Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zaknitsch

      Abstimmung zur "Law & Order"-Malchallenge November 2018   10.12.2018

      Hallo ihr Lieben,   diesen Monat tat sich erst nicht so viel, doch am Ende kamen doch in letzter Minute noch einige Beiträge hereingeflattert! Wie immer sind diese sehr verschieden, und ich bin gespannt, welche euch am Besten gefallen!   Wie in den letzten beiden Monaten könnt ihr drei Stimmen für eure persönlichen Plätze 1 bis 3 vergeben. Die Kategorie "Platz 1" wird mit 3 Punkten gewertet, "Platz 2" mit 2 Punkten und "Platz 3" mit einem Punkt. Am Ende entscheidet die Gesamtpunktzahl, die ein User so erhält. Wir möchten euch jedoch bitten, jeden User nur einmal zu bewerten, also ihn nicht gleichzeitig auf Platz 1, 2 und 3 zu wählen.   [Und das alles geht hier weiter... ]    

John Tenzer

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    5.332
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

3.376 Exellent

17 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über John Tenzer

  • Rang
    CEO von John Tenzer Inc.

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Interests
    Capoeira, Kick-Boxing, Infinity, Gunpla, Gargoyles, Geschichte, Politik, Transhumanismus, Philosophie, Agnostischer Theismus

Converted

  • Armee
    H/WM: Circle Orboros, Trollbloods, Cygnar / Infinity: Haqqislam, Aleph / WH40k: Hexenjäger

Letzte Besucher des Profils

2.070 Profilaufrufe
  1. Marvel Cinematic Universe - der Treff für MCU-Fans

    Finde ich gut. Diesen Weg hätten sie schon mit dem Ancient One und Iron Fist gehen sollen, aber besser spät als nie...
  2. John's Information Group - All the Worlds Models

    Ich bin für die nächsten 3 Wochen wieder zurück in Hamburg, weswegen es bis dahin keine neuen Infos von meiner Bench geben wird. Indes war ja wieder BLACK FRIDAY!!! Und da gab es endlich ein sehr cooles Update zum KD:M-Kickstarter von "Adam Poots Games". Wer also als Preview einen Blick auf Modelle riskieren will, von denen einige auch in meine Hände geraten werden, sollte einen Blick in folgenden Link werfen: KINGDOM DEATH: MONSTER Update 65 ^^ Die Modelle (aus dem Update), die ich erwarte, sind folgende: Gamblers Chest Popular Guy Cockroach Queen Clever Strategist Romantic Leyline-Walker (eines meiner Favourites aus der Chest) Father & Son Axerman Family Shadow Stalker Bloody Sword of Deadrock Bowmaster of Deadrock Mad & Mighty Striker Dark Eye Bright Knives Last Axerman Standing (eines der männlichen Modelle, welches mich ärgert, es nicht jetzt schon zum Bemalen zu haben) Bone Eater Murderer Dead Survivor Sprinter Armour White Fang Anna, Gourmet Hunter Sci Fi Aya (Meh! Nicht mein Ding!) Neko Twilight Knight (Oh, GAWD!!! GIMMEE!) Cursed Spear Beast Hunter Armour Champion of the Goblin Magma Masochist Tough Guy Honorable Berserker (der ist was für @Faenwulf) Male & Female Death Scout THE GAMBLER (Was für ein EPISCHES Modell!) (Crimson Crocodile [höchstwahrscheinlich ein "Hidden Release" in der Gamblers Chest]) Male Bone Eater (als Teil eines thematischen Encounter Ensembles von 6 individuell designeden Modellen) und noch einige andere, ungezeigte, mehr... (Welche davon sind denn Eure Favourites?) Von den Pin-Ups of Death 3,4,5 (als Figurenkollektionen was für @Kubika) nur Pin Up Storm Armour (eventuell noch die Golden Smoke Armour Dame) Screaming God Expansion Screaming God Parasite Queen Illuminated (2) Men and (2) Women (4) Alpha Armour Survivors Nightmare Ram Expansion Nightmare Ram Boiling Waterbugs (6?) und wieder 4 Armour Survivors Campaigns of Death Expansion Ancient Butcher Ancient White Lion (siehe verstecktes Pic im Gambler Video) Oh my! Dazu hatte ich mir noch die Lion God Expansion "Silver City" über den Pledge Manager, und 2 White Boxen (White Speaker Nico [das einzige normale White Speaker Modell, was ich mag], und "Till Death Do Us Part" [weil 50%]) im BF Sale geholt. Von den großen Expansions ("Inverted Mountain", "Ivory Dragon", "Abyssal Woods") habe ich mittlerweile geistig und seelisch Abstand genommen, weil ich weder realistisch sehe, die irgendwann jemals zu spielen, geschweige denn noch zu bemalen - mal abgesehen davon, dass ich das Setting der Core Box einfach noch als das am Schönsten/"Romantischsten" im KD:M-Universum empfinde. Aber ich habe ja noch Zeit, hier zu entscheiden - oder umzufallen. Je nachdem, wie man es nimmt, ech! (Jesus Christ!)
  3. John Tenzers HAQQISLAM: "To INFINITY and beyond!"

    DIe Spacehawk sieht mir etwas zu animorph aus; das passt eher in die Universen aus He-Man (Wind Raider), Silverhawks oder Thundercats, meiner Meinung nach. Die StarLink Neptun erinnert mich indes stark an den Antenocitis Azure Dragon, und ich könnte mir das Teil durchaus als Jägervariante der Dragon auf einer YuJing-Luftwaffenbasis-Platte vorstellen. Lance und Cerberus bei Haqqislam. Den ArWing könnte ich mir im PanOceania-Arsenal vorstellen. Zenith und Pulse/Scramble bei den Nomads, respektive Ariadna. Ein Satz von drei Fliegern des gleichen Typs sollte da schon reichen, um so ein stimmungsvolles Areal zu simulieren. Wenn man die für den halben Einkaufspreis pro Stück bekommen kann, umso besser.
  4. John Tenzers HAQQISLAM: "To INFINITY and beyond!"

    Das ist jetzt etwas nicht wirklich was Richtiges von meiner Bench. Allerdings ein kleiner Tipp, für Leute wie @Aun Jan Kauyon, @DasBilligeAlien oder @luferox, die nach passendem Infinity-Gelände suchen. Als ich letztens wieder im REAL meines Vertrauens einholen war, taumelte ich hundemüde in die Computer/Videospiel-Ecke und fand dort einige sehr schicke Raumgleiter, die von ihrem Design, aber auch Maßstab sehr gut auf einen INFIN3TY-Tisch passen könnten - für einen thematischen militärischen Raumhafen-Tisch zum Beispiel: Kostenpunkt: 30 € pro Stück. Lassen sich sicher auch gut mit der Airbrush personalisieren. Hier geht es zum ONLINE-Shop: https://www.real.de/item/search/?search_value=Starlink&valueKey_search_value= Und hier zur originalen "Star Link"-Seite: https://starlink.ubisoft.com/game/en-us/starlink/ships/pulse
  5. John's Information Group - All the Worlds Models

    Ich kann dafür dann nur auf die Gamblers Chest (E.T.A.: Herbst 2019) verweisen, und neue Black Friday Releases, die da eventuell kommen mögen.
  6. John's Information Group - All the Worlds Models

    Es sind Helme, bzw. Kopfschmuck. Ein Helm aus einem Menschenschädel, aus einem Schädel der Antilope und eine Kopfzier aus der Mähne des White Lion. Die Köpfe der Keulen beim Brawler sind ebenfalls Menschenschädel.
  7. John's Information Group - All the Worlds Models

    "Kingdom Death: Monster"-Time. Da ich über verhältnismäßig wenige männliche ausgerüstete Survivor verfüge - die schön ausmodellierten White und Brown Boxes von Adam Poots Games fokussieren sich sehr auf das weibliche Geschlecht - mussten eben die Bauteile aus der Core Box her. Als Vorlage hierfür dienten die Hybrid Armour Sets aus der Lion Knight Expansion. Dort sind Regeln für 3 Hybrid Rüstungen enthalten: Dancer Armour (die habe ich noch nicht zusammengesetzt, da "Mädchen"(und von denen habe ich etliche coole[re] Modelle) Brawler Armour Warlord Armour Die Waffen werden entweder durch den Rüstungs-Satz unterstützt oder passten optisch dazu. (Da müssen noch die Feder-Schürzen dran.) Mit dem White Lion Armour Survivor sind es dann diese "Drei Musketiere"... Demnächst dann kommt die Behandlung mit dem Plastikkleber.
  8. John's Information Group - All the Worlds Models

    Der Detailgrad und des Modells Größe. Hier die Legende zu den Detailgraden, sortiert vom geringsten zum höchsten mit den zugehörigen Maßstäben: SD: Super Deformed (Kein Maßstab) FG: First Grade (1/144) HG: High Grade (1/144) NG: No Grade (1/100) RG: Real Grade (1/144) MG: Master Grade (1/100) PG: Perfect Grade (1/60) Ein Mastergrade hat den dritthöchsten Maßstab. Dazu kommen viel mehr Details als bei den niedrigeren Maßstäben. Die Farbseperation wird im Gegensatz zu den niedergradigen Modellen grundlegend durch verschiedenfarbige Plastikbauteile und nicht, wie bei letzteren, durch Sticker erreicht. Die Artikulation/der Bewegungsspielraum der Gliedmaßen und Gimmicks ist auch besser. Und ein P-Bandai-Modell ist eben ein limitierter einmaliger Splashrelease, nach dem es keine weiteren Produktionsläufe mehr gibt. Gewöhnlich handelt es sich bei P-Bandai um Variationen bereits bestehender Modelle, die sich dann in Farbe oder den Waffenoptionen (Spezifikationen) von dem Original unterscheiden. Das Ausgangsmodell des Jesta Cannon ist der JESTA Hier gibt es ein Review zum herkömmlichen Jesta: Gaijin GunPla JESTA MG REVIEW
  9. GunPla - Number One

    Vielen Dank, @Faenwulf...! Hier muss der Fluff-Nazi einschreiten: Die Grimgerde ist KEIN Gundam, sondern ist wie die Original-Helmwige Teil der experimentellen limitierten Valkyrja-Serie - bestehend aus 9 spezifischen Valkyriedesigns. Sie ist somit eine Baureihe zwischen (und nach) den hochgradig personalisierten Gundams und den massentauglichen Geirials, die später zu Grazes optimiert wurden. Der Bausatz(!) selbst baut allerdings stark auf dem handelsüblichen Gundam Frame auf. http://gundam.wikia.com/wiki/List_of_Post_Disaster_Mobile_Suit_Frames
  10. John's Information Group - All the Worlds Models

    Ich wäre kein guter Daimyō, wenn ich meinen Lehnsmann nicht für seine Heldentaten in meinem Dienste angemessen entlohnen würde...
  11. GunPla - Number One

    Zwei kleine zusätzliche Spoils neben dem MG JESTA Cannon für mich, die mir Samurai @Kubika aus Japan heimbrachte. 1. eine FIGMA GitS:SAC Motoko Kusanagi Die gute Dame wird bis Weihnachten noch in ihrer Packung weilen, bis sie als Geschenk MeinSchatzi überreicht wird. 2. die Soundtrack-CD der zweiten Staffel von "GUNDAM: Iron Blooded Orphans"
  12. John's Information Group - All the Worlds Models

    Kein KD:M-Update heute. Dafür aber gab's heuer eine Audienz mit Samurai @Kubika , bei der er mir seine während seiner Japanreise (für mich) erbeuteten Trophäen vorlegte, im Austausch für einige wohlverdiente Güter, eine Frau und etwas Gold (Infinity-Gebäude/ Allison, Twilight Knight/ Cash). Als Erstes den Soundtrack der zweiten Staffel zu "GUNDAM - Iron Blooded Orphans". (Der Serie, von der die meisten meiner zusammengebauten Gundams stammen.) Als zweites eine FIGMA-Action-Figur von GitS: SAC Motoko Kusanagi für MeinSchatzi. Daher muss die Püppie für den Phototermin jetzt noch in der Box bleiben. Und wird ein Weihnachtsgeschenk. Außerdem ein ganz besonderer Schatz: Ein MasterGrade P(remium)-Bandai-Kit des Jesta Cannon Mobile Suit (aus Gundam Unicorn). Jopp, ich hatte eigentlich nicht mehr vor, mir noch einen weiteren GUNDAM zu besorgen, aber war dann über diese alternative spezialisierte Artillerie-Version eines eher unspektakulären Elite-Grunt-Modells gestolpert, welche ich ganz gut fand. Dummerweise war das ein p-Bandai-Bausatz, der zum Zeitpunkt seines Releases nur sehr limitiert ausgestoßen und eigentlich nur in Japan verkauft wird und dazu noch 3 Jahre alt ist. Kubika hatte es sich dann zur Aufgabe gemacht, den in NEU! zu finden, und dabei wortwörtlich halb Japan durchkämmt, bis er den durch Zufall in einem unscheinbaren Bastelladen hatte aufstöbern können. Eine sehr beeindruckende Leistung, muss ich sagen! "Domo Arigato!" nochmal an Kubika von mir aus. Der Jesta ist gemessen an sowohl dem schon fertigen Hi-Nu Gundam, als auch dem edlen noch unberührtem Sinanju ein eher simplerer Bausatz (vor allem im Decal-Bereich, als auch im Design), kein Kampfanzug des Hauptprotagonisten oder -antagonisten, sondern ein reiner Elite-Grunt. Dieser Umstand wird ihn auf der Bauliste damit eher vor den Sinanju schieben, weil der Jesta sich unkomplizierter und auch schneller bauen wird lassen. Ich bin sehr happy!
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.