Jump to content
TabletopWelt

Cheruba-L

Benutzer
  • Gesamte Inhalte

    2.657
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Cheruba-L

  1. Ich find den eigentlich auch ganz gut, wie er ist. Carabor hat da auch gute Punkte angesprochen. Möglicherweise wirkt es schon ganz anders, wenn man die eigentliche Base der Statue, also nur die oberste "Scheibe" im selben Farbton bemalt? Keine Ahnung ob das so richtig ist oder sinnvoll, aber in meinem Kopf würde das das Bild stimmiger machen. Ansonsten glaube ich nicht, dass ich ein sinnvolles Gold anbieten kann, das deinen Malkünsten gerecht wird. Aber wie gesagt: Dem Pöbel gefällt es ja so Ich selbst, wenn ich so malen könnte und an diesem Punkt wäre, würde die Statue so lassen und die Base noch einfärben.
  2. UMFRAGEBITTE: Ich habe möglicherweise die Möglichkeit, mir Decals für meine Konzerner drucken zu lassen. Seem steht da ja bisher ganz ohne da. Wir erinnern uns: Global und IPR haben ja schon was. Bei Seeem hab ich mich mal gekümmert, bin mir aber noch unsicher, welche Variante. Ich habe natürlich einen Favouriten, aber ich würde gern mal hören, was meine Zuschauer und Mitleser dazu sagen. Dazu sei noch gesagt: Gedruckt wird nur der Dunkelgraue Teil. Der Hellgraue Rand gehört nicht zum Logo, und der weiße Teil wird durchsichtig bleiben, sich also nach der Bemalung darunter richten. Was dann vermutlich Gelb sein wird.
  3. Auch ich möchte einmal meine bescheidene Meinung zum Besten geben. Ich hatte diesmal leider ziemlich zu wenig Zeit, mich auch nur ansatzweise überall umzuschauen. Ich nominiere...
  4. Cheruba-L

    Die neun Flammen

    Ich beschließe, dieses Risiko einzugehen, und mich hervor zu wagen. Immerhin besteht noch das weitere Risiko, dass der Mann zurück kehrt und dieses wird größer, je länger ich warte. Also schiebe ich zunächst meinen Kopf hervor, um zu sehen, ob der Mann weg ist. Das ist eigentlich mehr aus Reflex, denn unabhängig von dem Ergebnis werde ich mein Versteck verlassen müssen. Entweder, weil ich dann ohnehin entdeckt wurde, oder weil die Gelegenheit günstig ist.
  5. Das letzte Update ist auch schon wieder etwas her. Bin grad primär anderswo unterwegs. Aber ich habe folgende weitere Minis im SoPro bemalt: Captain Malcolm Reynolds (Hardcore Miniatures) Alucard (Klukva Miniatures) Major Kusanagi (Hasslefree Miniatures) Riddick (Heresy Miniatures) River Tam (Hardcore Miniatures) Korben Dallas und Leeloo (Heresy Miniatures) Reinhardt (Klukva Miniatures) Ich habe inzwischen eine Möglichkeit gefunden, Teile meiner Cyberpunk Minis ins Feld zu führen. Ich habe mit Freunden nämlich angefangen, One Page Rules (Grimdark Future) zu spielen. Nachdem ich dort die ersten Spiele mit Tyraniden (dort: Alien Hives) bestritten habe, habe ich ein Auge auf deren "Feudal Guard" geworfen. Das sind im Grunde Imperiale Soldaten mit etwas besserer Ausrüstung. Ideal, um damit meine Konzerntruppen aufstellen zu können! Jetzt brauche ich nur, naja, noch mehr davon. Denn das was ich habe langt natürlich nicht für legale Listen. Also hab ich mal wieder etwas gebastelt, was ich ja ohnehin am liebsten mache. Ich liebe es, so viel Krempel zu Hause zu haben, damit man einfach loslegen kann. Dabei sind dann zum Beispiel einige Eliten zustande gekommen. In der hinteren Reihe sieht man die bereits gebauten Seeem Truppen, die ich per Regeln nicht wirklich aufstellen kann. In Blau jetzt die neuen, die hinzu kommen. Drei mit "Heavy Rifle" und zwei mit "Squad Maschinegun". Da kommt noch etwas mehr Deko ran. Antennen und Krempel. Alle werden dann in Gelb-Weiß bemalt, und unterstützen die 'regulären' Global Truppen. Ich mochte den Look der Bolter an diesen Truppen nicht, also musste ich mir was einfallen lassen. Front einer Laserpistole, Zielvorrichtung von Anvil und eine klappbare Schulterstütze, und schon sieht das Ding irgendwie glaubwürdiger aus. Und die Köpfe der Stargrave Soldiers passen erschreckend gut auf die und zu den Space Marine Scouts. Außerdem habe ich für Global Dynamics ein "angeschlossenes Waffenteam" gebastelt bzw bin derzeit dabei. Endlich eine regeltechnische Entsprechung für die Brutes, die meine Gardistentrupps regelmäßig begleiten. Dieser hier mit Schwerem MG. An der linken Hand muss ich noch basteln, und er bekommt wohl noch Schulterpads. Im Spiel hat er dann auch zwei Attacken, drei Schuss und drei Leben, was ihn angemessen repräsentiert. Die Chancen stehen derzeit gut, dass ich im kommenden P500 eine Konfrontation zwischen Hive Aliens - geführt von der Königin der Klingen - und den Konzerntruppen bemalen werde. Wer also Bock hat, meine Konzerngardisten in Armeegröße wachsen zu sehen, darf da dann gern rein schauen.
  6. Ja ich mach das total gern. Ich hab dann mal auch ein "Waffenteam mit Schwerem Maschinengewehr" gebastelt. Der wird die Konzerngardisten als großer, schwerer und zäher Waffenträger begleiten. Laut Regeln hat das angeschlossene Waffenteam eine schwere Waffe, in dem Fall das MG. Dazu drei Leben und zwei Attacken im Nahkampf. Ich glaube, das repräsentiert er ganz gut. Basis war einfach ein Goliath Ganger, dem ich alle Zacken und den Iro entfernt habe. Richtig bemalt passt er dann ziemlich gut zu den restlichen Enforcern. Bei seinem linken Arm bin ich noch am planen und nicht fertig. Es gibt im Gussrahmen keine leeren Hände, da bin ich grad noch auf der Suche. Ansonsten muss ich selbst modellieren. Keine Ahnung, ob das was wird. Ich glaube, da fehlen auch noch die Schulterschützer. Muss mal bei dem anderen vergleichen.
  7. “I am Merida, first-born descendant of Clan DunBroch, and I’ll be shooting for my own hand.” Merida (Seren a Delyth - Hasslefree Miniatures) Eine weitere sehr liebenswerte Mini von Hasslefree. Ich bemale die alle sehr gern, man sieht - und merkt - einfach den Charakter und die Liebe die darin stecken. Wenn Kev White jetzt auch nur ansatzweise so viel von Geschäftsführung verstehen würde wie vom Modellieren, würde man leichter an seine Minis kommen und der Shop wäre derzeit nicht down. Aber vielleicht hat er sich da ja auch nur Hilfe ins Boot geholt. Meine Hoffnung stirbt zuletzt, ich habe längst nicht alle seine Minis, die ich gern hätte. Ich hatte zunächst überlegt, wie ich die Gute bemale, und wollte mich zuerst an dem Kleid auf dem Turnierplatz versuchen. (merkur.de) Aber ich hab es nicht so mit Türkis, also habe ich mich für das andere entschieden, das sie praktisch den ganzen Rest des Films trägt. (xbox.com) Das ist deutlich grüner, mit Grün kann ich arbeiten. Auch wenn das verwendete Grün wohl einen leichten Türkis-Einschlag hat... aber mir gefällt es ganz gut so. Na jedenfalls: Letzte Pflicht-Mini für dieses Projekt. Endstand Abstimmung 16: Lässige Haltung A): Schatten [Gaming] Hat 1 Stimme. B): Great Swordsman Manga/ Anime Hat 4 Stimmen. Der Great Swordsman. Und wie @Landi ganz richtig vermutet hat, handelt es sich um Guts aus Berserk. Das ist das Modell: Bin sehr gespannt. Ich glaube, der wird Spaß machen. Zwischenstand Abstimmung 17: Leftovers 2 A) "Junkgirl" [Gaming] Hat bisher 4 Stimmen. B): "Witwenmacher" [Gaming] Hat bisher 0 Stimmen. Das wird wohl recht eindeutig. Dennoch werde ich erst auflösen, wenn es soweit ist. Ihr dürft also noch weiter grübeln Ich werde dieses Projekt wohl in jedem Fall beenden, nach dem SoPro. Das bedeutet, auch den Rest der bisher nicht reingewählten Minis bemalen. Dann aber mehr in Order of Appearancel, denke ich. Es sei denn, ihr wollt weiter abstimmen? Lässt sich auch machen. Und zu Guter Letzt: Ein herzliches und aufrichtiges Danke an diejenigen unter euch, die mich nominiert haben. Auch wenn ich mir bei der Konkurrenz wenig Chancen auf einen Sieg verspreche, ist alleine euere Nominierung schon sehr schmeichelhaft.
  8. Und Nachschlag. Ich habe weitere Gardisten gebaut. Da kommen jetzt noch Dekorationen dazu. Antennen und Ausrüstung, was man als verrückter Gardist eines High-Tech-Bergbaukonzerns eben so braucht. Und eine Schilddrohne, die den regeltechnischen Sani ersetzen wird (gibt beides die Sonderregel "Regeneration", was bei OPR quasi ein zusätzlicher Rettungswurf ist). Hoffentlich kommen meine Palaniten bald an. Bin voll im Bau-Rausch gerade. Und wenn ich da dann ein paar Sachen probiert habe, folgt eine Bestellung bei Anvil. So sieht mein Tisch dann meist aus: Und nein, ich behalte da nicht immer den Überblick.
  9. Danke Das sind massive Umbauten. Der Heli oben links dürfte mal ein 1:72er Mil Mi-24 Hind gewesen sein. Der zweite Heli war mal eine Valküre von GW, wo ich die Flügel ersetzt hab, um einen Heli draus zu machen. Der Wagen unten links müsste ein 1:24er VW t1 sein. Unten rechts ist komplett selbst gebaut. Alles, was da weiß ist, ist Plastikkard, also Scratchbuilt. Ja, mit dem spiele ich die letzten Tage auch schon schön rum
  10. Ich habe beides mit der Airbrush gemacht. Beim Colorshift ist es extrem wichtig, dass man eine sehr dunkle, am besten schwarze Grundierung hat, die glänzt. Am besten Hochglanz. Notfalls mit Glanzlack zwischenlackieren. Ich hab das erst mit dem Vallejo Primer probiert (eine der mattesten Grundierungen die ich kenne) und da geht nix. Mit Hochglanz klappt es einigermaßen, aber vollends zufrieden bin ich nicht. Hier das Colorshift Burning Gold. Man kann es erahnen, aber wirklich colorshift ist da nix. Bei einem anderen Drachen hat es etwas besser geklappt, weil der Untergrund besser geeignet ist: Aber auch nicht das, was ich wollte. Dann hab ich später den Metal Filter probiert. Hab meinen Drachen oben mit Grün grundiert, etwas gebürstet, paar Highlights, paar Schatten. Nix mit Glanz oder besondere Vorsicht. Darüber dann den Metal Filter "Purple Interference", auch mit der Airbrush. Bämm, Effekt da, sieht voll mega aus. Ob das mit dem Pinsel auch klappt, weiß ich nicht. Tendenziell schwieriger.
  11. Mein Kumpel hat die selbe Idee. Die sind aber in der Handhabung etwas.... schwierig. Wenn ich das mal in den Raum werfen dürfte: Metal Filters von GSW. Kam danach raus, macht das gleiche, nur anders. Während die Color Shifts versuchen, in einer Tube beide Farben zu haben, trägt man den Metall Filter auf einer anderen Farbe auf. ZB ein Metall Filter Violett auf Grün, und das sieht dann so aus: VID-20220921-WA0002.mp4 ps: Wow, die Quali hier ist ja mies. Auf meinem Handy sieht das so viel besser aus...
  12. Das ist okay Freut mich, wenns gefällt. Ich hab mal den ersten Standard-Dude fertig. Gefällt mir direkt viel besser so Zwei weitere davon. Mir gehen die Laserpistolen aus... Derzeitige Planung fürs P500: Konfrontation; Tyraniden (Aggressor) vs Konzerntruppen (Verteidiger). Wenn ich mich nicht nochmal umentscheide, was schnell passieren kann.
  13. Wir machen das - absichtlich, muss man sagen - sehr einfach. Sichtlinien (und Reichweiten) sind bei uns nur zweidimensional. Die tatsächliche Höhe der Modelle interessiert uns nicht, weil wir kein Modell nur wegen Coolness benachteiligen wollen. Zylinder wollen wir nicht, weil wir es einfach halten möchten. Im Ergebnis bedeutet dass, dass nur der Fußabdruck der Einheit relevant ist. Kann ich daran vorbei schießen, hab ich Sichtlinie. Wenn nicht, dann nicht. Wir überlegen für die Zukunft, ob erhöhte Positionen daran was ändern, haben dazu aber noch nichts festgelegt. Vorstellen könnte ich mir, dass man einach über alle "Fußabdrücke", die mindestens eine Ebene Tiefer sind, hinweg schauen kann. Das ist nicht realistisch, beschleunigt aber das Spiel ungemein. Echte Sichtlinien sind witzig, aber voll umständlich. Keiner in unserer Gruppe mag das, und wir fahren mit diesem stark simulationistischen Ansatz sehr gut. Wir gehen sogar so weit, dass uns "Türen" in meinem Gelände nicht interessieren. Wir definieren das einfach gesamt als Ruine. Durch eine Wand kann ich durchschauen (ggf. mit Deckung). Durch zwei Wände nicht. Einfach, effektiv. Funktioniert bei uns sehr gut.
  14. Das liegt meist daran, dass die heutigen Kameras eine höhere Auflösung bieten als unsere Augen. Wenn du also die Mini auf 20cm Entfernung mit dem Auge anschaust, sehen die Übergänge super aus. Mehr noch: Man muss teilweise bei Minis viel härtere Übergänge oder Akzente nutzen, damit die auf dem Tisch überhaupt sichtbar sind. Dann macht man ein Foto mit seiner 45mpx Kamera, lädt hoch, die Mini ist plötzlich sechs mal so groß und man sieht jeden Pinselstrich. Das ist normal. Mach dir da keine Sorgen. That said: Klasse Modell, und auch sehr gute Bemalung. Gefällt mir gut. Und wenn ich nicht schon 100te (vermutlich wirklich...) unbemalte Minis hier hätte, würd ich mir die auch noch holen. Die ist super!
  15. TL'DR: Rechtes Farbschema. Unten kommen Bilder. Ich bastle nebenbei an weiteren Modellen (Menschen). Tyraniden möglicherweise im P500. ... Danke für euer Feedback. Ich habe auch mal meine Kumpels gefragt, und die haben im Grunde das Gleiche gesagt. Das Grün macht hebt die Waffen hervor, waa natürlich gut ist, um diese zu identifizieren. Allerdings, das hat einer meiner Farb-Nerds angemerkt, lenkt es den Fokus sehr vom Zentrum des Modells weg. Genau das Gefühl hatte ich auch, ohne es aber genau bezeichnen zu können. Das Ergebnis ist jetzt: Alles wird Grau. Die Schuppen bekommen den letzten Akzent weiterhin mit einem leicht blaustichigen Hellgrau. Die Klauen hingegen mit einem leicht grünstichigen Hellgrau. Der Unterschied wird wohl sehr dezent sein, aber das soll er auch. Die großen Klauen laufen dann etwas in Richtung Grün aus. Die Arbeit mach ich mir aber nicht bei Ganten, weil Massenwahre, ich bin faul, ich will fertig werden. Ja, das dazu. Achso, und einer meinte: Die Ganten dürfen ruhig ineinander unter gehen. Das ist irgendwie Teil ihres Charmes, dass es eine undefinierte Masse an Schuppen und Klauen ist. Sehe ich ganz genauso 🤩 Was anderes. Mein Kumpel hat ja bemängelt, dass er Tyras zu stark findet. Also hat er mich, der freche Fuchs, in die Arme der Menschheit zurück getrieben. Hatte erst mit der HDF (Imperiale Armee) geliebäugelt. Habe dann aber auch die Regeln für die Feudal Guard gefunden (keine 40k Entsprechung). Das sind sowas wie Imperiale Soldaten mit zu schwerer Rüstung. Die Printmodelle von 1PR dazu tragen Plattenpanzer Na und ich gleich so: Hui, das ist doch was für meine Konzerntruppen. Wer die noch nicht kennt, das sind diese hier: Das ist mein allumfassender, omnipräsenter Megakonzern Global Dynamics, aus meinem eigenen kleinen Cyberpunk Universum. Mit den One Page Rules kann ich die nun auch aufs Feld führen. HA! Unterstützt werden die von dem etwas jüngeren, sehr ehrgeizigen Konzern Solar Empowered Enhanced Engineering and Mining, kurz Seee(a)m oder Seem. (Der Samurai gehört eigentlich nicht zu Seem, könnte er aber...) Global ist so der Standard in allem. Die sind so verbreitet, dass man angefangen hat, alles am "Global Standard" zu messen. Die sind super durchschnittlich, vielseitig. Nirgends überragend, aber auch nirgends schlecht. Seem auf der anderen Seite ist teuer, hochwertig, und nicht selten noch in der Alpha-Phase. Die Blauen Jungs sind also mein Fußvolk, die Gelben meine Elite. Und damit die Elite auch elitär wirkt neben den ziemlich massiv aussehenden Enforcer Modellen (die ich einfach wirklich, wirklich gut finde), bin ich derzeit am Basteln. Grundlage für meine Seem-Gardisten sind Space Marine Scouts. Das allererste, was da aber weg kommt, sind die Köpfe. Die gehen nämlich gar nicht. Hab mir da mal was von Anvil geholt. Ich finde, die Modelle bringen den teuren, aber experimentellen Flair gut rüber. Und ein Bisschen verrückt, das müssen die wohl auch alle sein. Links einer mit einer... ähm... experimentellen Fusions-Dingen-Kanone. Dann Laserpistole und Elektropeitsche. Ein Lasergewehr (was in meinem Setting was sehr hochwertiges ist). Und einmal Laser-MP und Schock-Schlagstock. So, damit kann ich aber noch keinen Trupp machen. Die waren auch für mein Cyberpunk-Spiel gedacht (was derzeit auf Eis liegt...). Also mal weitere Scouts raus gewühlt und mit Verstand und Armeeliste geplant. Da bin ich grad bei. Hier haben wir zwei "schwere Waffen", die bei 1PR zum Glück nicht näher definiert sein müssen. Ionengewehre der Tau, die bei mir einfach "Squad Maschinguns" sind. Dazu kommen noch 3 "Heavy Rifles", also quasi Bolter. Die bau ich aber auch noch um, weil ich den Look an diesen Modellen nicht will. Bin ich dran. Ein ähnliches "Problem" habe ich mit den Global Jungs. Nur da ist das leichter zu lösen: Ich kaufe einfach mehr Enforcer, und baue die diesmal sinnvoll (also in Trupps) zusammen. Kein Umbau erforderlich, weil: Damn, die sind schon nice! Weiß nur noch nicht, ob ich Drohnen als Waffenteams nutzen möchte, was sehr zu Global passen würde. Oder ob ich Waffenteams aus Enforcern baue, was vermutlich einfach ziemlich krass aussieht. Und dann noch: Ich bin jetzt Patreon von 1PR. Damit habe ich nicht nur Zugriff auf die ganzen zusätzlichen Regeln (wie zB optionale Missionsziele oder Kommandopunkte), sondern auch auf einen Einheitenrechner. Ganz recht, man kann sich eigene Einheiten bauen. Und damit eigene Armeebücher. Sind dann natürlich nicht getestet und möglicherweise außer Balance, muss der Mitspieler also zustimmen. Dennoch baue ich mir da mal ein Armeebuch: Konzerntruppen, um das noch besser meiner Vorstellung der Konzerne anpassen zu können. Im Notfall spiele ich die dann einfach nach Feudal Guard. Das ist nämlich ein offizielles Armeebuch. Und zum Schluss: Die Tyras sollen natürlich trotzdem alle bemalt werden. Ich bin aber gerade etwas om Hype, und ich weiß noch nicht, was ich im P500 mache. Möglicherweise brauche ich da dann unbemalte Tyraniden. Geht also weiter. Nur nicht sofort.
  16. Cheruba-L

    Die neun Flammen

    Ich denke, ich lasse es drauf ankommen, und bestimme jene Hauseinbuchtung als Versteck für mich. Zugleich sehe ich mich jedoch um, ob hier nicht ein paar Lumpen herum liegen - oder notfalls auch auf einer Leine hängen - die ich mir überwerfen kann. In jedem Fall werde ich mein Ordensgewand ausziehen und auf links drehen. Meinen verzierten Dolch nehme ich vom Gürtel und packe ihn hinter mich. Schließlich suche ich mir etwas Dreck - vorzugsweise nur Straßenstaub oder ähnliches, und kein Unrat - um meine Erscheinung etwas zu verschandeln. Noch etwas durch die Haare, und gut. Hoffe ich. Diese Art der Verkleidung habe ich bisher noch nicht benötigt, aber ich bin ja findig. Und so lege ich mich in jene Einbuchtung, decke mich zu, mit was immer ich finden konnte, und hoffe darauf, elendig genug auszusehen, um im Zweifel ignoriert zu werden. Wer weiß, vielleicht werde ich auch direkt übersehen. Aber besser zwei Schweine im Stall als gar keines, wie man so schön sagt.
  17. "And stay down!" Reinhardt (Dave - Klukva Miniatures) Tja... Dadurch, dass er im Grunde nur aus Metall besteht, ist er ziemlich unspektakulär zu bemalen. Ja, ich hätte das Metall eigentlich deutlich heller malen müssen. Aber erstens klappt das (bei mir) nicht gut, und zweitens gefällt es mir so viel besser. Was aber leider dazu führt, dass er ziemlich Ton in Ton wirkt. Dennoch finde ich das Ergebnis - wenn schon nicht sonderlich aufregend - doch ziemlich cool. Der Sculpt ist auf jeden Fall super. Im Nachhinein hätte ich ihn vielleicht doch im Global Schema bemalen sollen. Aber dann hätte er ja nicht hier rein gepasst. Also... passt schon so. Jetzt hab ich auch langsam genug Minis fertig, um mich mal um die Baseränder zu kümmern xD Jup heißt er. Also, wenn der Shop mal wieder aufmachen sollte. Sieht ja derzeit nicht danach aus. Ich hoffe ja schon, da gibt (oder gab...) es noch ein paar Minis, die ich eigentlich gern hätte. Weiter geht jedenfalls mit... Endstand Abstimmung 15: Jagdsaison A): Seren a Delyth [Film und Fernsehen] Hat 3 Stimmen. B): Bestienjäger [Gaming] Hat 0 Stimmen. Gewonnen hat damit... *Trommelwirbel* Merida Auch wenn eure Vermutungen interessant gewesen sind. Katniss hätte ich ja auch gern als Modell. Es existiert wohl sogar ein Board Game (falls man das noch bekommt), aber für nur eine Mini, das ist selbst mir zu hart. Vielleicht stolpere ich ja mal irgendwann über einen coolen 3D Druck. Falls jemand da was weiß, immer raus damit. Ich suche außerdem noch eine Alita. Jim Raynor hab ich ja zum Glück inzwischen. Der passt hier aber nicht ganz rein, weil er tatsächlich als Jim Raynor modelliert wurde, und nicht als Definitely Not. Aber vielleicht am Ende, als Bonus. Mal schauen... Die letzte (notwendige) Abstimmung für dieses SoPro ist damit: Zwischenstand Abstimmung 16: Lässige Haltung A): Schatten [Gaming] Hat bisher 1 Stimme. B): Great Swordsman Manga/ Anime Hat bisher 3 Stimmen. Für den Fall, dass ich am Ende noch Zeit habe... Neue Abstimmung 17: Leftovers 2 A) "Junkgirl" [Gaming] B): "Witwenmacher" [Gaming] Stimmen Sie jetzt ab für das quirlige, leicht verrückte, und hochexplosive Junkgirl, oder für Witwenmacher, welche mit tödlicher Präzision aus großen Entfernungen zuschlagen kann, ohne die lästigen Störungen durch Emotionen, wie zum Beispiel ein Gewissen.
  18. Ich werde ganz sicher auch teilnehmen. Bemal-Ziele habe ich sicherlich genug. Ich schwanke nur derzeit noch, womit ich an den Start gehen möchte. Dropfleet? Saga (AoM)? One Page Rules? Schwierig.
  19. Danke euch, freut mich sehr, dass die Modelle ankommen Overwatch hab ich auch nie gespielt. Das Modell hat seinen Weg eher zufällig zu mir gefunden. Ich meine, seht ihn euch an! Ritterrüstung mit Reaktor, Hammer mit Turbinen. Wie Cyberpunk ist das denn Puh. Fortschritte. Zum Glück male ich ja so gern Silber (... Nicht...). Zwischenstand: So soll der mal aussehen. (Overwatch Wiki) Hab kurz überlegt, ein komplett anderes Schema zu nutzen, passend zu meinem Cyberpunk Konzern Global Dynamics. Aber bin dann doch am Original geblieben. Ich werde es aber vermutlich etwas mehr abranzen. Als nächstes schwarzes Wash. Dann Silber aufarbeiten, Grau akzentuieren und dann die ganzen kleinen Farbklekse. ... Zwischenstand Abstimmung 15: Jagdsaison A): Seren a Delyth [Film und Fernsehen] Hat derzeit 3 Stimmen. B): Bestienjäger [Gaming] Hat derzeit 0 Stimmen. Zwischenstand Abstimmung 16: Lässige Haltung A): Schatten [Gaming] Hat bisher 1 Stimme. B): Great Swordsman Manga/ Anime Hat bisher 2 Stimmen.
  20. Ich habe Fertig (Block III) @Zavor Nupten Minions Eigentlich mag ich das Design irgendwie, aber ich hab mich dann doch schwer getan mit der Bemalung, und bin irgendwie froh, fertig zu sein. Schade, weil die Idee dieser Minis wirklich cool ist. Aber was können die Nuptens jetzt eigentlich? Ein kurzer Einblick, damit die nun folgenden Helden besser verstanden werden. Die Fraktion Nupten Ich weiß noch nicht, mit welchem Helden ich jetzt anfangen möchte, weil ich die Fraktion noch nicht gespielt habe, also so gesehen auch keine Lieblinge habe. Ich will versuchen, ihnen trotzdem die verdiente Aufmerksamkeit zu geben.
  21. Sooo... "leicht" verspätet möchte ich dann mal auch den Rückblick für den August abliefern. Bemalte Minis: 12 Als Farbschematester für ein zukünftiges Saga-Projekt Basileanische Soldaten. Außerdem die letzten beiden Helden für die Skytear-Erdfraktion. Den Zauberer Nelaclen... ...und den Anführer Cotlic. Dann für meine Cyberpunk-Sammlung: Captain Malcolm Reynolds... River Tam... Alucard... Major Kusanagi... und Riddick. Gekaufte Minis: 24. Ups Yedharo Models: 4 Wolfsreiter + Orc Queen auf Wolf. 12 Wildorcs + Champion Orc-Champion Female Orc Boss 5 Zwergen-Berserker Bemalte Minis dieses Jahr: 75 Gekaufte Minis dieses Jahr: 52 Noch im Grünen Bereich, aber hat deutlich reingehauen, der Kauf. Was sagt mein Bingo? Nichts, tatsächlich. Nicht ein passendes Feld. Ich würde gern sagen, ich nähere mich, aber nein. Tatsächlich gar nicht. Egal, ich komme voran. Nur eben nicht auf dem Bingo-Feld. Ist aber auch schwer am Anfang des Jahres zu sagen, was es werden wird. Da muss ich wohl flexibler formulieren ^^
  22. Update! Farbschematester sind fertig. Die Frage ist jetzt: Klauen und Co in Grün oder Grau? Ich finde, beides geht. Die Gelenke wurden ja schon mal angesprochen. Da besorge ich mir noch ein deutlich kräftigeres Grün, das helle Gelb passt mir da nicht. Bitte dunkler denken. Ich denke, der Graue ist 'harmonischer' und ruhiger. Eine Knalloge Farbe (Haut), ein akzent (die Gelenke) und der Rest in Grau. Das Grüne ist vielleicht interessanter, besonders zusammen mit anderen Waffen. Ich habe eine Tendenz, aber was sagen die Zuschauer?
  23. One Page Rules: Grimdark Future, 1500 Punkte Echsen gegen Tau Tau gegen Tyraniden Tyraniden gegen Echsenmenschen Spielberichte bei Interesse hier. Bitte keinen Hass wegen der Platte. Das Spray ist ausgegangen, und außerdem bin ich faul.
  24. Ja das passt schon irgendwie. Ich bemale da ja gerade zwei Tester, und bin insgesamt auch sehr zufrieden. Nur das Tesseract Glow, dass ich für die Gelenke und so genommen hat, hat mir zu wenig Impact. Wohl weil das Orange selbst auch so hell ist. Da muss was dunkleres her. Bilder folgen, wenn fertig. Interessant ist, dass das neue Orange ziemlich gut zu meinem alten Schwarmtyranten passt (siehe weiter unten). Zwar auch nicht exakt, aber doch gut. So. Wir haben wieder ein paar Runden spielen können. Zunächst einmal haben wir eine Hausregel ausprobiert. Es geht um Moral, und Fahrzeuge (bzw alles entsprechende, wie Battlesuits oder Biomonster). Von uns allen wurde bemängelt, dass man Fahrzeuge (bzw. auch alles andere) im Nahkampf sehr leicht Niederhalten, oder sogar direkt ausschalten kann. Extrembeispiel: Ich stürme mit meinen Ganten einen Leman Russ. Dieser hat kein Nahkampfprofil. Sobald ich also eine einzelne Wunde zufüge, hab ich den Nahkampf gewonnen, und der Panzer muss einen Moraltest ablegen. Wenn er diesen verpatzt, wird er niedergehalten (und verliert damit automatisch die nächste Aktivierung). Wenn er zu diesem Zeitpunkt nur noch 50% seiner Lebenspunkte (oder weniger) hat, wird er sogar ausgeschaltet. Wir haben nun die Moralregel wie folgt angepasst: Alle Modelle mit Tough (6) oder mehr. Bei Ablegen eines Moraltestes bekommt man einen Bonus von +1 für je volle 6 Leben, die man zu diesem Zeitpunkt noch hat. Für jeden Punkt, um den man seinen Moraltest verpatzt, bekommt man einen -1 Marker. Bei der nächsten Aktivierung erleidet man einen Malus von -1 auf alle Trefferwürfe, sowie -2/-4 auf Bewegungen für jeden Marker, den man hat. Auf diese Weise werden die großen Modelle zwar immer noch beeinträchtigt, aber nicht mehr so leicht komplett aus dem Spiel genommen. Bisher sind wir sehr zufrieden damit. Wir haben auch die Geländeregeln etwas angepasst. Geländezonen, alle Wände gelten als "offen" im Sinne der Sichtlinie, außer man feuert durch zwei oder mehr Wände hindurch (dann keine Sichtlinie mehr). Macht das Spiel deutlich flüssiger und übersichtlicher. Und beeinträchtigt dann auch nicht mehr, nur weil ich hier eine Tür eingebaut hab, und dort nicht. So, und damit zu den (kurzen) Spielberichten. Jeweils 1500 Punkte Spiel 1: Tau vs. Saurian Starhost Spiel 2: Tyraniden vs. Tau Spiel 3: Saurian Starhost vs. Tyraniden Ergebnis: Die Tyraniden sind noch immer ungeschlagen. Gut, es sind nur vier Spiele gewesen, aber da es bisher kaum auch nur knapp war, sind wir uns grad unsicher, ob das allein Glück ist, oder diese Biester einfach nicht gebalanced sind. Das müssen wir noch herausfinden. Mein Gegner ist verständlicherweise etwas frustriert. Beim nächsten Mal will ich erstmal mit den Menschen antreten. Weil, auch wenn ich natürlich gern gewinne, sollen alle Spaß an den Spielen haben. Das muss also auch anders gehen. Die neuen Moralregeln für große Modelle gefallen uns gut. Die Geländeregeln auch. Wir haben dann noch diese Barrikaden als "nur Deckung" deklariert, also kein schweres Gelände, und keine "Wand" im Sinne unserer Deckungsregeln. Das macht die Bewegungen deutlich flüssiger.
  25. “Korben Dallas Multipass! ” Korben Dallas und Leeloo (The Major und Ellie Mental - Heresy Miniatures) Wie schon vorher klar war, sind diese beiden sehr überzeichnete, charaktervolle Minis. Kann man mögen, muss kan aber nicht. In jedem Fall hat das die Bemalung sehr erleichtert, und ich bin mit dem Ergebnis durchaus zufrieden. Die Baseränder kommen zusammen mit anderen dann im Schwall. Und außerdem "You Couldn’t Kill Me If You Tried For A Hundred Years." Lagertha (Schildmaid - Stronghold Terrain) Wow, ich liebe diese Mini. Klasse Umsetzung des Vorbildes, klasse Sculpt, starker Ausdruck. Ich hatte sehr viel Spaß mit der Bemalung. Endstand Abstimmung 14: Power Armor A): Bob [Gaming; Shooter] Hat derzeit 3 Stimmen. B): Der Dämon [Gaming] Hat derzeit 2 Stimmen. Bob hat dann doch noch das Rennen gemacht. Gewonnen hat somit Reinhardt von Overwatch: Zwischenstand Abstimmung 15: Jagdsaison A): Seren a Delyth [Film und Fernsehen] Hat derzeit 3 Stimmen. B): Bestienjäger [Gaming] Hat derzeit 0 Stimmen. Neue Abstimmung 16: Lässige Haltung A): Schatten [Gaming] B): Great Swordsman Manga/ Anime Stimmen Sie jetzt für den jungen Schatten, der die Last seines Königreiches zu tragen hat. Dabei ist er ein Meister im Umgang mit etlichen Schwertern, welche er nach Belieben herbeirufen, schleudern und umher wirbeln kann. Er beherrscht Magie, und nutzt einen nicht unbeachtlichen Teil dazu, wirklich coole Moves mit seinen Schwertern zu vollführen. Oder für den Swordsman. Ich meine, beide haben Schwerter. Das vom Great Swordsman ist aber deutlich größer. Wenn man dem Namen glaubt, hat er auch mehr Schneid. Je nach Übersetzung...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.