weiß was er braucht und online bestellt wird sich auch kaum was im Laden aufschwatzen lassen (an mir zumindest sind solche Versuche bisher immer abgeprallt), von daher ist das auch wieder egal. Bei den GW-eigenen Läden geht es meinem Eindruck nach hauptsächlich um Kiddies ohne
  15. Na, soo tragisch ist das doch jetzt auch nicht das nicht alle Völker gleichwertig mit Neuerscheinungen bedacht werden als das man gleich wieder weinen müsste... War schon immer so, ist so und wird auch so bleiben. Was gab's denn früher für Releases? Albion: nur Spezialmodelle Sturm des Chaos: Chaos, Imperium, Zwerge, Orks (korrigiert mich bitte falls ich was vergessen habe) Lustria: Echsenmenschen, Skaven Sturm der Magie: Chaos, Dunkelelfen, Vampire Als nächstes kommt dann vielleicht was mit Bretonen, Waldelfen und Tiermenschen oder was mit Khemri und Ogern oder oder oder...
  16. Soo viel Kram von PP habe ich jetzt nicht um da repräsentativ zu sein, sind vielleicht ein gutes Dutzend Blister und ein paar Boxen. Einziger Fehler bis jetzt war ein Loch im Hohlkörper von einem Swamp Troll, aber das fällt bei mir in die Kategorie "da mach' ich keinen großen Aufriss und stopfe das mit GS wenn ich eh die Lücken zuschmiere". Man darf bei der ganzen Diskussion hier von wegen 'Anrecht auf ein fehlerfreies Produkt' nicht ausser Acht lassen das es sich eigentlich um 'unfertige' Artikel handelt die per se vom Käufer mehr oder weniger endbehandelt werden müssen. Resin habe ich von PP
  17. Zu dem Thema mal ein Beispiel: Ich hatte von GW mal 'ne Box Kommandoabteilung der DE-Hexen gekauft (wohlgemerkt nicht bei GW direkt). Später beim Auspacken stellte sich dann heraus das die Tröte der Musikerin abgebrochen war. Also mit dem ganzen Plunder in den GW-Store marschiert und relativ unkompliziert (ein paar Tage später im Laden abgeholt) Ersatz bekommen. Soweit so gut, so sollte es sein. Und jetzt versuch' das mal bei einem anderen Hersteller. Die einzige Firma mit der ich diesbezüglich ähnlich unkomplizierte Reklamationserfahrungen habe ist Battlefront (die hatten mal 'ne Phase wo sie
  18. Das liegt dann wieder im Ermessen des Verkäufers ob er für die paar Euro mehr die er heute in der Kasse hat riskieren will das er den Kunden nie wieder sieht oder ob er eben vernünftig berät und die Kunden dann in Zukunft sogar gezielt zu ihm kommen (und nicht zum anderen Rothemd im Laden) um weiter einzukaufen...
  19. Nanu - ein Schurken-Thread, schon 10 Beiträge und der CEO von Games Workshop wurde noch nicht genannt?!? Auch wenn das wohl einer ohne albernes Kostüm sein dürfte...
  20. Was jetzt aber nicht soo besonders ist; in zahlreichen anderen Branchen ist das auch üblich. Möbelhaus, Versicherungsvertreter, Bofrost-/Eismann Verkäufer, Autohändler, Bekleidungsketten usw... Eigentlich überall wo Personal beraten (sprich den Käufer beeinflussen) soll und nicht einfach nur Regale einräumt und Barcodes über den Scanner zieht.
  21. zum Panzer: Variante 2! Beim ersten Entwurf finde ich das Rot viel zu dominant (Scuderia Ferrari?). zur Platte: schaut schon ganz gut aus, nur ist mir da zu viel Gras zu sehen, insbesondere vorne links. Wie wäre es mit einem goldgelben Weizenfeld und einem General der es durchschreitet und mit der Hand über die Ähren streicht?
  22. Also ich finde die neuen Modelle jetzt auf den ersten Blick gar nicht mal soo Trishig . Den DE-Drachen und den Cockatrice werde ich mir wohl kaufen, die neuen Zauberer auch. Manticor und Chimäre will ich erst mal genauer sehen. Das Gelände, naja muß man nicht haben. Im Endeffekt entscheidet der Preis ob ich das haben will oder nicht (also vermutlich wohl eher nicht ).
  23. Das kannst du doch auch hier in Deutschland mit der Basketball-Bundesliga. Zur Zeit läuft hier auch die PO-Finale (Bamberg vs. Berlin), da wird auch richtig guter und spektakulärer Basketball vor toller Kulisse gespielt. Sport1 überträgt das glaub' ich sogar live... Von daher hätte ich mit einem Lockout keine Probleme. Im Gegenteil; der ein- oder andere NBA-Pro (vielleicht nicht die Megastars) würde sicher für ein Jahr in Europa aufschlagen. War beim Eishockey doch auch so und brachte einen riesen Qualitätsschub mit sich. Nur für den Dirkster täte es mir dann leid falls das mit dem Ring dieses
  24. Weiß man schon was über die Zusammensetzung dieser beiden Monsterboxen?
  25. "The Life of Sigmar" als Kasperletheater! Wenn's gut läuft kommt demnächst dann auch das Musical dazu. Wer sagt denn überhaupt das es ein Spiel sein muß? Vielleicht ist's auch eine Neuauflage (in Finecast...) oder Redesign von einer oder mehreren klassischen GW-Miniaturen (ähnlich Harry the Hammer).
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.