Jump to content
TabletopWelt

Azmodan

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    330
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

283 Fair

Über Azmodan

  • Rang
    Benutzer

Converted

  • Armee
    Imperium (2000 Punkte)
    mehrere Mortheim-Banden
  • Spielsysteme
    Mortheim

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich habe die Tage mal eine Bilderserie "entwickelt", die ich schon vor einer Weile aufgenommen hatte. Ich präsentiere meine "rote Taverne" - tadddaaaaa! Gebaut habe ich sie irgendwann um 2018/2019 glaube ich. Die Möbel im Innenraum sind über die Jahre zusammen gesammelt und einfach lose verteilt. Wenn eine Bande dort einkehrt muss sie also erstmal aufräumen. Das Rot der Aussenwände habe ich nach den Bildern nochmal etwas blasser übermalt und ich glaube ein paar Plakate wie bei meinem neusten Ensemble würden dem steinernen Erdgeschoss noch gut tun. Früher waren ferti
  2. Sooo, der Umzug wird drängender - also hab ich gestern das Projekt fertig gemacht. Und eben dann nochmal den ganzen Kamerakram aus der neuen Wohnung zurück geholt, um euch die Früchte meiner Arbeit zeigen zu können. 🙄 Ist hübsch geworden, find ich
  3. die Taverne sieht schon toll aus - bin gespannt wie es weiter geht 😊👍
  4. ein sehr schönes Projekt - toll zuzuschauen mit wieviel Sorgfalt Du die alte Dame heroquest aufbrezelst
  5. Ihr kennt das doch, wenn man eigentlich dringend was wichtiges zu tun hätte, oder? Etwas was unbedingt gemacht werden muss. Und schon fängt man an zu putzen/aufzuräumen - oder Modellbau zu betreiben. Also ich müsste gerade umziehen. Deswegen gibt es hier ein Update 😁 Ich glaube ich werd versuchen, das Ensemble tatsächlich vor/während dem Umzug weitgehend fertig zu bekommen. So als Ausgleich - und ein ankämpfen gegen die Vernunft. An sich fehlt nurnoch der Boden für den restlichen Hinterhof. Die Straße vorne wird wieder die Strukturpappe die ich bei meinen anderen Gebä
  6. wer hatte eigentlich diese blöde Idee, dass intakte Häuser wenig Arbeit machen? War ich das selbst oder wart ihr das? Und selbst wenn ihr es nicht wart - ihr hättet mich laut warnen müssen! 😠 Okay, Spaß beiseite. Jedenfalls habe ich die Phase der Verliebtheit hinter mir und bin ernüchtert. Und das alles nur wegen Fenstern. Fenster sind das Schlimmste! Beim Fachwerkhaus hatte ich ja vereinzelt offene Fenster in Form von echten Löchern in der Wand - die ich dann mit Streichhölzern rahme und mit Blisterplastik verglase. Ich bin beinahe sicher, dass die cool aussehen, wenn ich die Sche
  7. kleines Update: 3 von 4 Wänden sind gestaltet und die vierte in Arbeit. Und ich hab extra die kamera rausgeholt, weil meine Handybilder immer so furchtbar sind.. ^^
  8. @Saranor, Du Teufel! Ich hab doch noch die kleine Hoffnung, dass das Ding nicht so viel zeit frisst Spielbarkeit ist mir nimmer so wichtig - wenns hoch kommt gibts 1 Spiel/Jahr bei mir daheim. Ich bastele hauptsächlich für den Stolz wenns fertig ist und die Vitrine..
  9. ich bin wieder schwach geworden. Eigentlich wollte ich erstmal fleißig sein und ein paar Figuren aus dem pile of shame bemalen. Aber dann kam die Inspiration.. Und zwar hab ich diesen Gedanken im Kopf, dass Mortheimgebäude ja hauptächlich deshalb so viel Arbeit machen, weil sie kaputt sind. Intakte Gebäude wo man bloß das Exterieur braucht sollten doch total schnell gehen. Intakte Gebäude haben ja auch in Mortheim eine Daseinsberechtigung. Und sie können toll aussehen, weil man nach Herzenslust Anbauten und Verwinkelungen basteln kann, ohne dass es von innen alles Sinn geben muss. Ja
  10. Ich bin grad erst durch den Thread überhaupt auf den Kickstarter aufmerksam geworden - und hab mich riesig geärgert, dass der Zug abgefahren ist. Aber es gibt gute Neuigkeiten zu verkünden. (okay, keine Ahnung ob es als Neuigkeiten zählt - aber vielleicht für den einen oder anderen hier..) Man kann dem Darkest Dungeon Kickstarter schon noch beitreten. Zumindest verstehe ich die Option für den "late pledge" so. Ich glaube man stellt sich dann halt nur hinten an und wird erst beliefert, wenn die ursprünglichen Backer versorgt sind. Die Aussage "This game will NOT go to retail." bedeute
  11. Es geht weiter mit der Galerie der unspektakulären Nachbarschaft. Das zweite Ensemble kommt auch ungefähr von 2017 aber konnte mit etwas besseren Schuttbergen aufwarten. Da das Gebäude mir immer prominent unspektakulär in meinem Schrank entgegen geschaut hat habe ich mir Ende 2020 ein Herz gefasst und ein paar kleinere Probleme behoben. Ist immernoch kein grandioses Geländestück aber es funktioniert Darf ich vorstellen.. das zweite Ensemble
  12. So, nun da das gute Pulver verschossen ist "müssen" wir uns wohl auch die unspektakuläreren Gebäude anschauen.. Der Bau ist schon ne Weile alt - ich schätze so ungefähr von 2017. Damals noch deutlich an die guten alten Ruinen aus dem Town Cryer angelehnt und mit Spieltischfreundlichkeit im Kopf gebastelt. Voila, das kleine Ensemble
  13. cool, danke @Saranor! Ich muss mal meine Augen offen halten, ob ich irgendwo passende Unterlegscheiben finde
  14. Bisher fehlt mir die zündende Idee, an die ich ausreichend glaube. Dein Ansatz klingt ähnlich zu dem was ich überlege - hast Du davon ein Bild parat?
  15. Dankeschön Der Putz ist Strukturpaste "Thick Mud" von vallejo auf die glatten Wände aufgetragen. Das Zeug direkt aus dem Topf ist zu zäh zur Flächengestaltung - aber mit ausreichend viel Wasser im Pinsel lässt es sich gut verarbeiten.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.