Jump to content
TabletopWelt

Guerilla

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    877
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

150 Fair

Über Guerilla

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Converted

  • Armee
    Warmaster: Hochelfen, BFG: Imperiale Navy, BB: Druchii, Epic: Steel Lgion, Baran Siegemasters,
  • Spielsysteme
    Blood Bowl
    Raumflotte Gothic

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Yeah, und vergiss den Todeszonenkinderwagen nicht...
  2. Hey, vieleicht bekommst du auch das statt den Gorgonenen... Quelle https://www.facebook.com/trolls.cz/?fref=ts Generell hat sich viel getan, während ich das letzte mal hier war... leider ist Tabletop bei mir auf der Prioritätenliste ganz ans Ende geruscht... Aber mal bisschen aus dem Nähkästchen... ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Onslaught"heisser Scheiss forever" Miniatures... Onslaught haben angefangen ihre Legionmodelle zu überarbeiten. Der Grund ist mir völlig unbekannt und ich würde nie vermuten, dass es eventuell mit einem Marktgiganten aus Bloody Brexit Britain zu tun hat... Aber so sollen jetzt die neuen Biester namens xenomites !!111!!!11!... APPLAUS !! APPLAUS!! Hier noch eine Konzeptskizze.. Quelle: http://www.tacticalwargames.net/taccmd/viewtopic.php?f=158&t=31544 Schon seit längeren geplant kommen nun die Grudd..die Grudd sind ein Volk von kleinen Fassartigen Stein-Ferengi-Aliens...oder auch SpaceZwerge... Kurzes Bla Bla zu den Grudd So...kommen wir zu deren zukünftigen Stuff, hier sind ein paar erste Versuche zu sehen: Ein Grudd Ein Grudd mit destruktiver Grundeinstellung: Ein Grudd-Wohnwagen mit Satelitenprogramm Grudd Gartenarbeitsgeräte: Quelle: http://www.tacticalwargames.net/taccmd/viewtopic.php?f=158&t=31509 Und kommen wir zu der nächsten "neuen" Fraktion...den Terranern...aus West Point... Die Terraner sind eine Fraktion aus vielen Planeten mit einem grossen STandardtheer und nen Haufen planetenbedingter Eliteeinheiten: So sieht ein Terraner aus: Dazu kommen diese Jungz Quelle: http://www.tacticalwargames.net/taccmd/viewtopic.php?f=158&t=31611 Soooo.....ich denke mal die meisten interssierten wissen bereits Bescheid über die OTC-Kommandomodelle und die OTC-Ninjas, daher einfach nur kurz nen Link zum Brückenkopf...diese sind nun als Pre-Order erhältlich.. http://www.brueckenkopf-online.com/2016/onslaugh-miniatures-otc-vorschau/ Mal sehen, ob ich morgen was zu den anderen Modellen von Vanguard Miniatures mitteilen kann...die haben ja auch ziemlich geile Sachen rausgehauen..
  3. Herrengedeck: Hoffe ich doch, nix ist mieser fürs Geschäft als Scheissqualität. Aber nun zu was neuen... Gedanke des Tages Seid stets vorsichtig und tragt eine grosse Waffe mit. Oder seid unbesorgt und lasst euch von einer grossen Waffe tragen. wie hier: Vanguard Miniatures: Der Jackal Recon Stalker.....völlig neu und kaum zu verwechseln mit anderen zweibeinigen Scoutkriegsmaschinen erreicht bald das Schlachtfeld um die 6mm Armeen mit +28mm Modellen auszustatten. Da will man doch gleich mal ins nächste Kriegsgebiet Gassi gehen. Dann hol mal Stöckchen.... Dazu kommen für die restlichen Stalker paar neue hübsche Köpfe Hier mal nen Beispiel: Um diese üblen Killerstalker abzuknallen braucht man natürlich eine entsprechende Panzerwaffe....und tadaaa . Ach Quatsch...so nen Zwergenpanzer hat doch keine Schnitte...ja..ok...paar Hundert wohl eher... Dazu kommt noch ein bisschen Truppentransportpower Ok,mein Ding ist es nicht, aber hey...für jeden Topf gibts nen Deckel... Hierbei handelt es sich um einen Transporter mit vier Turm- und zwei Schaufelvarianten. Onslaught Miniatures: Moar Big Guyz!! Da kommen die drei von der Tankstelle... Are u lucky, Punk? Mehr Blabla, Bildaz und so hier: http://www.tacticalwargames.net/taccmd/viewtopic.php?f=158&t=30768&start=45 Bradley Miniatures: Bradley Miniatures hatte seinen Kickstarter durchgezogen und sehen wir die Früchte der Arbeit, seinen eigenen Shop. http://www.bradleyminiatures.com/store/c2/6mm_Scale_Star_Legion.html Zur Zeit sind dort die freigeschalteten Elemente der 6th. Star Legion untergebracht. Die Seite ist bis jetzt noch nicht völlig ausgebaut (oder ich habe was am Auge). Z.B. fehlt noch die Adresse. Aber wir werden mal sehen... Quelle http://www.tacticalwargames.net/taccmd/viewtopic.php?f=176&t=31068
  4. Kurze aber feine Sondermeldung... Exodus Wars ist wieder am Start. Nachdem Steel Crown Productions das Handtuch geworfen hat, erzitterten alle Proxy-Necron und Squat-Spieler aus Angst vor dem Zinn-Cold-Turkey... Aber nun frohlockt...Die Exodus Reihe wurde von einem kleinen Laden übernommen, welche neben Exodus Wars auch Onslaught Miniatures und Troublemaker Games Zeug vertickt... http://hlsmodels.com/ Hier das offizielle Bla Bla Übersetzung: Bla Bla Bla, wir verkaufen euch Exodus Wars Modelle Bla Bla Bla..... http://www.tacticalwargames.net/taccmd/viewtopic.php?f=76&t=29416 Leider kann ich den folgenden Gespräch nicht eindeutig entnehmen, dass noch mehr neue Modelle kommen. An sich muss da nicht viel neue kommen, da die Exodus-Reihe gut bestückt ist,schön wäre es trotzdem.
  5. Hmmm. bei Polyversal habe ich auch ein schlechtes Gefühl..... Die hätten wenigstens die angebotenen Modelle einheitlich bemalen können. So sieht es sehr zusammengewürfelt aus...leider...
  6. Nope, ich habe einfach die Suchmaschine mit 15mm Samurai gefüttert und das bei rausbekommen. Hier die Seite: http://www.thevikingforge.net/
  7. Hmm, wenn das eine Approved Liste ist, tippe ich auf entweder Alaitoc-Eldar oder Chaoskultisten. Freu mich schon auf die Auflösung. Neidhart...was hälst du von den 15mm Samurai? Mit noch was Greenstuff....
  8. Hmm, gefällt mir nicht sonderlich, dass zwei 6mm Kickstarter im selben Monat starten.....Aber vieleicht steigert das was den Bekanntheitsgrad dieses Masstabs...
  9. Jo...zum Thema Age of Tyrants..noch was vom Brückenkopf... http://www.brueckenkopf-online.com/?p=160655 Und nun zu was anderem... Onslaught zeigt Bein...nicht so nen Jolieknochen sondern nen richtigen Kracher...die neue Fraktion, das Talos Syndicate... Hier die ersten Render... Diese Fraktion der Terraner bringt am liebsten in grossen humanoiden Kriegsmaschinen den Müll raus. Daher kommen wohl drei Typen (leicht, Miittel, schwer) mit 7 verschiedenen Waffenaufhängungen raus + einem Anführermodell. Doch in einer Welt in der Grösse sehr wohl eine Rolle spielt, sollen da noch grössere Jungz auftreten. Und für die die sich nicht den fetten Stuff leisten können, wird es für das Syndicate auch wohl das Sparmenü in Form von Personenpanzerungen geben. Quelle: http://www.tacticalwargames.net/taccmd/viewtopic.php?f=158&t=30768 Aprpop fetter Stuff... Auch Stygianer sollten nicht mit ner Pistole in nen Panzerkampf...um das mal auszugleichen haben sie Verstärkung bekommen: Die Gondel aus der Sniperhölle: Quelle: http://www.tacticalwargames.net/taccmd/viewtopic.php?f=158&t=28908&p=581732#p581732 Auf Microworld Games geht der Mutant ab...in einer postnuklearen Zukünft in der die Leute mit zusammengetackerten Karren sich das Leben noch mehr zur Hölle machen. Auch der Sensemnan braucht hin und wieder was zum Ballern: Mutantenpack Karren Quelle: http://www.tacticalwargames.net/taccmd/viewtopic.php?f=137&t=30530&start=15
  10. Holla, es gibt wieder Verstärkung aus dem Hause Onslaught Miniatures. Moar Hellborn Bolterbitches!!! Hellborn Bolterbitches with Big Gunz! Hellborn Bolterbitches with Big Sawzz! Was für die Hellborn dieser Welle fehlt, ist ein passendes Transportmittel: der Hellborn Corrupted Juno APCs of Hell! Quelle: http://www.tacticalwargames.net/taccmd/viewtopic.php?f=158&t=27859&start=195
  11. I. Spielzug Die tapferen Verteidiger erwarteten den Sturmagriff der Warriors und wieder kisterte die Luft als sich der feindliche Anführer mit seinem Gefolge mitten ins Getümmel teleportierte, wieder mitten in eine schwere Panzerschwadron. Auch diesmal wurde die Schwadron vernichtet, nur ein Panzer konnte dem Massaker entkommen. Währenddessen näherte sich die Kompanie der Iron Warriors ihrem Ziel der Primärbatterie, während die Vindikators die Sperre mühelos durchschlugen. Doch die PVS blieb nicht untätig. Unter dem Feuer der Artillerie stürmten die leichte Panzerschwadron heran um sich den feindlichen Panzern zu stellen und ihnen den Weg zur Batterie unter allen Umstanden zu verweigern. Gemeinsam brachen sie das Gefolge des Anführers der Iron Warrors und triben ihn zum Rückzug. Währenddessen rückte die Kraftwerksgarnison aus der linken Flanke heran um ihren Waffenbrüdern zu Hilfe zu eilen. Dabei nahmen sie die Chosen unter Feuer und konnten einen feindlichen Trupp vernichten. Und damit endete die erste Runde. Den Chaosmarines steht nur noch eine Infanteriekpmanie und paar leichte Panzer im Weg.
  12. 2tes Spiel: Nachdem die Iron Warriors die Bibliothek einmehmen konnten, mussten sie feststellen, dass sich keinerllei Angaben zum STK ergeben hatten. Um mehr Zeit zu gewinnen, entschieden sie sich die Oribtalbewaffnung der Stadt zu erobern, damit mehr Landungsschiffe aufsetzen konnten. Hierfür mussten sie sich des Kraftwerkes und der Primärbatterie bemächtigen. Beide Streitkräfte waren identisch mit den aus der ersten Schlacht Gelände: Strassensperren wurden hastig errichtet. Das Chaos lauert auf dem Dach gleich neben der Wassrversorgung der Stadt.
  13. Währenddessen auf der Schnellstrasse Richtung Sanctus-Beblio Primus.... Die cadianische Infanterie stellt sich mir Ihrer Sentinel- und Greifenschwadron den feindlichen Gardisten in den Weg, nur um im konzentrierten Feuer der Gardisten, Ranger und eines Trupps Swooping Hawks in Bedrängnis zu geraten. Die Rangers halten weiterhin den Radarturm unter Kontrolle. Keine Chance für die bedrängten Cadianer einen Ruf nach Hilfe oder gar eine Warnung nach Sanctus-Beblio Primus zu senden. Die Valkyren mit ihren Kasrkin lieferten sich währenddessen einen Schusswechsel mit den Eldarpanzern, trieben diese davon, jedoch selbst unter Verlust drei ihrer Flugmaschinen. Hastig bezogen sie erstmal Stellung im Schützengraben. Die Eldar beginnen damit die Cadianer zu umschliessen und schneiden sie sowohl von der Radarstation als auch von der Schnellstrasse ab. Am Ende des Tages legt sich Stille über das Feld. Keine Geschosse und Explosionen, kein Gebrüll und Beten verzweifelter Männer und Frauen ..nur das bedrohliche Schweigen der Toten erhebt sich als Bote zuküntigen Grauens gen Sanctus-Beblio Primus.
  14. Ich bitte, wie üblich, um Verständnis, dass ich die nächsten Spielzüge wieder nach Hotspots und nicht nach den jeweiligen Zügen beschreibe. Einerseits weil ich die kompletten Züge nicht mehr im Kopf habe, anderseits, weil sich +50 und 4 Spiele vom 2. Miniggedon Mayhem Turnier noch auf dem Rechner habe. II. Spielzug Die Artillerie der PVS nahm sich des Panzerverbandes an und zerstörte zwei der Panzer. Dieser raste auf die Kreuzung vor die beiden Infanteriekompanien vor. Als Antwort gehen diese in zwei Wellen im Sturmangriff auf den Panzerverband los. Die erste Welle aus dem Heldengrab wird noch zurückgeschlagen, die zweite aus der Bibliothek zerstört den Verband völlig. Im Gegenzug wird die Kompanie jedoch selbst von der nun attackierenden Kompanie der Iron Warriors aufgerieben. Auf der linken Seite des Schlachtfeldes konnten die Chosen den leichten Panzerverband durch Beschuss brechen. Gesamtbild: Die Iron Warriors halten die Zugänge Ihrer Missionsziele besetzt. III. Spielzug Dieser ist recht schnell erzählt. Die gesammelten Terminatoren wischen im Sturmangriff die leichten Panzer weg... während die Chosen und die Iron Warrior Kompanie die Missionsziele sichern und restlichen Infanteriekompanien zu einem weinenden Häuflein Elend schiessen. Kurz: Klarer Sieg für die Chaoslegion Hier nochmal die Terminatoren: Die restliche Infanterie bereitet sich unter Führung Ihres Komissaren darauf vor Ihre Seelen so teuer wie möglich zu verkaufen.
  15. Da schlägt das Chaotische Herz was höher... Nebenbei, hier ist die Liste der Hellborn Modelle die wohl in der nächsten Welle rauskommen werden. http://www.tacticalwargames.net/taccmd/viewtopic.php?f=158&t=27859&start=195
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.