Jump to content
TabletopWelt

Yaffar

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    2.253
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

24 Fair

Über Yaffar

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hmm sieht gar nicht so schlecht aus mit den Bases unter den beiden Fahrzeugen, hätte ich nicht gedacht. Keine Ahnung ob das bei jedem Fahrzeug so ist?!
  2. 4 Pfund im Monat ist mir die App in der Form nicht wert. Aber ein Teil ist ja frei, also die Grundregeln und der Codex, wenn man ihn gekauft hat (was man sowieso muss). Das Moneyupgrade für n Armybuilder und etwas mehr Regeln, die ich auch mit dem phone selbst abfotographieren kann, nee Danke
  3. @Kodos der Henker jetzt weiß ich wo du das Problem siehst, aber meine Lösung missinterpretierst. Die Dopplung wird einfach base an base gestellt und hält mit jedem nächsten Modell in beide Richtungen 2" Kontakt. Deshalb verliert man auch "etwas mehr" als 2 Figuren an Länge. x 8 x x x x 8 x ergibt das jetzt Sinn für dich? Bei 20 Modellen wäre es so ganz gut: x8xxxx8xxxx8xx8x Wenn der Schaden da aufeinmal kommt kann man verschiedene darauf reagieren durch die Sicherheitsdopplungen. 5 Modelle nehm ich rechts weg, bei 9 Modellen
  4. Bedenke, dass bei mir an den vorletzten Positionen aussen X², also zwei Modelle stehen..die mit dem nächsten das magische Dreieck bilden. Die einzelnen Aussenpositionen zu verlieren bricht also nicht nicht die Formation.
  5. Ich hätte mir bei der Unit Coherency eher gewünscht, das neben dem 2" max Anstand eine maximale Spannweite bei Einheiten ab 6 Modellen und ab 11 Modellen geregelt worden wäre. Oder so etwas wie ein Mittelmodell, zu dem alle einen maximal Abstand halten müssen..wobei dieses Modell in verschiedenen Phasen auch wechseln kann. Die Intention ist klar, optisch eine Einheit zu haben die nicht wegen Optimierung lang gezogen wird. Auf der anderen Seite bietet es so aufmerksamen Spielern die Einheitenbewegung/Aufstellung besser auszunutzen als jemand der sich weniger damit b
  6. Hey Mr.V, Danke! Für Haut der Rattenoger wurde Guilliman Flesh benutzt, für die Eiterbeulen erst Plaguebearer Flesh, dann noch etwas mit Medium verdünntes Ork Flesh, weil mir der gelbliche Effekt nicht genug heraus stach.
  7. Hier mal meine Erfahrung mit Contrast Paints: Nachdem ich mich seit einigen Jahren aus dem normalen Tabletop-Hobby zurückgezogen und meine Spielsucht mit Rollenspiel befriedigt habe, kommen mir die neuen Farben gerade recht. Für den RPG Spieltisch im Garten zählt erstmal "bemalt ist viel besser als unbemalt". Aber ich hatte gar keine Lust mehr auf normales Malen. Dippen kam irgendwie auch nicht in Frage. Im Folgenden meine Ergebnisse mit Contrast: Der Doggy war die erste Mini, nach einer Testfigur. Danach kamen die Conan-Jungs in Braun Die Schlange und die Rattenoger zuletz
  8. Schade, dass es zu so einem Fall keine befriedigenderen News gibt...ich wittere eine Verschwörung!
  9. @Khan+Ordensmeister: Danke! Das mit dem Schulterpanzer stimmt natürlich, ich hab mich da bei allen Modellen nicht an die ordenstypischen Rüstungsanordnungen gehalten. Hier mal meine Turnierliste die ich irgendwann mal ausprobieren will: Daniel Turnierliste SpaceMarines (White Scars) 1850 Punkte *************** 2 HQ + 1 Verbündeter *************** Kor'sarro Khan, Monddrache - - - > 150 Punkte Ordensmeister, Meisterhafte Rüstung + 1 x Energiefaust, Der Schild der Ewigkeit + Space-Marine-Bike.- - - > 245 Punkte Kommandotrupp, Space Marine Bikes, Apothecarius 4 Veteranen, 4xBoltpistole,
  10. Danke danke, ja die Reifen sind nicht jedermanns Sache Update: Gerade bin ich dran Gold und Silber zu tuschen.. Bei den Bildern mal die Armee im Gesamteinduck und meine Interpretation von Khan (mit Speer) und meinem neuen Ordensmeister.
  11. Mein Handy will das Bild irgendwie nicht hochladen, Bild kommt denke ich bis spät Ende der Woche vom Rechner
  12. Rate mal Nein, ist schon eine wichtige Frage! Khan ist nicht nur vom Hintergrund her Captain der 3. Kompanie, sondern wird auch in der Auswahl des Kommandotrupps als solcher genannt, also alles legal.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.