Jump to content
TabletopWelt

Zielscheibe

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    2.370
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Fair

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Zielscheibe

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Also mir gefallen die Modelle sehr gut. Hab ja auch schon öfter mit/gegen sie gespielt. Aus der Entfernung sehen sie sehr gut aus und nah geht sowieso keiner hin. Kann sowieso nicht nachvollziehen, warum man Spielmodelle mit 100 Farbschichten anmalt, die man nicht erkennen kann, nur damit sie beim spielen wieder abplatzen.. Ich bin ein Fan
  2. @Abercrombie: Du musst dich noch ein bisschen mit dem Laden beschäftigen, dann wirds verständlicher . GWDL bekommen Anrechnungsfälle. DUZ sind nur für SaZ. Anrechnungsfälle werden dann ganz normal abgerechnet nach den Zeiten. Link zu Soldatentreff. Zu den Problemen in der Einheit hat forgstar ja schon einiges gesagt. Zur Musterung: Wenn in deinem Tauglichkeitsblatt nichts anderes drin steht, kann man natürlich da hin kommen. Ist aber keine zwingende Voraussetzung (-> untauglicher zu den FlaRaks ). Zum Verbrauchszwang: Einfach mal Politik machen . Wer Budgets verteilt möchte diese so gering
  3. Ranger ist so cool, dass die Luft gefriert. Ne, Namensschilder in Frakturschrift finde ich 1. zweideutig, 2. unlesbar, 3. kindisch. Deswegen habe ich auch immer noch meine Standardteile. Nur die auf Stoff sind nicht schlecht und mMn der einzig tolerierbare Luxus. Das Ding ist schließlich eine eine UNIform. Alle sehen gleich aus. Nix cooles Namensscihld. Aber das ist meine Meinung. Für den Wehrdienst ist das dienstlich gelieferte Zeug (außer die Unterwäsche und die oliven T-Shirts) völlig ausreichend.
  4. Weiße Tennissocken, weil das die billigsten Socken überaupt sind . Als SaZ sieht die Sache wieder ganz anders aus, als als GWDL. Vor allem mit den Klamotten. Verzichte erst mal darauf dir Sachen zu kaufen die nicht dienstlich geliefert sind, die du also nicht in der Bekleidungskammer bekommst. Es kann sein, das man damit aneckt. Stiefel und ausgefallene Namensschilder sind so was gern gesehenes. Oder Schulterklappen in Flecktarn. Als Panzergrenni wirst du wohl viel mit Fusbus unterwegs sein. "Was keucht so spät durch Nacht und Wind? Es ist der Grenni, er schleppt seinen Spind." Dann würde ich
  5. Wenns in Idar Oberstein losgeht drängt sich mir der Verdacht von SaZ13 Offizier auf... Folgende Dinge sind wichtig: - Wie schon erwähnt: Wasser. Kauf dir ein 6*1,5l Gebinde mit WASSER nicht mit Zuckerwasser, o.ä. Ansonsten brauchst du dir keine Sorgen um die Versorgung zu machen. Beim Bund wird man eher fett, auch wenn das Essen manchmal nicht danach aussieht. Du brauchst dir nichts auf die Stube mitnehmen. - Klamotten. Wichtig ist natürlich Unterwäsche. Je nachdem, wie lange du dort bist musst du folgende Kalkulation aufmachen. Du bekommst 3 TShirts, oliv und 5 Paar Socken für deine X Tage. A
  6. Such mal im Thread nach nem Post von mir zum Thema "Karriere nach der Bundeswehr". In dem Post stehen links auf die Seite soldatentreff.de, die ich dir auch empfehlen kann. Such auch auf www.ingenieurkarriere.de nach dem Internetarchiv von Heiko Mell. In dem Archiv suchst du nach "Bundeswehr". Der schreibt jede Woche in den VDI-Nachrichten als Personalberater über die wahre Welt. Auch wenn du kein Ingenieur bist und werden willst. Das ist über alle Fachbereiche gut. Ansonsten: Herzlichen Glückwunsch! Es ist ja nicht jedem vergönnt, Offizier zu werden. Ich habe mich für den Reserveoffizier en
  7. Zielscheibe

    Streitwagen!

    ja nein (Ausnahme Champions) KFKA
  8. Die Splittung auf verschiedene Monate ist so wie oben geschildert möglich. Ich kenn auch sogar jemanden, der sich dazu hat hinreissen lassen und jetzt überhaupt nicht darauf wartet, die letzten 3 Monate nochmal eingezogen zu werden. Da du schon einen Dienst geleistet hast, halte ich einen Wehrdienst für unrealistisch. Geh mal zu einem Wehrdienstberater und fang da an, dir die entsprechenden Infos zu holen. Und mach dir keine Hoffnungen! Die sind in dem Falle absolut fehl am Platz. Ob du einen Schwippschwager hast, der dich unbedingt einziehen will, oder nicht. In deinem Fall brauchst du erstma
  9. Zu der Situation als Resi möchte ich mal kurz was anmerken: 1. Die Situation ist erbärmlich. Für Resiarbeit ist kein Geld da, nicht einmal, wenn sie höhere Dienstgrade oder interessante Ausbildungen haben. Dienstposten werden per Vitamin B zugeschachert. Über den behördlichen Weg kann der Erfahrene nur lachen. 2. Wenn jemand seine Verweigerung zurückzieht ist das schön für ihn. Vielleicht (ich persönlich halte das für absolut 110% unwahrscheinlich) bekommt er dann noch einen Crashkurs in militärischer Ausbildung. Allerdings müsste ein Verband dafür seine Wehrübungstage bereitstellen, da derjen
  10. Ich möchte aber noch kurz anmerken: Das Studium ist für einen Offizier eigentlich unerheblich. Die Ausbildungen für deinen Tätigkeitsbereich bekommst du auf den zig Schulen der Bundeswehr beigebogen und nicht im Studium. Es gibt schließlich auch Offiziere ohne Studium, die BS werden (und damit meine ich nicht die Fachdiener). Das Studium ist einfach ein Bonus für den OA um die Wiedereingliederung nach 13 Jahren Spaß (den hast du aber garantiert, denn Armeesachen kann man nunmal nur bei der Armee machen ) überhaupt erst realistisch werden zu lassen. Das hört sich zwar gerade nicht sehr motivie
  11. Ganz egal, was du machst. Vergiss niemals zu eruieren, ob du bei der Unterhaltssicherungsbehörde antragsberechtigt bist. 19,50€ am Tag sind mehr als der Wehrsold und alle möglichen Zuschläge. Ich bekomm das jetzt nach einer Wehrübung (Eignung für ResOffz) und das ist echt mal geil. Bei 9 Monaten (denke nicht, dass das geht, aber die Vorstellung ist geil und fragen kostet nix) sind das ca. 5000€.
  12. Such mal zu Erfahrungsberichten bei soldatentreff. Aber Vorsicht, da sind teilweise ziemliche Bichstabenkacker dabei. Um dir jegliche Illusionen zu nehmen: Wenn du die Chance hast, dann beginne deinen Dienst beim Militär als Grundwehrdienstleistender! Dann lernst du den Laden aus der Froschperspektive kennen und das halte ich für bitter notwendig. Dann möchte der Barras Offiziere, keine Akademiker. Für alle Dienstposten, die du als Offizier besetzen kannst, gibt es extra Lehrgänge an bestimmten Schulen der Bundeswehr, d.h. du wirst zum Offizier bei der Bundeswehr ausgebildet. Etwas ganz andere
  13. Servus Jungs, Ich hab die letzten 5 Monate Warhammer im Halbschlaf nur mitbekommen. Gibts irgendwo eine Zusammenfassung, was bei den neuen Dunkelelfen anders ist? So ähnlich wie beim Editionswechsel?
  14. Grün? Dunkle grüne und erdige Farben. Je nach Niveau viel Inks, die dürfen auch glänzen...
  15. Wo hast du denn her, dass die Monster ihre Einheitenstärke verändern? Sowas kann nur die Kutsche.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.