Jump to content
TabletopWelt

Jerom

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.454
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1.217 Very Good

6 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Jerom

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000
    Herr der Ringe
    Raumflotte Gothic

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Cooler Treff, bin dabei und lasse Mal mein Abo hier.
  2. Vielen Da k Dir! Ich kann mich auch nicht satt sehen, einfach ein klasse Modell! Eine immer geöffnete Luke wäre mir im Spiel dann irgendwie doch zu unpassend. Wie wäre es wenn Du alternativ den oberen Panzer nicht festklebst? Dann bräuchtest Du nichts umbauen, hättest im Spiel einen geschlossenen Torso, könntest die Panzerung aber dennoch abheben, um ins Cockpit zu schauen. Wobei ich sagen muss, dass der Einbau des Schaniere mit ein wenig Planung auch Recht einfach ist. Das bekommst Du bestimmt auch hin.
  3. Ok Leute, wie versprochen darf ich hier das fertige Ergebnis "nachreichen". Ich wollte ihm eigentlich immer nochmal ein Weathering zu Gute kommen lassen, weshalb ich ihn hier so fertig und Clean noch nicht gezeigt habe. Da das aber vielleicht nicht mehr passieren wird uuund weil ihr mich gebeten habt, hier jetzt ohne große Worte ein paar Eindrücke. Ich habe dabei gleich Mal die Gelegenheit genutzt, meine neue Handy Kamera auszuprobieren und zwar ohne jegliches Fotozubehör (Ausleuchtung, Hintergrund etc.) Dafür gefällt es mit ganz gut muss ich sagen. Entschuldigt bitte die nervige Produktwerbung unten im Bild, das muss ich wohl nochmal abstellen. Die schon Fergie und ursprünglich graue Base habe ich nochmal angepasst und im Style meiner BT Primarius Marines bräunlich gemacht. Da ich den Knights ja magnetisiert habe ist er auch mit alternativer Bewaffnung und in jeglicher anderer Pose spielbar (wenn auch diese hier etwas krampfhaft aussieht. Sollte das ganze nur Mal veranschauentlichen). Ich habe mit mittlerweile auch die Teile der neuen Knightsets geholt und magnetisiert. Wäre also auch alles möglich (Gatling, Melter, E-Faust, Raketenwerfer, Vierlingskanone etc.) , ist allerdings noch nicht bemalt. Hier dann nochmal das Herzstück: Mit Kompletteinsicht ins Cockpit: Und hier Mal alle Teile einzeln: Und auf Wunsch von @Roughneck nochmal der Versuch von ein paar Closeups des Schaniere für die Cockpitklappe. Wie man vielleicht erkennen kann, habe ich sowohl in die Panzerung des Knights wie auch in die Tür kleine Löcher gebohrt und von unten den Teil einer Nadel als Schanierstange eingeschoben. Auf den ersten Seite des Threads kannst Du das nochmal etwas genauer und im unbemalten Zustand nachvollziehen. Hilft Dir das für Dein Vorhaben weiter?
  4. ? Naaa gut! Wird am WE erledigt!
  5. Oh Mensch, sehe Deine Nachricht hier jetzt erst. Den Kinght gibt es natürlich noch immer, mittlerweile ist er dann auch komplett fertig geworden. Dann wünsche ich Dir viel Erfolg bei Deinem Umbau! Kannst ja hier auch mal zeigen, wie Dein Knight sich so macht. Mittlerweile gibt es ja auch viele Kits, dir einem den einfachen Einbau eines Cockpits ermöglichen.
  6. So es hat sich wieder einmal ein bisschen was bei mir getan. Die Dronen sind fertig und ich habe mir mein Fotoset mal wieder ausgepackt und die Ghoule auch gleich nochmal abgelichet. Ich habe es einmal etwas dunkler und einmal etwas heller abgelichtet. Irgendwie bin ich nicht ganz sicher, welche Variante besser wirkt. Dazwischen irgendwo, oder was meint ihr?
  7. Und ich darf die hundertste Baustelle eröffnen! Heute Abend habe ich mich zum Einen einem neuen Bösewicht für Folklore gewidmet und zum Anderen dem Zusammenbau meines ersten Helden für Blackstone Fortress. Ich konnte einfach nicht anders und habe mir den Demiurg Raumfahrer von Forgeworld geholt. Regeln werde ich mir dann wohl selbst ausdenken.
  8. Fertig ist er noch nicht, aber es geht weiter. Und außerdem habe ich noch dir Dronen aus Blackstone Fortress angefangen, echt coole Minis!
  9. Und auch bei Folklore muss es weiter gehen. Heute mit den Abomination! Da das Biest bis Donnerstag fertig sein soll, werde ich mal versuchen, den mit der klassischen Army Painter Dip Variante fertig zu bekommen.
  10. Kleines Lebenszeichen von mir:
  11. So ganz fertig ist er noch nicht, aber für heute ist Schluss. Mir gefällt er so als WiP ganz gut. Die Base muss jetzt noch gemacht werden und vielleicht noch etwas roter Shade um die "Nase", was meint ihr?
  12. So als erstes sind die Ur-Guhls dran: Bases geschliffen und partiell besandet, Minis gebaut und mit Green Stuft nachbearbeitet. Bei einem musste ich auf Grund eines Headswaps zu Gunsten von mehr Posenvielfalt noch ein Ohr machmodellieren. Jetzt trocknen sie und dann gehts zur Grundierung. Ich will es mal mit weiß probieren und mich am Bemaltutorial von GW lang arbeiten.
  13. Was gibts besseres zum Start ins Wochenende als ein neues Spiel? Ich konnte mich einfach nicht zurück halten...
  14. So hier jetzt mal die bisher bemalten Minis für Warhammer Quest Silver Tower. Leider ist das Bild vom Berserker nicht scharf geworden. Da ich das aber jetzt erst bemerkt habe und das Foto Equipment schon abgebaut ist, gibts jetzt erstmal das verschwommene Bild. Den Stormcast habe ich mir mit einem simplen Headswap zu einem edlen Ritter umgebaut. Trifft meinen Geschmack wesentlich besser! Und hier habe ich mir nen Skaven Hauptmann aus einer alten Fantasy Grundbox geschnappt und ihm noch nen Tzaangoor Kopf in die Hand gedrückt. Der ist sowohl als "Held" wie auch als Widersacher spielbar. Tja zu den Scutlings habe ich eine ganz besondere Beziehung. Waren sie erst die Minis, die ich auf Grund ihrer "Absurdität" zu viel des Guten fand, sind sie mittlerweile echt meine Lieblingsmodelle aus der Box. Ich musste mich einfach erstmal an die abgedrehte Kombi aus Nachtgoblin und Spinne gewöhnen. Aber jetzt finde ich es echt klasse! Auf den Bases habe ich auch noch überall kleine Spinnen verteilt. Das sind Green Stuff Abdrücke von den Fantasy Waldgobo Spinnenreitern bzw. deren Bases. Irgendwie hat es mich dann in den Fingern gejuckt für die noch einen Anführer/Boss zu basteln. Als dieser neue Fungoid Schamane der Nachtgoblins letztes Jahr veröffentlicht wurde, hat es mich dann gepackt und das ist dabei rausgekommen:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.