Jump to content
TabletopWelt

ItzaTehe

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    2.817
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

4 Benutzer folgen diesem Benutzer

Profile Fields

  • Gender
    Male

Profile Information

  • Titel
    Spiel Designer

Converted

  • Armee
    WHF: Vampir-Piraten, Wüstengoblins, Schneegoblins
    FF: Goblins, Amazonen, Kult, Söldner
  • Spielsysteme
    Warhammer Fantasy

Letzte Besucher des Profils

1.998 Profilaufrufe

ItzaTehe's Achievements

Erfahrener Benutzer

Erfahrener Benutzer (3/6)

  1. Da kann ich mit konkurrieren, mein Goblinprojekt welches ich in diesem Jahr fortsetze ist von 2014 Wie gesagt ein aktuelles Gruppenbild wäre wirklich toll. Nach meinen zig Goblinprojekten will ich mir ja auch das japanische Nippon vornehmen. Ich finde asiatische Themen sehr schön und gerade solche crossover der Völker ist immer sehr interessant. Was planst du eigentlich noch für deine Armee von den Modellen her? Also auf was können wir uns noch freuen?
  2. Cooles Projekt, zudem mit Hintergrundsgeschichte und Schlachtberichte, da bin ich gerne dabei
  3. Man hat echt viel Zeit, wenn man das Haus nicht verlassen darf. War heute sehr fleißig. Zuerst kommt der Steinyak mit der Schneegoblinbesatzung. Die Schneegoblins sind noch nicht aufgeklebt, da ich sie erst bemalen und dann auf die Plattform packen möchte. Dazu kommen noch 20 Schneegoblin Speerträger für die Infanterie. Ein Schneegoblin-Fleischer mit Kessel (Modell kann auch einzeln gespielt werden) 20 Schneegoblin Eisenwänste mit Spähgnoblar Eine Schrottschleuder. Ein Lindwurm mit Steinyak Hörnern. Und da ich überlege auch ein legendären General-Jäger der einen Schneegoblinstamm unterworfen hat einzubauen, ein Ogerheld auf Schneegoblinsänfte (ähnlich Speckulus Goldzahn, nur in kleiner). Letztendlich aber auch Resteverwertung aus den Steinyak Teilen Wenn morgen meine KoW-Lieferung kommt, dann habe ich noch einen Basteltag und danach wird dann alles grundiert und bemalt. Da habe ich eine ganze Menge vor mir... VG Itzah
  4. Jetzt erst entdeckt und für gut befunden. Ich bin auf ein Gesamtbild am Ende gespannt. Asiatische Themen interessieren mich sehr.
  5. So und weiter gehts Das Schädelkatapult mit den Elfenköpfen ist fertig, zwei Speerschleudern und das Kamikazekatapult. Dazu noch 20 Schützen. Beim Held auf Teppich muss ich noch irgendwie Struktur in den Teppich bekommen und die Lippen überarbeiten. Alle Modelle benötigen noch Wüstensand auf den Basen, aber da warte ich bis ich wieder Vogelsand kaufen darf (bin gerade in Quarantäne). Jetzt warte ich noch auf Khemrie Schilde die in ca. 1 Monat kommen sollten. Dann werden noch 40 Wüstengoblins Schwertkämpfer (Modelle von KoW) gebastelt und meine 2000 Punkte Armee dürfte stehen. Da ich jetzt erstmal für das Thema nichts mehr machen kann geht es weiter mit den Schneegoblins. Dazu gibt es auch schonmal einen kleinen Teaser. Morgen bastle ich weiter: Da ich jetzt erstmal noch eine Weile zu Hause bin, wird die nächsten Tage sicherlich gehäuft etwas kommen. Ein Komplettbild der Armee mache ich immer dann, wenn alles fertig ist und ich Zeit habe. Der alte Teil ist nämlich noch im Keller und muss danach auch wieder im Keller landen. Aber 40 Goblins fehlen ja eh noch. Hoffe es gefällt VG Itzah
  6. Ich habe mal eine Frage zum Waldelfenbuch. Bei den Dryaden steht unter Ausrüstung "Totem(nur wenn keine Plänkler)". Was ist denn damit gemeint? Da steht weder im Regelbuch noch im Waldelfenbuch etwas dazu.
  7. Ach für mich Vampir-Piratenspieler sind 7 Jahre doch nur ein Wimpernschlag. Mhh, aber als Goblinspieler könnten das auch schon wieder mehrere Generationen sein, ich weiß gerade nicht welche Persönlichkeit sich durchsetzen sollte @Lord Chaotl Oml Schön das du auch noch hier bist. Bin generell erstaunt wie viele alte Namen man hier noch ließt. Schön das es in der Schnelllebiegen Zeit noch etwas Beständigkeit gibt
  8. Nach langer Zeit habe ich gemerkt, dass der Download nicht mehr funktioniert. Ich habe ihn jetzt aktualisiert und sollte nun wieder gehen. Das Armeebuch ist kompatibel zu 8ten Edition von Warhammer Fantasy und sollte daher auch mit Fluffhammer gut laufen. Der Downloadlink findet sich im Startpost oder hier: >>Klick<< Wenn der Link verschwinden sollte, könnt ihr mich gerne anschreiben und ich versuche es zeitnah zu aktualisieren. Da ich auch ein großer Fan von Total War Warhammer bin und dort die Vampir-Piraten auch existieren hätte ich Lust die neuen Einheiten gerne in meinem Armeebuch zu übernehmen. Gibt es noch jemanden der Lust darauf hat mit mir gemeinsam das Armeebuch zu erweitern oder sollte ich das lieber nur für mich machen? Generell strebe ich eine Kompatibilität zu Fluffhammer an bzw. Warhammer der 8ten Edition. Bei dem bisherigen Regelwerk hat es mir immer geholfen, dass noch einige Leute mit drauf geschaut haben und man so die Regeln perfektionieren konnte. Notfalls mache ich es aber auch nur für mich. Meine Armee wird ja bald wieder aktiv eingesetzt werden Piratige Grüße Itzah
  9. Als großer Goblinfan und Bastler auch von mir ein kräftiges Lob für dein Projekt. Besonders die Liebe zum Detail und die grandiose Basegestaltung weiß zu überzeugen. Deine Bemalkünste sind ebenfalls auf hohem Niveau. Ich freue mich schon darauf mehr zu sehen und zum Schluss ein finales Gesamtbild bestaunen zu können. Mach weiter so 👍 VG Itzah
  10. Nach einer kurzen Pause von ca. 7 Jahren geht es nun hier endlich weiter. Gespielt wird nach den Regeln für Fluffhammer (Vielen Dank an dieser Stelle für das tolle Projekt, es ist viel besser als 9th age geworden und macht uns den Wiedereinstig etwas leichter). Meine Zombiepiraten habe ich immer noch und ganz viele Orks und Goblins sowie Ersatzteile zum basteln. Der Rest wurde leider weggeben. Mein Ziel ist es nun folgende Projekte in diesem Thread fertig zu stellen. 1. Wüstengoblins (fast fertig) 2. Frostorks und Schneegoblins (fast fertig) 3. Dschungelgoblins (erste Ideen und Miniaturen vorhanden) 4. Feuergoblins+Chaoszwerge (Ideen und Modelle vorhanden) 5. Nippon (einzige Projekt ohne Goblins, noch nichts vorhanden) So sieht erstmal meine To-Do Liste aus. Ich versuche erstmal alles auf mindestens 2000 Punkte zu bekommen. Jede Fraktion bekommt auch ein eigenes kleines Armeebuch (nicht so umfangreich wie mein Vampir-Piraten Armeebuch, sondern hauptsächlich nur die Regeln) Da ich die Projekte von oben nach unten abarbeiten möchte, beginne ich mit den Wüstengoblins. Diese bekommen deutlich mehr Fernkampf. Während die Streitwägen und Hyänenreiter nach vorne stürmen, wird von hinten kräftig gefeuert. Hier ein kurzes Bild von meinem Arbeitsplatz: Es kommt also hinzu 2 Kamikaze-Katapulte, 1 Schädelkatapult (mit Dunkelelfenköpfen) und 2 Speerschleuder. 20 Schützen sind ebenfalls geplant. Theoretisch hätte ich auch gerne ein Regiment Goblinkrieger mit Khemrie-Schilden, weiß aber nicht wo ich die Goblinmodelle her bekomme, die einen freien Arm haben. Die Schädelpassgoblins haben ja leider das Schild direkt am Körper. Das eignet sich leider nicht für Umbauten. Wäre daher für Vorschläge froh, von alternativen Goblinmodellen, die sich für Umbauten eignen. Alles in allem bin ich froh wieder da zu sein und ich hoffe es gibt immer noch genügend Oldschool Leute hier, die sich noch für Warhammer Goblinprojekte interessieren. VG Itzah
  11. Erstmal willkommen zurück, bei dem schönen Hobby. Mit FF kann man eigentlich nichts falsch machen Wenn dir Eitu nicht gefällt, würde ich dir die Starterbox nicht empfehlen. Bei FF sollte man das spielen, was man gut findet, denn das Spiel ist im großen und ganzen sehr ausgeglichen (obwohl durch die neuen Modelle nun einige fiesere Kombos möglich sind, aber diese halten sich in Grenzen). Spielerisch ist Eitu natürlich Top und einer meiner Favoriten. In deiner Situation würde ich aber tatsächlich erst die Piraten fertig machen und erst wenn diese Fraktion fertig ist, kommen die Söldner. Ansonsten passiert es schnell, dass du mehr unbemalte Modelle zu Hause zu stehen hast, als die lieb ist. Dann kommt man mit dem bemalen nicht mehr so schnell hinterher. Ausrüstungsgegenstände würde ich tatsächlich empfehlen. Sie sind natürlich nicht Pflicht, aber in der Regel hat man gegen Ende 5-15 Dublonen frei und da eignen sich einfach die Ausrüstungsgegenstände. Bei Goblins vielleicht nicht unbedingt, aber auch dort lohnt es sich manchmal eine zusätzliche Pistole dabei zu haben oder mal die Reichweite zu erhöhen. Aber bei Piraten gibt es deutlich mehr nützliche Möglichkeiten. Wichtig ist letztendlich aber, dass man so wenig Ausrüstungsgegenstände wie möglich mitnimmt. Im Normalfall ist ein zusätzliches Modell mehr Wert als Ausrüstungen. Daher sollten Ausrüstungen nur zur Punktauffüllung genutzt werden. Daher meine Empfehlung: Piraten erstmal fertig machen und Ausrüstungskarten kaufen. Wie immer gilt aber, dass man nur das kaufen braucht, was man auch wirklich will. Wirklich Pflichtkäufe gibt es bei FF zum Glück nicht. Viele Grüße Itzah
  12. Ahoy Slingo, da dein Profil noch nicht freigestellt wurde, muss ich dir mal hier schreiben. Ich finde deine Bemalung wirklich extrem schön und wollte fragen, ob du es mir gestattest die Bilder für meinem Blog zu nutzen (www.klabautern.de). Natürlich wird dein Name erwähnt und ein Link zu deinem Projekt gesetzt. Wäre das für dich ok? Viele Grüße Micha
  13. Hi, mir ist aufgefallen, dass ich nicht in der Lage bin das Profil aller Mitglieder aufzurufen, um diesen eine private Nachricht zu schicken. Einfach mal ein Beispiel aus einem wahllosen Thread: Folgende Profile kann ich problemlos aufrufen: N8mahr und Slasch Bei kira hingegen kommt bei mir: http://www.tabletopwelt.de/index.php?/profile/28166-kira/ "Entschuldigung, es ist ein Problem aufgetreten Etwas ging schief. Bitte versuche es erneut. Fehlercode: EX2 Kontakt" Es ist nicht nur bei Kira so, sondern auch bei zig anderen Profilen. Geht das auch den anderen so? Und woran liegt das? ps: mir ist gerade aufgefallen, dass mein eigenes Profil auch nicht aufrufbar ist. Viele Grüße Itzah
  14. @Duese Ja solche Fraktionserweiterungen fände ich tatsächlich auch schöner als neue Fraktionen. Vorausgesetzt es kommen genügend Modelle von der "Erweiterungsfraktion" heraus, dass man auch eine thematische Liste spielen kann. Dann hat man sowohl neues, als auch etwas was man mit seinen alten Modellen kombinieren kann. Ich glaube das wäre auch der Beste weg, denn so werden sowohl die bedient, die sich etwas komplett neues wünschen, als auch die, welche nur eine Erweiterung wollen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.