Jump to content
TabletopWelt

Wylf

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    1.728
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Profile Fields

  • Gender
    Male

Profile Information

  • Titel
    Stranger

Converted

  • Armee
    Feder und Schwert
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

2.695 Profilaufrufe

Wylf's Achievements

Erfahrener Benutzer

Erfahrener Benutzer (3/6)

  1. War aber diesen Montag um 18 uhr nochmal online, insofern würde ich ihm einfach mal 'ne PM schreiben
  2. Joa. Ist halt wirklich 'ne Platzfrage, ich wohne in 'ner kleinen Ein-Zimmer Wohnung und selbst wenn ich Platz für Figuren hätte wäre da immer noch das Problem dass ich im selben Raum auch schlafe. Kleberdünste kommen da nicht so gut. ~shrug~ Also hab' ich das Hobby auf unbestimmte Zeit an den Nagel gehängt. Eventuell irgendwann mal wieder, so sich an meinen Lebensumständen was ändert.
  3. Bin Junggeselle ;> Hobbytechnisch hats sich eben weiter auf elektronische Hobbies zugespitzt - Videospiele und ähnliches. Kosten im Schnitt weniger als Plastikpüppchen und nehmen keinen physischen Platz weg.
  4. Joa, zu denen gehöre ich ja auch, mehr oder minder. Verstehe weshalb es passierte (auch wenn ich nicht mit allen Entscheidungen die da getroffen wurden übereinstimme, der genannte Pranger war meiner Meinung nach beispielsweise bestenfalls... kontraproduktiv), aber da ich mangels Geld und Platz dem Tabletophobby eher nicht mehr frönen kann brach mir da der letzte Pfeiler für den ich das Forum noch genutzt habe weg. Weshalb ich dann eben jahrelang kaum was geposted habe, bis ich die Jubiläumsthreads hier sah. Mit Nostalgie kann man mich ja immer ködern
  5. 2017 nicht, aber Frühjahr 2016 rum fings an mit härterer Moderation und "Pranger" von Nutzern die verwarnt wurden. Kurzes Durchschauen von Annatars Beiträgen lässt in der Tat im januar 2016 Anfragen hinsichtlich Accountlöschung auffinden, ich nehme also an dass er sich damals dann abgemeldet hat, nach 'nem Jahr nochmal kurz wieder kam und dann verschwand.
  6. Mir würde da spontan @Chaosape einfallen, mit dem ich damals in der Taverne sehr viel zu tun hatte. Einer meiner ersten "Online-Freunde" die ich gemacht habe, auch außerhalb des Forums über ICQ damals noch. Haben dann später zusammen World of Warcraft gespielt und da 'ne Gilde gegründet, uns dann aber irgendwann aus den Augen verloren. Hat auch seit 2016 nicht mehr hier geposted. Kurzfristig hatte ich ihn irgendwann nochmal im Skype, aber das ist auch schon wieder sicher 7-8 Jahre her. War auch als @Schwarmtyranthier unterwegs, kann das sein? Den hatte ich auch kurzzeitig im ICQ. /edit: @Dwightist mir da eben noch eingefallen. Hatte nie wirklich viel mit ihm zu tun und wir sahen Anfangs so gar nicht "eye to eye", aber seine Beiträge waren zumeist sehr interessant zu lesen und irgendwie vermisse ich ihn ja doch.
  7. Traumata... nahezu alles was ich so 2005 rum hier von mir gegeben habe ist heutzutage äußerst traumatisch für mich. Erwähnte ich in einem der anderen Threads ja schon. Dass einem die eigene Veränderung über die Jahre vor Augen geführt wird hat gute und schlechte Seiten. Man ist eben nicht mehr 17. Andererseits macht mich die Erfahrung durch meine vergleichsweise harmlosen, aber trotzdem furchtbar peinlichen alten Forenposts zu lesen doch recht froh, dass ich noch zu der Generation vor "always online" Social Media gehöre. Will mir nicht vorstellen wie es digital Natives die quasi ihre ganze Jugend online verbracht haben oder immer noch so verbringen in zehn, zwanzig Jahren so geht, auch hinsichtlich Arbeitsfindung. Ich schätze da kommen lustige Zeiten auf uns zu, wenn Arbeitgeber 20 Jahre alte Twitter Accounts durchforsten.
  8. Update: Die Heizung ist mittlerweile noch dreimal ausgefallen und wir haben gerade wieder Handwerker im haus die daran herummontieren. Immerhin auch am Sonntag. Das lehrt mich mein Maul aufzureißen, hinsichtlich 'läuft wieder'
  9. Glücklicherweise nicht, das hat sich alles im Laufe des Nachmittags erledigt, läuft nun wieder 😆
  10. Guten Morgen. Hier im Haus sind seit gestern Abend Heizung und warmes Wasser futsch, juchee. Glücklicherweise ist's nicht passiert als es wirklich kalt war neulich, aber trotzdem leicht nervig. Sanitärfirma ist wohl unterwegs, mal schauen.
  11. Das ist gar nicht mal so selten, passiert meiner Erfahrung nach sehr einfach wenn du mehr als nur eine Sprache sprichst. Ich bin recht Englisch-affin und hab' desöfteren festgestellt dass mir seit ich die Sprache auf hohem Niveau beherrsche im Deutschen öfter mal die Worte fehlen und mir auf die Schnelle nur die Englischen einfallen. Hauptsächlich dann, wenn ich gerade 'ne Weile nur auf Englisch kommuniziert habe (online, hauptsächlich) und mein Hirn daher im "Englisch modus" war. Nachdem ich dann 'ne Weile auf Deutsch gesprochen habe "klickt" es irgendwann und es funktioniert wieder, wie du das ja auch schriebst. Ist denke ich einfach weil das Hirn nach 'ner Weile eine Sprache in den "standby" Modus schaltet und nicht aktiv nutzt.
  12. Und nochmal Ghost. Als alter Skavenspieler ist der Song ja quasi Pflicht
  13. Ab und an sind die ja auch in Ordnung. Ich hab' nichts gegen emoticons, seien es nun "westliche" oder japanische. Aber damals hatte ich echt 'ne Phase wo jeder Satz mit denen beendet wurde, so anstelle von Interpunktion. Das sah dann halt scheiße aus^^ Muss ich mir heute nicht mehr geben^^
  14. Oh, natürlich. So ganz ernst ist es mir mit dem obig geposteten nicht Ich denke das "Oh Gott" Gefühl kommt hauptsächlich davon, dass einem vor Augen geführt wird wie sehr man sich doch verändert hat. Reifer geworden, eventuell ein wenig klüger, ganz sicher deutlich langweiliger. Interessant jedoch dass ich Leute die heute so posten wie ich damals gepostet habe gar nicht ernst nehmen kann. Vermutlich weil es mich unterschwellig an mich selbst erinnert.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.