Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Aufräumaktion - Vol. 3   18.01.2019

      Ihr habt ein Projekt, das Ihr nicht mehr fortführen möchtet? Das vielleicht sogar abgeschlossen ist? Dann schreibt mir gerne eine PN mit einem Link und Eurem Wunsch und ich überprüfe den jeweiligen Thread.   Bitte werft in diesem Zusammenhang einen Blick in Euer Postfach, ob vielleicht schon eine Konversation zwischen uns existiert, sodass diese fortgeführt werden kann, anstatt eine neue beginnen zu müssen.

Grinsemann

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    603
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

960 Good

1 User folgt diesem Benutzer

Über Grinsemann

  • Rang
    Benutzer

Converted

  • Armee
    Ork und Chaos
  • Spielsysteme
    Mortheim
  1. Oh Mist, dann habe ich jetzt für das falsche Wochenende ein Zimmer gebucht. Dann muss ich gucken ob ich da jetzt eines ne Woche früher bekomme.
  2. @Leolyn Würdest du mir bitte einen Agenten und ein Gebet für den Sigmarpriester auswürfeln?
  3. Ich melde mich dann auch mal für den Ruf an.
  4. Meine kleine Mortheimseifenblase im Warp

    Diese Teile liegen jetzt schon seit gut zwei Jahren (Die Axt der Blight Kings kam erst jetzt dazu) bei mir rum und es könnte wohl keinen besseren Zeitpunkt geben. Begrüßt Franz Schmidt, welcher auch Meister Franz genannt wurde. Franz Schmidt war ein Henker in Nürnberg und wird der Söldneroger für meine Hexenjäger. Schritt 1: Kopf und Arme des Ogers entfernen und einen neuen Kopf modellieren. Danach geht es an die Waffenwahl. Die Axt wäre wohl die beste Wahl für ein stimmiges Auftreten.
  5. Meine kleine Mortheimseifenblase im Warp

    Bei einer so eindeutigen Meinung wird er ein Flagellant werden. Gestern noch naggisch ist es heute fertig. Bei den Farben habe ich mich so gut wie möglich an das Pappgebäude gehalten und nur die Bodenfliesen frei gewählt - es sah mit den Grundfarben fürchterlich quietschig aus. Aber so wie es jetzt aussieht bin ich zufrieden. Klingt sehr verlockend und ich müsste nur noch wegen einer Unterkunft schauen. Und wegen dem Schiff - ich hätte da mal was vorbereitet.
  6. Meine kleine Mortheimseifenblase im Warp

    Fehlt nur noch Farbe. Habe leider einen dummen Fehler beim 1. Stock gemacht und der Boden ist einen halben Zentimeter zu hoch. Dann ist es eben ein Zimmer für Halblinge. Der neue Flagellant ist auch fast fertig und bei dem bin ich mir gerade nicht sicher ob ich ihn als Flagellant oder dich nicht als Sigmarpriester nutzen soll. Sprich bekommt er einen Flegel oder einen Zweihandhammer? Was meint ihr?
  7. Meine kleine Mortheimseifenblase im Warp

    Lebe aktuell im Nürnberger Land. Aber nur noch bis Ende Januar, da mich die Firme zum Abbau von Überstunden für den Monat komplett auf Zwangsurlaub gesetzt hat.
  8. Meine kleine Mortheimseifenblase im Warp

    Solche Details wären natürlich das I-tüpchelchen für so eine Platte. Aber dafür sollte auch erstmal eine gewisse Anzahl an Gebäuden vorhanden sein. Eine regelmäßige Spielergruppe wäre auch noch von Vorteil. Da ich immer noch keine gute Idee für die Beine des Rattenogers habe geht es hier mit einen neuen Flagellanten und noch einen Gebäude weiter. Die Ruine ist wieder ein Nachbau aus der Grundbox um noch etwas zu üben. Da ist noch einiges zu tun, aber das wird schon. Der Flagellant beruht auf dem "Mönch" von den bretonischen Landsknechten und musste extrem gestreckt werden. Der etwas abwesende Gesichtsausdruck war dabei Absicht und auf seiner Tonsur hat er eine böse Narbe. Daher ist er auch etwas neben sich. Ich möchte ihm auch noch gerne Mad Max mäßig ein Gestell mit nem Zwerg drauf auf den Rücken schnallen, aber ich finde den verdammten Gnoblar aus der Ogerbox gerade nicht.
  9. Meine kleine Mortheimseifenblase im Warp

    Da kann ich nicht wiedersprechen und ich werde das beim nächsten Gebäude beherzigen. Und ich verstehe es als einen angebrachten und gut gemeinten Rat. Leitern wollte ich gerne noch einen Satz bauen und unterschiedliche Wandfarben ist auch wahr.
  10. Meine kleine Mortheimseifenblase im Warp

    Danke, aber das ist eigentlich nur mit der Grundfarbe bemalt, gewashed und dann gebürstet.
  11. Meine kleine Mortheimseifenblase im Warp

    Endlich fertig. Kleinere Extras wie Plakate und so werde ich wohl später hinzufügen. Aktuell möchte ich lieber mit den nächsten Ruinen anfangen.
  12. Meine kleine Mortheimseifenblase im Warp

    Ich habe dafür einen alten Pinsel mit Nylonhaar. Das ist ein "Made in China Pinsel" den ich schon seit meinem Einstieg ins Hobby habe und immer für das Auftragen von Leim oder der Spachtelmasse nehme.
  13. Meine kleine Mortheimseifenblase im Warp

    Das Holz soll alt und verwittert wirken und den Putz möchte ich gerne wie die Vorlage rot bemalen. Bei Verwitterungseffekten muss ich dann selber noch probieren.
  14. Meine kleine Mortheimseifenblase im Warp

    Das Haus ist bereit für die Bemalung. Das Styrodur hat auch schon eine Grundierung mit stark verdünnter Spachtelmasse erhalten. Großartig viel zu sagen gibt es nicht wirklich. Morgen sollte es auch fertig werden und dann werde ich mich wohl auch an das nächste Gebäude setzen.
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.