Jump to content
TabletopWelt

slagle

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    31
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

20 Fair

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über slagle

  • Rang
    Neuer Benutzer

Converted

  • Armee
    Chaos, Vampire, Imperium

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Soooooo, nachdem mein Rechner vom PC Doktor zurück ist nun auch endlich ein paar einleitende Worte von mir. Nach etwa 23 Jahren im Hobby und einem TTW account seit ...??? ... ist es tatsächlich mein erstes Armeeprojekt. um die 2000er Jahre war ich im norddeutschen Raum quasi ausschließlich mit Chaoten auf Turnieren unterwegs. Mittlerweile haben sich dazu noch Vampire, Imperium und Echsenmenschen gesellt. An die einzelnen Armeen habe ich gänzlich unterschiedliche Standards angelegt. Als letztes kamen die Echsen hinzu und dies ist auch die Armee, die ich zunächst weiter verfolgen werden. Es wird hier also kein klassisches Armeeprojekt geben sondern ich werde die bestehenden Armeen erweitern. Die Echsen waren um 2004 rum tatsächlich als reine Turnierarmee aufgebaut und ich habe sie mit dem Armeepainter gedipt (buuuuuuuuhhhh). Allerdings gibt es hier auch klare Unterschiede zwischen "Farbe draufkotzen und ab in den Dip" und einer sauberen Bemalung mit dünnem FAP-Auftrag. Die Modelle von damals sind tatsächlich recht schick und ich werde demnächst mal ein Gesamtbild posten. Leider ist der aktuell erhältliche Dip von Army Painter deutlich schlechter in der Konsistenz als die alte Büchse, da muss ich jetzt aber durch. Ziel 2020: Echsen fertig machen und die ewigen Schrankleichen beseitigen (also die der Echsen...) Ende 2019 habe ich 30 Tempelwachen fertiggestellt, aktuell auf dem Maltisch stehen - 28 Sauruskrieger mit Speeren - Hornnacken zu Fuß mit Speer - AST zu Fuß - Schamane auf Palanquin - 5 Ramphodons - Hornnacken auf Carnosaurus - 6 Echsenreiter - 5 Chamälionskinks - Kleinkram Soweit der erste Plan, die ersten 4 Punkte müssen bis Ende Januar fertig werden - slagle -
  2. Tach Herr Berock, bin gerade hierher gestolpert ... und ich muss sagen, dass es mal wieder sehr gefällt. Den ein oder anderen grünen Stinka kenn ich auch noch aus der Entstehung. Musste bei meinen letzten Besuch in Gö übrigens bestürzt feststellen, dass man keine Pizza mehr bekommt, wenn man das Dampfpanzerkennzeichen wählt. SKANDAL Gruß aus Hannover
  3. ist schon sehr schick gemalt... Das Problem ist hier ganz klar der Betrachtungswinkel. Bei derart hochglanzpolierten Helmen müsste man aus DEM Winkel Reflektionen der Nebenleute sehen. Von etwas weiter oben passt es dann.
  4. mir gefällt der AST ehrlich gesagt nicht sonderlich-was nicht an der Technik liegt. Ich weiß spätenstens seit dem Workshop, was du kannst und man muss auch sagen, dass die Minis in Natur (und Originalgröße!) noch beeindruckender sind. Ich finde allerdings, dass du es bei den letzten Minis übertrieben hast, besonders beim AST-und das hat mMn nach nix mehr mit BÄM zu tun. Gleiches gilt auch für den Henkerchamp und für den Champ mit dem Blutkelch. Ich finde die Wirkung geht ziemlich verloren, da der Betrachter komplett reizüberflutet ist! Zum AST im Speziellen: die Verzierungen der Mantelinnenseite finde ich sehr gelungen weil relativ dezent. Die Mantelrückseite ist reiner show-off und ganz einfach too much. Etwas weniger ware hier mMn nach mehr gewesen. Es ware an der Stelle auch nicht nötig gewesen zu zeigen, dass du es kannst, weil es ja noch das Banner gibt. Auf den Bildern wirkt der Mantelhintergrund sehr unruhig auf mich und ich weiß ganz einfach nicht wofür das ganze. Durch die Helligkeit der Miniatur in der Frontsicht (roter Mantel, viel Gold und Silber) ergeben sich zwei Effekte: zum einen rückt das Gesicht der Figur in den Hintergrund und zum anderen entfaltet das relativ dunkel gehaltene Banner seine Wirkung nicht so, wie man es von einer Armeestandarte erwarten könnte. Das Design auf der Vorderseite ist klassisch und schön, wirkt aber erst auf den zweiten Blick. Hinten hingegen wirken die weißen Ruhnen etwas lieblos draufgemalt. Die weißen Reflexlinien sind mir zu zahlreich und zu stark. Ganz besonders die am Schwertgriff sind viel zu stark. Das NMM am Schwert wirkt komisch, kann es aber leider nicht genau ausmachen, woran das liegt…evtl. an den verhältnismäßig großen Dunkelzonen Ansonsten frohes Weiterpinseln-freu mich auf die Hydra, da ist die Gefahr der free-hand Überladung geringer ;-) XXXXXXXXXXXXXXXXXX EDIT: muss einen Teil der Kritik relativieren und ein wenig abbitten: sehe die Mini gerade am richtigen Monitor und nicht mehr am macbook und ich muss gestehen, dass sie doch deutlich harmonischer wirkt und die Kontraste besser rauskommen. Dies wirkt sich vor allem auf das Gesicht aus (was besser zu erkennen ist) und acuh auf die Vorderseite des Banners, was auch besser rauskommt. Die allgemeine Kritik zur Detailüberladung bleibt jedoch bestehen.
  5. ich muss leider auch noch den Spielverderber miemen...ich stell mir nämlich gerade vor, was mit dem Pony, genauer mit dessen Flügeln, so passiert nachdem es versucht, durch einen gespalten Stein zu fliegen....
  6. 2+RW weil die TW laut Gerüchten ebenfalls Zeichen der Götter erhalten können
  7. Hab auch eine kurze Frage: sind Sprüche deren Komplexität höher als 12 ist mit einer Doppesechs bei 2 würfeln gewirkt obwohl die Kompexität nicht erreicht wurde? mfg
  8. Moin zusammen, Frage: was genau soll eigentlich dieses Gestalten-Wandler-Ding darstellen welches man als upgrade für die Horrors kaufen kann? Der Beschreibung nach klingt das für mich mehr nach einen besonderen Charaktermodell als nach einem verbesserten Champion-zumal man ja nur einen haben kann. Auf der anderen Seite ein besonderer Char als Kerneinheit??? *kopfschüttel* Wie seht ihr das Ding?
  9. Ein wichtiger Unterschie besteht mMn WIE die Sachen gekauft werden. Chaosmale, Echsenzeichen sind "Ausrüstung" (HNV darf 3 Zeichen OHNE jegliches Punktelimit erhalten) Bretonentugenden zählen gegen das Punktelimit und werden damit nicht angesagt. Nach meinem Gefühl müssen die Vampirfähiglkeiten nicht angesagt werden, da diese aus einem zweiten, punktetechnisch begrenztem Pool gezahlt werden, den ich mit dem für die normalen Gegenstände gliechsetzen würde.
  10. Moinsen, ich weiß nicht, ob es bereits diskutiert wurde, aber wie oft kann ich das Buch d. Arkhan einsetzen. Der alte Absatz 1xpro Magiephase fehlt. Der Gegenstand selbst verweist lediglich auf die Seite im AB mit den Sprüchen und da der Totentanz ein nekromantischer Spruch ist, darf er unbegrenzt auf eine Einheit versucht werden. Das kann doch hoffentlich nicht Sinn des Gegenstands sein, dass ich auf diese Weise die eine, alles entscheidende Bewegung durchdrücken kann (solange ich keine 1 würfel)
  11. Hallo GeOrc, von fertigmalen kann keine Rede sein, aber ich gestern (zum ersten Mal seit dem workshop) mal wieder einen Pinsel in die Hand genommen und ein wenig an der MIni rumgepfuscht ;-) Will auf jeden Fall dabei bleiben und weiter übern...mir schwebt da (genau wie Berock) eine kleine, tüchtig asige Lamer-Tzeentchliste mit gaaanz wenig Modellen vor ^^
  12. Von mir auch noch ein etwas späteres feedback: mir hat es-nach anfänglichem Frust mit dem ollen Mantel- dann doch noch riesig Spaß gemacht. An der workshop-Mini wird auf jeden noch ein wenig weiter dran rumgepfuscht, um das handling der Farbe noch ein wenig zu üben...und dann sehen wir weiter. Auf jeden Fall war das Ganze Zeit und Geld wert, da Georg doch eine Menge Infos rüberbringt und allgemein sichdoch sehr bemüht. Dafür Daumen hoch und herzlichen Dank aus Göttingen!!!
  13. @DDT: wow, danke für die Mühe! Ich denke jedoch, dass ich dann das Auto einfach am Hotel lassen werde, denn auf Parkhausgebühren hab ich nicht wirklich Lust und auf ein Glückspiel möchte ich mich auch nicht einlassen... Gruß slagle
  14. was für ein Schleifpapier nimmt man denn so zum Entgraten??? Ich bin meinen Minis bislang maximal mit einer Feile auf den Pelz gerückt...
  15. slagle

    Gerüchte zu den Vampiren

    ...vor allem da ein mittlerweile relativ wertvoller slot in den seltenen Auswahlen belegt wird. Und günstig sind 3 Gespenster mit dem Banshee-upgrade auch nicht gerade...nur dafür, dass ich nun auch Gralsrittern ein Ständchen singen darf? Bin noch nicht überzeugt! Als einzelnes Modell würde ich sie spielen, aber mit der Begleitung finde ich die Einheit doch recht teuer.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.