Jump to content
TabletopWelt

Hegel

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.906
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

79 Fair

1 User folgt diesem Benutzer

Über Hegel

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Converted

  • Armee
    Blood Bowl : Orks, Dunkelelfen, Menschen
  • Spielsysteme
    Blood Bowl

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Irgendwie komme ich nie dazu, Berichte zu schreiben, aber wenigstens eine kurze Randnotiz muss sein. Mit unserer Kampagne ist nichts weitergegangen, aber ich hatte seitdem zwei Spiele. 1. 2 vs 2 , jeder 100 Punkte (also 200 Punkte pro Seite) Das war Neuland für mich, zum einen habe ich noch nie zwei gegen zwei gespielt und auch die Gruppe war neu für mich. Ich habe mit einem Freund Scum gespielt, zwei seiner Freunde haben Rebellen gespielt. Auch neu für mich war, dass in dieser Gruppe schon mit den noch nicht veröffentlichen Sachen aus Wave VIII gespielt wird. So haben die Rebellen aufgestellt : A-Wing: Green Squadron Pilot (19) [Push The Limit (3), Chardaan Refit (-2), Autothrusters (2), A-Wing Test Pilot (0), Juke (2)]T-70 X-Wing: · Poe Dameron (31) [Push The Limit (3), R5-P9 (3), Autothrusters (2)]Y-Wing: Gold Squadron Pilot (18) [Twin Laser Turret (6), R3-A2 (2), BTL-A4 Y-Wing (0)]A-Wing: · Tycho Celchu (26) [Rage (1), Chardaan Refit (-2), Autothrusters (2), A-Wing Test Pilot (0), Push The Limit (3)]B-Wing: Blue Squadron Pilot (22) [ion Cannon (3), B-Wing/E2 (1), Tactician (2)]B-Wing: Blue Squadron Pilot (22) [ion Cannon (3), B-Wing/E2 (1), Tactician (2)]Z-95 Headhunter: · Airen Cracken (19) [Rage (1), Assault Missiles (5), Guidance Chips (0)]-- TOTAL ------- 200/100p. -- Also alles drin, First Strike, viel Control, Arc Dodger und Late Game Ace Wir hatten Verbrecher des Syndikats †” Y-Wing 18 [Zwillingslasergeschütz (6), R4-Agromech-Droide (2)]Verbrecher des Syndikats †” Y-Wing 18 [Zwillingslasergeschütz (6), R4-Agromech-Droide (2)]Boba Fett (Abschaum) †” Firespray-31 39 [Veteraneninstinkte (1), Taktiker (2), Glitzerstim (2), Verbessertes Triebwerk (4)]Latts Razzi †” YV-666 33 [K4-Sicherheitsdroide (3), Waffen-Techniker (3)]Talonbane Cobra †” Kihraxz-Jäger 28 [Jagdinstinkt (3), Glitzerstim (2), Verbessertes Triebwerk (4)]N'Dru Suhlak †” Z-95-Kopfjäger 17 [Jagdinstinkt (3), Cluster-Raketen (4)] Wir haben gewonnen als wir es nach gut zwei Stunden geschafft haben, Poe Dameron aus dem All zu pusten. Bis dahin waren die beiden Y-Wings gegangen, Boba war auf zwei Hüllenpunkte runter und Latts Razzi war auch weg (war vorher dauergestresst und hat nicht wahnsinnig viel ausgerichtet). Die Gegner haben zu dem Zeitpunkt nur noch Poe und Tycho auf dem Feld. Wobei der Abschuss von Poe auch ein gutes Stück weit Glück war - Talonbane hatte ihn vor der Flinte und hat einfach überragend gewürfelt . ----------------------------------------------------------------------------- Ein weiteres Spiel hatte ich gegen meinen Sohn, der wollte mal einfach 100 Punkte spielen, und auch mal Rebellen. Seine Aufstellung :Han Solo (46)Am Ziel bleiben (2)Ionenpuls-Raketen (3)Waffen-Techniker (3)Verbessertes Triebwerk (4)Millennium Falke (1) Pilot der Grau-Staffel (20)Zwillingslasergeschütz (6) Pilot der Tala-Staffel (13)Zielerfassungssystem (2) Total: 100 View in Yet Another Squad Builder Meine Aufstellung :Guri (30)Jagdinstinkt (3)Verbesserte Sensoren (3)Trägheitsdämpfer (1)Automatische Schubdüsen (2)Virago (1) Fliegerass der schwarzen Sonne (23)Meisterhafter Schuss (1)Glitzerstim (2)Verbessertes Triebwerk (4) Fliegerass der schwarzen Sonne (23)Meisterhafter Schuss (1)Glitzerstim (2)Verbessertes Triebwerk (4) Total: 100 View in Yet Another Squad BuilderNachdem ich ihm seinen Falken weggepustet habe hat es nach einer klaren Sache ausgeschaut, aber am Ende habe ich mit EINEM Hüllenpunkt auf Guri das Spiel gewonnen. War garnicht so einfach immer in Rw1 von seinem TLT Y-Wing zu bleiben - wahrscheinlich wäre es gescheiter gewesen den gleich am Anfang zu fokussieren und mich später um den Falken zu kümmern... wobei Guri wirklich vielen Schüssen ausgewichen ist, dank Ag3 und Schubdüsen
  2. Schwierige Sache. Läßt Du einen Push auf JEDEN Container in einer Runde zu, ist das ein extremer Vorteil für denjenigen, der PS1 Piloten einsetzt und nicht die Initiative hat. Mit einem 5er Gradaus kommt man auf jeden Fall auf Rw1 an die Container ran, und wenn die sich mit einem 1er Bank Manöver wegbewegen, dann kommt der Gegner sicher nicht mehr dran. Eine Frage, die auch geklärt werden müsste ist, ob die "Special Action: Push" als Aktion zählt. Ich habe es so gelsen, dass das so ist. Eins ist klar. So wie es jetzt ist (nur ein Container pro Seite und Runde pushbar, 65 Minuten Limit) sehe ich kaum eine Chance dafür, dass ein Container das Spielfeld verläßt.
  3. Das ist aber in der Beschreibung der Special Action nicht so vorgesehen, da heißt es nämlich "The Special Action: Push may only be used by one fighter of the same player for one container in the same round." ... das verstehe ich so, dass pro Runde eben nur ein Container angeschoben werden kann.
  4. Nach langer Pause ist gestern unsere Kampagne in die nächste Runde gegangen. Angesagt war die Mission "Cargo Clash". Es galt, als erster zwei von drei Containern über die eigene Kante zu bugsieren, jeder hatte 125 Punkte und das Zeitlimit betrug 65 Minuten. Alternativ wenn keiner es schafft, genug Container zu sichern gewinnt der, der mehr Punkte vom Gegner abgeschossen hat. Die Container waren mittig, drumrum vier Asteroiden. Sohnemann kam mit 6 TIE Fightern und 3 Interceptors, alle mit PS1, aufgestellt jeweils im Dreierpack in Linie mit den Containern. Ich hatte zwei Grün-A-Wings mit Chardaan und PtL, zwei Y-Wing mit TLT und R2 und einen B-Wing mit Advanced Sensors und HLC. Die dicken Brummer zusammen auf einer Seite, die A-Wings vor den anderen beiden Containern. Und wir spielen das erste Mal auf meiner neuen Spielmatte ! Mein Plan ging wunderbar auf - die drei Tanks haben jede Runde mindestens einen Gegner weggeschossen, die A-Wings waren nervig, kaum zu treffen und haben Container geschubst. Es war schnell klar, dass innerhalb des Zeitlimits keiner zwei Container sichern kann, die bewegen sich nach dem Schubsen immer nur 1 geradeaus, da langt ein kleiner Gegenschubs um die nie eine Kante sehen zu lassen. Und die drei Tanks hatten genug Feuerkraft um die feindlichen Jäger auszuschalten. Am Ende hat Sohnemann vier Schiffe verloren, ich keines, Mission gewonnen. Und die Erkenntnis, dass mein Sohn sich wohl auch mal mit besseren Piloten beschäftigen muss und nicht ausschließlich auf Masse setzen kann. Vor unserer nächsten Kampagnenmission werden wir sicher erst eine normale Runde spielen, hab einiges an Material dazubekommen, vor allem Scum, das wartet sehnsüchtig auf Einsatz !
  5. Da muss ich dem pockels aber widersprechen. Bone Head beim Kroxi lässt ihn nur auf die 1 nichts tun, also in 1/6 aller Fälle. Zudem hat er durch den Prehensile Tail ein nettes Gimmick gegen dodgende Elfen. Ansonsten stimme ich den Aussagen zu, ein Reroll ist zuwenig, zwei kriegt man rein, wenn man den Kroxi auf dem Feld hat. Das größte Problem sehe ich darin, den Saurüsseln Skills zu verpassen, Die generieren nur über CAS und MVP ihre SPP, d.h. man muss blocken auf Tefel komm raus, aber selbst ein 2d Block ohne Block Skill ist nicht ohne Risiko... Schwarzorks können ein Lied davon singen.
  6. Steht auch in den neuen Regeln. Das mit "Imperium hat immer die Initiative" ist obsolet, es hat immer der mit weniger Punkten die Ini, bei Gleichstand wird ne Münze oder Wüfel geworfen.
  7. So, kurze Nachbetrachtung zu unserem Spiel (siehe mein Tagebuch). Obwohl schon nachgebessert wurde, war die Mission für das Imperium kaum zu gewinnen. Ich hatte sechs Schiffe auf der Platte, mit Schmuggelware auf dreien davon. Er hätte mir schon alle drei Schiffe abschießen müssen, um zu gewinnen, sobald ich ein Schiff mit Ware über die Kante bringe wars das fürs Imperium. Ich hatte zwar acht Schiffe gegen mich, aber die durften ja nur auf identifizierte Rebellen schießen (also erwischte Schmuggler und Raser), sprich drei Punkte hatte ich in jedem Fall. Einen Spielfehler hat Sohnemann gemacht, ich hätte viel mehr geblockt, aber selbst damit hätte ich mich wohl schwer getan, alle drei Schmuggelschiffe aufzuhalten. Ich habe noch keine konkrete Lösung für das Problem, aber erste Gedanken : der Schutz für "unschuldige" Schiffe muss an irgendeinem Punkt aufhören, damit die ihre Punkte nicht automatisch einfahren. Ob das mit Erreichen des 3er Range Bandes passiert oder wenn der x.te Schmuggler enttarnt wird müsste man testen. Zu höherer Mathematik fehlt mir jetzt die Muße, aber irgendwie sollte rechnerisch ein Unentschieden möglich sein (mit irgendeinem Tie Breaker um den Sieger zur ermitteln), bzw auch ein Sieg für des Imperium ohne dass alle Schmuggler abgeschossen werden. Und noch eine Kleinigkeit - in der Missionsbeschreibung fehlt ein Hinweis, ob Titel ausgerüstet werden dürfen. Mit Falke und Outrider plus drei Z wird's für das Imperium ganz schön happig...
  8. So, endlich kanns weitergehen ! Gerade ist die Mission "The Chengeling" zu Ende gegangen, mit einem klaren Sieg nach Punkten für die Rebellen. Foto vom Getümmel kommt noch, ich hab gerade keinen Nerv mehr für Bearbeiten und Hochladen. Das Imperium hatte die vier vorgegebenen TIE Fighter, und als Reserve zwei Interceptor, einen weiteren TIE Fighter und einen Phantom. Die Rebellen hatten die YT-1300 "Changeling", zwei Y-Wing und drei Z-95, mit Schmuggelware auf der Changeling, einem Y und einem Z. Die Rebellenflotte hat sich brav mit Speed 2 vorwärts bewegt und jedes Mal als Aktion "Fokussieren" genommen (im Ernst - wer ist so blöd und macht da eine Zielerfassung ?), die TIE´s haben sich in Scan Position gebracht und getan was sie konnten, um Schmuggler zu entlarven. Es hat zwar etwas gedauert, aber dann waren zumindest die Changeling und ein Y als Schmuggler enttarnt und damit kam die Reserve ins Spiel. Nach den ersten zaghaften Schüssen auf lange Entfernung haben die Schmuggler kräftig Gas gegeben, während die Unschuldigen und noch nicht entdeckten brav weiter flogen. Die Kräfte des Imperiums waren dann mit der Masse an Schiffen etwas überfordert und konnten nicht ganz so viele Schüsse abgeben wie gehofft, und so gelang es der Changeling schließlich zu entkommen. Der Y wurde zerlegt, der Z nicht entdeckt. So flogen die restlichen Schiffe gemächlich über die Kante, was zu einem deutlichen Sieg der Rebellen führte. Dazu muss man aber sagen, das die Mission trotz Nachbesserung für das Imperium kaum zu gewinnen ist, aber das führe ich im entsprechenden Thema weiter. Es hat hier nicht viel ausgemacht, die Folgemission ist durch den Baum fest und unabhängig vom Ergebnis vorgegeben und die Belohnung fürs Imperium ist auch nicht erfolgsabhängig. Einzig die "Siegprämie" für die Rebellen ist so zu leicht verdient gewesen. Trotzdem hat es wieder Spaß gemacht, und wir sind schon beide gespannt auf die nächste Mission.
  9. Nochmal eine Frage zu dieser Mission - welche Seite hat die Initiative ?
  10. Wir spielen voraussichtlich heute schon, und ich werde Deine Klarstellungen gleich mit benutzen. Hört sich soweit stimmig an und beantwortet alle meine Fragen.
  11. Die nächste Mission steht an : Special Operations Rebels A: The Changeling aber vorher möchte ich noch ein paar Unklarheiten beseitigen... 1. Sonderregel "I don´t know, fly casual" : Seite 53 oben, "If a Rebel ship reveals a maneuver with a number greater than 2 ...", auch nochmal so im zweiten Absatz (Ruloes of Engagement), aber Seite 53 ganz unten "revealing a maneuver with speed 2 or greater..." - was gilt jetzt ? Darf ich Geschwindigkeit 2 gefahrlos fliegen oder nicht ? 2. Setup / Rebels : keine Restriktionen außer Schiff Typ ? Heißt, ich darf alles an Upgrades einsetzen, was ich will außer named Pilots, die ich noch nicht als Belohnung erhalten habe (steht nicht explizit dabei, gehe ich aber davon aus) ? Und MUSS die "Changeling" dabei sein, in meinem Fall die YT-1300 ? 3. Siegbedingungen : So wie ich das lese, kann das Imperium diese Mission eigentlich nicht gewinnen. Rebellen brauchen nur 1 Contraband nehmen - dann kann auch nur maximal ein Schiff abgeschossen werden, vorausgesetzt es wird entdeckt. Und mit allen anderen Schiffen kann man gemütlich mit Speed 2 über die andere Kante fliegen... oder verstehe ich da was falsch ?
  12. Eine Frage zu dem T70 X-Wing - ist das eigentlich das gleiche Modell wie der alte X-Wing, nur umlackiert ? Oder ein ganz neues Modell ? Selbe Frage auch für den neuen TIE Fighter.
  13. Am Wochenende ging unsere Kampagne in die zweite Runde. Nachdem ich Mission 0: Prelude to War knapp gewonnen habe, haben wir nun Rebels I: Enemy Mine gespielt. Ziel war es für mich, einen YT1300 Frachter zur gegenüberliegenden Tischkante zu bringen ,Darth Soon musste das verhindern. Mir standen neben dem Frachter eine HWK-290 und 54 Punkte weitere Schiffe zur Verfügung, ich nahm je einen A-Wing, X-95 und Y-Wing mit, letzteren mit Ionengeschütz und R2 Einheit. Darth Soon hatte ein Shuttle (Waffentechniker, Verbesserte Sensoren, Kurzstreckenlaser) und vier TIE Fighter (jeweils mit verbesserter Hülle). Dazu kamen zwei Hunter/Killer Minen, fiese Dinger, die, einmal aktiviert, ihr Ziel verfolgen und bei Kollision einen Kritischen Schaden verursachen. So war unsere Aufstellung (auf Omas Wohnzimmertisch) : Ich habe die HWK auf die erste Mine gehetzt und mit dem Frachter gleich einen harten Turn nach rechts geflogen. A-Wing ist in Richtung zweiter Mine gestartet, Y und Z sollten die TIE´s beschäftigen. Der Plan ging auch ganz gut auf, der HWK fraß den Volltreffer der Mine, dafür hat ein TIE die Ionenladung bekommen, ist auf einem Asteroiden gelandet und wurde dort entsorgt. Die anderen TIE waren aber richtig lästig und sind dem Frachter (der aufgrund einer Missionssonderregel auch noch zwei HP weniger hatte) permanent am A*** gehangen. Auch haben die TIE´s richtig gute Ausweichwürfel gehabt, so dass ich nur noch einen weiteren abschiessen konnte. Das Shuttle hat sich ein wenig festgeflogen und konnte nicht mehr aufschließen, so dass ich auch von weiteren Minen (die das Shuttle hätte legen können) verschont geblieben bin. Vor dem letzten Zug kam dann der entscheidende Würfelwurf - der Frachter hatte noch genau einen Hüllenpunkt und konnte die nächste Runde über die Kante fliegen. Zwei TIE´s waren in Schussweite, einer in RW1, einer in RW3. Den in RW1 habe ich noch killen können, aber dann hieß es zwei rote Würfel gegen 2 grüne Würfel - der TIE legt blank und Treffer hin - der Frachter legt *Trommelwirbel* blank und....... Ausweichen !!! hin. Damit ging die Mission wieder an mich, und wieder sauknapp. Hat riesig Spaß gemacht und ich hab zum Ende hin ganz schön geschwitzt. Hätte wohl schauen sollen, dass ich einen oder zwei Hard Hitter dabei habe, mein Sohn hat auf nichts anderes als den Frachter geschossen, und mit zwei Angriffswürfel ist es einfach schwer gegen die TIE Fighter.
  14. Ich hab mir grad mal im Squad Builder die neuen Flieger aus der blauen Grundbox angeschaut - schon frustrierend. Bessere Werte, mehr Manöver, mehr Aktionen, mehr Schild als die Klassiker X-Wing und TIE Fighter. Ob man´s bei dem TIE braucht ist fraglich, den nehme ich immer nackt und dann kostet der Neue halt einfach mehr. Aber ohne Fix für den alten X-Wing ist der ja nicht mehr konkurrenzfähig. Der Neue hat nicht nur Engine UND Shield Upgrade für grad mal drei Punkte, er hat auch noch den grünen 3er gradaus und die Talon Roll. Find ich als Fan der Klassiker zum Kotzen. Ist eigentlich schon was bekannt, ob mal was für den alten X-Wing kommen soll, sowas wie Chardaan Refit oder TIE/x1 ?
  15. Bevor es mit der Kampagne weitergeht hatte ich gestern ein einfaches Spiel gegen einen mehr oder weniger Einsteiger, unterstützt von einem erfahrenerem Spieler. Die beiden haben zusammen 100 Punkte Rebellen gespielt. Ins Feld geführt haben sie vier Schiffe, jeder hat zwei gespielt, aber mit Abstimmung. A-Wing (Gemmer Sojan), E-Wing, B-Wing, X-WIng (Biggs). Ich wollte unbedingt mein neues Shuttle testen und habe so aufgestellt : Pilot der Omikron-Gruppe (21)Schwere Laserkanone (7)Darth Vader (Crew) (3)Verbessertes Triebwerk (4) Pilot der Akademie (12) Pilot der Akademie (12) Pilot der Akademie (12) Turr Phennir (25)Jagdinstinkt (3) Total: 99 View in Yet Another Squad Builder Shuttle recht mittig, die kleinen Jäger auf einer Flanke. Gegner baut den Großteil gegenüber dem Shuttle auf. Es dauert nicht lang und es geht in der Spielfeldmitte zu wie am Münchner Stachus zur Stoßzeit. Das Shuttle kommt nicht so um Zug, wie ich das gehofft habe, landet zwar zwei Treffer mit der HLC aber muss dann einen Riesenbogen fliegen, um wieder ins Spiel zu kommen. Und das geht auch nur deswegen, weil ich ihm das verbesserte Triebwerk verpasst habe. Die Jäger halte nihm derweil den Rücken frei. Als erstes ist der etwas unvorsichtige E-Wing fällig, dank diverser Fassrollen kriegt er konzentriert Feuer von zwei TIE Fighter und Turr ab und das wars dann. Biggs geht als nächster. Irgendwann ist mein Shuttle fällig, speziell der A-Wing ist wirklich lästig und klebt ihm ständig am Popo. Dafür ist Turr auf meiner Seite der Matchwinner. Gerade gegen PS2 und kleiner ist Jagdinstinkt der Hammer, und seine Spezialfähigkeit bringt ihn ein ums andere Mal in Sicherheit. Wir spielen bis zum bitteren Ende, als letztes kriege ich den A-Wing. Da stehen von mir noch zwei TIE Fighter und Turr. Muss aber auch dazu sagen, dass die Würfel doch etwas auf meiner Seite waren...
×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.