Jump to content
TabletopWelt

Hellslicer

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    452
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Hellslicer

  1. Als alter Achtundsechziger werde ich dieses Jahr 40. Warhammer kenne ich seit 1986 (2. Edition), spiele richtig seit 1993 (4.Edition). Vorher RPG, GW non-GW Brettspiele. Habe neben vielen Fantasyarmeen, einer große Man O´War Flotte und einigen Blood Bowl Teams (Astrogranite rules!) massenhaft Epic (v.a. wegen der Khorne demon engines). Wenn man von diesem GW Virus infiziert wurde, lässt er einen nicht mehr los, obwohl früher alles besser (v.a. billiger;)) war. he he he Irgendwann kommt der Punkt, an dem einen auffällt, dass man nicht mehr lange genug lebt, um alle Figuren zu bemalen... hmmm..
  2. Aus dem vorletzten Post werde ich nicht ganz schlau...vielleicht versteh´ ich´s ja auch nur falsch: 1. Ein Riese sagt einen Angriff auf Deine WE an. 2. Deine Reaktion: Stehen und schießen 3. Jetzt wird nachgemessen und der Riese befindet sich a.) in Angriffsreichweite, worauf Du einen Entsetzenstest ablegen musst (wenn er Dir misslingt, musst Du flüchten und darfst nicht stehen und schießen) b.) nicht in Angriffsreichweite, kein Entsetzenstest nötig, aber stehen und schießen darfst Du trotzdem. Richtig?
  3. @ Post #170: Engl. AB (p.43): "The corpse cart may also have one of the following rules: Balefire (...) Unholy Loadstone (...)" (Also darf, nicht muss.) P.S. Werden die Beschränkungen in den "Lehren des Akito" bzgl. der Vampire noch "upgedated"?
  4. Hallo. 1. s.o. Rossharnisch (allg. Waffen und Rüstungen) wird im englischen RB als "item" deklariert. 2. Da die Sonderregel "insubstantial steeds" nur für die Bewegung zählt ("For movement purposes only..."), beeinflusst sie keinen Rüstungswurf und macht die Ritter nicht ätherisch bzgl. stehen und schießen, Fanatics etc.). Da u.a. ausdrücklich "items" die Bewegung nicht reduzieren, sollte dies der Rossharnisch auch nicht tun. Ich persönlich würde daher eher zu B8 tendieren... 3. Marschblock, Blödheitsbewegung etc. Es ist jetzt nun schon oft genug angeklungen, dass sich im Text der Sonderre
  5. Hellslicer

    Vampire FAQ

    @ Red Fox: Der Begriff "quadratisch" aus dem deutschen Regelbuch ist die schlechte, weil irreführende Übersetzung von "square", dem Begriff aus dem englischen RB (Seite 68). "Square" bedeutet zunächst (u.a.) viereckig und nicht zwangsläufig nur quadratisch. Hoffe, dass dieser Punkt dadurch geklärt ist. Keep up the good work.
  6. Ja. Steht doch explizit beim Spruch dabei... Oder wurde das im deutschen AB vergessen? Oder hast Du kein AB?
  7. @ Kah-thurak: (ich hatte es schon mal gepostet...) wie sieht es mit Seite 35 RB aus? MMn wird dort (unter der Rubrik defended Obstacles) erwähnt, was alles unter "Angriffsboni" zu verstehen ist. Und natürlich auch bei den Bretonen (defensive stakes)... Daher würden tatsächlich, wie Du beschrieben hast, Aufpralltreffer und z.B. auch der "unaufhaltsame Angriff" des Khemri-Riesen verfallen. Ich finde solche abgekoppelten threads ziemlich gut, aber leider sind sie meist ungeordnet. Ich weiß zwar nicht, wie man so etwas bewerkstelligen könnte, aber so eine Auflistung der entsrechenden Regelstellen
  8. Hellslicer

    Vampire FAQ

    @ Ojemine Was ist das denn für eine Antwort? Daraus lässt sich für mich aber kein Schluss ziehen, das kann immernoch beides bedeuten! Hmm..ich dachte, das geht aus meiner Formulierung hervor... Also: 1. Das KG der Einheit wird durch das KG des Vampirs ersetzt. 2. Das (neue) KG der Einheit wird danach durch einen Effekt/Spruch modifiziert. (Grund: Dem Regeltext fehlt der Zusatz, dass das übertragene KG nicht mehr modifiziert werden darf.) Ausserdem ist deine beschriebene 1 meine Frage Nummer2 und 2 und 3 Nummer 3 und 4 Oben ist noch eine Frage! Hast Recht... Dass mit der Blödheit hatte ich ü
  9. Hellslicer

    Vampire FAQ

    Ojemine: Zu 1. nein. Der wirkt nur, wenn die Anrufung auf die Einheit gesprochen wird. Zu 2. und 3. Die Einheit verwendet das Kampfgeschick (des Vampirs), welches dann ganz normal modifiziert wird. Robert III: Im RB gibt es keinen Absatz/Tabelle: "Unter Angriffsboni versteht man:". Was alles zu den Angriffsboni zählt, steht auf S.35 bzgl. defended obstacles bzw. bei den defensive stakes im Bretonen AB. Der Leichenkarren darf sich, wie alle nichtfliegenden berittenen Monster, Einheiten anschließen.
  10. Hellslicer

    Vampire FAQ

    23)Darf Vlad von Carstein durch "bezauberndes Wesen" wirklich Treffer- und nicht Schadenswürfe wiederholen oder ist das ein Übersetzungsfehler? Lt. englischen AB darf Vlad Schadenswürfe wiederholen.
  11. @GR: Der Wurf entscheidet, ob der Gegner vernichtet ist oder nicht. In Deinem Bsp. ist Dein Gegner vernichtet (Du hast gleich oder höher gewürfelt) und anschließend darf sich Deine Einheit 9" bewegen.
  12. Möchte Poseidon zustimmen. Was Du vielleicht sogar noch vergessen hast: Wie sieht es mit dem Preis-Leistungsverhältnis aus? Ich meine, im Vergleich zum alten AB? Klar kann man den Obervampir aufpumpen bis zum Anschlag, damit er was kann. Denn seine basalen Fähigkeiten sind eher mau. Dafür wäre er dann aber im Nahkampf schlecht(er). Und die Nekromanten, zu Dienstmädchen (vom Flufftext her) degradiert, kann man weitestgehend vernachlässigen. Oder Du steckst noch mehr Punkte in noch mehr Vampire, um ein paar Würfel mehr zu haben... Die Anrufung...ich finde sie nur dahingehend besser geworden, d
  13. Der Kriegsaltar ist ein SW...also 50X100mm Base...
  14. Hallo...also ich würde meinen beiden Vorrednern zustimmen. Seite 35 RB (der Kasten) sagt doch genau, was alles unter einem Angriffs-Bonus zu verstehen ist. Darunter fallen: Verlust der Stärkeboni, des Erstschlages und weiterer Sonderregeln für die ein "Angriff" Voraussetzung ist. Jetzt, nachdem ich das mal zitiert habe kann man sich natürlich (weiter)-streiten, warum GW so einen ausführlichen Kasten nicht bei allen Spezialfällen und -Regeln einfügt, sondern wie hier nur unter der Rubrik "defended obstacle".:schlafen: Greetings edit: Mann, bin ich lahm. edit No.2: Ich finde die neue Vampirarme
  15. @ Zwergenblut: Nein. 1. Der Stab des Lichts modifiziert nur die Anrufung des Trägers. 2. Das "Light of death" der Lade ist keine Anrufung (laut AB).
  16. Hallo. Ich beziehe mich auf die Regeln für Angriffe, bzw. "Angriffe ansagen" (S.18 RB und S.2 FAQ und Appendix). Eine Angriffsreaktion kann das Ansagen eines Angriffs überhaupt nicht beeinflussen. Deshalb gibt es keinen Grund einen Angriff auf eine z.B. flüchtende Einheit zu verbieten (es ist ja sogar ausdrücklich erlaubt...S.19). Dabei ist es auch völlig egal, ob sie in der Nähe eines Sumpfs, Waldes oder einem anderen Geländestück steht. Ein Angriff in einem solchen Fall ist durch das RB sowieso nicht ausgeschlossen. Leider gibt es im RB selbst nur zwei Bedingungen, die erfüllt sein müssen,
  17. Hi...stehe gerade auf dem Schlauch... Hat fliegende Kavallerie einen 90° oder 360° Sichtbereich? (ich ging immer von 90° aus...bin mir jetzt aber nicht mehr so sicher)
  18. Hi... Hmmm...ich würde nicht sagen, dass meine Meinung falsch ist ist. Ich sehe die Sache mit dem BD nur wohl etwas anders. Ich mag ihn ja auch. Ich habe nur schon Monster/General Kombis erlebt, die für weniger Punkte einfach mehr können, darauf wollte ich hinaus. Und so trivial ist er nun auch nicht zu spielen. Und die wirklichen breaker Einheiten schafft er alleine auch nicht. Ich geb´s ja zu, ich bin nicht so der Fan von one-man-Armeen (na ja...bei 2000 Punkten ist er schon ein bisschen überqualifiziert)! Man muss nur immer bedenken: Jede Runde, in der ein BD nicht kämpft, sind verschenkte
  19. Mit Kanonen auf den Streitwagen schießen? Wer macht denn sowas? Wenn Du schon einen BD aufstellst, wird er prime target werden. Nur Anfänger schießen mit Kanonen auf (langsame) SW. 7 Zoll Bewegung und nicht marschieren dürfen... Du kannst Dir wohl selbst ausrechnen, dass erst ab der vierten Runde an einen Charge zu denken ist. Spieler mit Kanonen sind i.d.R. GhAs (Ganzhintenaufsteller), also hast Du mindestens 30 Zoll Distanz zu überbrücken. Und der kluge Spieler ballert erstmal die schnellen Einheiten Weg (den BD auf halbe Wunden reduzieren bringt doppelt so viele Punkte, wie der SW!). Ich h
  20. Die Khorne SW sind extrem gut (insg. 10 St 5 Attacken + Aufpralltreffer) ...aber leider auch extrem teuer. Nimm´ immer noch einen zweiten Moloch, dann rocken die. Denn sie haben Raserei... Nachteil: Gegen viel Fernkampf würde ich es mir aber fast überlegen... Er ist einfach zu langsam... Gegen Kanonen und Speerschleudern kommt er meist nicht an (großes Ziel). Und die St7 "Flitzer" (ich hasse diesen Ausdruck) zerlegen Dich auch ohne Weiteres (es sei denn, Du bist ein Würfelgott). Oder es ist Teil der Strategie...den SW das Feuer auf sich ziehen zu lassen... Und Achtung vor Plänklern, denn die
  21. Nein, kein Scherz. Mein Gegner kannte sich nicht so gut wie Du in Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung aus (sprich er hatte etwas Glück). Und der Standartenträger hatte zudem dieses "Du verlierst Deine Raserei" Banner. ...So einfach kann man als Dämonenspieler seine superkrasse (beschränkungswürdige) "Elitekavallerie" durch 5 Infantrieelfen in einer Phase verlieren (der übriggebliebene Zerschmetterer platzte dann einfach). Egal....Hauptsache Gemetzel...
  22. SW kostet nur 130. Außerdem sind es keine "Mann", sondern Frauen oder so...na ja... Nochmal danke, für eure Meinungen zu den "Akito"-"Beschränkungen". Auch wenn ich "Bismarcks" Schlussfolgerungen zwar nicht teile, so bleibt einem ja immer noch die Wahl, ob man "beschränkt" spielt, oder nicht. Meine nun "Akito"-konforme Liste ist ein Slaanesh/Khorne Mix (sieht auf´m Schlachtfeld schon merkwürdig aus...das viele blutrot und schwarz neben dem Pastell) General: Prinz, Ätherklinge, Seelenhunger, teufl. Pracht AST: Slaanesh"pferd", teuflische Pracht, Banner der Leidenschaft (welches mit großer Leid
  23. @ Koali: Hmm... danke für den Tipp mit den Nurglings...vielleicht teste ich das mal an. Obwohl sich das wegen der Beschränkungen (s.U., meine Frage) eh fat erledigt hat. Volles Kommando in den Zerfleischern...Wegen W3 kommen höchstens (lächerliche) 3-5 Modelle beim Gegner an und da brauche ich jedes Khörnchen... @Däm. SW: Irgendwie sind die immer prime target, insb. wenn ein Herold drauf steht. Das Aufstellen dauert da länger, als das wieder vom Feld nehmen... Herolde stelle ich nach Möglichkeit auch auf ein Reittier, wegen der Geschwindigkeit. Manchmal müssen die auch alleine angreifen...
  24. @Magieresistenz: Im ersten Absatz (englisches RB, p. 95) steht doch, dass man die jeweiligen Würfel gegen jeden (Original: "each") Spruch verwenden, der das resistente Modell betrifft. Grüße
  25. Hier meine (relativ erfolgreiche) Dämonenliste (2250 Punkte), die ich am liebsten spiele: Charaktere: Prinz: Ätherklinge, Seelenhunger, Pracht AST: MdK, Pracht, Kriegsbanner, Moloch Kern: 15 Seuchenhüter (Ikone) 12 Zerfleischer (kompl. Kommando) 8 Furies 5 Hunde Elite: 3 x Zerschmetterer 3 x Seuchenreiter Selten: Khorne SW Nurgle SW jeweils mit zusätzlichem Zugtier Was Nurgle an punch fehlt, macht Khorne wieder wett. Nurgle beschenkt den Gegner dafür mit den Fliegen. In Kombinaton mit dem WS 5 der Khorne Dämonen ist das manchmal ganz ok. Das ist so meine allgemeine Strategie. Die Armee ist zwa
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.