Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zaknitsch

      Frohe Ostern!   20.04.2019

      Wir wünschen euch frohe Ostern!   Wird eigentlich durch das Hobby, die Bemalung der Ostereier besonders kreativ?  

Starslayer

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    257
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

287 Good

Über Starslayer

  • Rang
    Benutzer

Converted

  • Armee
    Gothic: Eldar, Imperium, Space Marines, Orks
    40K: Dämonenjäger, Imperial Fists, Thousand Sons + Nig
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000
    Raumflotte Gothic
  1. Mein Spieltisch II: Weiter auf dem Tisch, lasst uns zu den Sternen greifen. Ganz ohne Größenwahn! Ganz klassisch, 3x3" für X-Wing und Star Trek Attack Wing. Dann hab ich mir letztes Jahr eine schöne 3x6" Matte gegönnt. X-Wing Epic Matches, Star Wars Armada ... ...oder Firestorm Armada mit meinen Terranern... ...oder Aquan Prime... ...aber auch für einen Klassiker...Vorsicht: Nostalgie! Battlefleet Gothic! Nicht auf dem PC... Grey Knights... Rogue Trader... Imperium... ...Eldar... ...und Mechanicum... Es gibt auch noch Space Marines und Weltenschiff Eldar, aber die sind...wer weiß es? ...genau, seid Jahren in Arbeit!
  2. Hab mal meine Startseite mit einem "Familienfoto" erweitert...
  3. Ha! Nu aber zu was ganz anderem. In unserer Rollenspielrunde geht unser "Midgard" Abenteuer dem Ende entgegen und unsere zweite Runde "Fallout" steht an! Dafür gibt es ja mittlerweile eine große Auswahl an Minis, aber meine sind älter und da gab es so viele noch nicht. Also was tun? Man bestellt sich im Internet Scherzartikelfliegen (um sie in Eiswürfel einzufrieren), malt sie "schlammig" an, setzt sie auf Flugbases o.ä. und schon hat man Blähfliegen! Dann gab (oder gibt) es bei Brother Vinni schon mal ein paar Roboter! Beim fliegenden Auge gab es nur eine Antenne, daher hab ich die vier äußeren aus Nadeln nach installiert. Für Mr. Gutsy hatte ich noch ein paar Army Decals... Meine Spielfigur aus unserem ersten Abenteuer ist eine Infinity Figur, ein Dozer, glaube ich. Der sieht optisch so aus, als hätte er einen Motoradhelm auf und einen Vault Anzug plus Lederrüstung an. Dazu ne passende Knarre und ...oh, überseht mir nicht die beiden Nuka Cola Quantuum Flaschen auf der Base! Und dank Revell Nachtleuchtfarbe, leuchten diese sogar im Dunkeln! Und heute vormittag habe ich den Kerl hier fertig bekommen. Mal schauen ob er meine neue Spielfigur wird. Hat ja auch ne schwere Waffe, so wie mein Charakter. Nur halt nen Gatlinglaser statt einem Flammenwerfer...
  4. @Kjelthor & Mr. V: Thanx Dudes! So was hört man immer gern! Ein Bild hab ich noch mit Geländestücken, die nicht selbst gebaut sind! Das vordere Stück ist der "Vulkankrater" aus dem Brettspiel "DSA - Die Schlacht der Dinosaurier". Die anderen beiden sind künstliche Dekosteine aus der Aquaristik. Die wurden leider nicht mehr gebraucht. Braun angemalt, mit hellbarun und Khaki trockengebürstet - fertig! Ich finde es persönlich angenehmer, wenn das Gelände auf dem Tisch farblich ähnlich bzw. zusammenpasst. Ja ich weiß, auch draußen sehen nicht alle Häuse gleich aus... ...aber wenn eine Ruine rot ist, die nächsta blau und die Container dazwischen eventuell noch unbemalt (das geht mM nach überhaupt nicht, genau wie unbemalte Minis...)....aber naja.
  5. Mein Spieltisch I: Man kann ja auf dem ein oder anderem Bild immer einen kleinen Teil des Hinter-/Untergrundes erahnen. Nun dachte ich mir, setze ich diesen in den Vordergrund. Gehört vielleicht mehr in einen anderen Bereich, aber ich pack ihn hier rein: Meinen Spieltisch! Sorry, wenn das Bild etwas unscharf ist, aber trotz 1,90 ist es schwer den Tisch so zu knipsen ohne das Ihr mein Chaos ertragen müßt! Der Tisch ist komplett selbst gebaut...und trotzdem recht gerade! Die "Beine" hatten wir einige Zeit schon rumliegen, da meine Frau mal Sitzmöglichkeiten über eine Heizung basteln wollte. Das hatte sich nach dem Umzug erledigt. Also eine 2teilige Tischplatte, ein Verbindungsbrett und die Umrandung besorgt. Die Matte von Frontlinegaming passte perfekt rein. Nur beim Berechnen der Seitenlänge habe ich mich etwas vertan, daher die Lücken in den Ecken. Aber er hält. Im Netz habe ich mir bedruckten Fotostoff in Wasseroptik bestellt. Warum? Um die Spielfeldgröße auf 4x4" zu reduzieren. Na klar, für Infinity! Die Bases meiner Haqqislam Truppen sind ja dieser Matte angepasst. Vielleicht kriege ich ja meine Frau mal dazu, die Kanten umzunähen. Und vielleicht schaffe ich es ja mal "Ufer" darzustellen. In Form von flachen Steinen und Kai Anlagen... Zum Gelände: Eine kleine Auswahl... Vor ein paar Jahren erstand ich auf ebay eine Gebrauchte Sammlung (extrem schlecht bemalter) Black Templar. Diese beinhaltete aber Würfel, Messstäbe und Gelände. Das sind die drei kleinen Ruinen, davon hab ich aber noch ein paar. Die großen Ruinen sind ein Auszug Gelände das aus GW Bausätzen besteht mit einer Base aus Kunststoffplatten aus dem Baumarkt. Im Vordergrund der Klassiker, das abgestürzte Shuttle... Diese Ruine besteht aus Gebäudeteilen von GW, die ich mit Plastikplatten erweitert habe. Etwas angegratzt, ein paar Einschusslöcher und ein paar Bits dran. So spart man Wandteile! Die Base ist diesmal eine Korkplatte aus dem Bereich Bodenbeläge. Einige Bruchteile wurden als Trümmer mit aufgebracht. Der Baum ist ein Zahnstocher, Pappmachee, Blumendraht und Moos aus dem Eisenbahnmodellbau. So wie der hier... ...nur hier war es ein Schaschlikspieß. Der Sockel ist Styrodur. Ebenso bei diesen Geländeteilen... Die "grauen" Anbauten sind von einer "Gelände"Box die ich mal geschenkt bekommen habe. Was gibt´s noch? Ach ja! Man nehme ein Stück Korkplatte, zwei Kupferwinkel (Sanitärzubehör), ein paar Bits und die Plastikverpackung der drei Schiffe aus dem X-Wing Starterset. Etwas Vogelsand, Holzleim und diverse angemischte Farbtöne Abtönfarbe... und bitte... Und wenn man große Modelle von Forgewold sein Eigen nennt, dann kennt man bestimmt die dicken Resinklötze die noch dran hängen... Kein Problem...Panzersperren! Langweile ich Euch schon? So wie ihn hier: Dann lass Euch gesagt sein, egal wie oft und lange Ihr diese Resinblöcke schruppt und spült, sie halten selbst Sprühgrundierung nicht so gut... Und was sonst? Klopapierrollen? Hey wer lacht da? Und wenn Ihr von Weihnachten noch flackernde LED Teelichter und Aquarienwatte über habt... ...die flackern sogar durch gelbe und schwarze Grundierung! So, für heute reichts aber erst mal!
  6. Thousand Sons - Scarab Occult Terminators Kurz nach Beginn des Aufbaus meiner Night Lords und wachsendem Hintergrungwissen, wuchs meine Vorliebe für die Söhne Magnus`. Mein Kumpel hatte noch einen Chaos Codex der... ... 3. Edition hatte. Damals gab es noch spieltechnische Unterschiede der Chaos Legionen. (ja, gibt es heute auch wieder, aber zu Beginn der fünften halt nicht.) Da er und ich eigentlich mehr "Fluff" Spieler sind, versuchten wir diese Unterschiede in unsere Spiele mit einzubauen. Ich begann damit die klassischen Chaosterminatoren (Plastik) von Hörnern und Ketten zu befreien und mit "ägyptischen" Bits von Scibor den Thousand Sons (heute Rubric Marines) ähnlicher zu machen. Damals war mein Blau noch dunkler und eintöniger. das Gelb dafür heller... ich hab so einige alte Fotos auf meinem PC, aber keines der alten Termis... Auch hier habe ich relativ lange gebraucht bis alle fünf angemalt waren. Schön mit Kombibolter und E-Schwert. Da sie schon immer sehr punktelastig waren, habe ich sie selten gespielt. Dann setzten sie in der Vitrine Staub an. ... Und was passiert dann??? Na klar! GW kündigt neue Thousand Sons an. Naja, was solls.... dafür sind sie echt hübsch geworden! Und natürlich hab ich wieder seeeehr lange gebraucht um sie fertig zu kriegen. Hier sind sie: Erst mal die beiden "normalen" Brüder mit Bolter und Schwert.... ...der Träger des magnetisierten Raketenwerfer... ...die Seelenschnitterkanone und der Warpflammenwerfer... ja, ok, der ist als einziges noch nicht ganz fertig... ... und der Hexer! Und alle wie versprochen mit den neuen Bases!
  7. ... Ich weiß gerade nicht, ob man die Ruine auf älteren Bildern auch schon gesehen hat. Wenn ja, dann hat der aufmerksame Betrachter schon gemerkt, daß die "Base" eine andere Farbe hat. Ich habe mir die Arbeit gemacht und mein Gelände farblich an meine Gamemat angepasst. Und für die, die früher an meinen Bases "rumgemeckert" haben.... ja, ich habe die Bases meiner Thousand Sons geändert und die Grey Knights werden auch bald folgen. Nur die 40K Imperial Fists und Night Lords.... nee, das sind zu viele...
  8. Custodes 30K Ich habe im "Hype" meiner zweiten Heresy Phase mir zweimal das Prospero Set gegönnt. Die Marines wurden gelb und die holden Maiden sind noch unangetastet. Doch dann waren da ja noch die großen Jungs mit viel BlingBling... Da 30K doch mit recht vielen Punkten gespielt wird, dachte ich mir: "Mach fertig! Sind doch nur fünf!" Zumindest für den Anfang...die anderen....mal schauen was die für eine Waffen Auswahl bekommen... Aber hier die fertigen Legio Custodes:
  9. Warhammer 30.000 - The Horus Heresy! Ein erster kurzer Versuch (Iron Hands) in den ersten Tagen der Heresy wurde nix. Aber ein paar Jahre später kamen dann doch die Söhne Dorns! Nu aber! Schauen wir was die Zukunft bringt. Custodes für 30K - Dämonen für Thousand Sons - Video BatReps für Euch?!? - X-Wing, 2. Edition - Knights - Star Quest (hier stehen noch zwei uralte Komplett Sets rum) - Geländebau - Battletech - etc etc Ich riech Euch später!
  10. Dann war da noch... Meine neue große "Liebe", Infinity the Game! Allerdings floss hier von das meiste ins O-12 Forum... Aber nun kann es weitergehen mit neuen Sachen! Mit dem was kommt, mit.... ...da war doch noch was!
  11. 40K - Die Zweite Neue Projekte kamen dazu... In der Ladenliga meines Lieblings TT Ladens, rockten zur Zeit der fünften () Edition, rockten die Blood Angels die Schlachtfelder. Also: Flesh Tearers... 10, 12 Figuren fertig... mehr nicht. Ein Inquisitor mit Gefolge... bis heute nur grundiert... Aber hey, meine Grey Knights wurden mit den neuen Modellen vor ein paar Jahren endlich spielfertig (siehe Bat Rep im o.g. Kapitel)! Und meine Biel-Tan Eldar, auch ohne Thread, die als Ynnari durch Dark Eldar und Harlequine erweitert wurden. Dann kam mein zweiter Weg ins Chaos. Durch die Hintergrundstory und die Optik wohl meine Lieblingsfraktion! Thousand Sons! ...ich werde NIE Wölfe spielen können! Gerade hier wird es bald neue Pics geben, da sie meine erste Killteam Fraktion werden! Aber es gibt auch Dinge, die koplett im Sande verlaufen sind. Mein Versuch unsere aktuelle Kampagne zu posten, schaffte gerade mal die erste Runde. Danach gab es diverse Probleme und plötzlich war es zu spät und es gab zu wenig Pics um den Thread anständig weiter zu führen...Sorry for that!
  12. Der Moloch, Warhammer 40.000 - Das Beste von kurz nach früher bis jetze! Verzeiht das Ärzte Zitat! Meine ersten Minis waren Grey Knight Terminatoren. Ich habe diese Rüstungen vom ersten Moment an geliebt. Da hätten wir mal einen Vorteil von Metall Minis: die fünf Jungs sind zum dritten Mal im Universalverdüngungsbad zum Entfärben... seid etwa einem Jahr... Die erste spielfertige Armee waren aber meine Imperial Fists... bis heute nicht komplett fertig... Oh, und die haben auch bis heute keinen eigenen Thread... Und genau wie bei BFG begann ich die zweite Armee bevor die erste auch nur annähernd fertig war... Night Lords! Gerade hier wurmt es mich am meisten, daß ich einen Thread nie fertig gemacht habe. Da ich immer wieder im Netz nach Infos über das gesucht habe, was gerade bei aktuell war, wollte ich etwas machen, was man schnell findet und was einen auf Ideen bringen könnte. Ich würde nie so weit gehen um zu sagen:"So muss es aussehen!"; dafür male ich nicht gut genug; aber halt zu zeigen, mit ein paar Kleinigkeiten, kann es anders aussehen.
  13. Die Anfänge... Los ging´s 2006 mit Battlefleet Gothic. Dicke, fette Pötte mit ganz viel Bumm Bumm! Der Großteil unser Spielgruppe besteht seid diesen Tagen... Relativ schnell hab ich angefangen Umbauten und Eigenbauten zu basteln. Lag vielleicht auch an diesen "problemlosen" Metallbausätzen von GW Sogar Sachen, die nicht von mir sind... hihi! Und als es am schönsten war, kam der Wechsel zu 40K und seid dem haben die Schiffe nur noch im Dock gelegen...
  14. Moin! Viele von Euch kennen sicher das leidliche Thema, daß man in unserem wunderbaren Hobby in den seltenen Fällen bei einem System, geschweige denn bei einer Armee bleibt. Genau so kann es auch mit Threads auf dieser feinen Seite passieren. Ich habe mittlerweile so einige angehäuft, daß ich einige vergessen hatte. 2006 habe ich hier angefangen, boa, fast 13 Jahre.... Nun versuche ich alles mal zusammen zu fassen. In einem Thread sollen die "alten Geschichten" verlinkt werden und diesen neuen Thread werde ich dann mit den Sachen füttern und erweitern, nach denen mir gerade ist. So werden meine alten Werke nicht vergessen und es wird einfacher sein neues Material zu posten ohne das ich erst überlegen muss was dran ist, wo eigentlich der Thread war und was da überhaupt rein sollte, etc... Ich hoffe es wird nicht zu chaotisch und zu bunt. Die Links der "alten Sachen" versuche ich in zeitlicher Reihenfolge einzubauen. Nu geht´s los! Dabei bleiben, wiedereinsteigen oder nur mal schauen.... hauptsache anschnallen!
  15. "Schatten Über Argos"

    Moin! Ein kurzes Update, da es am Samstag weiter geht... Das Ende von Runde eins fand seine Schlachtfelder an einem neuen Ort. Es gab zwei Spiele; Space Wolves vs. Necrons und Necrons vs. Dark Mechanicus. Die erste Schlacht entschieden die Necrons knapp für sich. In der zweiten zogen sie aber den Kürzeren. Zwischendurch erwürfelte ich für meine Fraktion ein Freispiel und nahm ein leeres Feld ein. Für Samstag hoffe ich auf weitere Pics für Euch! CU
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.