Jump to content
TabletopWelt

Grandmaster

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    409
  • Benutzer seit

Reputation in der Community

399 Good

5 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Grandmaster

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Spielsysteme
    Mortheim

Letzte Besucher des Profils

811 Profilaufrufe
  1. Älf: Warum hat der Älf eigentlich einen Oberkörper, der an einen Six-pack-Chaosbarbar erinnert? Ist das jetzt neue Mode? Ich habe da irgendwie andere Vorstellungen, wie Elfen anatomisch auszusehen haben. Eher schlank und hochgewachsen und nicht, als würde er jeden Tag ein Bodybuildingstudio besuchen oder einen auf Wrestler machen. Aber jedem sein Geschmäckle... Älfin: Leider Fail. Nett, aber diese Maske (?) macht mir die ganze Mini kaputt. Das war schon bei Alarielle (HE) ein absoluter Fail: Wunderschöne Figur und eine Krone zum abkotzen...hätte GW da mal eine zusätzliche Kopfvariante ohne Krone dazugelegt (bei AoW geht es doch auch). Warum hier nicht ein schönes weibliches Elfengesicht? Schade. Priester: Ok, aber eher eintönige Pose. Wirkt insgesamt etwas Plump. Bisschen Dynamik hätte dem gutgetan...aber liegt vielleicht auch daran, dass die neuen Modelle alle irgendwie hüpfen, springen, tanzen... So gesehen eine eher klassische Form. Der "Hund" ist gut. Würde evtl. eine nette Deko für ein Dioramabase abgeben. Barbar: Auch ok, aber sticht jetzt nicht hervor. Siehe Priester. Da gibt es weit schönere Barbarenmodelle mit dynamischerer Pose. Zwerg: Keine Ahnung. Gefällt mir nicht. Zu überladen, finde ich. Blechmann: Gefällt mir auch nicht. Zu viel Blech im Gesicht...^^ Fazit für mich: Gesunder Durchschnitt. Nicht weniger, aber auch nicht mehr. Ich würde mir nicht eines der Modelle kaufen (insbesondere, dass sie neu im Laden wohl um die 18-20€/Stück kosten würden). Stil/Design ist immer eine Frage des Geschmacks. Ich muss für mich jedoch feststellen, dass das nicht mehr so mein Ding ist, was GW da macht. @MalteDerEchte Jetzt weiß ich auch, wie du aussiehst...^^
  2. Weiß nicht. Mich reißt es irgendwie nicht mit. ich finde die Figuren jetzt zwar ok, aber nicht der Brüller. Bei den neuen Figuren habe ich immer irgendwie dieses "Plastikspielzeug für Kinder" im Kopf. Einzig interessant wäre die "Elfenzauberin" gewesen...aber den Bildern nach reiht die sich leider auch optisch komplett in die neue Designschiene ein, was logisch ist, welche mir aber leider nicht zusagt (mein Geldbeutel freut's). Aber trotzdem harre ich der Dinge, wie diese neue "Elfenfraktion" wird...in der Hoffnung, dass dort vielleicht doch das ein oder andere Modell dabei ist, was den eigenen Geschmack trifft...
  3. Nein... ...weil ich mir diesen Orruk-Kram und alles, was da dazugehört nicht kaufen werde, noch diese Modelle je den Weg in meine Fantasysammlung finden werden...einfach, weil sie da optisch nicht reinpassen. Ich stelle mir ja auch keinen Space Marine in die Fantasysammlung. Der passt da nämlich optisch auch nicht rein. Dementsprechend kann der einen Knochen auf der Schulter haben, wo er einem Riesen (gibt es die in der Welt überhaupt?) den Kopf kratzen kann...^^
  4. War zu erwarten. Klassisches generisches Fantasy ist bei GW Geschichte. Gut, dass ich hier noch genug Minis habe und Ebay ist ein Garant für viele der schönen alten Modelle. Können wir mit leben, da es ja noch andere Hersteller von Modellen gibt, die noch ins generische Fantasybild passen. Auch und weil GW sowieso preislich mehr als unangenehm ist. Dementsprechend: Wayne... Bin mal auf die neuen Elfen gespannt...ups...AELFS... Die sehen bestimmt wie Eldar aus...^^
  5. Das sind dann grüne Gummibärchen...^^ Ps. erinnert mich gerade irgendwie an die "Gummibärenbande"...
  6. Also ich habe das jetzt so verstanden: Ich kann Fear nur in der gegnerischen Runde spielen. Sobald der Gegner seine Würfel liegen hat (oder halt vorher, was aber dann ja Blödsinn ist), wähle ich also die nächste Einheit und spiele Fear. (Bzw. die nächsten 2 Einheiten bei einer 6) Oder kann ich direkt auf eine gegnerische Aktion warten/reagieren? Heißt, erst wenn er angreift oder sich bewegt, spiele ich Fear auf die Einheit. Das ist interessant, wenn man beispielsweise mit mehr als 2 Leuten spielt (jeder gegen jeden). Dann könnte man sich das Fear gegen den zweiten oder dritten Spieler aufheben, wenn man von 2 oder 3 Spielern in die Zange genommen wird.
  7. Bei unserem letzten Spiel ist folgende Frage aufgetaucht: Untote Fähigkeit Fear (Angst): Wer ist betroffen: Darf diese Fähigkeit nur auf Einheiten gespielt werden, welche sich bewegen oder angreifen, oder darf man diese Fähigkeit auch auf eine Einheit spielen, die sich z.B. ausruht, Fernkampfwaffen (als Reaktion auf den Beschuss) einsetzt oder gar nichts macht? Das war nicht ganz klar. Bei einer 6: Dann kann man ja 2 Einheiten auswählen. Das wäre diejenige, die den Fear verursacht (z.B. sich bewegende oder angreifende Einheit). Die zweite Einheit wäre ja dann eine, die (noch) nichts gemacht hat. Richtig?
  8. Ausverkauft: Bretonen: Questritter Gralsritter Köng Louen Leoncoeur Der grüne Ritter Bretonische Ritter Armeestandartenträger Gralspilger
  9. "Nicht mehr Verfügbar" heißt wohl eher, dass sie evtl. wieder verfügbar werden (Reliquie). Aber Zauberinnen und Pegasus sind mittlerweile ausverkauft.
  10. Da gibt's noch welche ohne Blech (nackte Zwergenputten...ok, die Helme sind schon blechig genug...aber egal) und bald kommt da irgendwas Grünes von ganz weit, die wohl auch nicht viel Blech haben werden. Vielleicht Knochenrüstungen oder dicke Haut. So gesehen schon ausgeglichen: 2x Blech und 2x ohne Blech. AoS ist sehr variabel...^^
  11. Mal erst mal die mehreren hundert Zwergenputten an (ich gehe mal davon aus, dass es sich um AoS-Feuerstumpen handelt)...dann machste davon ein Bild (aber bitte scharf...zur Not ne Peperoni auf die Linse schmieren)...und dann sehen wir weiter...
  12. @Löwenzahn Falscher Gedangengang. War eher ein sozialer Vorstoß. Aus Mitleid deinem fast platzendem Geldbeutel geschuldet. Also, raus aus dem Gedankenlabyrinth...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.