Jump to content
TabletopWelt

Son of Cadia

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    2.391
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

778 Good

7 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Son of Cadia

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Profile Information

  • Gender
    Male

Converted

  • Armee
    Imperiale Armee (4000 Punkte); Space Marines (4000 Punkte)
  • Spielsysteme
    Warhammer 40.000

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. @Denyo Danke! Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Aber ich hab mich jetzt eingegroovt und die nächsten 20 Mann stehen grundiert auf dem Maltisch.
  2. Gude, kleine Frage am Rande. Ich bin gerade dabei mir eine kleine Death Korps of Krieg Truppe aufzubauen. Geht mehr um den Style, aber die Option mal zocken zu können ist natürlic hauch ziemlich cool. Kann man die überhaupt noch mit ihren ganzen eigenen Fahrzeugen und Listen spielen nach der aktuellen 8.Edition? Wird das erratiert für die neue Edition? Wenn nicht, spielen DKoK-Spieler dann quasi schlicht nach dem aktuellen Codex und lassen eben Einheiten wie die Hades Breacking Drill weg? Danke schonmal.
  3. Gude, anbei mal ein paar Bilder meiner aktuellen Projekte: Ein wenig Verstärkung für meine Burma-Briten und der Start in mein Projekt: Grenadierliste Italien 1944. Beste Grüße
  4. Gude, Hier die ersten zwo Schnappschüsse meines Death Korps of Krieg: Werde mir locker flockig erstmal einen Infanteriezug aufbauen, das verwursten, was hier schon (lange) rumliegt und dann weitersehen. Gruß
  5. Gude, ich überlege zur Zeit in AoS einzusteigen und habe keinerlei Vorkenntnisse. Gibt es bei Cities of Sigmar Listenkonzepte, die eher sehr elitär sind und die fast ohne große Regimenter an z.B. Hellebardenträgern und Co auskommen? (Wenn ja, wie sehen die etwa aus? Besonders in Bezug auf die Städte Hallowheart und Hammerhal?) Wird bei mir ein reines Bier & Brezel-Projekt, aber ich möchte natürlich auch nicht mit dem Buttermesser zur Schießerei kommen und auch recht gezielt eine Armee aufbauen bzw. zusammenkaufen. Vielen Dank im Voraus!
  6. @all Danke! @Ezze Sehr cooler Drache. Freue mich schon drauf den fertig zu sehen. Ich lese im moment seit gefühlt 1000 Jahren mal wieder einen 40k Roman. Es überkam mich einfach so. Als General werde ich nicht mehr ins düstere 40k Universum zurückkehren. Aber ab und an einen zwanglosen Fluff-Abstecher machen, ist schon was Feines. Daher liegt der Roman Honourbound auf dem Nachttischchen und die passende Miniatur stand auf dem Maltisch... Commissar Severina Raine, 11th Antari Rifles
  7. Gude, seit längerem mal wieder was von mir. Spiele ja im Grunde nur noch Bolt Action. Dementsprechend sieht es auch auf meinem Maltisch aus. Sowjetische Scharfschützin (28mm; Bad Squiddo Games/Dice Bag Lady) John Ormsby Evelyn 'JOE' Vandeleur (28mm; Stoessi's Heores) Und ein 1/56 Jagdpanther von Rubicon Models Hoffe es gefällt. Beste Grüße
  8. Ah, gute Idee sowas mal zu machen! Ich verchecke auch viele Event-Termine und habe dann das Nachsehen, weil die Termine für/mit Frau und Kind verplant sind. Das 7.Rhein Main Multiversum des Tabletop Club Rhein Main e.V. ist übrigens am 27.04. - 28.04. 2019.
  9. Sniper: "The shot ignores the gun shield and extra protection) (Bolt Action rule book, p.91/unit special rules) Scharfschütze ignoriert beides. Gegen normalen Beschuss bringt dir das gun shield +1 und extra protection durchs Gebäude +1. Sprich eine regular gun crew wird auf die 6 verwundet, vorausgesetzt die Beschussrichtung /gun shield passt und du hast natürlich eine adäquate (Gebäude-) Öffnung aus der du feuerst und beschossen werden kannst. Bei HE-Beschuss wird beides ignoriert (auch die Beschussöffnung). Sprich deine regular Crew wird z.B. durch Treffer von einem medium howitzer auf die +2 verwundet (regular +4 - Pen 3 = +2).
  10. Danke! Ja, war gut besucht. Samstag war viel los, musste man schon als Besucher schauen, an welchen Demotischen man spielen wollte und wann da etwas weniger los war oder sich vormerken lassen. Sonntags etwas ruhiger. Sollte ich nochmal einen Demotisch/Szenario machen, wird es deutlich kleiner und mit deutlich weniger Einheiten. Wir haben zwar immer zu Viert gespielt (also die beiden Armeen aufgeteilt und ich hab den Erklärbär/Taktikhelfer gemacht), aber ich konnte leider eben grade am Samstag gar nicht alle Anfragen bedienen und so ein Bolt Action Match dauert eben dann doch gut und gerne 2 Stunden. Das Szenario hat trotzdem gut funktioniert und war auch immer eine knappe spannende Kiste. Aber daher meine Präsi/Demotisch-Lehre insgesamt echt in die Richtung zu gehen 2-3 Einheiten und ein kurzes und knappes Szenario (Spieldauer 15 bis max. 30 Minuten) und sich auch klar zu entscheiden, möchte ich eigentlich nur was ausstellen (und ein großes vorher ausgemachtes Match spielen) oder will ich schnell eine Runde von Spiel XY zeigen und so viel wie möglich Leute ansprechen und ihnen die Möglichkeit geben zu spielen.
  11. Gude! Ich wollte mich auch hier mal ordnungsgemäß abmelden. Das Multiversum war ein tolles Event und ich hatte jede Menge Spaß! Generell aber natürlich auch oder vor allem an meinem Krautwerk Kharkov-Tisch. Hatte tolle Bolt Action Spiele, die meist bis zum Ende sehr sehr spannend waren. Damit ist aber auch das Kharkov-Projekt an dieser Stelle erfolgreich abgeschlossen! Ich hoffe es hat euch genauso viel Spaß gemacht und Freude bereitet wie mir! Danke an alle die öfters mal vorbeigeschaut und mir Feedback gegeben haben und natürlich auch an die, die fleißig die Würfel haben rollen lassen am Eventtag. Sowohl Spieltisch als auch beide Armeen werden sicher bei Gelegenheit mal wieder rausgeräumt, aber ich widme mich jetzt erstmal wieder mehr dem late war (hänge auch dazu ein paar Impressionen an). Ich bleibe also natürlich im Bolt Action Modus, nur wahrscheinlich ohne neuen TTW-Armeeprojekt-Thread (leider hier mit einem anderen Aufbauprojekt negative Erfahrungen gemacht). Genug der schnöden Abschiedsworte Beste Grüße und macht es gut! Stefan Son of Cadia/ Krautwerk Nach dem Spiel, ist vor dem Spiel... Volksgrenadiere Schwere Ari Jagdpanzer 38(t) Hetzer und Jagdpanzer IV L70
  12. Gude, bei uns wirst du sicher fündig. Melde dich doch mal bei uns: Beim Tabletop Club Rhein Main e.V.! https://tabletop-rheinmain.de/phpBB3/index.php Freuen uns drauf
  13. Ich gebe zu, ich bin im totalen Bolt Action Fieber... Panzerjägerunterstützung für meine late war Deutschen: Jagdpanzer 38(t) 'Hetzer' (Rubicon; 1/56) & Jagdpanzer IV L70 (Warlord Games; 1/56)
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.