Jump to content
TabletopWelt

Psychopath

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    206
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

11 Fair

4 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Psychopath

  • Rang
    Benutzer
  1. Da haben sich tatsächlich einfach 2 Spieler die gleiche Liste gebaut. Und die sind nur so hoch platziert weil sie nicht gegen mich spielen mussten ;-) Tatsächlich sind die Armeen sehr gut austariert und alles ist schlagbar. Es kommt auf den Spieler an. Und nur weil Cersei in einer Armee ist bedeutet das nicht, dass man den Gegner mit passiven Effekten tot-testet. Bei dem Spiel geht es um Missionsziele und nicht um das Töten der Gegner. Gute Positionierung auf dem Schlachtfeld gebündelt mit clever gespielten Karten und dem Stacken von Modifikatoren bringen die Siege. Das Spiel ist sogar um Längen besser als FoW V3. Und das will was heißen.
  2. Ich nehme auch mit meinen Eldar an besagtem Turnier teil und habe das Listenbasteln schon hinter mir. Ich muss aber sagen das beide Listen in meinen Augen für dieses Turnier eher suboptimal sind. Bei diesem Turnierformat ist es wichtig das eine Armee so aufgebaut wird, dass sie nur die Rosinen des Codex enthält und Aufgaben übernimmt die durch deine Teampartner noch nicht abgedeckt wurden. Bei der ersten Listen sollten die Banshees, Asuryans Jäger und Weltenwanderer durch andere, bessere Spielzeuge ersetzt werden. Als Standard in Teamturnieren kommen sowieso nur 5 Jäger oder 3 Jetbikes in Frage. Desweiteren sind Kampfläufer mit Impulslasern, Illum Zars und Schattenspinnen Rosinen die so keine andere Armee aufstellen kann. Über deren Einsatz solltest du nachdenken.
  3. Das was ich auf den letzten Turnieren erlebt habe: -Feldmek -2/3x5 Lootas -3x3 Killakans -10 Grots -Rest der Punkte in große Baller- und Moschaboytrupps investieren
  4. Ich habe mit meinen Fußlatscher-Eldar (ja, warum spiel ich auch nur so nen Mist?-->ach verdammt, machen mir einfach Spaß) Probleme gegen viel Feuerkraft und viele Autos. Heißt ich kann keinen Imp besiegen, selbst wenn ich die erste Runde habe wird es maximal ein unentschieden. Bei allen anderen Armeen kommt es sehr stark auf den Spieler an, da kann ich auch mal nen Fahrzeugspam mit dem Avatarmelter abwehren. (Rekord waren 5 Fahrzeuge in 5 Runden gegen Hexenjäger mit dem Avatar XD) Wenn es um das Halten von auf der Platte verteilten Missionszielen geht, finde ich auch die momentan angesagte 0815 Orkliste sehr stark und recht schwer zu überwinden.
  5. Klasse Berichte von einem tollen Turnier. Ich danke dir für deine Mühe die du in die Spielberichte gesteckt hast, sie lesen sich wie immer sehr gut. Ich freue mich auf mehr
  6. Psychopath

    2000P Mini Turnier

    Rechne das einfach mal nach, du wirst erstaunt sein ;-) Oder um das mal fix im Kopf zu machen: Ein Rakwerfer tötet ca. 0,21 Marines/Necs usw., ein Impulslaser ist da bei 0,56, also mehr als doppelt so viel. Der Raketenwerfer macht 0,25 Volltreffer am Rhino, der Impulslaser 0,33. Gegen Bigbugs schneidet auf den ersten Blick der Raketenwerfer besser ab (0,42LP ohne Toxotrophe/Deckung, Impulslaser 0,33), wenn man aber bedenkt dass es einfach ist ein Ziel vorne zu verdammen als hinten 2 Läuferschwadronen zu blicken, sieht das schon wieder ganz anders aus. Und zur Deckung der Läufer: Da sie oben so groß sind, muss man sie wirklich zauberhaft platzieren um Deckung zu erhalten, das geht mitten auf dem Spielfeld leider nicht. Und ja, Leider sind Kampfläufer prädestiniert für Bolter, denn auf nen gegunsteten Avatar oder Skorpse boltert man nicht. Und um nochmal auf die Lala am Serpent zurück zu kommen bevor ich ins Bett husche: Die macht nur Sinn wenn der Serpent eh hinten bleibt, also wenn man Davu spielt und ist eine Alternative zum 2. Feuerdrachentrupp bzw. kann sie Panzer schütteln bis der Avatar da ist. Aber im Endeffekt muss er selber einen Spielstil finden und sich Einheiten aussuchen mit denen er klar kommt und das tut er am besten auf Turnieren mit vielen Teilnehmern wo es nicht ums Abzocken geht. Ich habe auf den letzten Turnieren viele Sachen ausprobiert, auch die Kampfläufer (spiele immer 3 mit Raks, 3 mit Impuls) und das was da oben steht kann ich einfach nur aus Spielerfahrung bestätigen. Auch das mit den 5er Jägertrupps hat sich bestens bewährt, Wewas setze ich wegen ihrer Empfindlichkeit schon lange nicht mehr ein. Eldarstandards sind einfach nicht zum kämpfen da und auch wenn sie tolle Waffen haben darf man sich nicht verleiten lassen diese zu benutzen. Unsere Standards haben nur 2 Aufgaben: Missionsziel erreichen und Überleben, letzteres tun sie am besten wenn sie erst möglichst spät auf's Spielfeld kommen und sich hinschmeißen sobald sie in 3" zum Ziel sind. Und nun: Gute Nacht @BonJovi:Bitte nicht als Kritik an dir auffassen, das sind halt nur ein paar Dinge die ich auf Turnieren getestet habe und die in der Theorie sind wie du sagst, praktisch aber einfach nicht funktionieren. Leider ist die Turnierwelt als Eldarspieler (der keine Schweber-Verweigerungsliste spielt) hässlich, grau und böse.
  7. Psychopath

    2000P Mini Turnier

    Dir ist aber aufgefallen dass der Rakwetrupp 30pkt mehr kostet, oder? Preis/Leistungsmäßig sind die Impulsläufer nicht zu schlagen, die Rakwerfer sollte man nur mitnehmen wenn man noch etwas gegen schwerere Panzer (Predator usw.) braucht. Alles andere (Infanterie jagen, Panzer bis Panzerung 11) können die Impulslaser billiger und vor allem wesentlich besser. Schattenspinne und Bikes sind super, ein Biketrupp reicht aber meistens locker. Weltenwanderer sind leider nur noch crap Für die Punkte eines 5er Trupps bekommt man 2*5 Asuryans Jäger die in Reserve gehalten viel besser auf den Feind reagieren können (schockende Flammenwerfer, schnelle Nahkämpfer) und vor allem mehr Moral haben. Bitte mach nicht den größten aller Fehler und lass die Läufer hinter Eldrad herdackeln. Sie heißen zwar Läufer, das heißt aber noch lange nicht dass sie laufen müssen. Deckung ist für die Jungs 1000mal wichtiger als Runenblick. Außerdem werden sie nicht so sehr beschossen wenn sie hinten stehen, da sie somit außer Reichweite von Boltern, Meltern und Co bleiben. Vypern ja, die spielt man besser mit Raketenwerfer um sie aus Schwebofeuer raus zu halten, Serpents sind ganz nett mit Lala und das einzige was man auf Reichweite zu bieten hat.
  8. Psychopath

    2000P Mini Turnier

    Tipp: Dieses Turnier ist nur Abzocke. Einfach erstmal auf ein richtiges Turnier gehen (Startgebühr ca. 5-10€ für einen Tag), dort richtig viel lernen und dann gegen solche Heinis spielen. Das Problem wird nämlich auch sein dass die dich bei den Regeln übern Tisch ziehen werden wo sie nur können Wir haben hier auch jemanden der mit solchen Turnieren Noobs abzieht, ist ne ganz gute Einnahmequelle. Wenn du Hilfe zur Liste willst, müsste man an sonsten erstmal wissen was ihr für Missionen spielt. Deine Liste ist gelinde gesagt absoluter Müll für so ein Turnier. Den Standard kannst du gern komplett streichen und entweder 5er Asuryans Jäger in Serpents (mit LaLa) oder Falcons spielen. Dazu kannst du noch einen 3er Jetbiketrupp aufstellen. 3 Minimalstandards reichen bei 2000pkt dicke. HQ ist gut so, allerdings braucht Eldrad nen Trupp wo er rein kann, da bieten sich die Skorpione an, Avatar läuft neben denen her udn wird gegunstet. Die Kampfläufer brauchen mindestens einmal Impulslaser, desweiteren solltest du noch nen Panzer in die Unterstützung stecken (oder nochmal 3 Läufer mit Impulslasern). Die Banshees sind okay, aber du solltest dem Serpent nur die sync. Shurikenkanone und Seelensteine geben. Desweiteren braucht du noch einen Serpent mit Feuerdrachen. Da jetzt soweit alles voll ist und du nur noch im Sturm Platz hast, kannst du dort Warpspinnen oder Vypers reinpacken. Vypers mit Raketenwerfern und dann schön auf 48" zum Gegner halten. Aber um es nochmal zu sagen: Die wollen dich nur abzocken und da du noch nicht gut spielen kannst, wird ihnen das auch gelingen. Such auf www.tabletopturniere.de ein Turnier in deiner Nähe und nimm daran teil, das ist Gold wert, nirgends lernst du in so kurzer Zeit so viel über's spielen.
  9. Da ich gerade mit Uni, Arbeit und Beleg viel zu tun habe, verzögern sich die beiden letzten Berichte, vielleicht schaffe ich es heute Mittag, ansonsten spätestens am We. @Apollux: Die Jäger habe ich einfach zu fünft rumlaufen und Missionsziele einnehmen lassen. Sie sind billiger als Gardisten, lassen sich besser verstecken und haben einen höheren Moralwert. Missionsziele auf der anderen Seite der Platte krallen sich dann die Jetbikes. Feuerdrachen habe ich überhaupt nicht vermisst, eher einen Trupp Runenleser. Gegen Imps machen die Drachen einfach nix, da entweder ihr Serpent gleich abgeschossen wird oder man nur ne Chimäre bekommt. Die Vendettas stehen zu weit hinten und haben in der ersten Runde 4+ Deckung, außerdem sind die so hoch dass man drunter stehen muss um die 2W6 zu bekommen. Die Harlis haben es auch gegen Imps extrem schwer. Da ich mit meiner Liste die Chimären nur schwer aufgeschossen bekomme, muss ich sie primär im Nahkampf knacken und dann ballern die Insassen eben erst ne Runde auf die Harlies. Mit 2 Trupps ging das ganz gut da ich bei Truppenkonzentrationen alles angreifen konnte und dann alles im offenen stand. Allerdings war ich auch immer vor der Vendetta mit den Flamern bzw. im 4. Spiel vor der Valkyre mit Missle Pods auf der Flucht. Da mich im 5. Spiel ein Furioso beglückt hat (in den Skorpsen) und Eldrad ihn in 6 Nahkampfrunden nur einmal durchgeschüttelt hat (dann ist zum ersten mal im Nahkampf eine Wunde auf Eldrad gelegt worden und prompt hat er seine 3+ wiederholbare Rettung verkackt...) habe ich mir überlegt dass es besser gewesen wäre die Hornets und den Avatar in einen weiteren Runenpropheten mit 10 Runenlesern zu tauschen um was hartes gegen Fahrzeuge zu haben. @Zero56: Danke für die Blumen ;-) Aber ich war auf dem Turnier ja eher einer der schlechteren Eldarspieler. Wenn man oben spielen will, sollte man ne Verweigerungsliste mit vielen Panzern und nem Yrielrat spielen. Mir ist das aber viel zu langweilig XD
  10. 2. Spiel gegen Pascal "Panne" Pannicke (Platz 34) Schlagabtausch mit Erkundung (möglichst viele Einheiten in die gegnerische Aufstellung bringen) Auch hier nur kurz: Ich fange an und eine Hornet knallt ihm nen Mantikor weg, außerdem wird eine Vendetta geschüttelt. Er steigt mit Straken 12" vor meinen Läufern aus (Scoutmove, kannte Straken noch nicht...) und zerlegt mir 2xJäger und die Raketenläufer. Der Mantikor lässt meine Schattenspinne fachgerecht platzen. Ich versaue die Guns für meinen Avatar mit Trippelsechs, danach fängt er viele Laserkanonen und Plasmawerfer->tot Er geht mit dem Gewaltmob, den Vendettas, den Scoutsentinels und noch ein bissel Infanterie über die rechte Seite in meine Aufstellung. Ich gehe mit beiden Harlis und den Skorpionen mit Eldrad auf die linke Flanke und kann dort 4 Chimären mit Inhalt und den Mantikor vernaschen. Ich schaffe es noch eine Hornet und die Jetbikes in die Aufstellungszone zu schaffen, Eldrad und die Skorpione sind 2" davor. Pascal kann auf der rechten Seite noch die Impulsläufer erschießen und hat 7 Einheiten in meiner Aufstellungszone. Das Spiel endet nach der 5. Runde mit 4 zu 7 Einheiten für Pascal. Somit ergibt sich wieder ein 13:7 für Pascal. Fazit: Imps sind einfach knallhart, die schlucken Verluste ohne das die Feuerkraft wirklich leiden muss. Eine Runde mehr und es wäre evt. ein Unentschieden gewesen. Einheitenbewertung: Avatar 0 (nur Kugelfang gespielt, ohne Gunst hat er gegen Imps nichts zu melden) Eldrad mit Skorpionen ++ (3 Chimären samt Inhalt gehen auf ihr Konto, haben dabei nur 3Mann verloren) Harlis + (können sich ungesehen bewegen und auch Panzer gut im Nahkampf plätten, haben sich dabei aber selber gesprengt) Jetbikes + (schnell und billig) Schattenspinne 0 (hat nur eine Runde gelebt) Läufer 0 (konnten nix machen) Hornets + (einen Manti geknackt und eine hat sogar bis zum Schluss überlebt) 3. Spiel gegen Norbert "Preda" Hertel (Platz 90) Es wurde eine diagonale Aufstellung mit Erobern und Halten gespielt. Ich durfte anfangen und stellte mich breit auf. Dominik stellt alles vor seinen Marker, die Wölfsfänge auf nen Hügel, das Razorback zum Ziel und die Donnerwölfe ganz vor. Ich stellte dank Eldrad um und konzentrierte mich direkt vor seinem Missionsziel. Die Hornets scouten in seine Flanke. Ich zerballer das Razorback und den Wolfsfangtrupp mit Cyclone, Vindi wird geschüttelt. Er kann mit seinem Beschuss nur eine Hornet schütteln, kommt aber weiter auf mich zu. Jetzt ganz fix zusammen gefasst: Er greift in der 2. Runde mit den Donnerwölfen den Avatar an und wird gebunden, er bannt mir alle Psikräfte und die Harlis die in die Donnerwölfe rennen machen 3LP Schaden. Die Läufer ballern seine restlichen Wolfsfänge über den Haufen, der Standardtrupp auf seinem Ziel wird erschossen, Vindi und Rhino von Harlis geplättet, irgendwann fallen auch die letzten Donnerwölfe gegen die Harlis (Avatar stirbt), die Skorpione vernachen einen Graumähnentrupp während ein Harlistrupp die anderen Graumähnen samt Priester vernichtet. Seine Scouts erschießen 3 Jäger, vertragen aber das Echo der Kampfläufer nicht. In Runde 5 steht noch ein Rhino und ich besitze beide Ziele, da es weitergeht kann ich das Rhino vernichten. Ich habe nur etwas über 300 Siegpunkte abgegeben. Ergebnis: 20:0 für mich. Avatar + (Hat einige Donnerwölfe getötet) Eldrad+Skorpse + (Graumähnen und einen Donnerwolf erschlagen) Harlis ++ (Graumähnen, Priester, Wolfslord und Rhino erschlagen und Vindi erschossen) Hornets + (Razorback und ein paar Graumähnen erschossen und überlebt) Schattenspinne 0 (nicht viel gemacht) Kampfläufer ++ (Wolfsfänge, Scouts und ein paar Graumähnen erschossen und überlebt) Im 4. Spiel ging es wieder gegen Imps die fast genauso wie die aus Spiel 2 aussahen und im 5. Spiel ging es gegen die Blood Angels von Florida_Boy. Berichte werd ich dann später schreiben, muss erstmal zur Uni.
  11. Da ich hier schon lange nichts mehr geschrieben habe, schreibe ich hier mal die Spielberichte zum Battleground Ratisbona rein. Ich bin mit folgender Liste angetreten: Im ersten Spiel ging es gegen Mathias "Engelshäubchen" Ehrhardt (Platz 52) Seine Liste sah etwa so aus: Gespielt wurde Kampf im Morgengrauen mit 4 Markern. Ich fange an und stelle nur den Avatar und einen Trupp Jäger zentral an ein Missionsziel. Er stellt seinen Gewaltmob auf der rechten Seite auf einen Marker. Spiel lässt sich relativ kurz zusammen fassen: Ich konzentriere mich eher auf die linke Seite um meine Jäger und die Jetbikes vor Beschuss zu schützen, mein Gegner bringt fast all seine Panzer auf die linke Seite, 2 Inftrupps, Scoutsentinels und Straken nach rechts. Die Straflegion steht in der Mitte und hat Sturm 2 Lasergewehre und ballert auf meine Jäger in der Mitte. Ich habe leider erst zu spät gesehen dass in der Wand beim mittleren Marker keine Fenster sind (Balkon hat mir die Sicht darauf versperrt und ich war zu faul mich zu bücken...) leider konnte er alle Jäger erschießen bevor ich sie aus der Sichtlinie ziehen konnte. Avatar, ein Harlitrupp und die Skorpione räumen links beide Leman Russ, Sturmsentinelsund ich glaube 2 Chimären ab. Auf der rechten Seite gehen ein paar Chimären hops und 2 Scoutsentinels werden zerlegt. Außerdem wird Strakens Trupp angeschlagen und der Gewaltmob halbiert. Nachdem er anfänglich alles verwürfelt hat, legt er jetzt ordentlich zu und ballert mit seiner Straflegion auf 24" den 2. Harlitrupp auf 5mann, welche dann vom Gewaltmob angegriffen und ausgelöscht werden. Sein Mantikor zerschießt in Runde 2 die Impulsläufer mit einem Schuss und in Runde 3 die Raketenläufer, ebenfalls mit einem Schuss. Da die Spielzeit sich langsam dem Ende neigt machen wir aus dass wir nur noch die 6. Runde spielen. Also booste ich meinen Nightspinner auf ein Missionsziel rechts und die Jetbikes auf das linke. Er knackt den Nightspinner mit dem Befehl der mich Deckungswürfe wiederholen lässt. Somit hält er am Ende des Spiels 2 Ziele, ich 1. Siegpunktdifferenz waren 90pkt zu meinen Gunsten, also wirklich sehr ausgeglichen. Spiel endet also mit 13:7 für Ehaube. Fazit: Ich hätte mich mit den Skorpsen und dem Avatar auf die rechte Seite konzentrieren müssen. Einheitenbewertung: Avatar + (hat Panzer geknackt) Eldrad mit Skorionen + (hat Panzer geknackt) Asuryans Jäger + (sind billig und man kann sie gut verstecken, halten leider nicht so viel aus) Harlis + (gegen die Sturmsentinels habe ich es verwürfelt, aber Zurückfallen und die Melterpistolen haben doch wieder viel Schaden gemacht) Raketenläufer + (haben Sentinels geknackt und hätten noch mehr gemacht wenn der Mantikor sie nicht erwischt hätte) Impulsläufer + (haben den Gewaltmob gut dezimiert) Hornets -- (halten nicht viel aus, haben nur Bf3 und sind echt teuer, bringen in dieser Mission nichts) Schattenspinne ++ (hat Chimären und Sentinels geknackt, für die Punkte top)
  12. Ich spiele sie einzeln mit Impulslaser+Raketenwerfer (damit sie auch nach 12" noch schießen können). Die 11er Panzerung bringt weniger als du denkst, da ist Deckung wesentlich mehr wert und deshalb halten die Kampfläufer bei mir auch mehr aus als die Hornets. Aber nach diesem WE kann ich dann mehr sagen, da wurden sie dann in 5 weiteren Turnierspielen eingesetzt.
  13. Ich habe 2 Hornets hier und habe sie auch schon zur Vorbereitung auf das Battleground Ratisbona getestet und ich muss leider sagen dass ich sehr enttäuscht bin. Durch ihre Größe und Form bekommen sie sehr schlecht Deckung. Man müsste sie so hoch setzen dass sie hinter Falcons/Serpents Deckung bekommen und ihre Waffen trotzdem noch eine Sichtlinie haben. Um 2 Waffen abzufeuern können sie sich nur 6" bewegen, was sie genauso beweglich macht wie Kampfläufer, mit dem Unterschied das sie für gefährliches Gelände testen müssen. In den Spielen hat sich herausgestellt dass sie im Prinzip Kampfläufer sind die vor dem 1. Zug in die Flanke boosten können, dadurch aber auch Primärziel sind und die 1. Runde meistens nicht überleben. Durch die fehlende Deckung halten sie nicht soviel aus wie Kampfläufer, kosten aber 25pkt mehr. Alles in allem sind sie zwar eine bessere Vyper, aber trotzdem noch lange nicht gut und man sollte sie nur mitnehmen wenn man noch viele Punkte übrig hat und nur noch Sturmauswahlen frei sind.
  14. Du weißt aber schon dass das Duell nur 18" Reichweite hat und der Mek MW10 wenn er einem Trupp angeschlossen ist? Das heißt also dass man den Propheten sicher opfert um den Mek zu 17% tötet. Nicht gerade effektiv Also die Empfehlung mit der Schattenspinne ist sehr gut. Dazu noch 3 Kampfläufer mit Impulslasern. Skorpione sind auch Gold wert, allerdings nur mit Prophet mit Gunst und Verdammnis, damit räumt man locker 2 30er Trupps weg. Als Standard reichen wie immer Jetbikes und 10er Gardisten, so das man auf 2-3 Standards kommt. Ich behaupte einfach mal dass man die Orkliste mit 2 Skorpiontrupps + 2 Gunstpropheten und noch nem Harlitrupp ohne Probleme in der Pfeife raucht. In der ersten Runde wird auf die Lootas geschossen, dann auf die Pikk-Upps und dann ab in den Nk. Massaker in Runde 4 XD
  15. Psychopath

    Gegen Orks

    Wie spielt dein Gegner seine Orks denn, mit vielen Fahrzeugen oder eher alles zu Fuß?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.