Jump to content
TabletopWelt

JimmyGrill

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    8.447
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

9.108 Exellent

16 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über JimmyGrill

  • Rang
    Jünger des Blanchitsu

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy

Letzte Besucher des Profils

2.282 Profilaufrufe
  1. Spartans - what is your profession?

    Wunderschön bemalte Dämonen vom Kollegen!
  2. Micky's Schlachtberichte

    Mir ist diese Rattenliste auch etwas zu einseitig... und wenn schon voll auf Beschuss, dann auch mit Dreadmills.
  3. DER GRILLBLAG - eine Institution

    #BARBARAS RHABARBAR BARBAREN Nur ganz kurz, kann gerade nicht so viel Zeit für's Hobby abstellen. Jedoch hab ich am WE an meinen Barbaren weitergebastelt Dabei sind ein paar neue Minis rausgekommen, 15 von denen hier: #Spearbarians Und der hier: #Bruce Banner Und ein paar alte Bekannte haben sich inzwischen auf die korrekten Bases verzogen: Also bis bald
  4. Micky's Schlachtberichte

    So als Nicht-Vampirspieler... findest du den Move im Nachhinein immer noch smart? Also so zu bewegen, dass man einen Bewegungszauber braucht, damit die Situation aufgeht?
  5. Allgemeines, aktuelle Infos und Downloads

    *Gunst der Vanadra, Göttin des Zorns intensifies*
  6. Ihr dunklen Götter

    Möglich. Angemeldet bin ich mal. Hängt auch noch davon ab, wann im Sep/Okt wir unser eigenes Turnier unterbringen...
  7. Sind das Dämonen oder Chaos? ... OGER!

    Nicenstein! Die Forgeworld-Dinger sind halt gut Den Treiber hattest du ja neulich schon verwurstet...
  8. Ihr dunklen Götter

    Supergeile Fallen! Ich persönlich mag lieber mehr Rüstung, aber auf jeden Fall klasse umgesetzt, man sieht sofort dass das Mutanten sind und nicht einfach Krieger Ich hoffe echt, wir schaffen es mal auf ein Turnier zusammen
  9. Korpus Eiterherz - Nurgle nach 15 Jahren

    Mega... beim McGor kann man sich immer zwei Sachen sicher sein: alle drei Wochen kommt er ins Forum, um einen einzeiligen Troll-Post zu schreiben, aber alle drei Monate kommt er und zeigt Riesenhaufen neue geile Minis. Also top PS: gutes Timing. Barbaren sind inzwischen auch eine ziemlich nice Auswahl geworden
  10. DER GRILLBLAG - eine Institution

    Und das letzte Spiel, gegen Oger:
  11. DER GRILLBLAG - eine Institution

    Batrep #4 von den ÖMS:
  12. [T9A] Warriors, come out to play-ay

    Morgen geht's aufs nächste Turnier, zum Onkel @Solar ins Fränkische, also noch schnell abschließen hier: #BATREP #ÖMS 2019 Spiel 5 vs. Ogre Khans, Phips Im ersten Spiel den berti, im letzten seinen Bruder - ein Abschluss nach Maß. Phips stellte mir folgende Oger entgegen: Muss ich ganz ehrlich sagen, hab ich unterschätzt. Seit ich Krieger spiele, hab ich ziemlich den Respekt vor Ogerbussen verloren, hier kamen aber ein paar Sachen dazu, die ich nicht ausreichend respektiert habe, z.B. die Zunge. Ihr kennt das vielleicht, man weiß zwar was ein Ding macht, aber wenn man es zum ersten Mal live erlebt, versteht man es erst richtig... Aufstellung hatten wir Marching Columns, also man musste alle Einheiten der Reihe nach von einer Flanke zur anderen aufstellen, und wir mussten Schatzmarker einsammeln (Münzen, obv.). Das Bild zeigt meine erste Runde, aber die Aufstellung kann man noch ganz gut nachvollziehen. Stellt euch noch die Chosen Knights am Hügel vor, die waren hier schon wegteleportiert Plan war bissl schwierig, ich wollte mir zwei Marker recht schnell unter den Nagel reißen, dabei die Rock Aurochs wegblitzen und dann die Reste niederkämpfen. Mal sehen. Exalted nahm Fliegen, auch wenn die toxic Atemattacke gegen Oger nicht soooo der Burner ist, aber so ist er nicht umlenkbar, und Einzelziele wie Hunter oder Aurochs kann der Junge angehen. Außerdem Sorcerer Immortal, damit ich Sprüche gegen die Rock Aurochs habe. KRIEGER RUNDE 1 Also vorwärts, auf zu den Münzen. Nachdem aber quasi alles bei den Ogern 7 swiftstride hat, die Kav sogar 9 swiftstride, war das gar nicht mal so schlau. Ich hab hier die Bedrohungsreichweite nicht gut eingeschätzt. Den Exalted hab ich nach dem Bild nochmal gedreht, damit er auch auf das rechte Rock Auroch zaubern kann, aber immer noch gegen den Hunter absichert, wenn der wirklich in meine Krieger will. Fallen hab ich hier mal in gute Ausgangspositionen zum Umlenken geschafft, ich hab nur falsch eingeschätzt, was ich umlenken muss... Chosen Knights gehen wie bereits erwähnt sofort durchs Portal und stellen sich auf ein Objective: Rotzfrech innerhalb eines 9er Angriffs zur Kav. Meine Einschätzung: Auf die 9 kaltblütig wiederholbar halte ich das, und grinde ihn langsam weg. Sobald er einmal verliert, auch nur um 1, ist die Chance groß dass er abhaut. Magie kostet das rechte Rock Aurochs zwei Leben durch Hasten the Hour und Marked for Doom. Ok. Das dumme Wunden halbieren halt... OGER RUNDE 1 Das was hier aussieht wie ein Wald habe ich mit der Wasteland Torch zur Ruine gemacht, daran verlieren die Reiter auch gleich 2 HP. Rechts gibt's auch gleich Rabatz: Jäger geht tatsächlich in meine Krieger (wo auch der Hexer steht), Rock Aurochs und Bus verpatzen ihre sehr weiten Angriffe auf die Forsworn. OK, die Oger wollen also sehen. Das zentrale Rock Auroch rückt voll vor, Katzen streunen ein bisschen herum. Wichtig hier, für mich: Inzwischen ignoriert man auch beim Failed Charge die 1" Abstand Regel, der Bus hätte also bis fast auf Kontakt zum Haus verpatzen müssen und wäre dann für die nächste Runde blockiert gewesen. Wäre wichtig gewesen. Entscheidend war auch, dass der Schamane wegen dem verpatzten Angriff nicht in Reichweite der Nahkämpfe war und damit kaum Zauber machen konnte. Ich hab ein Beast durchgelassen, um Break the Spirit zu bannen. Beast ist mir mit der Armee meistens egal... kann halt einmal atmen, danach nur noch marschblocken oder sich erschlagen lassen Ok, überspitzt, aber ihr versteht. Der Jäger zerlegt den Champion im Duell, ich halte hier aber auf die 9 wiederholbar. Mächtig. Die Kav besiegt wie erwartet meine Chosen Knights, sogar um ganze drei Punkte, ich halte aber wie erwartet auf die 6 kaltblütig wiederholbar (ca. 90%). Bisher alles im Soll. KRIEGER RUNDE 2 Hier gleich mein erster Fehler: die Chosen Knights hätten das Objective auf dem sie stehen jetzt aufheben dürfen, der NK hindert sie NICHT daran. Blöd. Rechts geht der Exalted wie geplant in den Jäger, und lässt gleich etwas Abstand, damit beide Einheiten nach dem NK sauber rotieren können. Um diesen NK abzusichern lenken die Fallen das nahe Rock Aurochs um. Die anderen Fallen machen das selbe bei den Forsworn. Den 10er Angriff in die Forsworn-Flanke hab ich zwar ausgemessen, aber als nicht kritisch abgetan. Das Hellmaw steht so komisch, um keinen Rückenangriff der Shamanism-Bestie zu kriegen. In der Magiephase muss ich mich jetzt leider schon um die NK-Buffs kümmern und kann keine großen Tiere mehr blitzen - man erkennt das Problem in meinem Plan. Exalted macht ein kleines Hellfire auf den Jäger und bekommt Spectral Blades spendiert. Damit sind auch die Forsworn kaltblütig, nur um sicher zu gehen. Man weiß ja nie bei denen... Der Exalted spendiert dem Jäger 2 Leben (flammende Atemattacke mit Spectral Blades, plus eine normale Wunde), welcher versagt und davonläuft. Da beide Verfolgungswege ganz schön blöd für mich sind, halte ich Krieger und Exalted zurück. Wichtiger Punkt: hätte ich den Jäger von den Kriegern weglaufen lassen, wären die Krieger bei einer Verfolgung NICHT im Exalted hängen geblieben, weil beide Teil vom selben NK waren. Deshalb war es richtig, den Jäger vom Exalted weglaufen zu lassen, dann wäre die Konsequenz von einem verpatzten Rückhalte-Test nicht so grob gewesen. Die Chosen Knights drehen jetzt hart auf und vermöbeln die Oger-Reiter. Dank meiner höheren Agi gewinne ich jetzt um 2 oder 3, und die Oger haben halt keine Dis9 und auch kein kaltblütig und laufen weg. Ich verfolge und hole sie ein, was gar kein so smarter Move war. Jetzt war ich nämlich wieder runter vom Objective... OGER RUNDE 2 Jetzt wird es eng für meine Ritter... Zwar eine Einheit vermoppt, aber kein Objective aufgesammelt und zu weit weg vom Portal, mit einem Rock Aurochs in Lauerstellung. Hier holt das andere Aurochs meine Umlenker ab, und der Bus schafft den 10er Charge in meine Forsworn-Flanke. Ich bin hier aber noch entspannt. Das Beast will sich am Hellmaw testen. Cool wäre jetzt, wenn nicht nur der Exalted, sondern auch die Krieger die Flanke der Forsworn abdecken würden, dann wäre das Spiel wohl nächste Runde vorbei. Aber dann hätte er wohl auch nicht angegriffen. Grundübel war aber meine schlechte Position mit den Forsworn. Wenn ein Rock Aurochs und ein Bus mit S6 daherkommen, müssen sogar DoomlordForsworn bedächtiger vorgehen... Die Fallen sterben am großen Tier, das Totemic Beast macht nix am Hellmaw und wird aus dem Stand umgebissen, weil mein Hellmaw einfach ein geiler Typ ist. Im Hauptkampf verwürfelt mein Gegner fast komplett und macht statt der 7-8 Wunden die er eigentlich machen sollte nur 4. Magisch war zu dem Zeitpunkt glaub ich Battle Focus auf den Ogern und Break their Spirit auf den Forsworn. Ich glaub es war kein 6er für Battle Focus dabei, oder höchstens einer. Wie dem auch sei, ob jetzt 2 oder 3 Forsworn sterben, ich halte auf die 9 wiederholbar kaltblütig. Trotzdem ist hier die Situation schon ganz schön übel für mich: auch wenn die Forsworn auf lange Sicht mit dem Bruiserbus mithalten können, die Oger haben hier rundum einfach mehr Verstärkungen als ich, spätestens wenn das Rock Aurochs in dem NK einschlägt ist bei mir Licht aus. Langsam dämmert mir, dass der erfolgreiche Bus-Angriff wohl eine Art Vorentscheidung war. KRIEGER RUNDE 3 Man sieht schon, wie ich die Chosen noch aus ihrer misslichen Lage gerettet habe: sie waren zwar zu weit vom Portal weg, um regulär reinzukommen, aber mit Chosen-Konga war es noch machbar Krieger wollen den Jäger abholen gehen, Exalted versucht diese Runde nochmal das Ruder rumzureißen, nächste Runde wäre sonst wohl Feierabend. Magisch geht leider nix bis auf eine Atemattacke (die wie gesagt gegen Oger gar nicht soooo gut ist), und auch im NK halten sich meine Jungs eher zurück. Schlimmer ist aber, dass die Oger alles was sie letzte Runde zu wenig gewürfelt haben jetzt wieder drauflegen, so dass mein Gegenangriff komplett verpufft und wir unentschieden dastehen. Der Jäger wird mit Zweihandwaffen punktgenau erschlagen. ENDGAME So, Rock Aurochs in den NK dazu, das war's dann wohl... die Bruiser hab ich durch einen Reform noch verhindern können, die standen nicht so schlau. Das Aurochs macht einiges an Schaden, ich mache erneut fast nix, und dann kommen die Zweihandwaffen... der Oger-AST schlägt auf meinen fast untötbaren Doomlord, und tatsächlich 3-6-6-6 bei den Trefferwürfen. Dank Battlefocus (Savage Fury) sind das 6 Treffer, und der Doomlord stirbt in einer Runde... was war das denn für eine Scheiße? Dadurch sterben auch alle Forsworn und der Exalted und das Spiel ist durch. Ich verheize noch Helmaw und Chosen Knights, um Krieger und Hexer zu retten, und kann damit auch noch verhindern, dass die Oger irgendwas aufsammeln. Außerden zaubere ich noch ein Rock Aurochs tot, und der im NK angeschlagene Schamane stirbt auch noch. Ich kann also gerade noch das Schlimmste verhindern und verliere nur 7:13. Ein paar Sachen hab ich gelernt, v.a. wie man nicht gegen Oger mit so einer großen Threat Range spielt. Außerdem muss man Lygur's Tongue auch mal gespürt haben, um die richtig einzuschätzen. Außerdem war Savage Fury auf der Einheit mit den Zweihandwaffen die reine Pest, ich versuche da immer das +1S zu bannen, aber battle focus ist ja mindestens genauso schlimm. Klarerweise muss ich den Bus umlenken/aus dem Spiel halten, wenn ein Rock Aurochs alleine in den Forsworn einschlägt ist das verkraftbar. Kostet mich zwar Modelle, aber ich trage das Tier in so 2 Ruden auch ab. Magisch fällt es mir noch schwer, die Prioritäten richtig zu setzen, den Schamanen will ich ja auch loswerden. Oger können auf jeden Fall noch eine ziemliche Überfahr-Armee sein...
  13. Das ist doch MacBride in neuem Gewand?
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.