Jump to content
TabletopWelt

Runenfritze

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    13.261
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

19 Fair

5 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Runenfritze

  • Rang
    Senior-Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Converted

  • Armee
    Verschiedene Teams für Blood Bowl
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000
    Blood Bowl

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Nein, ich meinte Ahriman . Sorry, dass das unklar war.
  2. Ich habe den zweiten Roman gelesen. Fand ihn nicht so gut wie den ersten. An sich ist das Buch schon gelungen, aber was nicht so gut gelingt: Es sollen wieder viele Rätsel und Intrigen dargestellt werden, die aber nicht immer schlüssig erscheinen. Hier war das erste Buch besser. Am Ende bleiben einige Fragen offen und es fühlt sich eher so an, als wäre das zumindest nicht mit voller Absicht geschehen, sondern als hätte der Autor die Fäden nicht so sauber zusammenführen können, wie er wollte. Trotzdem würde ich es empfehlen, kostet als E-Book ja weniger als 10 Euro...
  3. http://extra3.blog.ndr.de/2014/12/18/ein-ganz-wichtiger-dreier/
  4. Immerhin! Ich hatte mich schon sehr an letzte Saison gegen Freiburg erinnert gefühlt, die im ganzen Spiel eigentlich nur vier mal überhaupt über die Mittellinie kamen - und vier Tore zum 4:1 schossen...
  5. Ich habe es damals über Kickstarter mitfinanziert und habe auch schon meinen Steam-Key. Allerdings bin ich noch nicht dazu gekommen, es herunterzuladen. Vielleicht warte ich auch einfach noch zwei Wochen auf die DRM-freie Version. Die Tests der Early-Access-Version kenne ich. Und klar, die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass es nicht so gut wie JA 2 wird. Immerhin eins der besten Strategiespiele aller Zeiten. Aber ich bin ganz optimistisch, dass es immerhin ein gutes Spiel wird, mit dem man lange Spaß haben kann.
  6. Ich bestelle eigentlich immer woanders. Lebe zwar auch in einer Großstadt, aber der Ladenzuschlag ist einfach zu viel. Wenn es im Laden über 10 € mehr als online (inklusive Versand!) kostet, sehe ich keinen Grund, nicht im Internet zu kaufen. Wo? Ich suche ehrlich gesagt für jede Flasche einzeln das günstigste Angebot raus. Wenn der Shop Paypal anbietet (und das tun fast alle), gibt es ja keinen Grund, nicht da zu kaufen, man ist ja abgesichert. Also: Einfach mal die gängigen Preisvergleichsmaschinen anschmeißen, da bekommt man schon gute Ergebnisse.
  7. Ich würde ja Glenmorangie sagen. Aber gegen Glenfiddich ist überhaupt nichts einzuwenden. Das ist ein ordentlicher Whisky. Er wird halt häufig gesehen, weil er günstig ist. Und günstig ist er, weil in großen Mengen produziert wird. Das macht ihn ja nicht schlecht.
  8. Bevor ich Zavors Frage gelesen habe, habe ich einen Kommentar dazu auf Spiegel Online gelesen. Ohne Wertung, ob es jetzt die richtige Wahl war, aber mit dem Hinweis, dass das ein typischer Bruchhagen-Transfer war. Und das ist sicher richtig. Schaaf ist halt der Typ Malocher, ähnlich wie Willi Reimann oder Friedhelm Funkel, die von Spiegel ebenfalls genannt wurden. Sicher ist das etwas, was ihn sympathisch macht. Den Gegenpool, also den Typ Mourinho, der sich eher als eine Art Geschäftsführer im Big Business sieht, sehe ich extrem ungerne. Andererseits lässt sich aber auch schwer von der Hand
  9. Das wollte ich auch gerade posten. Da sieht man mal, welche Blüten es mittlerweile treibt, dass Fußballvereine großflächig als Kapitalgesellschaften betrieben werden. Dass ein Verein sich bei einem anderen einkauft - kein Problem. Hier sind es nun verschiedene Kontinente. Aber denkbar wäre das ja genau so innerhalb der gleichen Liga. Ist halt Wirtschaft. Also warum sollte Bayern sich nicht z.B. Bei Gladbach oder Leverkusen einkaufen? Bei den in dieser Saison direktesten Konkurrenten, Dortmund und Schalke, wäre das rechtsformbedingt nicht möglich. Aber sinnvoller könnte es ohnehin sein, bei Ver
  10. Nein, ich meinte den ersten Teil. Meintest du damit, du hast es lieber, dass an Bayern und Dortmund keiner rankommt, als nur an Bayern? Allerdings war das ja eine Antwort darauf, dass Atletico Meister geworden ist. Also meintest du, dass Barca und Real die Meisterschaft ruhig unter sich ausmachen sollen? Ich muss aber auch sagen: Auch in der Bundesliga wüsste ich nicht, wann in den letzten Jahren mal wirklich etwas "spannend" war. Außer man meint damit, dass die Meisterschaft erst kurz vor Ende entschieden wird. Denn eins ist ja wohl klar: Wenn es um die Meisterschaft geht, wird es immer ein
  11. Naja, abwarten. Das wurde in den letzten 15 Jahren immer gesagt, wenn Köln mal wieder aufgestiegen war. Am Ende standen die dann in der Regel fünf Spieltage vor Schluss schon als 18. fest. Bei Fürth und Paderborn wird es darauf ankommen, wenigstens mal ein Jahr sich festzusetzen. Danach sind die Chancen zwar immer noch schlecht, aber schon mal wesentlich besser als im ersten Jahr.
  12. Das meinte ich aber nicht. Denn in dieser Situation ist der beurlaubte Trainer ja dann nicht mehr als Verantwortlicher "angemeldet". Es gibt zwar noch einen zivilrechtlichen Vertrag, aber im Verhältnis von Verein zu DFL ist er nicht mehr derjenige, der die Mannschaft betreut. Dass es eine Erlaubnis der DFL in diesem Sinne geben muss, schließe ich schon daraus, dass man einen "Trainerschein" braucht, um Trainer zu sein. Und deswegen ist die Situation eben auch nicht vergleichbar: Ein beurlaubter Trainer kann zu einem anderen Verein wechseln. Mag sein, dass dann eine Vertragsstrafe fällig wird,
  13. Also einen Auflösungsvertrag mit ihm schließen? Das würde ja voraussetzen, dass Tuchel dem zustimmt. Dann wäre natürlich die Frage, was die Rechtsfolge wäre, sollte Tuchel dennoch bei einem anderen Verein einsteigen. Jedenfalls nicht die Nichtigkeit dieses neuen Vertrages. Antwort: Tuchel müsste Schadensersatz leisten bzw. eine Vertragsstrafe zahlen. Die würde dann natürlich sein neuer Verein übernehmen und alles wäre erledigt. Darum dreht es sich ja im Prinzip auch bei Ablösesummen: Eine Kompensation dafür, dass der Vertrag nicht eingehalten wurde. Die einzige Möglichkeit, Tuchel wirklich am
  14. Gegenfrage: Wo genau siehst du den Unterschied beispielsweise zu Pressemitteilungen der GdP? Denn während im Fan-Forum immerhin die Sachlage unklar ist, hat sich da ja allein in jüngerer Vergangenheit öfters mal herausgestellt, dass da ganz bewusst einfach mal gelogen wird. Insofern haben ja in letzter Zeit auch verschiedene Medien darauf hingewiesen, dass es sich dabei um reine Lobby-Aussagen handelt, die nicht weniger interessengeleitet sind, als - sagen wir mal - ein Werbespot im Fernsehen. Mit dem kleinen Unterschied, dass man bei letzterem für unwahre Aussagen rechtlich belangt werden kan
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.