Jump to content
TabletopWelt

Hellslicer

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    452
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Hellslicer

  1. @Uzuhl: :notok: Seite32 rulebook steht nicht, dass Du Angriffe ansagen darfst! Mir gefällt das auch überhaupt nicht. Es ist vielmehr so: In der "Angriffe ansagen"-Phase musst Du, NACHDEM Du Angriffe von Nichtrasern angesagt hast UND die jeweiligen Angriffsreaktionen angesagt wurde(!!!), abmessen. Erst dann musst Du eine Angriffsreaktion ansagen (wenn in Reichweite und LOS). Muss man eine solche Regel verstehen? Ich würde mal vermuten, dass sie geändert wird. Ich verstehe den Sinn nicht, rasenden Truppen das Ansagen von Angriffen zu verbieten. :???: Auf der anderen Seite bedeutet das spielt
  2. @Herzog ZAP23 Da muss ich "energisch" widersprechen. Nur in der 6. Edition hatte ein Charaktermodell den Rüstungsbonus durch den Streitwagen im Nahkampf (und natürlich bei Beschuss). In der 7. Edition wurde dieser Bonus im Nahkampf gestrichen! Ich muss dazusagen, dass ich alle Editionen auf Englisch habe. D.h., falls es bei Dir im Deutschen anders steht, dann gib´ mir doch mal die entsprechenden Stellen. Ich poste das dann nochmal im "Übersetzungsfehler"-Thread. Im Detail: 6. Edition, Page 128 "attacking chariots in close combat" ...in the case of characters, the protection of the chariot incr
  3. Ein Charaktermodell auf Streitwagen bekommt keinen Rüstungswurf-Bonus mehr im Nahkampf. (page 62)
  4. @Herzog. Ich stimme Dir 100%ig zu. Endlich mal jemand, der den Durchblick hat. Was für eine müßige Diskussion! Ein Charakter ist per Definition ein Charakter und kein Monster. Damit wäre schon alles gesagt. Daran ändert sich auch nichts, weil manche Charaktermodelle die gleichen Bewegungs- und Sichtregeln wie "Monster" benutzen. Kapiert????? Sie BENUTZE§N die gleichen Regeln, sind aber keine Monster!!!!!!!! Und meinen BT stellt sich sehr wohl in eine Einheit BL wenn es die Situation erfordert. Denn er ist mein Kommandant. Diese KFKA...wozu sollen die eigentlich gut sein? Hier geben v.a. so 2-3
  5. Hi...nochmal zwei kurze Fragen: 1. Müssen Dämonische Reittiere, Slaaneshpferde, Moloche und Schleimbestie für Monster-Reaktion testen?. Sie haben >1 Wunde im Profil, was sie dann für Bewegung/Sichtlinie als "Monster" klassifiziert (wie Oger, Drachen usw.). Allerdings sind sie Dämonen (und keine aufgezogenen Bestien, wie Pegasi, Greife etc.) und haben daher eigene Regeln (vor allem in Dämonischen Legionen). Irgendwie nahm ich an, dass sie nicht auf der Monster Reaktion Tabelle würfeln müssen (es ist für mich schwer einzusehen, dass nachdem mein Herold ausgeschaltet wurde, ich für sein Slaane
  6. @but it´s me. Es ist richtig, dass sich die Psychologie-Immunität (eines Charaktermodells) nicht auf Einheiten überträgt (übrigens im Gegensatz zu Blödheit!?!). Der Psychologie-Test-Wiederholungswurf vom Zeichen des ungeteilten Chaos ist aber keine Psychologie-Sonderregel (gemäß Seite 78), die sich somit WOMÖGLICH nicht auf die Einheit überträgt. Es ist ein Bonus für Charaktermodell, Streitwagen oder Einheit (siehe Armeebuch). Auf der anderen Seite muss der höchste Moralwert (also meist der, des angeschlossenen Charaktermodells) benutzt werden. Ich z.B. täte insgesamt eher dazu trendieren, den
  7. Hi. Irgendwie verstehe ich diesen thread nicht. Vor allem, weil sich hier viele so negativ äußern. Oder ist das so ein Fun-thread und ich hab´s nicht kapiert (bin noch nicht soo lange hier)? Ironischerweise sind die Leute, die sich beschweren auch "Schuld" an dieser Entwicklung. Warum also mit dem Finger auf andere (z.B. GW) zeigen? Niemand wird außerdem gezwungen WH zu spielen. Nicht mal nach den aktuellen Regeln. Man kann ja modifizieren, mal zumindest. Und trotzdem machen alle mit und motzen wieder nur (das wird den Deutschen ja sowieso ständig nachgesagt). Warum bringt hier keiner zur Spra
  8. Jetzt habe ich auch mal eine Frage. Es geht um das freie turn-Manöver, dass man ausführen darf, wenn man den Nahkampf gewonnen hat (Seite 46). Die Bedingung dafür ist, dass man dazu mehr Modelle in Kontakt bringen muss. Da es aber ein turn ist, d.h. alle Modelle bleiben am gleichen Fleck, werden lediglich um 90° gedreht, kann diese Bedingung per se niemals erfüllt werden... Ist die Regel sinnlos oder verstehen wir da was falsch??? Sorry, wenn die Frage schon mal gestellt wurde.... Grüße
  9. Hi. @ Timpleton und P-Thanquol Das englische RB sagt: 1....a unit of archers can shoot with its first two ranks when standing on a hill. 2.Troops on a hill can also draw theit LOS over models that are not on a hill. This works the other way around of course making models on a hill visible to models that are not on a hill over intervening models, even over models in the same unit. Das bedeutet, dass Truppen, die auf einem Hügel sind auch nur mit den ersten beiden Reihen beschossen werden dürfen und das über andere Truppen (die nicht auf einem Hügel stehen) hinweg! Steht denn im deutschen RB was
  10. Ja...ich habe das alte 6. Edition RB und da fällt auf, dass sich die "neuen" Errata (29.09.2006) auf die alte Edition beziehen. Das sind einfach die alten Errata!!!!... Soll das von GW ein verspäteter (oder verfrühter) Aprilscherz sein? Oder wie oder was? Oder hab´ ich da was übersehen? Mit Bitte um Antwort. Grüße
  11. Ja, ok in der allerersten Phase. Ich meinte danach.... Hab´ich wohl schlecht formuliert... Na ja...vielleicht bekommen sie ja bald neue Regeln...
  12. @TahrWahnGis Hast vollkommen Recht! Immer dieses Kleingedruckte.... Ich sitze vor dem Regelwerk und merke, dass die fast alles mehr oder weniger geändert haben.... ächz...hätt´ ich nicht gedacht... Grüße
  13. Hi! Super...genau den Thread, den ich mir gewünscht habe! Leider ist die Seite 24 von GW total verhunzt worden. Sie lässt mehr Fragen offen, als sie beantwortet:notok: . Eins vorweg: Ich habe nur das Original in Englisch. Diagramm 24.1 sagt explizit, dass man als Gobbo entweder nur zwei Einheiten Chargen braucht (die mittlere und eine der äußeren) oder alle drei chargen darf. Ich glaube auch, dass man das (leider) nur darf, weil die Einheit Gobbos viel breiter ist. Also immer noch nix mit "echten" multiplen Angriffen:notok: Außerdem ist die Gobbo-Einheit so breit, dass sie nicht schwenken
  14. 1. Schwärme benutzen die gleichen Sicht- und Bewegungsregeln wie Monster. Sie stehen auf 40 mm Basen und haben mehrere Wunden, weshalb sie ebenfalls zu den Monstern gezählt werden (na ja sie sind ja auch welche, obgleich winzig). In der Summe sind sie daher eher den "Monstern" zuzurechnen. Da Charaktere sich Monstern nicht anschließen dürfen, täte ich ja sagen: Nein, sie dürfen sich auch Schwärmen nicht anschließen. Überhaupt: Einen Schwarm Fledermäuse, Käfer und Schlangen als "Infanterieregiment" zu bezeichnen (nur damit ich einen Charakter reinstellen kann, der dadurch unbreakable wird...) N
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.