Jump to content
TabletopWelt

Green Dragon

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    459
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Fair

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Green Dragon

  • Rang
    Benutzer

Converted

  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hi Sorry dass ich mich schon laenger nicht gemeldet habe bin grad in den Staaten und da gibts bezueglich tabletop wenig zu tun ausser n bisschen zu pinseln. Zu den Armeelisten sag ich mal nix ausser dass man diesen Spacewolfpsionikern doch auch n Psi-Schwert per Ausruestungskarte kaufen kann, oder? Ahja und was sich bei mir bewaehrt hat ist bei wichtigen Beschusstrupps einen billigen Champ mit Sturmschild per Ausruestungskarte einfach vor den Trupp zu stellen. damit kriegt naemlich quasi der gesamte Trupp nen Retter bis der Champ halt verreckt. Ansonsten wuerd ich gern mal wieder zweite zoggn nur is die Motivation bei meinen Mitspielern in der Heimat ohnehin grad aufn Nullpunkt. Da bleibt mir wohl nix anderes uebrig als den neuen Chaoscodex kaufen und 4. zu spielen (waeh grauslig aber immer noch besser als die Modelle verstauben zu lassen). Da kann ich zumindest meine 2 Rhinos mal sinnvoll einsetzen (und nicht nur als mobile Nebelgranatwerfer. Wobei das ja auch umstritten is. Die Battle Bible sagt ja, der Codex nein. Omg.) MfG Green Dragon
  2. Hi Naja, das mit den Plattenruestungen ist wohl eine ewige Diskussion. Ich wuerde rein spieltechnisch gesehen eher ohne spielen, da nun mal normalo-Imps, die die Plattenruestung kriegen wuerden, ohnehin selten was mit ihren Taschenlampen erleuchten. Da lohnt es sich zumindest nach meiner Erfahrung mehr, noch nen Trupp aufzustellen anstatt sie mit Ruestungen aufzustellen. Andererseits passt es natuerlich doch sehr zu der elitaeren Idee. Ein weiterer Vorteil von keine Plattenruestung waere natuerlich ein freier Doktrinslot fuer Sprungtruppen... @ Todeskorps Gerade die haben sich doch eben auf Stellungskriege spezialisiert, oder? Das wuerde ja nicht umbedingt zu der Idee des bevorzugten Nahkampfs passen. Die sind ja allgemein von Kriegstaktiken des ersten Weltkriegs inspiriert (auch die Modelle) und der bestand nun mal aus ewigen im Grabenhocken mit horrend verlustreichen gelegentlichen Sturmangriffen auf feindliche Linien. MfG Green Dragon Edit: Noch was, was mir grad aufgefallen ist: Wenn du die Grenadierdoktrin hinzufuegst hast du doch rein theoretisch 3 verschiedene Moeglichkeiten, Gardisten aufzustellen, oder? I_Gardisten, Grenadiere, und die Elitesektionsgardisten. Du koenntest doch die Elitegardistendoktrin streichen, und dafuer I-Gardisten verwenden (passt auch zum Hintergrund, entweder sie sozusagen ueber diesen Regelumweg als die Gardisten des Regiments aufstellen oder als "mitgebrachte" Privatarmee des Inquis.
  3. Hi Danke fuer die Info. Sorry wegen off-topic, aber das haengt jetzt direkt mit dem davor zusammen... Was ist bei Regelpassagen, die besagen dass "ein Modell" eine Spezialwaffe erhalten darf? MfG Green Dragon Edit: @ Scatha Das war mir schon klar, ich meinte, im Bezug auf Kavallerie bzw. Bikereinheiten generell.
  4. Hi Naja, hier gehts aber um MW wegen 12 Zoll Befehlsreichweite. Soll heissen nach den Hausregeln wird zwar der Kommibonus ueber Funk weitergegeben, aber wenn die Modelle innerhalb von 12 Zoll sind nicht mehr... Was aber nach logischer Betrachtung Quark ist. Kann man sich denn entscheiden ob man das Gezeter des Offiziers lieber durchs Funkgeraet hoert (samt Kommentaren vom Kommissar) anstatt sich direkt von ihm ins Ohr bruellen zu lassen? Noch eine kurze Frage, da ich wegen dem Chaos Codex nicht ganz up to date bin: Meine Spezialwaffen der Biker sind am Bike selbst montiert... ich dachte irgendwie immer das macht doch keinen Unterschied. Bei Meltern und Flammern ist es ja eh egal aber bei Plasmawerfern ist es schon wichtig (wegen 24 Zoll ballern oder nach Schnellfeuerbruzeln noch in den Nahkampf, was ja mit am Bike montierten Spezialwaffen moeglich ist, wenn ich das richtig verstehe). Wie ist dass denn im neuen Codex geregelt? Was genau schreibt mir vor (auch im alten Codex bzw. generell), ob ich die vergebene Spezialwaffe jetzt dem Marine in die Hand druecke oder am Bike festschraube? MfG Green Dragon
  5. Hi Es schwirrte hier mal irgendwo ein Link zu einem kleinen Guide rum, der erklaert wie man am besten aus einem Lasergewehr und einem Bolter ne Schrotflinte bastelt. Am besten benutzt du die Suchfunktion des Forums (vll. Suche auf Bastelunterforum einschraenken). Aber ne gute Inspiration ist z.B. den vorderen Griff eines Bolters (halt die Flaeche wo die Marines vorne ihre linken Grabscher haben um den Bolter zu halten) zu an ein Lasergewehr anzubringen um so diesen Griff zum Repetieren darzustellen (Ich hoffe es ist jetzt verstaendlich was ich brabbel, ich meine, wenn man ne Schrotflinte in der Hand hat, wo man die Hand hat, die nicht am Abzug ist). Dann noch die Linse vorne am Lasergewehr absaegen. und kleinere Aenderungen vornehmen... Im wesentlichen steht das auch im Link drin. Ansonsten am besten im Modellbauunterforum nachfragen. Ansonsten: Viel Spass mit der Imperialen Armee MfG Green Dragon
  6. Weiss jetzt nicht, ob das schon erwaehnt wurde, aber ne Quelle fuer Choraele die auch teilweise Schlagzeug und Egitarrenelemente enthalten waere vll. die "Band" Gregorian. Sie klingt imho ziemlich schraeg aber manche Sachen sind interessant z.B. ihr Cover von Engel. Vielleichts gefaellts ja manchen. MfG Green Dragon
  7. Ich hab die bible nicht, aber ich werde versuchen bei naechster Gelegenheit banane zu sagen dass er dir ne PN schicken soll, ok? mfG Green Dragon
  8. Hi Diese Regel gab es tatsaechlich schon einmal in aehnlicher Form. In der 2. Edition gab es die Option auf "Feuerbereitschaft". Ein Trupp, der sich nicht bewegte, konnte stattdessen in Feuerbereitschaft gehen. Er durfte dann jederzeit waehrend der gegnerischen Bewegungsphase das Feuer eroeffnen, quasi als "sofortige Aktion". Mit Verschwinden der "Modelle koennen nur innerhalb 90 Grad ihrer "Front" (eroierbar am Modell) schiessen" - Regel beim Wechsel von der 2. zur 3. Edition wurde auch diese Regel rausgenommen, vermutlich, um das Aufkommen von vielen neuen Schocktruppen (die damals noch sehr selten und punkteintensiver waren) nciht zu sehr zu blockieren - Immerhin wuerden sonst die meisten Termis o.ae. gegrillt werden bevor sie noch richtig auf den Beinen sind. Ich hoffe mal, dass es tatsaechlich Regelaenderungen bezueglich des ersten Spielzuges geben wird. Das prinzipiell alle Modelle im ersten Spielzug als bewegt gelten, wuerde gewisse Stand - and - Shoot Armeekonzeptionen zu sehr aus dem Rennen werfen wenn es gegen simple Vorwaertssprinter geht, glaube ich. MfG Green Dragon
  9. Mhm, eigenartig ist nur, dass genau diesselbe Holzlasur (nur anderer Farbton) bereits früher im Thread erwähnt wird, mit Ergebnissen, die in Ordnung sind. Ich werd mal das Zeug von Faust ausprobieren, denn bei meiner Dose scheint sich die hochpigmentierte Lasur trotz 15 Minuten Rühren und Schütteln am Dosenboden zusammenzukleistern. Sehr eigenartig. MfG Green Dragon
  10. Moi! Hab jetzt schon seit einiger Zeit hier mitgelesen und mir mal so aus Testzwecken auch ne Dose Holzlasur aus dem Baumarkt besorgt. (Xyladecor-Kastanie). Das Ergebnis war aber wirklich enttäuschend. Das Problem ist, dass die Lasur sofort in alle Vertiefungen rinnt, aber alle höher liegenden Flächen quasi nichts abbekommen. Also ist die Lasur evtl. zu dünnflüssig? Die Pigmentierung zu niedrig? Wie kann man dieses Problem lösen? MfG Green Dragon
  11. Muss wohl an uns Österreichern liegen- sind wohl ein klein wenig größenwahnsinnig ;- ) Schade- ist in der ganzen Woche zu keinem Tabletop gekommen. Kobold konnte sich immer drücken- da musst du wohl demnächst als Gegner herhalten, Banane. Ich hab übrigens heute bei den vet.Blistern im Damage einen (ich vermute alten) Apothecarius um 4 Euro entdeckt (die Version mit Helm), hätte ich dir den kaufen sollen? Habe ihn mal gut "versteckt" MfG Green Dragon
  12. Werd mal versuchen, die Digicam meines Bruders in meine Griffel zu bekommen. Da die meisten 40k-gegner jetzt im Urlaub sind, gehts vermutlich in Aarkalash gegen die Mid-Nor von DerdummeKobold (Confrontation). Ich würde immer einen Aufstrebenden Champ mit nem Sturmschild spielen- den stellst du dann ganz nach vorne vom Trupp, damit der Gegner erstmal draufballern muss. Es geht ja leider nur einer (da nicht 2 die selben Ausrüstungskarten bekommen können), aber 4+ Retter für 10 Punkte is super. Hab nen Khornie auf Moloch, die Frage ob er wirklich vollends ausmaximiert ist ist natürlich berechtigt, aber mit Kettenaxt und Energiefaust sieht er einfach aus. Stasisgranate und Sturmschild bei nem Exalted macht sich sicher gar nicht so übel- vll. kannst du das ja mit deiner Moloch-Idee kombinieren. Dann hast du ein lustig zu spielendes und einigermassen bedrohliches Modell, das gerade zu danach schreit, gegen Devastoren und Co. eingesetzt zu werden. MfG Green Dragon
  13. @hangman Imperator ist aber keine o-Deklination. Der Genetiv sollte Imperatoris lauten. Siehe auch "in Nomine Imperatoris"- eine der richtigen Übersetzungen von GW ^^ MfG Green Dragon
  14. Bisschen still hier geworden ^^ Da es Banana noch nicht geschrieben hat: Wir haben ein paar 2.d Edi und Rogue Trader Modelle ergatten können! Dabei ahndelt es sich um einen Thousand Son, Khorne Berserker und Noise Marine aus RT für mich, sowie einen alten großen Dämonen (Slaanesh) aus der 2nd. und ein paar Dämonetten (welche zu der Zeit noch gar nicht von GW angeboten wurden- weshalb mit dem inzwischen nicht mehr vorhanden Figurenhersteller Harlequine damals koopoeriert wurde.) für Banana. Wollt mal nur so erwähnen, um ein wenig Leben in die Sache zu bringen ^^ MfG Green Dragon
  15. Ich hätte hinzufügen sollen, dass die Hellebardisten nicht umbedingt billige Infanterie wie heute darstellen, sie gehörten eher in das Preissegment Reichsgardisten (der Vorläufer der Bihänder) und Flaggels. Sehr vielseitig ausrüstbare Unterstützungssoldaten kosteten 5 Punkte und Freischärler 3. Außerdem gehörte die Imperiumskavallerie eher zur billigeren schweren Kav. Aber beim Vergleich innerhalb der Imperiumsarmeeliste hast du natürlich Recht. MfG Green Dragon
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.